Diskussionsforum

Forum - Allgemein - Ö3-Jahreshitparade

hi rolands!
da es mit der ö3 hitparadenveröffentlichung von früher anscheinend nicht klappt, ist es möglich zumindest die jahreswertungen zu veröffentlichen? (zumindest die top 10)
vielleicht kann sie hier ja auch wer anders schreiben!
vor allem vor 1985 ist gefragt!
vielen dank an alle
14.06.2005 20:04
rolands
austriancharts.at
Die Ö3-Hitparaden werden sicher kommen, aber es wird noch ein Weilchen dauern, da zunächst einmal die Charts von 1965 bis 1971 in die Datenbank aufgenommen werden.

Nachdem ich vor ein paar Wochen wieder eine Menge neuer Ö3-Hitlisten bekommen habe, könnten wir in absehbarer Zeit zumindest jene ab 1980 veröffentlichen. Aber wie gesagt, das braucht eben Zeit (Daten eingeben, synchronisieren, usw.).

Bezüglich Ö3-Jahreshitparaden muss ich mal schauen, was ich an Daten habe. Dies müsste aber an sich schneller realisierbar sein (sind ja nicht so viele Listen).
hey danke - cool!
15.06.2005 23:26
rolands
austriancharts.at
So, die ersten Ö3-Jahreshitparaden gibt es unter: http://www.austriancharts.at/oe3_1980.asp

Da die Daten zum Teil nicht von mir stammen, könnte sich noch der eine oder andere Fehler eingeschlichen haben, aber besser einmal dies als gar nichts.

Den Rest (1987-1989) muss ich erst zusammensuchen, kann sich daher nur um Tage oder Wochen handeln.
wie gesagt: cool
und wie zu den anfangstagen dieser site, mal wieder ein grooooooooooßes lob von mir an dich:
wennst magst ich hätt diese fehlenden jahreswertungen ohne große suche
lg
kleiner fehler: tony esposito war 1986 nicht mit kalimba de luna sondern mit "papa chicko" erfolgreich...
wg. kiss: obwohl ich die single talk to me auch gekauft habe, wußt ich nicht mehr das sie in ö3 ein hit war...
kannst du mir von kiss alle ö3 platzierungen sagen???
thanks
16.06.2005 23:49
rolands
austriancharts.at
1. Danke für das Lob!
2. Es wäre super, wenn Du mir die fehlenden Listen per Mail zukommen lassen könntest, desto schneller kann ich sie online stellen.
3. Danke für den Korrekturhinweis. Hätte mir eigentlich auffallen müssen, war doch "Kalimba de luna" bereits 1984 in den Charts.
4. Hier die Kiss-Platzierungen bei Ö3:

Titel / Datum / Platz / Wochen
Shandi / 03.08.1980 / 3 / 16
Talk To Me / 16.11.1980 / 3 / 15
Tomorrow / 22.03.1981 / 4 / 6
I / 20.12.1981 / 5 / 13
Lick It Up / 11.12.1983 / 7 / 9
Crazy, Crazy Nights / 20.12.1987 / 18 / 4
Hi rolands

Hast du die Jahreshitparaden von Ö3 von 87 bis 89. Wenn nicht könnte ich sie dir schicken. müsste diese haben. würde sie am wochenende suchen. könnte sie dir dann am montag mailen

17.06.2005 13:52
rolands
austriancharts.at
@ SDT: Ich glaube, dass ich die restlichen Jahreshitparaden nur auf Kassette habe. Es wäre daher sehr hilfreich, wenn Du sie mir per Mail zusenden könntest. Auch remember hat mir bereits seine Hilfe angeboten, aber besser ich bekomme sie doppelt als gar nicht.
kiss:
den größten hit "i was made for loving you" hast aber vergessen!
18.06.2005 15:20
rolands
austriancharts.at
Nein, habe ich nicht. Da Ö3, nach einigen Jahren Pause, erst wieder ab 3. Februar 1980 eine Hitparade ausstrahlte und "I Was Made For Loving You" bereits 1979 erschien, gibt es für diesen Titel keine Ö3-Platzierung.
Danke, Roland.
Es wird ja endlich langsam mit der Ö3 Hitparade.
w.
waren aha 1987 nicht mit "manhattan skyline" in der jahreshitparade??
a-ha waren 1987 mit 'manhattan skyline' zwar 11 wochen in der wertung der ö3 hitparade, erreichten dabei als höchste chartplazierung platz 7, kamen aber nicht in die jahrescharts

