ABBA - Greatest Hits Vol. 2

Cover ABBA - Greatest Hits Vol. 2
LP
Polydor 2344 145
CD
Polydor 800 012-2 (de)

Album

Jahr:1979
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Hitparadeneinstieg:15.12.1979 (Rang 21)
Letzte Klassierung:15.08.1980 (Rang 19)
Höchstposition:2 (2 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:34
Rang auf ewiger Bestenliste:220 (2308 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 6 / Wochen: 71
at  Peak: 2 / Wochen: 34
nl  Peak: 2 / Wochen: 26
se  Peak: 20 / Wochen: 5
no  Peak: 25 / Wochen: 4
nz  Peak: 3 / Wochen: 14

Tracks

1979
LP Polydor 2344 145
1990
CD Polydor 800 012-2 [de] / EAN 0042280001223
Details anzeigenAlles anhören
1.Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
4:45
2.Knowing Me, Knowing You
4:02
3.Take A Chance On Me
4:05
4.Money, Money, Money
3:05
5.Rock Me
3:03
6.Eagle
5:51
7.Angeleyes
4:20
8.Dancing Queen
3:50
9.Does Your Mother Know
3:13
10.Chiquitita
5:26
11.Summer Night City
3:34
12.I Wonder (Departure)
4:38
13.The Name Of The Game
4:54
14.Thank You For The Music
3:48
   

ABBA   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ring Ring (Björn + Benny + Anna + Frieda)15.07.1973216
Nina, Pretty Ballerina (Björn & Benny, Anna & Frida)15.03.1974812
Waterloo15.05.1974220
Honey Honey15.09.197448
So Long15.01.197538
I Do, I Do, I Do, I Do, I Do15.05.1975412
S.O.S.15.09.1975224
Mamma Mia15.01.1976316
Fernando15.04.1976124
Dancing Queen15.09.1976420
Money, Money, Money15.12.1976316
Knowing Me, Knowing You15.03.1977220
The Name Of The Game15.12.19771212
Take A Chance On Me15.03.1978120
Eagle15.07.19781712
Summer Night City15.11.1978184
Chiquitita15.03.1979616
Does Your Mother Know15.06.19791312
Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)15.12.1979212
I Have A Dream15.01.1980122
The Winner Takes It All01.09.1980318
Super Trouper15.12.1980320
One Of Us15.01.1982312
Head Over Heels15.04.198282
The Day Before You Came15.12.1982166
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Best Of15.04.1976152
Arrival15.01.19771232
The Very Best Of ABBA - ABBA's Greatest Hits15.10.1977194
The Album15.02.1978240
Voulez-vous15.06.1979240
Greatest Hits Vol. 215.12.1979234
Super Trouper01.12.1980334
A wie ABBA01.06.1981124
The Visitors01.01.1982318
I Love ABBA01.12.198354
Gold - Greatest Hits18.10.19921256
More ABBA Gold - More ABBA Hits20.06.1993716
Love Stories22.11.19981515
The Complete Singles Collection12.12.19991118
The Definitive Collection18.11.20013816
The ABBA Story02.05.2004216
Number Ones01.12.20062214
The Essential Collection15.06.2012472
Live At Wembley Arena10.10.201493
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.15 (Reviews: 13)
06.09.2004 23:59
Rewer
Staff
******
...ausgezeichnet...
1980: zum ersten Mal "Summer Night City" und "Gimme Gimme Gimme" auf einem Album
29.06.2005 20:47
alter_schwede
Member
******
Fleißig, fließig. 3 Jahre nach dem ersten Greates Hits album kommt schon das zweite.
Zu Recht, nach "Arrival", "The Album" und "Voulez-Vous" war ja auch genug Material zur Verfügung.
Eine Sammlung von ABBAs Glanzzeit - die erfolgreichste Gruppe der Welt!
08.07.2005 23:37
southpaw
Member
*****
Sehr gutes Album, doch es gibt bessere Zusammenstellungen ihrer Hits. Und gerade "Summer Night City" ist eine ihrer schwächsten Nummern.
09.07.2005 10:07
x5-452
Member
******
Ist mir eine 6 wert. Obwohl ich finde, dass es schon bessere 'Best-of' von ABBA gegeben hat.
19.07.2005 15:24
elton
Member
****
Zu viele Best of
03.01.2006 23:38
DaJoe
Member
******
egal wieviele best of's... die songs sind trotzdem spitze!
04.01.2006 00:28
musicfan
Member
*****
.
11.05.2007 19:14
LarkCGN
Member
*****
Siehe southpaw!
31.05.2007 16:00
remember
Member
***
unfassbar, aber dieser, dochrelativ schwache sampler, ist nach punktesystem im österreichischen albumwertung, DAS erfolgreichste abba-album, und nicht nur das - sondern die #10 der erfolgreichsten alben :-(
31.05.2007 16:11
Homer Simpson
Member
*****
Für eine 6 reicht das Material nicht
23.09.2007 13:14
Voyager2
Member
*****
Abba waren gerade einmal zwei Jahre international erfolgreich, da erschien 1976 ihr erstes „Greatest Hits“-Album. Angereichert war das Ganze mit ihren Hits aus Schweden der Jahre 1972/73. Nur drei Jahre später erschien bereits „Greatest Hits Vol. 2“. Dieser Sampler bietet ein Feuerwerk der Abba-Hits der Jahre 1976 bis 1979: „Dancing Queen“, „Money, Money, Money“, „Knowing Me, Knowing You“, „The Name Of The Game“, „Take A Chance On Me“, „Eagle“, „Thank You For The Music“, „Summer Night City“, „Chiquitita“, „Does Your Mother Know“, „Angel Eyes“ und „Gimme Gimme Gimme (A Man After Midnight)“. Angereichert wird dieses Feuerwerk durch „Rock Me“ und „I Wonder“. Allein an der Fülle der Hits kann man schon sehen, wie erfolgreich Abba in den Jahren 1976-1979 waren; alle Hits waren international in den Top 10, ein großer Teil davon sogar Nummer 1. Es gab überhaupt kaum Gruppen, die in diesem Zeitraum annähernd so erfolgreich waren, wie das Quartett aus Schweden (erst recht dann, wenn sich einmal ihre eindrucksvolle Hitbilanz der Jahre 1974-1982 betrachtet). Was bei den einzelnen Hits besonders auffällt, ist die Tatsache, daß sich selten etwas wiederholte. Die Abba-Macher legten größten Wert darauf, daß jede einzelne Nummer einen unverwechselbaren Charakter hatte. Man muß sich nur einmal hintereinander „Dancing Queen“, „Money, Money, Money“, „Knowing Me, Knowing You“, „The Name Of The Game“ und „Take A Chance On Me“ anhören, dann fällt auf, daß ihre Nummern doch sehr unterschiedlich und sehr abwechslungsreich klingen. Sie gaben sich wirklich sehr viel Mühe beim Einspielen ihrer Lieder. Im Gegensatz zu anderen Gruppen jener Zeit kamen von Abba keine eilig produzierten Schnellschüsse sondern wirklich sorgfältig durchdachte und produzierte Qualitätsprodukte. Bei letzterem Kriterium setzte die Abba-Mannschaft obendrein Maßstäbe. Bei der sehr sorgfältigen Produktion wurden auch bei mäßigeren Nummern wie z.B. „Does Your Mother Know“ kleinere Unzulänglichkeiten überdeckt, so daß sie besser klangen, als sie in Wirklichkeit waren. Und genau da liegt m.E. das Geheimnis des Erfolges von Abba. Denn bei anderen zu jener Zeit erfolgreichen Gruppen gelang es den Produzenten meist nie, kleine Unzulänglichkeiten durch eine raffinierte und ausgeklügelte Produktionstechnik auszugleichen (eine der ganz wenigen Ausnahmen dürfte Boney M sein). Als gutes Beispiel kann man die Grand Prix-Gewinner von 1976 Brotherhood Of Man heranziehen: Obwohl ihr musikalisches Programm und Konzept ganz eng an Abba angelehnt war und sie einige wirklich schöne Nummern im Programm hatten, war ihnen nur kurzfristiger Erfolg vergönnt. Würden deren Hits wie z.B. „Oh Boy (The Mood In Me)“, „Angelo“, „Highway Man“ und „Figaro“ von Abba stammen, würden sie mindestens ein Klasse besser klingen und auch heute noch die Beachtung bekommen, die sie eigentlich verdienen. Während die Abba-Epigonen Brotherhood Of Man oder auch Champagne aus Holland (die zwischen 1976-1978 einige sehr schöne Nummern im Gepäck hatten) heute nahezu vergessen sind, verkaufen sich die Hits von Abba auf diversen Samplern heute noch gut und bescheren allen den damals an der Produktion beteiligten Leuten sichere Einnamen. Wie z.B. das im Herbst 1979 veröffentlichte Album „Greatest Hits 2“, das seinerzeit innerhalb kürzester Zeit ein riesiger Verkaufserfolg war. Ob man die einzelnen Stücke dieses Samplers nun mag oder nicht, ein ganz großes Stück 70er Jahre sind sie allemal.

