Diskussionsforum

Forum - Musik Österreich - Eurovision Song Contest, Teil 2

viele songs kann man schon probehören.. haut mich noch nicht vom hocker, am ehesten noch natalia kelly und the bandaloop
Zuletzt editiert:
Genau dieser zwei Kandidaten würde ich auch als die besseren nennen, wobei ich Natalia Kelly mit Abstand die größten Chancen beim Vorentscheid einräume. Sollte eigentlich gewinnen, wenn das live gut rübergebracht wird - zudem sieht sie auch nicht schlecht aus, erinnert mich ein klein wenig an Katie Melua.
natalia kelly ist auch eine von vielen, die beim kiddy contest mitgemacht haben
ich find dieses jahr im vergleich zu den vergangenen ein bisschen farblos...
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass irgendeiner der 5 Kandidaten gewinnen könnte. Auch das Finale halte ich für schwer erreichbar. Aber vielleicht tut sich beim Vorentscheid ein anderes Bild auf.
mittlerweile muss ich sagen, dass mir shine von natalia kelly von allen mit abstand am besten gefällt. ich glaub, sie wird zum esc geschickt, sie hat auch mit abstand die meisten aufrufe auf youtube von allen vorentscheid-kandidaten, obwohl ihr video erst vor drei tagen hochgeladen wurde.
Hey Leute kann Mir Jemand sagen wo ich tickets fur den esc Kriege ?
Die Entscheidung, wer für Deutschland nach Malmö fährt, ist heute gefallen: Cascada treten mit ihrer "Euphoria"-Kopie beim ESC an - obwohl es eine Zeit lang danach aussah, als wollten die Deutschen uns Österreichern nacheifern und einen (in meinen Ohren furchtbaren) Dialekt-Song hinschicken.

Das Highlight der Show war aus meiner Sicht Saint Lu, die auf Platz 4 von 12 TeilnehmerInnen gelandet ist und ohne das belanglose Radio-Voting (also nur mit Anrufen und Jury-Voting) sogar Zweite geworden wäre.
als du geschrieben hast euphoria-kopie, hab ich mir gedacht, dass das so kopiert gar nicht sein kann.. aber tatsächlich ist das wirklich sehr nahe am loreen-song.. billig und peinlich
Zuletzt editiert:
ich war ja sehr für das lalala von betty dittrich der alten zeiten wegen .. es schwirt mir schon den ganzen kopf durch den kopf, der loreen-abklatsch hab ich schon wieder vergessen, aber fand ich glaub gar nicht so schlecht. saint lu hat mir gefallen, labrassband oder so fand ich am aller aller schlechtesten, ich hab kaum ein wort verstanden, und für die zuseher aus den anderen ländern muss das ja noch furchtbarer klingen. in diesem falle (thanks jury, auch wenn ich nicht verstehen kann wie sie betty so ganz total übersehen konnten)
mit der österreichischen entscheidung bin ich eig. recht zufrieden.. (zwar meiner meinung nach bisschen vom orf gelenkt [feuerregen, windmaschine, etc])

wäre mit falco auch zufrieden gewesen.. aber richtige chancen hätte ich ihm wohl nicht gegeben, genau wie die anderen.. auch wenn mir yela sehr gefallen hat, wär sie wie die schweizerin Anna Rossineli 2011 wohl untergegangen..

hoffen wir das beste
Natalia Kelly hat es tatsächlich geschafft! Wenn sie jetzt noch ein kleines bisschen an ihrer stimmlichen Performance in den höheren Lagen feilt, sollte ein Finaleinzug kein Problem sein (hoffentlich).

Das Wichtigste ist aber, dass ich in diesem Jahr wieder hinter dem österreichischen Beitrag stehen kann
Sehr gut .. aber alles andere wäre für mich eine große Überraschung gewesen, weil Natália Kelly auf Youtube mit Abstand die meisten Aufurufe hat .. ich lehne mich mal gaaaaanz weit aus dem Fenster und behaupte, der Finaleinzug ist dieses Jahr wahrscheinlicher als letztes. Leider haben Ö3 und ORF eins den Song Contest dieses Jahr wenig beworben, daher glaube ich nicht, dass "Shine" so erfolgreich in den Charts wie die letzten beiden ESC-Lieder wird.
natalia wird wohl (schon wie nadine beiler) eine gute jurywertung bekommen, die anruferpunkte werden wohl warscheinlich wieder überschaubarer werden...
PS: in den österreichischen Itunes charts liegt Kelly grad auf #21..

CASCADA mit glorious auf #34

Yela (#51)
Falco (#53)
Bandaloop (#100)

den elja (?) find ich grad ned xD
Der Beitrag von Elija war auch todlangweilig. Und dann bildet er sich noch was darauf ein, dass er den Song selbst geschrieben hat
Es war eine Freude, wie er anschließend sowohl von der Jury als auch von den Zusehern abgewatscht wurde
Der Song "Glorious" von Cascada wurde sogar von einer Universität in Kiel mit einem Sprachanalyse-Programm untersucht.So das Ergebnis --> „Glorious“ weist große Ähnlichkeit mit „Euphoria“ auf (http://www.schlagerplanet.com/news/cascada/schwere-vorwuerfe-gegen-cascada_n472.html)
Was würde denn eigentlich passieren, wenn dieser Song wirklich als Plagiat angesehen wird???
Sonny: Cascada moege die Leistung in Malmoe erbringen,die man mit 30% der Stimmen der Anrufer und befuerworter, Sie nach Schweden zu schicken erwarten kann. Sie werden wuerdige Vertreter von Deustchlands der zeitigem Musik Geschmack sein. Alles Gute wuenscht Sondermann Wolfgang geb.1956 Bob Arnz
die wettquoten schauen für natalia kelly momentan nicht besonders gut aus
die kelly landet mit ihrem song shine auf der 26, drei plätze hinter ihr der deutsche beitrag.. nadine hat es damals nach ihrem sieg in dem österreichischem vorentscheid direkt auf die 9 geschafft.. bin gespannt wo sie nach ihrem auftritt (oder auch auftritten) in malmö schafft (;
startnummer eins für österreich, eher nicht so gut.
bezweifle, dass das ein großer erfolg wird. die euphorie ist hier auch nicht so groß
Im Grunde muss sie ja nur 6 Länder hinter sich lassen
Ob es gelingt, wage ich jetzt noch nicht zu prognostizieren. Besonders gut scheint unser Beitrag ja im Allgemeinen leider nicht anzukommen. Ich finde aber nach wie vor, dass es ein sehr solider Popsong ist und die Natalia ihn gut singt.
Wenn es beim Eurovision nur um die Musik gehen würde wäre vieles anders
hab bisher nicht mehr als 5 beiträge gehört. nun, noch knapp über nen monat bis zum ESC, habt ihr die beiträge schon angehört? was denkt ihr soll ich sie mir noch anhören oder rentiert sich es nicht? hab ja bisher immer alle beiträge gehört bevor ich sie beim ESC gesehen habe xD
zu spät erste halbfinale wurde schon durchgehört.. so der mega burner war noch nicht dabei find ich...

