LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1587 Besucher und 24 Member online
Members: !Xabbu, 392414, alleyt1989, Bearcat, Der_Nagel, euaagfo6, Fuchs im Wald, long, remember, remix1970, Rewer, Rootje, sbmqi90, Skay, southpaw, SportyJohn, staetz, UltimateLMFAOFan, ulver, Voyager2, Werner, Widmann1, Windfee, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

AL CORLEY - SQUARE ROOMS (SONG)
Hitparadeneinstieg:01.04.1985 (Rang 17)
Letzte Klassierung:01.05.1985 (Rang 22)
Höchstposition:15
Anzahl Wochen:6
Rang auf ewiger Bestenliste:4813 (348 Punkte)
Jahr:1984
Musik/Text:Harold Faltermeyer
Al Corley
Peter John Woods
Produzent:Harold Faltermeyer
Weltweit:
ch  Peak: 6 / Wochen: 10
de  Peak: 13 / Wochen: 17
at  Peak: 15 / Wochen: 6
fr  Peak: 1 / Wochen: 27
be  Peak: 25 / Wochen: 4 (Vl)


7" Single
Mercury 822 241-7 (de)



Cover


12" Maxi
Mercury 822 241-1 (de)


TRACKS
1984
12" Maxi Mercury 822 241-1 [de]
1. Square Rooms (Long Version)
8:02
2. Square Rooms (Single Version)
3:40
3. Don't Play With Me
4:20
   
1984
7" Single Mercury 822 241-7 [de] / EAN 0042282224170
1. Square Rooms
3:40
2. Don't Play With Me
4:20
   

01.04.1985: N 17.
15.04.1985: 15.
01.05.1985: 22.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Long Version8:02Square RoomsMercury
822 241-1
Single
12" Maxi
1984
3:40Square RoomsMercury
822 241-7
Single
7" Single
1984
3:41Square RoomsMercury
822 316-2
Album
CD
1984
Single Version3:40Square RoomsMercury
822 241-1
Single
12" Maxi
1984
3:40High Life - Internationale Hits ungekürzt [1984]Polystar
819 154-1
Compilation
LP
1984
3:36Super 20 - Hit-SensationAriola
206 599
Compilation
LP
1984
3:33Dino Pop - Superhits und SuperstarsDino
74.42544
Compilation
MC
1986
3:40Pop History 1984Sono Cord
36 125-3
Compilation
LP
1986
3:40Party Power Pack - Vol. 4Polystar
525 576-2
Compilation
CD
1995
3:41The Best Of 1980-1990 Vol. 12EMI
8535702
Compilation
CD
10.01.1997
3:40Modern 80's - The Best Of DiscopopPolystar
565 473-2
Compilation
CD
28.08.1998
3:40Fetenhits - DiscoFox die 2tePolystar
565 252-2
Compilation
CD
28.09.1998
3:41Top 50 Vol. 2 [FR]SMM
5006242
Compilation
CD
29.09.2000
Long Version8:04Fetenhits - The Rare Party ClassicsPolystar
584 488-2
Compilation
CD
28.01.2002
3:40Ulli Wengers One Hit Wonder Vol. 3Ganser & Hanke
770 209-2
Compilation
CD
07.02.2002
Long Version8:01Freitag Nacht 4Happy Vibes
00050
Compilation
CD
22.03.2005
8:02I Love Disco 80s Vol. 2Blanco Y Negro
MXCD-1636
Compilation
CD
2006
3:43Platinum Collection - 80'sBrunswick
9847153
Compilation
CD
02.04.2010
3:40SAT.1 - Der letzte Bulle - Die 80er Hits aus der Serie - Vol. 3Sony
88691911752
Compilation
CD
10.02.2012
Long Version8:0480's Revolution Series - Disco Pop Volume | 02Pokorny Music Solutions
PMS0052
Compilation
CD
28.09.2012
Long Version8:05Fetenhits - 80's Maxi ClassicsPolystar
06007 5342756 (9)
Compilation
CD
26.04.2013
MUSIC DIRECTORY
Al CorleyAl Corley: Discographie / Fan werden
AL CORLEY IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Square Rooms01.04.1985156
SONGS VON AL CORLEY
After The Fall
Ain't It True
At A Time Like This
Cold Dresses
Don't Play With Me
Face To Face
Fela
Floating Now
Give It Up
Give Me A Chance
Havana Blue
House Of Courage
Hungry For Your Love
Land Of The Giants
Laughing After
Lie Detector
My O My
One Man For A Woman
One Of A Kind
Over Me
Real Life
Sad Man On A Red Rock
Show Her Everything
Square Rooms
Tall Girls
Tell Me
The Answers - The Solutions
Waste Of Time
Where Are The Children?
ALBEN VON AL CORLEY
Riot Of Color
Square Rooms
The Big Picture
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.76 (Reviews: 127)
******
Cooler Dance-Song des "Denver Clan"-Schauspielers. Höre ich auch heute noch sehr gerne.
Zuletzt editiert: 14.07.2006 15:24
****
...gut...
Zuletzt editiert: 05.09.2003 22:00
******
ein geiles lied, gefällt mir sehr gut
****
Durchschnittssong, ganz ok.
******
eigentlich nichts Besonderes, aber ich find's einfach genial
*****
Klasse.Al Corley spielte den steven im "denver-clan" .
******
Eine megaeingängige Bassline, dieser Song hat eindeutig den Erkennungsfaktor 10! Was einige nicht wussten, Al Corley hatte Management in der Schweiz!
*****
gut isses scho
****
Nur dank Denver-Rummel in den Charts, nichts Besonderes.
*****
Oh ja, als "Steven" aus dem Denver Clan dann auch noch zu singen begann... Das war schon fast eine Offenbarung. Aus heutiger Sicht immer noch eine heisse Tanznummer (der Song, nicht "Steven").
*****
Den Song liebte ich damals, aber "Denver-Clan" fand ich schon immer einfach nur schlecht. Inzwischen finde ich den Song immer noch sehr gut, aber etwas weniger als damals, deshalb gibt es bei aller Nostalgie und der tollen Melodie nur eine abgerundete 5.
****
aha...Harold Faltenmeier..