Redsonnya
Member
******
Diese damals Kassette war mein Eintrittsticket zu ABBA. Mein Papa grub sie wohl wieder einmal aus, und vom ersten Takt von "Gimme Gimme Gimme" an war ich fasziniert. Habe die Kassette folgerichtig geklaut, alle anderen auch, meine Oma später noch überredet die zwei LPs Super Trouper und The Visitors rauszurücken - und war stolze Besitzerin einer umfangreichen ABBA-Sammlung. Aufgrund der Zusammenstellung einiger der qualitativ hochwertigsten Songs und dem Erinnerungsbonus kann ich hier nur die Höchstwertung verteilen.

Björn74
Member
*****
Das Jahr 1979 war ein großes ABBA-Jahr. Auch wenn es damit begann, dass Agnetha und Björn das Ende ihrere Ehe verkündeten.
Aber trotzdem blieb ihnen der Erfolg sicher. Es kam das Album Voulez-Vous auf den Markt und tolle Welthits wie "Chiquititta", "Voulez-Vous" oder "Gimme! Gimme! Gimme! (A man after midnight)", dass speziell für dieses Album aufgenommen wurde.
Außerdem gingen ABBA auf große Tournee in Nordamerika und Europa und gaben im Oktober 1979 ein großes Konzert in der Wiener Stadthalle. Und genau zu dieser Zeit, als ABBA auf Tour waren erschein Greatest Hits Vol. 2.

Ich finde, dass es eine gute Zusammenstellung ihrer großen Hits ist und freue mich darüber, die LP in meiner Sammlung zu haben.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?