zum vergleich
platz 28 a-ha living daylights 12 wochen platz 6
platz 29 aretha franklin 11 wochen platz 3
platz 30 rick astley 11 wochen platz 3

wenn du die genauen gesamtpunkte der jeweiligen songs wissen möchtest kann ich dir diese am freitag bekanntgeben
ja, danke schön!
am liebsten wären mir alle
meiner erinnerung nach müsste auch "keine sterne in athen" von stephan remmler in den 1987er jahrescharts gewesen sein. ich glaub, das lied war anfang 1987 ein paar wochen auf nummer 1 in den ö3 charts.
stimmt!
auch: "in the army now", status quo.
"schwarze madonna", contact
"gente di mare", tozzi & raff
" you're the voice", john farnham?
22.06.2005 20:42
rolands
austriancharts.at
So, hab' mir das ein wenig angesehen und folgendes festgestellt:

Drei der oben genannten Titel (Keine Sterne in Athen, In The Army Now und Schwarze Madonna) scheinen deshalb in keiner Jahreswertung in den oberen Rägen auf, weil sie über den Jahreswechsel in den Charts waren.

Die beiden anderen Titel waren nicht gut genug platziert, um in die Jahrescharts zu gelangen: "Your The Voice" war 11 Wochen in den Ö3-Charts und kam nur bis Platz 7 und "Gente di mare" war gar nur 9 Wochen dabei und hatte als höchste Platzierung Rang 12.
Zuletzt editiert: 22.06.2005 22:48
naja - wenn der meister spricht ...
schad das udo huber schon den titel "mr. hitparade" hat, denn der wär für dich roland souverän
Punkte der Plätze 28-30 und z.B. 'Manhattan Skyline'

Living daylights 183 Punkte
I knew you were waiting 181 Punkte
Never gonna giveyou up 181 Punkte

MAnhattan Skaline 139 Punkte

also null Chance auf Platz in der JAhreshitparade!!


@ roland:
ist es möglich zu den jahreswertungen die platzierung u. wochenanzahl hinzuzufügen ??
wie siehts aus mit 70'er wertungen?
gegebenfalls kannst mir ja was über mail schicken
lg, dein treuer
29.06.2005 22:27
rolands
austriancharts.at
Platzierung und Wochenzahl wäre möglich, wobei ich eher nur die Höchposition anführen würde, mal schauen.

Aus den 70ern habe ich leider keine Wertungen, weder Wochencharts, noch Jahresscharts, nur die Höchstpositionen und die Anzahl der Wochen je Titel.
na macht ja nix .... ich werd mal ein paar titel bei dir dann abfragen
zu den oben genannten titeln von 1987: in der verkaufsjahreswertung liegen aber alle top: stephan remmler platz 5, status quo platz 11, contact platz 13!
05.07.2005 20:58
rolands
austriancharts.at
So, hab' mir das noch einmal angesehen:

"Keine Sterne in Athen":
Einstieg: Ö3 14.12.86, Verkauf 01.01.87
"In The Army Now":
Einstieg: Ö3 30.11.86, Verkauf 01.12.86
"Schwarze Madonna":
Einstieg: Ö3 30.11.86, Verkauf: 15.12.86

Auf den ersten Blick gibt es da kaum Unterschiede, ausser dass Ö3 immer eine Spur früher dran war, aber bei Ö3 gab es damals die 12 Wochen-Regel, d.h. nach Erreichen dieser Wochenzahl wurde der Titel aus der Wertung genommen.

Eine solche Regel gab es logischerweise bei Verkaufscharts nicht und tatsächlich waren alle drei Titel länger in den Charts vertreten (Contact 14, die anderen beiden 16 Wochen).

Aufgrund dieser beiden Umstände (früherer Charteinstieg, kürzere Verweildauer) dürfte sich eine Platzierung in der Ö3-Jahreshitparade nicht ausgegangen sein.
Hallo rolands!