meine TOP 5 (nach gefallen, absteigend)

Russland
Dänemark
Ukraine
Niederlande
Irland

ich denk nicht das es in diesem halbfinale so schwer sein wird 6 länder hinter sich zu lassen xD #hoffendlich
Ganz erstaunlich find ich den Beitrag aus San Marino heuer!
Der schreit förmlich nach einer Top 10 Platzierung...
Tatsächlich ... kaum zu glauben, dass das dieselbe sein soll, die letztes Jahr des etwas peinlichen "Social Network"-Song zum Besten gegeben hat, und dass der Song wieder aus der Feder von Ralph Siegel stammt.
Offenbar hat man aus dem Vorjahresflop gelernt.
Zuletzt editiert:
oder der beitrag von letztem jahr war nur die vorbereitung damit dieser hier einschlagt wie eine granate haha
aus dem 2. halbfinale gefällt mir (nach gefallen, absteigend):

Schweiz
San Marino
Griechenland
Malta
Ungarn
Finnland
Mazedonien
Seit heute gibt es übrigens das selbstbetitelte Album von Natalia Kelly zum Download (produziert von Alexander Kahr) -es ist mir in den iTunes-Charts aufgefallen. Promotion wird ja irgendwie gar keine gemacht.
Zuletzt editiert:
schon wieder ein guter monat seit dem letzten posting vergangen. bald ist es so weit.
bin gespannt wie alles laufen wird.. (:
Ich kann nach wie vor die Chancen von Natalia Kelly überhaupt nicht einschätzen. Ich jedenfalls würde sie sofort ins Finale wählen

Zuletzt editiert:
Bin gespannt! Sie hat laut den Buchmachern gute Chancen! Die sagen, Natália Kelly sei im guten Mittelfeld
i hooff es so sehr dass sie es ins finale schafft, bin in malmö dabei am samstag )

good luck Natalia
wird sehr sehr knapp für österreich
Umso spannender wird's morgen
mal schauen was wird (:
hatte alle auf dem schirm außer estland, die hätte ich mit österreich gerne getauscht (: aber ansonsten kann ich heute beruhigt schlafen gehen.. hauptsache die niederlande hat es 'wieder' einmal geschaft (:
Schade für Natalia

Aber wenigstens sind meine anderen Favouriten wie Ukraine, Moldawien, Dänemark und die Niederlande alle weiter.

Überraschend war für mich der Finaleinzug von Estland und Belgien.
Sonny News: Der Song Contex(c)t und Aus-tria,alle Achtung englisches Koenig Haus.Ungehorsam wurde noch immer bei und von mir belohnt. Hit - Sie nicht Ihn war meine Order. Schade Austria aber es geht weiter.Gruss nach Malmoe und Austria von Sondermann Wolfgang Bjoern geb.1956 Bob Arnz
da hat mir das erste semi finale besser gefallen ... meine favos: san marino, finnland, malta und die schweiz...
Das erste Halbfinale war wirklich VIEL besser. Ich wünsche insbesondere San Marino, Norwegen und der Schweiz viel Glück - auch Georgen, Aserbaidschan und der schräge Beitrag von Rumänien dürfen weiterkommen.
hab 8 von 10 wieder richtig gehabt.. san marino und schweiz hätte ich noch weiter gesehen.. leider leider armes san marino.. das highlight hat mir aber gefehlt..
Meine Favos for today:

Niederlande
Russland
Dänemark
Malta
Finnland
Deutschland
Frankreich

dann noch ein bisschen GB (:
Meine persönliche Top-10-Reihung nach den Auftritten:

1. Ukraine
2. Moldawien
3. Niederlande
4. Dänemark
5. Norwegen
6. Frankreich
7. Litauen
8. Aserbaidschan
9. Rumänien
10. Georgien
deutschland ist ja voll durchgefallen
Ja, dass sie sooo wenige Punkte bekommen, war fast schon wieder überraschend
irgentwie schade das sie wirklich SO schlecht abgeschnitten haben.. ich fand den auftritt toll
österreich tritt nächstes jahr mit conchita wurst zum song contest an. damit ist sie die dritte aus der dritten starmania-staffel, die zum esc antritt. wer hätte das damals gedacht.
Zuletzt editiert:
Ich finde es zwar schade, dass es nun keinen Vorentscheid gibt, freue mich aber, dass die Conchita nun doch eine Chance bekommt. Hoffentlich findet man einen guten Song für sie.
Man kann über die Personen denken und reden wie man will aber gesanglich ist die Person aber sehr gut... wenn man einen guten song und vor allem einen spektakulären Bühnenauftritt gibt, sehe ich gute Chancen bis ins finale unter die top 10 zu kommen
Sony News:Ich Danke allen Stats die meine Musik.besingen fuer die ersten erfolgreichen 13 Jahre auf dem Weg ins 3Jahrtausend.Herzlichen Dank fuer die regiestrierungen.Sony Musik Sondermann Wolfgang geb.1956
mal schauen ob sie einen ähnlichen song bekommt, wie thats what i am ... denke nämlich sie werden versuchen daran anzudocken
hmmm. für deutschland also die 3-köpfige band ... find ich ja ne schöne geschichte... kennen sich nen jahr und dürfen jetzt für deutschland nach kopenhagen am esc teilnehmen... dennoch hätte ich mariemarie besser gefunden, die hat einfach was außergewöhnliches und nen mega wiedererkennungswert... unheilig kann ich leider gar nicht beurteilen...
Ja, MarieMarie war wunderbar. Ich bin aber froh, dass Unheilig von diesen Newcomerinnen ausgeknockt wurden, zumal deren Song sehr erfrischend ist.
hätte mich auf santiano gefreut, die haben wenigstens was spezielles
wann kommt denn der song von conchita wurst heraus? sollt doch auch bald so weit sein, der song contest ist ja schon in zwei monaten.
Am Dienstag um halb acht im Ö3-Wecker.
gewöhnungsbedürftig.. aber passt vielleicht eh.
Ich hatte auf eine Bombast-Ballade dieser Art gehofft und bin sehr glücklich über die Auswahl. Das Finale sehe ich diesmal nicht in Gefahr.
naja, mal schauen. die reaktionen sind sehr gespalten und fast schon eher negativ. das lied hat auf youtube annähernd so viele likes wie dislikes, aber wenigstens innerhalb von etwas mehr als einem tag über 200.000 klicks.
Wer weiß, ob da wirklich immer das Lied bewertet wird. Es gibt genug Primitivlinge, die sich immer noch über Conchitas Erscheinungsbild entrüsten. Negativ-Anrufe gibt es ja zum Glück nicht.
aber auch in den esc-foren, wo man ja eher auf offenere leute stoßen sollte, erntet der song großteils kritik.
Naja, mir gefällt das Lied wirklich gut und ich glaube trotzdem, dass sie ziemlich sicher ins Finale kommt.
das finale sehe ich auch nicht in gefahr, hab mir aber noch nicht alle anderen lieder angehört... ist aber viel schlechtes dabei finde ich, dieses jahr xD
bei den wettquoten ist conchita im oberen mittelfeld, also gar nicht so schlecht. finale ist drin. mittlerweile habe ich einen ziemlichen ohrwurm.