wusst ich ja gar nicht..hat schon bessere Songs geschrieben..
******
Darf an keiner 80er-Party fehlen. Stimmt einfach alles an dieser Produktion. Ich liebe vor allem den Staccato-Synthi.
***
immer wieder hörbar
******
super
****
für die 80ies nicht schlecht
****
...ganz knapp an der fünf vorbei...
***
quäk... schlechte stimme, mässiger song.
*****
einer der frühen 80er-klassiker...ideal für einen teenie zum mitgröhlen
******
War wirklich ein süßer Typ. Aber der Song gefällt mir heute immernoch richtig gut!
******
Genial, vor allem die Maxi mit 8:02.
#12 in ITA und #13 in GER
Zuletzt editiert: 25.07.2008 21:35
****
Der erste Steven Carrington, netter Song, blieb dann aber auch bei diesem einen Hit
****
Für einen Schauspieler ohne jegliche Stimmbildung gar nicht schlecht gesungen. Hab ihn im Herbst 1984 in Lippstadt/D in der Disco mit seinem Manager vor der Theke stehen sehen (kein Scheiß!).
*****
Für einen Schauspieler gar nicht übel. Ob es wohl ohne Denver Clan auch in die Charts gekommen wäre? Aber das kann man sich ja bei jedem Schauspieler-Lied fragen. Telly Cervelat, äh Savalas hat ja sogar die Nummer 1 erreicht mit seinem Lollypop
*****
Ich hab' den Titel nicht mehr im Ohr, doch ich weiss noch, dass er mir sehr gefiel (der Titel, nicht "Steven Carrington").
Er hat doch damals eine deutsche Schauspielerin geheiratet, die in einem "Otto"-Film zu sehen war.
Es ist sicher so, dass er ohne "Steven Carrington" weniger Erfolg damit gehabt hätte.
*
mieser Sänger, mieser Schauspieler
***
Ohne Denver-Clan hätte dieses Lied garantiert kein Mensch wahrgenommen. Nun ja, so war Al Corley immerhin der Vorläufer von David Hasselhoff, der im Gegensatz zu A Corley über eine ganz passable Stimme verfügte/verfügt.
*****
ein "oh-oh-oh-oh"-song ....
*****
Cooles One Hit Wonder..hat nichts von seinem Glanz verloren
******
@ Bandito:

In Lippstadt????!!!!??? Geil, meine Nachbarstadt. Der einzige Musiker der sich da heute noch hinwagt ist Olaf Henning, der dafür allerdings andauernd.