Wir haben mittlerweile die vorletzte Juliwoche.
Wie wäre es jetzt mit den Ö3 Jahreshitparaden von vor 1980?
Das sind noch weniger als die von 1980 bis 1989, weil es Ö3 erst seit 1968 gibt und die Hitparade 1974 oder 1975 eingestellt wurde (ich erinnere mich leider nicht mehr an die Jahreszahl, aber ich erinnere mich an einen Wolfgang Ambros mit "Zwickt's mi" ganz vorne in der Hitparade);
jedenfalls hat es möglicherweise in dem Jahr, in dem die Ö3-Hitparade eingestellt wurde, gar keine Jahreshitparade mehr gegeben.
Von 1968 bis 1974 wären das dann 7 (um 2 weniger als von 1980 bis 1989, von denen Du am 14.6. gesagt hast, es seien ja nicht so viele).
Und die Verkaufsjahreshitparadenlücke von 1972 wäre mit einem akzeptablen Ersatz geschlossen.

Liebe Grüße
w
20.07.2005 12:56
rolands
austriancharts.at
@ Walter59: Wie ich bereits am 29.6. geschrieben habe, besitze ich weder die Wochen-, noch die Jahreswertungen von Ö3 aus der Zeit von 1967-1974. Leider hat sich auch noch niemand gefunden, der mir diese Wertungen zur Verfügung stellen würde.
@rolands!
Hi Rolands, diesmal gehts ausnahmsweise nicht um die EAV ....wollte fragen ob es die Ö3 Hörerscharts irgendwo zu nachlesen gibt! und zwar die Hörercharts von 1981-2001 und zwar die wöchentlichen Hörercharts! Gibt´s die irgendwo? Vielen dank im Vorraus
an rolands:

Das tut mir leid.
Da habe ich Deinen Beitrag vom 14.6., 20:03 ("...da zunächst einmal die Charts von 1965 bis 1971 in die Datenbank aufgenommen werden") mißverstanden.
Den Beitrag vom 29.06., 22:26 habe ich dann dahingehend interpretiert, dass es Dir nur nicht möglich ist, in die Auflistung der Jahreshitparaden vor 1980 diverse Zusatzinformationen über Plazierung o.ä. einzufügen.
Die Ö3-Hitparaden von damals habe ich zwar viel gehört und auch ein bißchen davon auf Kassette aufgenommen, aber genaue Charts kann ich leider als damals 13jähriger auch nicht angeben. Da bräuchte man jemanden, der mitgeschrieben oder gar Statistik geführt hat.

Aufruf an alle: Bitte fragt auch in Eurem Verwandten- und Bekanntenkreis herum, die Zielgruppe sind alle über 40jährigen, die Ö3 gehört haben, ob sie irgendwelche Aufzeichnungen der Hitparaden aus den 70er Jahren und davor haben. Danke.

Das einzige was ich wenigstens bruchstückhaft habe, ist die Ö3-Jahreshitparade von 1972. Meine Informationen gehen per e-mail an Dich, da sie hier im Forum wohl kaum von Interesse sein dürften.

Liebe Grüße
w
20.07.2005 17:04
rolands
austriancharts.at
@ long: Ö3 sprang 1980, nach einer freiwillig auferlegten mehrjährigen Chartpause, wieder auf den Hitparadenzug auf und sendete bis Anfang 1990 eine Kombination von Verkaufs- und Hörerhitparade. Ab 1990 übernahm Ö3 die offiziellen "Austria Top 40" (damals noch Top 30). Erst seit einigen Jahren gibt es nun zusätzlich am Sonntag die Hörercharts (seit wann genau weiß ich nicht, vielleicht kann da wer helfen?).

