NIGHTWISH

Geburtstage
Tarja Turunen (Gesang)  17.08.1977
Tuomas Holopainen (Keyboard)  25.12.1976
Marco Hietala (Bass & Gesang)  12.01.1966
Erno Vuorinen (Gitarre)  24.06.1978
Jukka Nevalainen (Schlagzeug & Perkussion)  24.04.1978

Links
Interview mit Nightwish  http://www.hitparade.ch/interview.asp?id=123
Offizielle Seite  http://www.nightwish.com


Die Idee für Nightwish wurde in einer Nacht im Juli 1996 "geboren", als Tuomas eine Nacht mit seinen Freunden am Lagerfeuer verbrachte. Die ersten drei Lieder, alle akustisch und stimmungsvoll, wurden zwischen Oktober und Dezember 1996 aufgenommen. Zu der Zeit bestand die Band aus drei Mitgliedern: Tuomas, Tarja und Emppu.

Wir wollten ausprobieren, wie die Musik mit einem Schlagzeug klingen würde (Jukka kam zur Band). Außerdem verwendeten wir eine elektrische Gitarre anstelle der akustischen. Nach einigen Wochen des Probens gingen wir im April 1997 ins Studio. Damals nahmen wir sieben Lieder auf, die auf der limited edition von "Angels Fall First" zu finden sind.

Im Mai 1997 unterschrieb Nightwish einen Vertrag über zwei Alben bei Spinefarm Records. Im August ging Nightwish ins Studio und nahm vier neue Lieder auf. Vor der Veröffentlichung von "Angels Fall First" wurde die Single "The Carpenter" veröffentlicht, welche bis auf Nr. 8 in den offiziellen finnischen Single-Charts kletterte. "Angels Fall First" erschien Anfang November und schaffte es bis auf Nr. 31 in den offiziellen finnischen Album-Charts.

Nightwish gab das erste Konzert am 31. Dezember 1997 in Kitee. Im folgenden Winter traten Nightwish nur sieben Mal auf, weil Jukka und Emppu in der Armee waren und Tarja mit ihrem Studium beschäftigt war. Nightwish und Spinefarm erweiterten ihren Vertrag auf drei Alben anstatt zwei.

Im April 1998 begannen die Dreharbeiten zum ersten Video, "The Carpenter". Es wurde Anfang Mai fertig gestellt und Ende Mai in Jyrki vorgestellt. Weiterhin gaben Tarja und Tuomas ein Interview in dieser Sendung. Im folgenden Sommer schloss sich der Bassist Sami Vänskä der Band an. Während des Sommers probte die Band die Lieder für das neue Album und ging dann im frühen August ins Studio. Die Aufnahmen waren im späten Oktober beendet. Am 13. November spielte Nightwish in Kitee, wo auch das Video zu "Sacrament Of Wilderness" gedreht wurde. Das Lied wurde am 26. November als Single veröffentlicht. Kurze Zeit später, am 7. Dezember, kam auch das neue Album "Oceanborn" heraus.

Jeder war vom Erfolg des Albums überrascht. Es war auf dem fünften Platz der offiziellen finnischen Album-Charts und die Single "Sacrament Of Wilderness" war wochenlang Nr. 1 in den offiziellen finnischen Single-Charts. Im Winter 1999 hatte Nightwish drei Monate lang viele Gigs im ganzen Land und spielte in der Sendung "Lista Chart Show". Im Frühling wurde "Oceanborn" im Ausland veröffentlicht. Im Mai ging die Band wieder für zweieinhalb Monate auf Tour und spielte bei fast allen großen Rock-Festivals. Zur gleichen Zeit wurde die Single "Sleeping Sun" zur Sonnenfinsternis in Deutschland aufgenommen. Im August wurde die Single in Deutschland veröffentlicht und enthielt zusätzlich die Lieder "Walking In The Air", "Swanheart" und "Angels Fall First". Allein in Deutschland verkaufte sich die Single 15.000-mal in einem Monat. Im August wurde außerdem bekannt, dass "Oceanborn" und "Sacrament Of Wilderness" vergoldet würden. Zu dieser Zeit wurde auch bestätigt, dass Nightwish mit der deutschen Band Rage auf Europatournee über 26 Konzerte gehen würde.

Anfang 2000 ging die Band erneut ins Studio um das dritte Album aufzunehmen. Eine willkommene Abwechslung zur Arbeit im Studio kam, als wir mit dem Lied "Sleepwalker" an der finnischen Qualifikation zum Eurovision Song Contest teilnahmen. Nightwish gewann die erste Runde, landete letztendlich aber nur auf dem zweiten Platz, trotz einer überragenden Mehrheit in der öffentlichen Telefonabstimmung.

