Diskussionsforum

Forum - Musik International - Beatles in Österreich

Ich habe mir eben angesehen, wie die Beatles in Österreich platziert waren. Mir ist aufgefallen, dass kein Studio-Album der Beatles in den 1960er Jahren in den Album-Charts platziert war. Erst 1973 tauchen die beiden Greatest Hits Alben in den Charts auf. Sgt. Peppers war erst 1978 in den Charts und nicht schon 1967 wie im Rest der Welt. "I feel fine" war 1965 die erste Single, die es in die österreichischen Charts brachte. Aber kein "She loves you", kein "A Hard Day´s Night" und auch kein "Love me do".

Hat die Beatle-Mania 1963/64 einen Bogen um Österreich gemacht, oder wie ist das zu verstehen?
Die Beatle-Mania hat in den frühen 60er Jahren keinen Bogen um Österreich gemacht, aber zu dieser Zeit gab es in Österreich noch keine so ausgeprägte Hitparadenlandschaft wie heute.

Unser Hitparadenarchiv basiert auf den Daten des ehemaligen Branchenmagazins "Der Musikmarkt". Der Musikmarkt begann im Mai 1964 Hitlisten für Österreich zu publizieren. Die Daten aus 1964 sind in unserem Archiv noch nicht eingearbeitet. In diesem Jahr waren folgende vier Titel platziert:

15.05.1964 Komm, gib mir deine Hand (Peak 3)
15.07.1964 Can't Buy Me Love (Peak 4)
15.09.1964 Long Tall Sally (Peak 9)
15.10.1964 A Hard Day's Night (Peak 2)

Bei den Alben gab es erst im März 1970 die ersten Charts im Musikmarkt und diese auch nur für etwas mehr als ein Jahr. Danach erst wieder ab 1973.

Um aber zu zeigen, dass es die Beatle-Mania doch gab, muss man auf die Hitparadendaten der Zeitschrift "Das internationale Podium" zurückgreifen. Sie folgen im nächsten Posting.
Zuletzt editiert:
Hier die Daten aus dem Podium (die Zeitschrift gab es bis 1969).

Singles:

05.01.1964 She Loves You (Peak 7)
05.01.1964 I Want To Hold Your Hand (Peak 5)
05.02.1964 Twist And Shout (Peak 12)
05.04.1964 Komm, gib mir deine Hand (Peak 3)
05.04.1964 Roll Over Beethoven (Peak 10)
05.08.1964 A Hard Day's Night (Peak 2)
05.11.1964 I Should Have Known Better (Peak 8)
05.01.1965 I Feel Fine (Peak 7)
05.05.1965 Rock And Roll Music (Peak 4)
05.06.1965 Ticket To Ride (Peak 11)
05.09.1965 Help! (Peak 5)
05.12.1965 Yesterday (Peak 11)
05.01.1966 We Can Work It Out (Peak 5)
05.02.1966 Michelle (Peak 6)
05.05.1966 Nowhere Man (Peak 12)
05.06.1966 Paperback Writer (Peak 3)
05.08.1966 Yellow Submarine (Peak 4)
05.02.1967 Strawberry Fields Forever (Peak 14)
05.03.1967 Penny Lane (Peak 5)
05.07.1967 All You Need Is Love (Peak 1)
05.12.1967 Hello Goodbye (Peak 3)
05.03.1968 Lady Madonna (Peak 1)
05.09.1968 Hey Jude (Peak 2)
05.01.1969 Ob La Di, Ob La Da (Peak 1)
05.04.1969 Get Back (Peak 3)

Alben:

05.02.1964 With The Beatles (Peak 1)
05.04.1964 Please, Please Me (Peak 3)
05.08.1964 A Hard Day's Night (Peak 2)
05.10.1964 Yeah! Yeah! Yeah! (Peak 6)
05.01.1965 Beatles For Sale (Peak 2)
05.07.1965 Beatles 65 (Peak 10)
05.09.1965 Help! (Peak 2)
05.12.1965 Rubber Soul (Peak 1)
05.08.1966 Revolver (Peak 1)
05.02.1967 A Collection Of Beatles Oldies (Peak 10)
05.06.1967 Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band (Peak 1)
05.12.1967 Magical Mystery Tour (Peak 8)
05.11.1968 The Beatles Album (Peak 1)
05.02.1969 Yellow Submarine (Peak 2)
Oh, vielen Dank für diese ausführliche Antwort! Vielen, vielen Dank!


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?