auf itunes verkauft sich das lied eher mittelmäßig. nach dem auftritt bei dancing stars hätte man sich schon etwas mehr erwarten dürfen.
Mir gefallt das Lied von Conchita sehr gut.
Also ich hab mir jetzt mal die 'direkte' Konkurrenz von Österreich im 2. Halbfinale angeschaut und bin doch ziemlich enttäuscht. Nicht viele Lieder dabei die mir wirklich gefallen, oder die ich mal privat hören würde. Die leisen Töne aus Norwegen find ich schön. Rumänien ist im Vergleich mit den anderen Liedern auch ganz erfrischend. Aber das postitive ist, dass es conchita wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit ins Finale schaffen wird, denn ich sehe sie mit ihrem lied nicht bei den letzten 5.


(Österreich) 8
Norwegen 8
Rumänien 7
Malta 6
Slowenien 6
Israel 5
Schweiz 5
Finnland 5
Griechenland 5
Irland 4
Weißrussland 4
Mazedonien 4
Georgien 3
Litauen 3
Polen 2
2. Halbfinale: (oder wohl eher Balladen-Halbfinale

Armenien6
Lettland5 (nach längerem Hören)
Estland5
Schweden8
Island3
Albanien6
Russland4
Aserbaidschan5
Ukraine5
Belgien5
Moldau3
San Marino5
Portugal5 (eigentlich nicht wirklich gut aber nach x Balladen freut man an den schnellen Tönen)
Niederlande5
Montenegro4
Ungarn8 (super abschluss)
nochmal sortiert lol ... ich finde trotz den ganzen durchschnittlichen liedern das 1. halbfinale stärker

Ungarn8
Schweden8
Armenien6
Albanien6
Lettland5
Estland5
Aserbaidschan5
Ukraine5
Belgien5
San Marino5
Portugal5
Niederlande5
Russland4
Montenegro4
Moldau3
Island3
und hier noch die 6 final-länder

Dänemark7
Deutschland7
Spanien6
Großbritannien6
Frankreich5
Italien5

bisschen enttäuscht bin ich von italien, nach den schönen beiträgen die letzten jahre...

so, nüchternes fazit: wieder einmal keinen favorit für mich... daumen drücken werde ich natürlich Österreich, Ungarn, Schweden, Norwegen, Niederlande aus sympatiegründen und deutschland wegen nachbarschaft ;P ... und die schweiz nicht zu vergessen

wie schauts bei euch aus? habt ihr einen klaren favo oder tut ihr euch auch schwer von den vielen balladen zu wählen ?
ich denke den sieg nach hause nehmen wird entweder ungarn, norwegen oder armenien. danach vlt schweden, israel? ... von den 3 würde ich es ungarn am meisten gönnen, armenien find ich gar nicht so gut.
Ja natürlich verkauft sich das Lied schlecht. Es wird ja vom Diktatur Sender Ö3 ja auch kaum gespielt
armenien dürfte klarer favorit sein, österreichs chancen sind mittlerweile etwas gestiegen. die meisten wettanbieter sehen conchita wurst im endergebnis zwischen platz 7 und 15, das wäre hervorragend.
finale! das freut mich. jetzt kann ich mir top 10 vorstellen. so, wie gejubelt wurde, so lang, wie die moderatoren gewartet haben, es zu verkünden, dass österreich im finale ist, glaube ich fast, dass conchita sehr weit vorne war.
Ich werde das Gefühl trotzdem nicht los, dass wir diesmal sogar gewinnen könnten. Sogar noch mehr als damals bei der Nadine

hochverdient im Finale! glaube da dürfte am Samstag einiges möglich sein.
http://esctracker.com/
conchita macht sich nicht schlecht, die niederlande sind aber topfavorit, so wie es aussieht.
warum schweden so weit vorne ist, verstehe ich nicht. nochmal malmö wär langweilig.
Wird alles ein tolles Gefaktes Fest

Vielleicht sollte Loreen nochmal gewinnen?

Ich bin jetzt schon nervös, dabei geht es ja erst in 21 Stunden los
Bei den Buchmachen konnte Conchita sich nach dem Halbfinale enorm steigern. Von anfangs im Schnitt Platz 13 mittlerweile auf Platz 2. Manche Wettbüros (darunter auch britische) schätzen sie sogar als Gesamtsiegerin ein. Ihr sei es zu gönnen. ;-)
Bis jetzt hat mir nur Island gefallen - sonst wirklich viel durchschnittlicher Mist...
So nahe waren wir seit Udo Jürgens wohl nicht mehr dran am ESC-Sieg.
beste ballade: österreich
bester moderner song: griechenland
bester launemacher: schweiz
schlechtester song: polen
und die magersüchtige moderatorin entstammt wohl einem gruselfilm
Die Wettquoten sind unfassbar gut!
Ist das net eine Frechheit, dass Ö von DE nur 7 Punkte bekommt?
Österreich führt!
AUSTRIA!!!!!!!!!!!

GEWONNEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Unbelievable...
so unglaublich .. da vergießt man ja fast eine träne
Fast? Ich bin im ganzen Wohnzimmer herumgehüpft wie blöd!
gut, das tat ich sowieso
... und nächstes jahr gleich nochmal mit wurst in der stadthalle.

super toll gemacht
kann gut sein, wär aber meiner meinung nach keine gute idee.
Sobald es Karten für den nächsten ESC gibt, habe ich auch schon welche. Ich hätte ja nie im Leben damit gerechnet, dass ich einmal live bei einem ESC in ÖSTERREICH dabei sein kann. Ich bin gerade voll im Glück!

Conchita 2015 Unser Song für Österreich Wurst

wenigsten fällt die quali weg
Ja unser modernes Girl hat mit Internationalität gegläntzt!!!

Gottsadank eine die es kann
Ich glaube auch nicht, dass ein zweites Mal Conchita eine gute Idee wäre, da der Reiz des Besonderen dann nicht mehr in dem Ausmaß gegeben ist.

Aber ich würde mich auch nicht darüber beschweren.
Zuletzt editiert:
Ohne Jury hätten wir sogar mit 311 Punkten gewonnen. Gerade auch in Deutschland hat uns die unqualifizierte Jury um mehr Punkte gebracht. Aus Armenien hätten wir vom Publikum 10 Punkte bekommen - dank dortiger Jury bekamen wir null.

Ich plädiere auf sofortige Abschaffung der Jury - da gerade dort sehr politisch gewählt wurde, während die Anrufer doch eher den Auftritt bewerten dürften (in Russland hätten wir vom Publikum sogar 8 Punkte bekommen, aus Weißrussland 7).
Absolut verdient gewonnen, tolle Performance! Der ORF hat auch direkt bestätigt, dass der ESC in Österreich stattfinden wird. War wohl der 4t-beste ESC-Sieg aller Zeiten, was den Punkteabstand betrifft.

@Alxx: Vom deutschen Televoting gab's zumindest 12 Punkte. Aber die Jurywertung ist total abgewichen, zB hatte Sido Conchita im ersten Halbfinale als einziges auf den letzten Platz gewählt (während viele andere sie als Favorit ansahen und Conchita auch im Halbfinale mit Abstand gewonnen hat) und sich wahrscheinlich eher über seine Äußerlichkeiten echauffiert als objektiv zu bewerten... Die Jury hatte Dänemark und Polen sehr hoch eingeschätzt, die mich musikalisch weniger überzeugt haben, wobei Polen fand ich eigentlich eher anstößig, was mich dann nicht wundert, dass da manche nicht objektiv beurteilen können.

@sbmqi90: Conchita selbst hat zumindest erstmal abgelehnt, nochmal anzutreten. Die Bewertungen sind teilweise schon seltsam gewesen, vor allem die Jury und die üblichen Nachbarliebeleien (Punkte zuschieben a la Weißrussland immer Russland 12 und umgekehrt) werden wohl nie enden, aber es war besser als in den Vorjahren (zB gab es von einigen Ländern, die in den Vorjahren eher den Nachbarn beglückt hatten, die volle Punktezahl an Österreich oder den Niederlanden).
ich hoffe nur, dass sich platz eins für conchita ausgeht. mittlerweile ist sasha bei itunes vorn.
Wird sich schon ausgehen. Auch wenn es deutlicher schwieriger ist für Conchita in Österreich eine Nummer 1 zu landen als den ESC zu gewinnen.

Hoffentlich hat dieses "Sing meinen Song" bald ein Ende - ständig diese blöden Coverversionen in den Charts nerven total.
Zuletzt editiert:
"Rise like a phoenix" erreichte bislang weltweit bei Itunes Platz 9, in acht Ländern zugleich auf der Top-Position, davon überraschenderweise auch Russland und Weißrussland, woher herbe Kritik kam. Vorm ESC-Halbfinale noch rund 35.000, mittlerweile über 600.000 Facebook-Fans. Glückwünsche von u.a. Cher, Elton John, Lady Gaga, Thmoas D. Sensationsberichte auf CNN, BBC u.a. Geriss von internationalen Produzenten und Plattenfirmen wie Sony, Warner und Universal. Was da momentan abgeht, ist schon gigantisch.
sie solls genießen, solangs noch anhält .. ein album sollt mal schnell her
Angeblich hat sie ja noch nicht mal einen Plattenvertrag

Dieses Problem sollte sich aber leicht lösen lassen. Und unter den vielen Songs, die man für den ESC durchgehört hat, sind sicher auch so um die 12, aus denen sich ein Album stricken lassen sollte.
ich hoffe nur, dass ihr bewusst ist, dass ihr internationaler erfolg nicht ewig anhalten wird. schnell ein album und eine tournee, danach werden sie eh viele vergessen haben.
Diese Woche re-entert sie die Charts auf Platz 35. Immerhin schon eine neue Peak-Position, aber da sollte es nächste Woche noch wesentlich weiter nach oben gehen
BITTE PLATZ 1 damit dieser Bohlen Trash weg ist
Das diesjährige Siegerlied ist nicht von Bohlen.
Wien, Innsbruck oder Graz?

Was wäre denn euch am liebsten? Ich fände Innsbruck nicht schlecht! wobei es sich Wien wohl nicht nehmen lässt...
Ich bin mal froh, dass St. Marx aus dem Rennen ist. Wien wäre fantastisch
Mein Favorit ist Graz, aber Wien wird's vermutlich machen. Als Hauptstadt mit größtem Ballungsraum. Zumal Conchita (trotz gebürtig in Steiermark) auch Wien favorisiert.
Wie erwartet - Wien hat das Rennen gemacht.
Mich freut's. Die Anreise ist da für mich am unkompliziertesten, und ich werde ja auf alle Fälle live dabei sein
Für mich ist die Anreise auch nicht weit. Keine 10min zu Fuß
Mal schauen, ob ich dem Songcontest live beiwohnen werde, wär schon mal ne interessante Erfahrung!
So kurz ist meine Anreise aber dann doch nicht
da habe ich es schon etwas anstrengender... einmal quer durch Österreich. etwa 7 stunden muss ich von Vorarlberg aus auf mich nehmen, aber trotzdem werde ich den ersten Song Contest in Österreich (seit meiner Lebzeiten) live erleben, und freue mich darauf.
http://songcontest.orf.at

ich hätte nie geglaubt, dass ich das sagen würde: aber die makemakes machen den besten eindruck. dawa ist auch gut, aber ich glaube, alles andere ist für den song contest zu alternativ und vor allem zu wenig englischsprachig. frag mich, was dem orf da eingefallen ist.
Nach den kurzen Beschreibungen klingen für mich am interessantesten wie folgt:

