Diskussionsforum

Forum - Umfragen - Haus mit Proberaum für Band bauen?

Mein Freund und ich liebäugeln gerade ein wenig mit einem Hausbau und ich muss sagen, der Gedanke an ein Eigenheim gefällt mir ganz gut. Vor allem ein eigener Garten und eine Badewanne wären ein Traum für mich! Der Traum von meinem Freund wäre ein Proberaum für seine Band..

Jetzt mal eine Frage an diejenigen hier, die sich schon ein wenig auskennen. Dass man das Haus was Wärmeverlust uns so angeht gut isolieren muss ist klar. In unserem Fall wäre aber wohl ne zusätzliche Schallisolierung auch noch nötig, oder? Oder lässt sich das irgendwie auch zusammen dämmen?

Bauen ist offensichtlich ne äußerst komplexe Angelegenheit, weiß gar nicht wo ich anfangen soll mich über die Basics zu informieren..
Zuletzt editiert:
Hallo. Ich kann euren Wunsch absolut nachvollziehen. Ich habe mir auch mit meiner Partnerin diesen Traum erfüllt und wir sind beide sehr glücklich darüber, vor allem, weil unser Nachwuchs bald einmal zur Welt kommen wird

Ein Hausbau ist allerdings wirklich sehr komplex. Also wenn ihr nur wenig Ahnung vom Bau habt, würde ich da definitiv Spezialisten dazuholen und mich gut beraten lassen. Im Herbst gibt es garantiert wieder Baumessen - da könnt ihr ja erste Infos einholen und euch überhaupt einmal einen Überblick darüber holen, was es so alles gibt und was euch konkret am meisten ansprechen würde.

Was die Dämmung angeht, gibt es viele Möglichkeiten. Wir haben uns für Ziegel entschieden, die schon mit Mineralwolle gedämmt waren. Dadurch spart man sich eine zusätzliche Isolierung und das spart Zeit und Nerven. Beim Hausbau geht ohnehin schon immer sehr viel Zeit drauf..
Spezialisten werden wir in jedem Fall dazu holen, nur solange der Hausbau ausschließlich in unserem Kopf stattfindet, macht das wenig Sinn. So eine Baumesse klingt aber wirklich nach einer ganz guten Idee! Werde schon mal anfangen mir Fragen zu notieren, damit ich dann im Eifer des Gefechts nicht die Hälfte vergesse

Das mit den mit Mineralwolle gefüllten Ziegeln klingt ganz interessant, das kannte ich noch nicht. Die gab es aber noch nicht immer, oder? Sich eine zusätzliche Dämmung sparen zu können, klingt verlockend. Spart beim Bauen sicher auch Zeit wenn das wegfällt und Zeit ist ja Geld.
Ja, mach das auf jeden Fall, sonst vergisst man wirklich die Fragen und ärgert sich im Nachhinein nur darüber, dass man nicht drangedacht hat. Es ist auf jeden Fall gut, dass ihr jetzt schon anfangt euch darüber Gedanken zu machen, weil so ein Hausbau ist keine einfache Sache. Aber mit der richtigen Motivation wird das schon etwas.

Ja, es hat sich ohnehin einiges im Baubereich getan in den letzten Jahren. Ich glaube das wird noch ziemlich spannend, was da noch so auf den Markt kommen wird. Für jetzt sind aber die gedämmten Ziegel so ziemlich die beste Option, wenn du mich fragst (deswegen haben wir sie auch). Ja, einerseits fällt eben die zusätzliche Dämmung weg und andererseits dämmt die Mineralwolle auch gleichzeitig gegen Lärm. Gerade für Familien ist der Aspekt, glaub ich, ziemlich interessant Wir sind da damals bei einer Messe beim Wienerberger Stand auf die Ziegel gestoßen und sie haben uns zugesagt. Aber wenn ihr eh auch auf eine Messe geht, könnt ihr ja selber einmal schauen, was euch anspricht.

Wenn ihr euch zusätzlich Zeit beim Bauen sparen wollt, könnt ihr darüber nachdenken anstelle von Mörtel einen Ziegelkleber zu verwenden. Damit ist man beim Verlegen um einiges schneller unterwegs.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?