Das Lied ist für mich eine absolut geile Achtziger Nummer. Oh-Oho-Ohoho
*****
yes,der ex-carrington kann singen und macht starken 80s discosound.melodisch,starker beat,klasse gesang.
******
!sehr gut!
******
Sehr gut
******
Genial, vor allem die Maxi mit 8:02. Stimmt. Cooler Typ, cooler Song! Partyknaller!!! Das Video ist auch echt stark. "Over me" ist ein weitereer starker Song. Leider hat sich Al Corley aus der Musikszene zurückgezogen und ist als Filmproduzent aktiv.
****
Allerwelts-Radio-Song für mich.
******
auch mehr als 20 Jahre danach noch immer ein cooler Reisser.
Wurde damals in den Diskos rauf und runter gespielt. Dass Corley auch schauspielerte tut wenig zur Sache, bei dem Lied stimmt einfach alles. Der 3 teilige Aufbau und die einprägsame melancholische Melodie suche ihresgleichen. Ein echtes Popjuwel! Gab es übrigens auch auf Maxi-CD =).
******
Besonders die Long Version ist sau stark!
***
gefällt mir nicht...
****
Wie lustig... NDW auf Englisch! hehe
****
Eine meiner ersten Singles. Glaube nach Kim Wildes Kids in America erst die 2. Nicht NDW Single... Mag ich heute noch...
****
guter song - mittelprächtiger sänger
*
Tragisch, aua!
******
einer meiner Favoriten
Zuletzt editiert: 30.06.2007 17:24
*****
gefällt mir gut
******
Fantastische Pop-Hymne, der es an nichts fehlt: Eingängige Melodie, flotter Rhythmus, guter Gesang, perfekter Sound. Da hat Harold Faltermeyer ganze Arbeit geleistet. Wunderbares Beispiel für die Genialität der 80er-Jahre-Musik.
*****
80er hammer, welcher niemals langweilig wird. einstiger star beim "denver clan"..
*****
Guter 80er Song.Sein einziger,dafür erfolgreich!
******
Gefällt mir noch immer, auch wenn die Stimme nicht der Renner ist...
****
Ist Guter Durchschnitt.
****
Noch so ein Discofeger aus meiner Teeniezeit. Finde ich heute sicher auch nicht schlecht, aber keine 5*.
******
Absoluter Kultsong für "Dynasty - Denver Clan Fans" wie mich. Ein fetziger, absolut packender Pop-Song mit New-Wave-Farben. Ein toller Sänger war Al Corley nicht, aber eine gewisse "kühle Erotik" ist dem schnodderigen Gesang durchaus abzugewinnen. Mir gefällt das Lied jedenfalls seit meiner Kindheit ausgezeichnet, auch wenn er langfristig natürlich ein One-Hit-Wonder blieb. Außer in Frankreich - da war "Cold Dresses" auch gut platziert. Check it out!
****
Seine Gesangsqualitäten sind ja nun wirklich nicht herausragend. Der Song schubbert gemächlich vor sich hin. Keine Katastrophe, aber sicher auch keine Offenbarung.
*****
Ach ja... Diesen Titel gab es in den 80ern ja auch noch... Den habe ich ja schon ewig nicht mehr im Radio gehört...