1.The Su’sis
2.Johann Sebastian Bass
3.Zoe
4.Celina Ann
5.The Makemakes
6.Kathi Kallauch
7.Clara Blume
8.Tandem
9.Renato Unterberg
10.Lemo
11.Dawa
12.Kommando Elefant
13.wo/Men
14.Folkshilfe
15.Mizgebonez
16.Royal Kombo
Momentan würde ich keinen der 16 Acts zum ESC schicken wollen Da bahnt sich wieder eine mindestens 50-jährige Durststecke an.
den sieg darf man sich eh nicht erwarten. im finale ist österreich schon, dh um die quali muss man sich keine gedanken machen. und dennoch sollte man sich anständig präsentieren. die top 12 wären schon was.

und @mawedr995: glaubst du wirklich, dass kathi kallauch oder zoe irgendeine chance auf erfolg beim esc hätte da ist jeder englischsprachige beitrag sinnvoller.
gewonnen haben wir jetzt. nun finde ich kann man auf jedenfall mal mit einem deutschen song antreten. ist natürlich nicht zwingend notwenig, wäre aber schön. und zoe weil ich die französische sprache sehr gerne mag. wie erfolgreich es dann am ende wird sei dahin gestell, hängt natürlich vom song ab. ist eh nur eine liste wer für mich "interessant klingt" ... natürlich sollten wir aber versuchen nicht auf den letzten plätzen zu landen. TOP 20 sollte mindestens drin sein.
mit einem deutschen song würde österreich nicht mal die top 20 schaffen.
Bis Conchita (die wohl weniger mit ihrem Englisch aufgefallen ist) war doch die Bilanz englischsprachiger Titel bisher eher bescheiden.
das ist sie in deutsch ja auch, seitdem man nicht mehr in landessprache singen muss.. siehst du außerdem irgendwelche deutschsprachigen titel in den internationalen charts? nein! englischsprachige gibt es dort aber zuhauf.
klar mit einem ordentlichen Song ist das durchaus möglich. Es haben es schon viele nicht englisch-sprachige Songs in die top 20 geschafft. Ich denke nicht das Deutsch da eine viel schlechtere Ausgangsposition hat als andere Sprachen.
Habe mich jetzt ein bisschen genauer mit den Kandidaten auseinander gesetzt und das hat meine Ansichten etwas geändert:

1.The Makemakes
2.Zoe
3.Celine Ann
4.Renato Unterberg
5.The Su’sis
6.Johann Sebastian Bass
7.Dawa
8.Kathi Kallauch
9.Clara Blume
10.Tandem
11.Lemo
12.wo/Men
13.Kommando Elefant
14.Folkshilfe
15.Mizgebonez
16.Royal Kombo


Immernoch eine recht grobe Einschätzung nach meinem persönlichen Geschmack. Bin auf jedenfall gespannt.
Ich habe wieder etwas Hoffnung für den ESC; es sind viele der Kandidaten weitergekommen, die ich am besten fand. Besonders gut haben mir Johann Sebastian Bass gefallen; die könnten was reißen.
Geht mir genauso. Gestern durch die Bank gute Performances gesehen, für die man sich aus jetziger Sicht nicht schämen müsste. Vier meiner Favoriten aus den gestrigen Darbietungen weiter (Johann Sebastian Bass, Celina Ann, DAWA, Zoe), wobei mir persönlich JSB (bzw ihr eigener Song) auch am besten gefallen hat, unabhängig von den Kommentaren dazwischen, die mir ehrlich gesagt eher gestört haben.
da lag ich ja mit meiner Einschätzung von oben recht gut.. JSB hat wirklich eine mega Show hingelegt und alle mitgerissen.. warum folkshilfe weiß ich nicht, hätte ich der Jury nicht zugetraut o.O .. bin echt überrascht wie viel gutes da auf einmal auftaucht... warum denn nicht schon früher?? freue mich auf die weiteren Shows und hoffe auf eine gute Entscheidung und spannende Songs... wird für JSB wohl schwer einen ähnlich guten Song zu finden, aber mal schauen...
Ein klar Zahlen zur Einschätzung unserer Teilnehmer:

Die Abstimmung auf der Eurovision-Austria Seite:

1. Johann Sebastian Bass 42 %
2. DAWA 11 %
3. Folkshilfe 9 %
4. Zoe 9 %
5. The makemakes 7,5 %
6. Celina Ann 2 %

Die restlichen 19,% Prozent gingen an die übrigen 10 Teilnehmer.

Die Songs der Acts in den iTunes-Charts:

1. Folkshilfe, Platz: 18
2. Johann Sebastian Bass, Platz: 21
(Lemo, Platz: 70)

Die anderen sind nicht in den TOP 100 vertreten... mich verblüfft echt das gute Abschneiden von Folkshilfe, aber scheint halt einfach österreichischen Gefallen zu finden...
oida, demofan. hör auf da zu posten. du bist echt der letzte auf den ich in musikalischer hinsicht hören würde, hast dich einfach zu oft verzettelt. ständig den mund offen bei allen musikalischen belangen, aber nichts dahinter, du pseudo-kenner der musikszene...
wenn du das meinst, ist das deine sache, aber posten werde ich weiterhin
von wann bis wann werden eigentlich die Charts berechnet? Montag bis Montag?
freitag bis donnerstag
danke für die info!
Mir haben die Makemakes am besten gefallen. "I'm yours" ist ein genialer Song und geht sofort ins Ohr. :-) Dahinter würde ich dann Zoe sehen, wobei ich sagen muss, dass mir ihr englisches Lied besser gefallen hat. An dritter Stelle Celine Ann, die hat aber kein gutes Lied. Über die restlichen Teilnehmer würde ich den Mantel des Schweigens breiten, die finde ich peinlich.
So schade, dass man nicht die erste Nummer von Folkshilfe ausgewählt hat. Der erzwungene englische Teil von "Who You Are" ist doch echt nur 08/15...
ich glaube, dass folkshilfe so oder so es schwer hätte. mit einem deutschsprachigen lied wären sie kandidat auf den letzten platz. das neue lied ist zwar ok, aber würde beim bewerb auch nicht viel erreichen.
klar auf platz eins für mich sind "the makemakes", die an sich eine coole gruppe sein dürften und mit "i am yours" einen potentiellen top-15-kandidaten liefern. dann entweder dawa oder johann sebastian bass - die brauchen sich meines erachtens auch nicht verstecken. zoe ist ja ganz lieb, aber "quel filou" fehlt in der form noch der pepp. und celina ann ist langweilig, auch wenn sie eine gute stimme hat.
Mein Tipp ist nach wie vor JSB - die hätten auf jeden Fall den gewissen Erstaunungseffekt auf ihrer Seite und das Lied kann auch was.
Das Lied der MakeMakes ist wirklich überraschend gut, aber ob's für ganz vorne reichen würde? Zoe bekäme zumindest aus Frankreich viele Punkte
Keinesfalls sollte man Folkshilfe und Celine Ann schicken, da stimme ich Demofan klar zu.
Mich haben die makemakes auch sehr überrascht.. wäre wahrscheinlich die beste Wahl, war eigentlich für JSB aber ich finde sie haben den falschen Song ausgewählt.. Monsters war bis auf den Refrain, den hätten sie noch ein bisschen aufpeppen müssen, schon genial. Mit dem kreischenden Damen in Absolutio verlieren sie meiner Meinung nach in den Augen vom restlichen Europa die Seriosität und werden vlt als Fun-act abgestempelt, was sie ja nun wirklich nicht sind. Dann als drittes DAWA, aber wirklich nur wegen dem Song und dem Sänger, gesamt gesehen haben sie für mich 0 Ausstrahlung. Zoe und Celina Ann würden wohl komplett unter gehen, und Folkshilfe sowieso den letzten oder vorletzten Platz für sich beanspruchen.