Von der Ö3-Hitparade vor 1990 habe ich die wöchentlichen Listen und möchte sie auch irgendwann hier auf austriancharts.at veröffentlichen, von den Hörercharts, die erst seit einigen Jahren im Radio laufen, habe ich leider keine Aufzeichnungen und ich kenne auch keine Quelle, wo man diese nachlesen kann.
@rolands
Vielen, vielen Dank für deine Antwort und deine Bemühungen! Danke
Nicht mal Ö3 selbt hat Aufzeichnungen der wöchentlichen Ö3 Hitparaden bzw. der etwas älteren Hörercharts (auf oe3.orf.at sind die charts ab 7.1.2001 nachzulesen). Die Hörercharts zwischen 1990 und 2000 gibt es auch bei Ö3 nicht im Archiv (ich weiß aber nicht ab welchem Jahr in den 90ern es die Hörercharts wieder gegeben hat). Wöchentliche Aufzeichnungen der Ö3 Hitparade habe ich leider auch erst ab 1981.
bemühungen von ö3 etwas zu erfahren ist - wie STD schon sagte - sinnlos (Was mich schon sehr wundert)
denn ich bemühte mich lange vor dieser super site austriancharts, darum alle jahreswertungen von ö3 (1967 - 90) zu bekommen, und sie konnten mir KEINE daten geben weil sie keine im archiv haben, was mich schon seehr wunderte. das einzige was ich nach längeren nachsticheln bekam, waren dann nicht die jahreswertungen sondern (ihrer meinung nach die "greatest ö3 hits von 67 - 90) die damals gesendeten radiodays, umzwar so aufgelistet nach jahr, wie die titeln plaziert waren (somit waren titeln top dabei, die nie in der ö3 hitparade plaziert waren bzw. top hits, gar nicht dabei).
aber im buch "das leben ist eine hitparade" wird angeführt über sammler die alle hitparaden mitgeschrieben haben, vielleicht kann man jemanden davon kontaktieren..
@walter: das interesse an den 70'er wertungen ist auch mir von großer bedeutung, wie rolands weiß!
ich hoffe, das bald wer genaueres rolands mitteilen kann!
lg,
@rolands

Gibt es bereits in etwa einen Termin, wann die wöchentlichen Ö3-Charts der 80er Jahre hier veröffentlicht werden könnten?

Lg,
cavefan
31.07.2005 21:04
rolands
austriancharts.at
@ cavefan: Ich kann Dir leider keinen Termin nennen, da wir derzeit sehr viele andere Projekte zu Ende bringen müssem, bevor wir wieder eine neue "Baustelle" eröffnen. Wenn es soweit ist, wird es rechtzeitig von mir angekündigt werden.
Eigentlich müßte Wolfgang Wittmann (Herausgeber Buch 'Österreichisches Hitlexikon) die wöchentlichen Ö3-Charts alle haben, da er sonst die Daten für dieses Buch nicht haben kann.

Habe mit ihm auch einmal telefoniert (ist aber schon ein paar Jahre her). Ihn interessiert aber lt. diesem Gespräch die ganze Sache mit den Hitparaden nicht mehr !? (da jetzt bei einer Top 75 Wertung lt ihm schon jede Veröffentlichung in die Charts kommt !?)


Rolands hast du schon einmal Kontakt mit ihm aufgenommen um die wöchentlichen Ö3 Charts zu erhalten? Er steht im Telefonbuch - wohnt in Graz (oder zumindest einem Vorort von Graz)
03.08.2005 16:16
rolands
austriancharts.at
@ SDT: Ja, ich habe schon einmal Kontakt aufgenommen, bekam aber leider keine positive Antwort.
Schade!

Ich habe geglaubt, dass er nur zu mir so abweisend war. Aber wenn es dir genauso ergangen ist, kann man seine Hilfe wohl vergessen.

Vielleicht hat ja Wolfgang Zink (aus Neufeld) diese Daten

Er hat 1989 ein Buch 'Austro Rock Lexikon' herausgebracht

Es waere interessant von 1965 - 1990 die Top 75 Jahreswertung zu bekommen; nicht nur die Top 20
@ geggei123: In diesen Zeitraum gab es keine Top 75 Auswertungen, daher gibt es auch keine dementsprechenden Jahreswertungen.
In dem Buch "Das Leben ist eine Hitparade" bekommst du zumindest ab 1967 mehr als nur die Top-20 der jeweiligen Jahre..
@ remember: Die Jahreshitparaden im oben angeführten Buch sind zum Teil aber keine offiziellen, sondern speziell für dieses Buch, mittles Punkteschema, erstellte Listen (auch ich habe dafür die eine oder andere Liste "ermittelt").
Zuletzt editiert:
Eher durch Zufall (Überprüfen einer alten Sicherung) habe ich festgestellt, daß sich die Wertung der Ö3-Jahreshitparade 1980 auf austriancharts.at verändert hat. Im Unterschied zu meiner damaligen Sicherung (einige Jahre her) finden sich jetzt die Teens mit "Never gonna tell no lie to you" in den Top 15, die beiden Abba-Titel haben Platz getauscht und Johnny Logan ist mit "What´s another year" nicht mehr in den Top 15.

Welche Hitparade ist nun wirklich die Ö3-Jahreshitparade 1980 ?

Und vor allem: Wurde bei den Ö3-Jahreshitparaden ein bestimmter Punkteschlüssel verwendet ?