Das neue Album "Wishmaster" wurde im Mai veröffentlicht und die Wishmaster Tour begann in Kitee, der Heimatstadt der Band. Nach dem Auftritt dort bekam die Band goldene Schallplatten für das Album "Oceanborn" und die "Singles Sacrament of Wilderness", "Walking in the Air" und "Sleeping Sun". "Wishmaster" schoss direkt auf Nummer 1 in den finnischen Album Charts und blieb für drei Wochen an der Pole Position. In diesen drei Wochen erreichte es auch die Grenze für eine goldene Schallplatte. "Wishmaster" wurde gleichermaßen von Fans und den Medien gefeiert. Es wurde Album des Monats in Rock Hard Ausgabe 6/2000, vor den lang erwarteten neuen Werken von Bon Jovi und Iron Maiden.

"Wishmaster" stieg auf Platz 21 in die deutschen Album Charts und auf Platz 66 in Frankreich ein. Die "Wishmaster World Tour", die in Kitee begann, führte die Band zunächst zu den großen Festivals in Finnland und dann im Juli 2000 nach Südamerika. Die dreiwöchige Tour durch Brasilien, Chile, Argentinien, Panama und Mexiko wurde zum größten Erlebnis der Band bis dahin. Darauf folgten erfolgreiche Shows beim Wacken Open Air, Biebop Metal Fest und der ersten Headliner Europatournee mit Sinergy und Eternal Tears Of Sorrow. Im November gab Nightwish außerdem zwei Konzerte in Montreal, Kanada.

Das nächste Projekt Nightwishs war die Aufzeichnung eines kompletten Konzerts als DVD, VHS und einer limited edition Live-CD (nur in Finnland). Das Konzert fand am 29. Dezember 2000 in Tampere statt. Das Material wurde im April 2001 in Finnland und im Laufe des Sommers weltweit veröffentlicht. Am Ende der Show bekam Nightwish Platin für "Wishmaster" und Gold für "Deep Silent Complete".

Im März 2001 ging Nightwish ins Studio um ihre Version von Gary Moore's Klassiker "Over The Hills And Far Away" aufzunehmen. Weiterhin wurden zwei neue Lieder und ein Remake von "Astral Romance" eingespielt. Die EP wurde im Juni 2001 in Finnland veröffentlicht. Die deutsche Version von "Over The Hills And Far Away" (erschienen bei Drakkar) enthält zusätzlich zu den vier neuen Liedern sechs Live-Tracks des Konzerts aus Tampere.

Nightwish hat den Plattenvertrag mit Spinefarm Records um ein weiteres Album erweitert, welches für den Sommer 2002 angesetzt ist.
DISCOGRAPHIE NIGHTWISH
Discographie Singles

TitelLabelRelease
NemoNuclear Blast19.04.2004
Wish I Had An AngelNuclear Blast27.09.2004
The SirenNuclear Blast25.07.2005
Sleeping Sun 2005Spinefarm23.09.2005
AmaranthNuclear Blast24.08.2007
Bye Bye BeautifulNuclear Blast15.02.2008
The IslanderNuclear Blast30.05.2008
StorytimeNuclear Blast11.11.2011
The Crow, The Owl And The DoveNuclear Blast02.03.2012
ÉlanNuclear Blast13.02.2015
 
Discographie Alben - Studio

TitelLabelRelease
Angels Fall FirstXIII1997
OceanbornDrakkar1998
WishmasterBMG2000
Over The Hills And Far AwayDrakkar2001
Century ChildSpinefarm24.06.2002
OnceNuclear Blast06.06.2004
Tales From The ElvenpathBMG2004
Dark Passion PlayNuclear Blast28.09.2007
Dark Passion Play - Tour EditionNuclear Blast15.02.2008
Made In Hong Kong (And In Various Other Places)Nuclear Blast13.03.2009
ImaginaerumNuclear Blast02.12.2011
Endless Forms Most BeautifulNuclear Blast27.03.2015
 
Discographie Alben - Live

TitelLabelRelease
End Of An EraNuclear Blast02.06.2006
Showtime, StorytimeNuclear Blast29.11.2013
Vehicle Of SpiritNuclear Blast16.12.2016
 
Discographie Alben - Classical

TitelLabelRelease
Imaginaerum - The ScoreNuclear Blast09.11.2012
 
Discographie Alben - Best Of

TitelLabelRelease
Highest Hopes - The Best Of NightwishSpinefarm26.09.2005
Walking In The Air - The Greatest BalladsDrakkar27.05.2011
 
Discographie Alben - DVD

TitelLabelRelease
Bless The ChildDrakkar26.02.2002
Heavy Karaoke - Hits Of NightwishKSF09.07.2010
Once Upon A NightwishDrakkar29.10.2010
Amaranth 
 

Nightwish in der österreichischen Hitparade

Singles

TitelEintrittPeakWochen
Nemo16.05.20041218
Wish I Had An Angel03.10.20044710
Sleeping Sun 200509.10.2005475
Amaranth07.09.20073010
Storytime25.11.2011571
Élan27.02.2015531
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Over The Hills And Far Away15.07.2001542
Century Child07.07.20021510
Once20.06.2004415
Tales From The Elvenpath31.10.2004197
Highest Hopes - The Best Of Nightwish09.10.20051310
End Of An Era16.06.2006414
Dark Passion Play12.10.2007515
Made In Hong Kong (And In Various Other Places)27.03.2009263
Walking In The Air - The Greatest Ballads10.06.2011653
Imaginaerum16.12.201199
Endless Forms Most Beautiful10.04.201549