Gefiel mir schon immer gut - für ein Erstlingswert finde ich das Resultat ganz besonders beachtlich! Knappe 5 Sterne.
****
Guter Ohrwurm aus den chtzigern.
******
Der Staccato-Synthi bringt's einfach! Den Versuch irgendwelche Schauspieler und sonstige A-Z Prominente singen zu lassen, gab es in der Geschichte der Musikindustrie nicht unbedingt selten, umso seltener allerdings, dass die Produktionen die dabei entstanden sind, nicht als 'unerträglich' zu definieren sind. Al Corley dabei eine rühmliche Ausnahme. Zwar waren nicht alle seine Songs so stark wie dieser, aber Square Rooms ist für mich einfach ein Klassiker aus dem vorletzten Jahrzehnt. Das Lob gilt wohl mehr den Produzenten, als ihm selbst, aber für einen Schauspieler ist seine Stimme hier wirklich stark und die Hauptsache ist, dass die Stimme zum Song passt und das tut sie in diesem Fall zu Hundert Prozent. Wie gesagt, der Staccato-Synthi, die typische 80s Atmosphäre, die irgendwie leicht depri wirkende Stimme und natürlich das "Oh Oh Oh" machen den Song perfekt. Ich weiss auch nicht, hab schon oft mitbekommen, dass Songs mit "Oh Oh Oh" besonders beliebt sind, vielleicht weil diese besonders gut, das Gefühl jener Tage zurück bringen.
****
mit 2 Promillen gäbe es noch einen Punkt mehr...
*****
Ein sehr gutes "One Hit Wonder" höre ich immer noch gerne.
****
...gut...
******
Für mich (und ja auch einige andere hier) Mega-Kult-Song der 80er. Selbst nachdem ich mir den Song praktisch schon selbst "totgespielt" hab (*lol*) hör ich ihn trotzdem immer noch sehr gern.
******
Vool Coool!!!.
*****
Sehr gut!
****
Faltermeyer hat diesen Song zum Erfolg getragen ....nicht die Stimme vom " Denver " - Schauspieler ....
****
Wurde nur zum Erfolg, weil ein Denver-Star am Mikrofon war.
Rythmisch guter Song. Aber die Stimme von Al gleich null.
*****
toller Song und Der denver Clan is ja auch genial
****
Stimmlich maximal 3*, aber der Junge war schließlich nur ein (wenn auch nicht gerade begnadeter) Schauspieler. Aber die Melodie mit den starken Synthies reißt viel raus.
*****
Sehr schönes Lied von Al "Steve Carrington" Corley. Und mal ein 80er-Hit, der nicht erbarmungslos totgedudelt wurde und den ich deswegen auch immer noch gerne höre.
****
guter 80-er Titel
*****
Der große Wurf des amerikanischen Seifenopernstars, der immer ein bisschen trotzig und rebellisch aus der Wäsche schaute, weiß auch heute noch zu gefallen. Corleys Elektropop-Eigenkomposition war 1984 ein veritabler Hit in West- & Mitteleuropa. Auch das Video war nicht ohne und vermittelt heute, nicht zuletzt durch die vielen weißen Socken, echtes 80er-Jahre-Zeitgefühl.
Zynisch und rasant!
******
Beim Denver-Clan war das Schnuckelchen neben Joan "Alexis" Collins einer meiner Lieblinge und die Nummer fand ich schon als Kind richtig stark. Interessante Stimme, hammermäßige Melodie, Top-Produktion. Ein klarer 6er-Kandidat!
****
Knappe 4*
*****
eine sehr gute 4 für diesen 80er pop song. ich runde auf eine 5 auf! auch die stimme ist gut! ein titel mit gesicht. promi hin oder her.


Zuletzt editiert: 01.03.2008 22:09
******
top Song , auch hier -> bring back my youth !

***
Gestern wieder mal im Radio gehört geht so
******
Cool!
*****
Ich hab' damals um Denver-Clan einen weiten Bogen gemacht und kannte den Typ überhaupt nicht. So konnte ich seine Musik ohne jegliche Vorbehalte hören. Die Maxi war geil.
******
fantastisch!! all time klassiker. hab die nummer damals auf ner kassette gehabt und rauf und runter gehört. vor allem die maxi ist toll arrangiert.
Zuletzt editiert: 05.09.2008 16:31
*****
Discokracher mit Dynasty-Erinnerungsbonus.
*****
Hat das gewisse Etwas, aber nicht ganz die 6.
****
▒ Aardige Italoplaat van "Dynasty" soapacteur "Al Corey" ( de eerste acteur die "Steven Carrington" speelde) uit de herfst van 1984 !!! Hij had er een bescheiden succesje mee ☺!!!
******
ich weiß, da scheiden sich die Geister und viele gucken mich komisch an, wenn ich da heut noch zum Mitsingen neige. Aber trotzdem, oder vielleicht grad zom Bossa: Die 6!
******
80er Vorzeigesong!
******
Richtig laut aufdrehen und freuen ;-)
******
Toller, kräftiger Song, Kommt heute auch noch klasse rüber.