P.S.: In meiner alten Sicherung finden sich auch die Plätze 31 bis 35 der Ö3-Jahreshitparade 1989. Die stimm(t)en sicher, denn sie waren damals im ORF-Teletext zu lesen. Im Dezember 1980 gab es zwar auch schon den ORF-Teletext, aber noch kein Jugendmagazin.
Zuletzt editiert:
Der Punkteschlüssel ergibt sich aus der Anzahl der Platzierungen. 1980 gab es für Platz 1 15 Punkte, Platz 2 14 Punkte, usw., ab 1981 für Platz 1 25 Punkte, Platz 2 24 Punkte, usw.

Bei der Nachberechnung aller Jahrescharts gab es hie und da eine Verschiebung, wie z.B. bei der Jahreshitparade 1980.

Abzuklären ist jetzt noch, wie die Jahrescharts damals im Radio gelaufen sind, mit oder ohne Fehler. Ab 1983 habe ich die Charts auf Band. Ich werde sie in den nächsten Wochen durchhören und vergleichen.

Die Plätze 31 bis 35 für 1989 habe ich auch einmal von jemanden bekommen, aber sie wurden damals, glaube ich, in der Sendung nicht gespielt (werde ich auch noch abklären). Sie dürften nur im Teletext gestanden sein.
Danke für die rasche Antwort. Ich bin mir ziemlich sicher, daß es niemals über die Top 30 hinausgegangen ist, man hat sich stattdessen (zumindest manchmal) auch mit anderen Jahrescharts beschäftigt - so hat Udo Huber etwa 1984 in der ersten Stunde auch die besten 5 der UK- und der US-Jahreshitparde zumindest angespielt (das habe ich mir übrigens deshalb so genau gemerkt, weil Udo Huber damals die Top 5 der Billboard Hot 100 des Jahres 1984 verwendet hat, während knapp eine Woche später auf Ö3 von Casey Kasem eine eigene "AT40"-Jahresauswertung präsentiert wurde).
Zuletzt editiert:
Die Ö3 Jahreshitparade 1989 wurde nur mit Top-30, wie auch in den Jahren zuvor gesendet. Und zumindest bis 1993 blieb das dann auch mit den Verkaufscharts Jahreswertungen so.

dino-saurier; ich hätte aber großes Interesse an den Plätzen 31-35.
Danke
Hier die Plätze 31 bis 35 von 1989:

31. Kim Wilde - Never Trust A Stranger
32. Queen - I Want It All
33. Elton John - Healing Hands
34. Stefanie Werger - Flamenco Turistico
35. Paul McCartney - This One
Zuletzt editiert:
Danke Roland
Bei der Jahreshitparade 1989 war rolands schneller, ich habe aber inzwischen einige Aufzeichnungen von weiteren Ö3-Jahreshitparaden aus dem Teletext gefunden:

1984:

#31 - Elton John - Sad songs
#32 - Scotch - Disco band
#33 - Limahl - Only for love
#34 - Ray Parker junior - Ghostbusters
#35 - Alphaville - Sounds like a melody

1985:

ging im Teletext leider nur bis Platz 30

1986:

#31 - Berlin - Take my breath away
#32 - Stephanie - Irresistible
#33 - Wolfgang Ambros - Langsam wochs' ma z'amm
#34 - Madonna - True blue
#35 - The Bangles - Manic Monday

1987:

#31 - Aretha Franklin & George Michael - I knew you were waiting
#32 - Don Johnson - Heartache away
#33 - Duran Duran - Notorious
#34 - Carl Peyer - Romeo und Julia
#35 - Boy George - Everything I own

1988:

#31 - D-Mona - Dancing on fire
#32 - Kylie Minogue - I should be so lucky
#33 - Andy Baum - Still remember Yvonne
#34 - Black - Wonderful life
#35 - The Communards - Never can say goodbye

Wie gesagt, alle Daten stammen aus dem damaligen Teletext. Und leider gab es 1985 nur die Top 30.
Trotzdem: Viel Spaß mit diesen Wertungen und den Erinnerungen an 6-5-6-7-3-1 bzw. 0660 383 (später 0660 387).