Songs von Nightwish

Sortierung: Titel | Jahr
10th Man Down
7 Days To The Wolves
A Crackling Sphere
A Return To The Sea
Alpenglow
Amaranth
Angels Fall First
Arabesque
Astral Romance
Away
Bare Grace Misery
Beauty And The Beast
Beauty Of The Beast
Bless The Child
Bye Bye Beautiful
Cadence Of Her Last Breath
Come Cover Me
Creek Mary's Blood
Crownless
Dare To Enter
Dark Chest Of Wonders
Dead Boy's Poem
Dead Gardens
Dead To The World
Deep Blue Sea (Live)
Deep Silent Complete
Deeper Down
Devil & The Deep Dark Ocean
Edema Ruh
Élan
Elvenpath
End Of All Hope
Endless Forms Most Beautiful
Erämaan viimeinen (Nightwish feat. Jonsu)
Escapist
Eva
Ever Dream
FantasMic
Feel For You
Find Your Story
For The Heart I Once Had
Forever Yours
From G To E Minor
Gethsemane
Ghost Love Score
Ghost River
Heart Lying Still
Hey Buddy
High Hopes
Higher Than Hope
I Have To Let You Go
I Want My Tears Back
Imaginaerum
Know Why The Nightingale Sings?
Kuolema tekee taiteilijan
Lagoon
Lappi
Last Of The Wilds
Last Ride Of The Day
Live To Tell The Tale
Long Lost Love
Master Passion Greed
Meadows Of Heaven
Moondance
My Walden
Nemo
Nightquest
Nymphomaniac Fantasia
Ocean Soul
Once Upon A Troubadour
Orphanage Airlines
Our Decades In The Sun
Over The Hills And Far Away
Passion And The Opera
Planet Hell
Reach
Rest Calm
Romanticide
Sacrament Of Wilderness
Sagan
Sahara
Scaretale
She Is My Sin
Shudder Before The Beautiful
Slaying The Dreamer
Sleeping Sun
Sleeping Sun 2005
Sleepwalker
Slow, Love, Slow
Song Of Myself
Spying In The Doorway
Stargazers
Stone People
Storytime
Sundown
Swanheart
Symphony Of Destruction
Taikatalvi
The Carpenter
The Crow, The Owl And The Dove
The Eyes Of Sharbat Gula
The Forever Moments
The Greatest Show On Earth
The Heart Asks Pleasure First
The Islander
The Kinslayer
The Phantom Of The Opera
The Pharao Sails To Orion
The Poet And The Pendulum
The Riddler
The Siren
The Wayfarer
This Moment is Eternity
Turn Loose The Mermaids
Tutankhamen
Two For Tragedy
Undertow
Walking In The Air
Wanderlust
Wayfarer
Weak Fantasy
Where Were You Last Night
While Your Lips Are Still Red
White Night Fantasy
Whoever Brings The Night
Wish I Had An Angel
Wishmaster
Wonderfields
Yours Is An Empty Hope

Alben von Nightwish

Angels Fall First
Century Child
Dark Passion Play
Dark Passion Play - Tour Edition
Demo
End Of An Era
Endless Forms Most Beautiful
From Wishes To Eternity - Live
Highest Hopes - The Best Of Nightwish
Imaginaerum
Imaginaerum - The Score
Imaginaerum Tour
Lokikirja
Made In Hong Kong (And In Various Other Places)
Nemo
Oceanborn
Once
Over The Hills And Far Away
Over The Hills And Far Away EP
Showtime, Storytime
Tales From The Elvenpath
Trials Of Imaginaerum
Vehicle Of Spirit
Walking In The Air - The Greatest Ballads
Wishmaster

DVDs von Nightwish

Amaranth
Bless The Child
End Of An Era
End Of Innocence
From Wishes To Eternity - Live
Heavy Karaoke - Hits Of Nightwish
Made In Hong Kong (And In Various Other Places)
Once Upon A Nightwish
Showtime, Storytime
Vehicle Of Spirit

Die bestbewerteten Songs von Nightwish

Alle Songs mit mindestens 5 Reviews werden für diese Liste gezählt.
TitelReviewsDurchschnitt
My Walden85.5
Sagan65.5
Endless Forms Most Beautiful85.38
The Poet And The Pendulum525.37
Our Decades In The Sun115.36
Erämaan viimeinen (Nightwish feat. Jonsu)125.33
Shudder Before The Beautiful95.33
The Eyes Of Sharbat Gula95.33
Ever Dream585.33
Weak Fantasy105.3

Die bekanntesten Songs von Nightwish

Alle Songs mit mindestens 5 Reviews werden für diese Liste gezählt.
TitelReviewsDurchschnitt
Nemo1774.89
Amaranth1304.68
Wish I Had An Angel1294.84
Sleeping Sun825.2
Walking In The Air635.14
Ghost Love Score615.28
Wishmaster605
Over The Hills And Far Away594.98
Bye Bye Beautiful594.76
Ever Dream585.33

Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?