Al Corley war doch 1984 Stargast bei der Einweihung des Einkaufscenters "drehscheibe" in der Bochumer Innenstadt.
****
grösster erfolg des schauspielers als sänger
****
Allzu oft hat mich dieser "Faltermeyer-Song" leider schon damals genervt.
****
Der Song wäre gut, nur sein etwas lahmer Gesang verdirbt hier die Stimmung.
*****
wenn da nur nicht diese langweilige stimme wäre...
Zuletzt editiert: 22.07.2009 21:12
*****
Musikalisch akzeptabel, aber sorry, das kann ich stimmlich sogar noch besser auf die Reihe bringen.
****
Nett! mehr auch nicht.
****
Immer wieder gern gehörtes Disco-Synthiepop-Onehitwonder aus 1984.
****
ganz ok
****
ganz nett.
*****
gut
****
Bon single de cet acteur-chanteur.
*****
Gute Musik aus den 80ern. Auf jeden Fall immer noch besser als sich jetzt 'ne Folge vom Denver-Clan anschauen, mit Al Corley als Steven Carrington oder so.
Zuletzt editiert: 10.10.2009 18:47
******
Absolut perfekt.
******
I stimm you zu.
Hätte man dem Schauspieler aus dem denver-Clan nicht zugetraut.
*****
als das Stück rauskam, gefiel mir das Stück so gut, dass ich es sicherlich mit 6 Punkten bewertet hätte, aber 5 Punkte sind ja auch noch sehr gut...
*****
Hört sich ein bißchen wie der damals gängie Italo-Sound an...
***
Das war der erste Steven Carrington, nach ein paar Staffeln tauschte man ihn aus.
Musikalisch gab es noch viel, viel schlimmeres in den Achtzigern, gelle Herr Bohlen.
***
also in den 80er gab's schon Mieseres - z. B. Songs von Bee Gees-Mitgliedern...das hier ist eine sehr blasse und öde Popnummer, die aber auch niemandem wehtut - 3+...
******
großartiger Song
******
Ganz tolle Nummer.
****
ziemlich guter 80er-Disco-Titel 4++
****
4.5 - seiner Zeit gerne gehört !
***
Ach ja, einer der ersten singenden SoapOpera-Darsteller. Ich finde den Song allerdings nicht so berauschend.
***
ziemlich lahm :-(
****
Ahh, aus dem Denver-Clan also, habe mich schon gewundert, warum dieser Al Corley so hoch in der Hitparade auftauchte und ganz schnell wieder in der musikalischen Versenkung verschwand. Gute Single.
***
Mehr als eine noch recht erträgliche Radionummer ist das für mich nicht.
**
Edit: Werte ich ab von 3 auf 2

Schwacher Song
Zuletzt editiert: 28.01.2012 14:46
*****
Schöner Disco-Kracher
****
gefälliger 80er-Pop
****
Ein schöner Oldie.
*****
Hammer song !
******
Genau mein Sound. Die Melodie und der Gesang sind nämlich nur mittelprächtig, die Produktion des Herren Faltermeyer ist aber oberhammergeil.
******
Love it!
*****
Die depressive Grundstimmung in Melodieführung, Arrangement und Stimme steht spezifisch für den dunklen Herbst 1984. Für mich persönlich und sicher auch für viele Altersgenossen, die damals so 13, 14, 15 Jahre alt waren.
Der kühle Refrain "Ohohoho", auf die wohligwarmen Strophen folgend... dazu die liebevoll naive, introvertierte Art von "Denver-Steven" machte aus diesem Synthipopper etwas Superbes, Einzigartiges. Man spürt den Herbstregen förmlich prasseln und wünscht sich nichts sehnlicher, als mit lieben Menschen im Warmen zu sein :-)
Zuletzt editiert: 23.09.2012 01:48
******
Captivant !
*****
feiner Discosound à la Faltermeyer
******
Gepflegter Pop-Song mit hohem Wiedererkennungswert.
*****
Guter Song, der schon deshalb meine Sympathie besitzt, daß man ihn nur ab und zu mal hört. Damit wirkt er auch in heutigen Tagen nicht abgedroschen. Auf der B-Seite der Titel: "Don´t Play With Me".
******
A great Pop Song from Mr. Carrington!
*****
für einen Schauspieler wirklich sehr gut, alle Achtung
**
ne ne, nichts für mich
*****
Coole Nummer - kein Wunder bei Harold Faltermeyer als Produzenten.
******
Kräftige Stimme gemischt mit drahtigen DX7-Sounds(den hört man deutlich raus).
Wirklich ein cooler 1984er. Das Album ist übrigens auch sehr hörenswert.
******
Klasse! Natürlich.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.81 seconds