Noch eine kleine Anmerkund zu Absolutio... ich finde man hört da den Stil (wie sie ihn selbst nennen "Elektrokoko") zu wenig raus.
Hi Leute, ich habe mit Zoe ein ausführliches Interview führen dürfen. Wenn ihr Bock habt, schaut mal vorbei

https://www.music-news.at/music-awards/eurovision-song-contest/zoe-im-interview/

Würde mich sehr über euer Feedback freuen
Generell muss ich gestehen, dass ich die dritte Show eher enttäuschend fand, da ich in den ersten beiden Sendungen bessere Songs gehört habe. Nur bei Folkshilfe muss ich gestehen, war ich bei der dritten Show recht begeistert und überrascht, sodass ich sie mittlerweile auch sympathisiere (also jetzt quasi fast alle). Allerdings würde ich nach wie vor bei JSB die größten Chancen sehen.
richtige entscheidung!
Ich fand auch die Entscheidung war richtig!
Ja, ist wohl die beste Entscheidung. Ich bin nur gespannt, ob man den Titel hier auch reviewen können wird, weil ja sämtliche Songs von den MakeMakes hier gesperrt sind. Das wäre ziemlich seltsam, da die ESC-Songs ja normalerweise von sehr vielen Membern aus unterschiedlichen Ländern bewertet werden.
warum sind die gesperrt? o.o
weil es auf der reviewseite vorwürfe bzgl chartmanipulation gegeben hat und die makemakes offenbar mit rechtlichen schritten gedroht haben.
Okay, ich habe gerade festgestellt, dass man auf die Seiten der Makemakes-Songs eh über die Schweizer Seite zugreifen kann.
na toll, nicht mal bewertungen der einheimischen erlauben die. so viel halten die von ihrem eigenen land. das kann ja was werden...
@ Demofan: Wow, du wusstest schon zu Silvester, dass The Makemakes gewinnen würden? Gratulation
danke, ich habe ja dawa auch noch gleich dahinter gereiht, aber das war beides sicher nur zufall. normalerweise verzettel ich mich bei sowas ja (© demofan_hater).
Eindeutig geschobene partie. als Außenseiter urplötzlich mehr als die hälfte aller Anrufe bei 6 Acts. Wie naiv ist Österreich eigentlich?
wieso außenseiter
Heute am Titelblatt "Schwindel-Vorwürfe um Voting bei ORF-Show!"
sie waren doch ganz klar die Favoriten xD das hat man auch an den Downloads gesehen ..
sei waren klare außenseiter. downloads dein ernst? hast wohl die ganze promotingstory der jungs der letzten 3 jahre nicht mitbekommen.
Gut.... Dann waren sie eben deine außenseiter und für fast alle anderen die favoriten... Ich glaub daruf können wir uns einigen
wenn du so naiv bist dann bitte. wir werden es im mai dann sehen
deren Ergebnis im Mai hat nichts mit dem vom Vorentscheid zu tun ... (:
Hab mir mal alle Lieder durchgehört und eine persönliche Rangliste (ohne Österreich, die sonst in den Top 10 wären) erstellt.

1.Estland 10
2. Dänemark 9.0
3. Litauen 9.0
4. Deutschland 8.5
5.Großbritannien 8.0
6.Slowenien 7.5
7.Norwegen 7.5
8.Niederlande 7.5
9.Schweiz 7.5
10.Schweden 7.5
11.Tschechien 7.0
12.Italien 7.0
13.Belgien 7.0
14.Australien 7.0
15.Aserbaidschan 7.0
16.Zypern 6.5
17.Armenien 6.5
18.Spanien 6.5
19.Lettland 6.5
20.Island 6.5
21.Malta 6.5
22.Frankreich 6.0
23.Russland 6.0
24.Albanien 6.0
25.Serbien 6.0
26.Griechenland 6.0
27.Georgien 6.0
28.Israel 5.5
29.Ungarn 5.5
30.Irland 5.5
31.Montenegro 5.5
32.Moldawien 5.5
33.Rumänien 5.5
34.San Marino 5.0
35.Mazedonien 5.0
36.Portugal 5.0
37.Polen 5.0
38.Weißrussland 4.5
39.Finnland 2.5
hätte auch andere bands als geeigneter empfunden. schade eigentlich. da will österreich offensichtlich nicht am erfolg anknüpfen.
Mit den Makemakes hatte ich auch am wenigsten gerechnet. Aber die Entscheidung ist nunmal gefallen, und so werden sie nun unser Land vertreten. Jedoch vermute ich, dass sie nicht sonderlich herausstechen werden, sodass es für die vorderen Plätze eng wird.