Eine kleine Frage habe ich aber noch zum Abschluß:
Ursprünglich kamen die zweiten vier Neuvorstellungen der Woche nach den Plätzen 25 bis 22, später nach den Plätzen 25 bis 21.
Wann genau gab es diese Umstellung ?
Interessant, dass es immer noch Hitparadendaten gibt, die ich nicht kenne. Vielen Dank für das Einstellen dieser raren Daten aus der "Hit wähl mit"-Zeit.

Noch interessanter finde ich die Tatsache, dass fast jedes Jahr 35 Plätze ermittelt worden sind, aber nur 30 in der Sendung gespielt wurden bzw. die Plätze 31 bis 35 nicht einmal erwähnt worden sind.

Dass es eine Umstellung bei den Neuvorstellungen gab, wusste ich bisher auch nicht. Ich habe ab dem 27. Februar 1983 die Hitparade mitverfolgt, da wurde der zweite NV-Block bereits nach Platz 21 gespielt.
Das Einstellen der Daten mache ich gerne, schließlich habe ich auch schon so manche Information aus diesem Portal bezogen.
Bei der Ö3-Jahreshitparade 1984 finden sich zur Zeit nur die Top 25, deshalb hänge ich gleich noch die Plätze 26 bis 30 an:

#26 - Tullio de Piscopo - Stop Bajon
#27 - Lionel Richie - Hello
#28 - Alphaville - Big in Japan
#29 - Frankie goes to Hollywood - Relax
#30 - Waterloo - Impossible dream

Daß Alphaville mit "Big in Japan" hier mit dabei sind, ist "irgendwie logisch", denn "Big in Japan" ist nicht in den Top 25 und das etwas weniger erfolgreiche "Sounds like a melody" ist auf Platz 35.
Zum Thema "Umstellung der Neuvorstellungen" nur soviel:
Ich habe damals "Hit wähl mit" ab dem 30. Mai 1982 (zugleich Pfingstsonntag 1982) mitverfolgt. Die Umstellung muß also zwischen dem 30. Mai 1982 und dem 27. Februar 1983 erfolgt sein.
@ dino-saurier:
Ich habe nun die Jahre 1984 bis 1989 um die fehlenden Plätze ergänzt. Könntest Du bitte die Listen noch einmal mit jenen, die Du vom Teletext abgeschrieben hast, vergleichen und schauen ob sie jetzt übereinstimmen.

Aufgrund meiner Nachberechnungen hat sich im Jahr 1984 ein Fehler eingeschlichen. Dort müssten eigentlich die Plätze 22 (Susanna) und 23 (My Oh My) getauscht werden, da Slade einen Punkt mehr als die Art Company erreicht hat.

Weiters habe ich festgestellt, dass die Wochenwertung vom 01.01.1984 nicht in die Jahreswertung 1984 miteingeflossen ist, weil sonst wäre "Only For Love" vom Limahl ein paar Plätze weiter vorne.

Ähnliches gilt auch für das Jahr 1983. Hier wurde die Wertung vom 02.01.1983 nicht in die Jahreswertung miteinbezogen, sonst wäre "Lonely" von Drahdiwaberl & Lukas Resetarits in den Top 30 platziert.
Zuletzt editiert:
Vorhin habe ich vergessen zu erwähnen, dass auch im Jahr 1989 eine Wertung für die Berechnung der Jahreswertung weggelassen wurde und zwar jene vom 31.12.1989. Hier hätte es auch noch ein paar Verschiebungen im Ranking gegeben, z.B. wäre "Punp Up The Jam" weiter vorne platziert gewesen.
@ rolands:
Bei der Ö3-Jahreshitparade 1986 müssen folgende Plätze geändert werden:

#6: Europe - The final countdown
#8: George Michael - A different corner
#25: Gianna Nannini - Bello e impossibile
#26: A-ha - Hunting high and low

Und im Jahre 1987 muß es lauten:

#12: Madonna - Who´s that girl
#13: Mo - Send me roses

Im Jahr 1984 wurden definitiv Slade auf Platz 23 und die Art Company auf Platz 22 gereiht.
Daß einzelne Wertungen nicht in der Jahreshitparade berücksichtigt wurden, kann vielleicht auch daran liegen, daß diese Wertungen in die letzte Woche des jeweiligen Vorjahres gefallen sind (erst der 4. Jänner liegt mit Sicherheit in der ersten Kalenderwoche eines Jahres).
Hier eine Übersicht:

04.01.1981: Kalenderwoche 1 des Jahres 1981
03.01.1982: Kalenderwoche 53 des Jahres 1981
02.01.1983: Kalenderwoche 52 des Jahres 1982
01.01.1984: Kalenderwoche 52 des Jahres 1983
06.01.1985: Kalenderwoche 1 des Jahres 1985
05.01.1986: Kalenderwoche 1 des Jahres 1986
04.01.1987: Kalenderwoche 1 des Jahres 1987
03.01.1988: Kalenderwoche 53 des Jahres 1987
01.01.1989: Kalenderwoche 52 des Jahres 1988

Das Jahr 1989 stellt auch insofern eine Ausnahme dar, als daß im Rahmen der "Hit wähl mit"-Zeit nur in diesem Jahr der Silvestertag ein Sonntag war. Und da in der "Hit wähl mit"-Zeit die Jahreshitparade immer am Silvestertag gesendet wurde, könnte es sein, daß die Wertung vom 31.12.1989 überhaupt nicht gesendet wurde (ähnliches müsste übrigens auch für die Wertung vom 24.12.1989 gelten).
@ dino-Saurier:

Wo Du Recht hast, hast Du Recht. Nach Anhörung der entsprechenden Bänder aus 1986 und 1987, kann ich bestätigen, dass die von Dir genannten Titel tatsächlich andersrum platziert waren. Die Korrekturen habe ich bereits vorgenommen.

Jetzt müssten die Jahreswertungen von 1984 bis 1989 100 % korrekt sein. Von 1980 bis 1983 hast Du keine Aufzeichnungen, die wir vergleichen könnten, oder?

Deinen Ansatz mit den Kalenderwochen finde ich auch interessant. Ich werde alle Wertungen noch einmal nachrechnen und die von Dir genannten Jahreseinteilungen miteinkalkulieren.
Zuletzt editiert:
@ rolands:

Danke für Deine Rückmeldung, ich habe mich sehr gefreut.

Die Jahresauswertung 1983 ist zu 100 % richtig.

Bezüglich der Jahresauswertungen 1980 bis 1982 habe ich leider keine Aufzeichnungen, aber vielleicht einige Anregungen:

Der legendäre "Hitparadenchef der Seite 166" des Teletext war zu dieser Zeit Michael Constantin. Ich habe einmal mit ihm telefoniert, weil ich bei einer Wertung sowohl am Sonntagabend als auch bei der Wiederholung Freitagnacht die Plätze 25 und 24 im wahrsten Sinne des Wortes "verschlafen" habe. Und obwohl nicht alle Plätze damals im Teletext gestanden sind, habe ich sofort die richtige Antwort bekommen.

Gleichzeitig gab es zu dieser Zeit im Teletext auch eine Seite für Computerfreaks und einen "Basic"-Cup: Die Leitung der Computerredaktion hatten damals Sepp Fresenberger und Christoph Resele. Vielleicht wurden hier manche Daten, die auch nicht im Teletext standen, zumindest gespeichert bzw. abgelegt.

Und schließlich möchte ich hier auch noch Hans Leitinger bzw. Udo Huber erwähnen: Wenn ich mir das aktuelle Video von Udo Huber auf der Ö3-Homepage ansehe ... "der blüht ja wieder richtig auf" ... und wer weiß: Vielleicht kann er sich bei den Jahrescharts ja auch noch so genau daran erinnern wie an das Lied "Tainted love", das die erste Nummer 1 war, die er bei "Hit wähl mit" anmoderiert hat.
1989 wurde definitiv am Silvester gesendet; ES WAR AUCH EIN Sonntag:
1988/89 waren auch die einzigen beiden die ich vom Radio mitgeschnitten habe.
Ich habe ab der Wiederaufnahme 1980 (obwohl ich damals nicht wusste dass es eine Pause gab) mitgehört, ab 1982 regelmäßig (ab hier auch unregelmäßig mitgeschrieben) und ab 1985 auch jedes Jahr die Jahreshitparade mitverfolgt
Udo Huber war zum Jahreswechsel 1989/1990 stärker eingespannt:

Am Sonntag, den 31. Dezember 1989 wurde die Jahreshitparade 1989 von 19.05 Uhr bis 21.00 Uhr gesendet.

Und am Montag, den 1. Jänner 1990 wurde die "eigentliche" Hitparade ebenfalls von 19.05 Uhr bis 21.00 Uhr ausgestrahlt.


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?