Laut Wettquoten sind wir aktuell im Finale leider im hinteren Drittel angesiedelt.
letztes jahr war conchita erst am abend des finales nummer eins bei den quoten. davor immer eher schwächer. also mittlerweile genieße ich diese zahlen mit vorsicht. ich glaube zudem, dass die makemakes von den orf-bands immer noch die beste wahl sind. radio- und massentauglicher popsong, ballade, das kann schon gut laufen.
und wir dürfen jetzt nach dem sieg von Conchita natürlich nicht erfolgsverwöhnt werden, sondern bescheiden bleiben und auf die Ergebnisse der letzten jahre zurück blicken und uns freuen, dass wir überhaupt schon fix im Finale sind.
Na logisch, solche Quoten sind nie sicherer Verlass. Conchita und die Common Linnets zählten erst ab den Live-Shows zum engeren Favoritenkreis. Die Jahre davor aber sollten die Quoten sehr genau gewesen sein, und sogar die Gewinner sehr früh prophezeit haben. Ich denke, grade Östereich müsste überraschen, weil da wenig Freunderl-Wirtschaft im Spiel ist.

Grade zum Jubiläum und als Gastgeber ist es denke ich vielen wichtig, dass wir uns sehr gut präsentieren.
Pick Dir die zwei Jahren 1966 und 2014 heraus. Und jetzt nimm dir die zwei Farben ROT und SCHWARZ,kannst sie selber zu ordnen. 2015 kann gar nicht schlimmer werden als 2014. Wenn ich an Waterloo,Ding a Dong,Save your kisses for me,oder Making your mind up.Das waren noch klassiker...
haben the makemakes geklaut?
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/ESC-Haben-Oesis-Hit-von-Osssy-geklaut,osssy102.html
Zuletzt editiert:
Nun vertreten The Makemakes Österreich beim Songcontest und Herzdame stürmt derweilen die deutschen iTunes Charts.

Anscheinend machen es beide absolut richtig!
Beide wissen zumindest, wie man nach vorne kommt, ohne die österreichische Medienlandschaft zu benötigen.

Bravo!!!
Zuletzt editiert:
was hat herzdame mit songcontest zu tun? abgesehen davon spricht deren feedback für sich. da kommt selten gutes. und solange die nicht eine handvoll besucher bei ihren solokonzerten schafft, hat die für mich keine glaubwürdigkeit an ihrem chart"erfolg" durch ausschließlich downloads.

und the makemakes floppen offensichtlich im ausland, da können wir froh sein, wenn es nicht der letzte platz wird.
@knowhow
zu Makemakes sage ich nichts. Und zu Herzdame nach dem "Radikalabsturz" in Deutschland auch nicht viel. Bestätigt alles Vermutete
Stimmt! Perfektes Timing.....pünktlich zum Interview auf Bayern 3 wurde es in Deutschland seeehhhr dunkel um die dunkle Seite
......keine Sorge....wird sicherlich auch der deutschen Media Control(Gfk) ins Auge stechen
Meine Favoriten nach den beiden Halbfinal-Shows sind Lettland, Belgien, Norwegen und Estland. Würde mich freuen, wenn einer dieser 4 Beiträge gewinnen würde (wenn nicht Österreich ).
Nach dem Betrachten aller Auftritte der Semi-Finalshows dürfen die Folgenden Länder , nach meinem Geschmack , sehr gern sehr weit vorne sein: Ungarn , Serbien , Slowenien , Lettland oder Norwegen.
...an die restlichen Songs kann ich mich jetzt schon nicht mehr erinnern....
die quoten für österreich sind sehr sehr schlecht. ginge es nach den meisten seiten, wäre nicht mal ein top-15-platz drin. darauf wird man sich wohl einstellen müssen..
Wie oft musste Andi Knoll gestern erwähnen, dass der Schwede der "absolute Top-Favorit" ist?

Wenn es nach dem Song (unter Berücksichtigung des Live-Auftrittes) geht, würde ich Belgien bzw. Georgien den Sieg am meisten gönnen.
Könnte mich aber auch mit Gedanken, dass Estland oder Slowenien den ESC 2016 austragen.

Wird aber wohl Schweden werden...

(und natürlich hoffe ich auf eine gute Platzierung der Makemakes)
mutmaßliche chartsmanipulationen der vergangenheit rächen sich halt irgendwann. heute scheint es soweit zu sein. welcher teilnehmer gemeint ist, bleibt dabei natürlich offen.
Zuletzt editiert:
Hatte ja damit gerechnet, dass die Makemakes nicht sonderlich viele Punkte abholen werden. Da war das internationale Voting des Vorentscheids im Gegensatz zu dem der Schweden doch nicht sehr aussagekräftig.

Die Präsentation des Song Contests in Österreich fand ich hingegen spitzenklasse. Ausgezeichnete Organisation, Moderation, visuelle Effekte, österreichische Musikdarbietung, Bühne, Videoeinspielungen und tolle Eröffnung an allen drei Tagen. Da darf man stolz sein.

Beim Voting war es ein langes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Schweden und der Russin, zum Ende hin war es aber doch recht klar und mein Favorit konnte sich durchsetzen. Den Slowenen hätte ich noch paar mehr Punkte gegönnt, wobei die mit der 01 doch eine recht unglückliche Startnummer hatten.
Hat mal wieder die Oh-uh-oh-uh-oh Fraktion das Ding entschieden.
Armes Europa - was hast Du doch für einen besch**eidenen Musikgeschmack!
Dabei konnte man heuer wieder einmal stolz auf den nationalen Beitrag zum ESC sein, obwohl man wusste, das es nicht um den Sieg oder die vorderen Plätze gehen werde.
Schade um die Makemakes. Null Punkte habt Ihr Euch wirklich nicht verdient!
es gab dieses jahr viele musikalische highlights und unterschiedlichste stilrichtungen. the makemakes konnten nunmal absolut nicht überzeugen und das hat sich im voting widergespiegelt. wie wäre es, die niederlage einfach sportlich zu nehmen als über den rest europas herzuziehen?
BRAVO Schweden,ich habs geschrieben das Schweden gewinnt,irgendwie spührte ich es.Ich bin so glücklich,mir kamen die Tränen,denn seit ABBA gewonnen haben,bin ich totaler Schweden und ABBA fan. Noch midleitsgrüsse an Falco Fan:Austria zero points...Aber null Punkte,das habt Ihr doch wirklich NICHT verdient. Chonchita mag ich nie,bis Sie in England bei der letzten vor Show zusammen mit Dana International und allen anderen Musikern und den 4000 Publikum "Waterloo sang,das war grosse klasse. Aber ein wirklicher Star ist sie nicht,Sorry I Love ABBA...
Conchita Wurst steigt mit ihrem Debüt-Album auf Platz 26 der australischen Albumcharts ein. Damit dürfte sie neben DJ Ötzi die einzige österreichische Künstlerin mit einer dortigen Chartsplatzierung sein.
At sbmqi90:Also es soll nicht heissen,dass ich sie nicht mag,mal schauen wie weit nach oben sie es noch schafft.Bei uns in der Schweiz sieht es besser aus.Am Mittwoch kommt die CH Hitparade,und ich getraue mal zu sagen.Chonchita kommt auf Platz 8 in die charts.Und maximum bis auf platz 4. Schauen wir was kommt... tschüss Lilli miau...
@ Lilli:Mein Kommentar war auch gar nicht als Reaktion auf deine Aussage gedacht, sondern einfach eine Feststellung, die mich erfreut.
so immerhin hat conchita jetzt schon einige internationale chartplatzierungen gesammelt, durfte man so eigentlich nicht erwarten, nachdem - so ehrlich muss man sein - die bisherigen auskoppelungen (ausgenommen "rise like a phoenix") gefloppt sind.
Ja, bzgl. Veröffentlichungstermin hat das Management voll ins Schwarze getroffen. So ist man auch den Makel umgangen, nicht gleich nach dem ESC-Sieg ein Album nachgehaut zu haben.
Ja, ideal wäre das Debutalbum direkt nach dem Sieg gewesen. Aber nachdem Conchita da noch zu wenig Material hatte, war der Termin perfekt gewählt. So hatte sie auch Zeit, sich gezielt das rauszusuchen, was ihr anspricht. Und ich muss sagen, es ist sehr gelungen, und mir haben auch die bisherigen Auskoppelungen überraschend gut gefallen.
Hatte es eigentlich jemals ein/e österreichischer Künstler/in bzw Band soweit nach vorne in den Itunes-Charts geschafft?
ich verstehe deine frage nicht ganz, natürlich hat es schon einige österreichische musiker gegeben, die so weit vorne waren.
...zurück zum Songcontest:
Ich bin ein wenig traurig , das die Makemakes ihren Auftritt so in den Sand gesetzt haben.
Jede Gruppe ( oder das dazugehörende Management) , das "nur" auf die Musik Wert legt , hat den Contest nicht verstanden - und dürfte sich auch nicht als Kandidat bewerben. Das hat Herr Kümmert aus Deutschland erkannt und seine Absage war also eigentlich ganz richtig. Denn wenns nur um die Musik gehen würde , könnte man das ganze ja auch im Radio übertragen. Wenn man die Weltbeste Bühne zur Verfügung hat , die jedes Stückerl spielt und die dann garnicht nutzt ist einem nicht zu helfen.
3 Minuten Perfektion sind gefragt. Der Wille den Contest zu gewinnen und ein guter Song der sich aus der Masse hebt. Wichtig - und das zeigt Conchitas & Mans Sieg - ist es , mit den Möglichkeiten die die Bühne hergibt eine Geschichte zu erzählen. Das Ganze darf, sowohl visuell als auch musikalische, keine Sekunde langweilig sein.
..und dann gibts nicht nur die Punkte aus den Nachbarländern , sondern dann gewinnt der "Song" als solcher.
@Demofan: Wer war denn deines Wissens nach ähnlich erfolgreich, und auf welchen Peaks rangierten diese?
Doch so viele...
Wenn schon besserwissen, dann bitte auch genaue Infos dazu. Sonst hat so eine Aussage wenig Sinn.

Zum ESC 2016:
Heißer Favorit als Austragungsort ist derzeit Stockholm, die Hauptstadt Schwedens.
Neben dem Gastgeber und Österreich sind noch 7 weitere Länder bereits bestätigt als Teilnehmer, Interesse haben aber auch etwa Ukraine und Türkei bekundet, die dieses Jahr nicht dabei waren.
klangkarussell, parov stelar, soap&skin, christina stürmer, bilderbuch, left boy..
Dann hast du mich offensichtlich missverstanden, denn ich habe mich nicht explizit auf die nationalen Charts beschränkt.
woher soll ich das riechen, welche itunes-charts du meinst??
conchita hat den österreichischen rekord inne bei itunes

p.s. es gibt nicht nur österreichische charts gg
@Demofan: s.o. Wie mein Vorredner schon sagte, Itunes ist nicht automatisch österreichisch.
du wiederholst dich
Eine weitere Erklärung ist ja wohl nicht nötig. ^^
Danke an den Gast für die kurze und zufriedenstellende Antwort!

... und nun b2t.
na... habt ihr schon die 10 acts die für österreich ins rennen gehen wollen gehört? meinungen ?
Ich habe mir die Titel mal ein wenig angehört.
Leider gibts dieses Jahr keinen Titel der so ins Ohr geht , das eine Finalteilnahme gesichert sein könnte.
Ich fürchte, wir werden beim Finale heuer nicht dabeisein.
ich denke auch es wird schwer, mal schauen... vlt überraschen die live performances ja
der song von zoe ist nicht übel. schlimm dass da fast nur nonames mitmachen, die meistens völlig zu recht noch nie erfolg hatten
Als ich hörte, dass es Zoe noch mal probiert, hoffte ich sofort, dass sie diesmal mit "Loin d’ici" antritt, denn aus meiner Sicht ist das der beste Song ihren Debüt-Albums. Ich hoffe, sie schafft es diesmal!
Conchita wird in der jury sitzen... und sie hat ihre top 3 ja schon mal beim frühstücksradio Kratky gesagt, zoe war nicht dabei... waren glaub elly, orry und lizza
da hat sie es tatsächlich geschafft, glückwunsch
Na, wer gewinnt denn dieses Jahr?
mit dem einzug ins finale gestern hat österreich keine so schlechten chancen auf einen top-15-platz. frankreich, belgien, schweiz, luxemburg.. französischsprachige länder plus jury sind sicher auf der seite von zoe. das kann ein gutes ergebnis werden.
Wobei Luxemburg seit Jahren nicht mehr am ESC teilnimmt. Aber ich glaube auch, dass Top 15 sehr realistisch ist. Top 10 wäre natürlich wunderbar!
Ich muss zugeben, dass mich das Abschneiden von Österreich schon gefreut, aber auch erstaunt hat. Die Zoe selbst finde ich zwar recht entzückend, aber das Lied geht mir echt auf den Zeiger, finde das absolut schrecklich. Sehen aber, ganz offensichtlich, etliche Menschen anders

Insgesamt fand ich den ESC dieses Jahr eher fad, war in meinen Augen (und Ohren) nicht wirklich was besonderes dabei.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?