Alannah Myles - Alannah Myles

Cover Alannah Myles - Alannah Myles
CD
Atlantic 7567-81956-2 (de)

Album

Jahr:1989
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:29.04.1990 (Rang 7)
Zuletzt:16.09.1990 (Rang 25)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:21
Rang auf ewiger Bestenliste:674 (1411 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 29
de  Peak: 2 / Wochen: 35
at  Peak: 2 / Wochen: 21
nl  Peak: 9 / Wochen: 28
se  Peak: 2 / Wochen: 15
no  Peak: 1 / Wochen: 22
au  Peak: 2 / Wochen: 39
nz  Peak: 5 / Wochen: 37

Tracks

28.03.1989
CD Atlantic 7567-81956-2 (Warner) [de] / EAN 0075678195624
28.03.1989
LP Atlantic 781 956-1 (Warner) [can] / EAN 0075678195617
Details anzeigenAlles anhören
1.Still Got This Thing
  4:37
2.Love Is
  3:40
3.Black Velvet
  4:49
4.Rock This Joint
  4:02
5.Lover Of Mine
  4:42
6.Kick Start My Heart
  3:42
7.If You Want To
  4:13
8.Just One Kiss
  3:35
9.Who Loves You
  3:37
10.Hurry Make Love
  2:16
   
30.06.2017
CD Rock Candy CANDY 354 / EAN 5055300393876
Details anzeigenAlles anhören
   

Alannah Myles   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Black Velvet22.04.1990218
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Alannah Myles29.04.1990221
Rockinghorse20.12.1992401
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.89 (Reviews: 27)
05.10.2003 22:32
Phil
Member
****
tolle Stimme und neben "Black velvet" noch ein paar andere ganz gute Songs...
Zuletzt editiert: 12.08.2004 00:13
06.10.2003 08:42
Mischlermaxe
Member
******
Super Album einer Rocksängerin, die wie eine Bombe einschlug.
07.10.2003 12:18
Rewer
Moderator
*****
...gut...
Zuletzt editiert: 20.05.2007 12:53
14.03.2004 21:11
Uebi
Member
******
Für mich lange ihre stärkste Scheibe. Neben "Black Velvet" überzeugen v.a. die Ballade "Lover of mine", dazu "Who loves you" und "For just one kiss". Tolle Rockscheibe, je länger desto besser.
Zuletzt editiert: 08.11.2007 14:26
12.07.2004 02:58
Werner
Member
******
Starke Scheibe!
08.11.2004 00:48
southpaw
Member
*****
Merkwürdig, wie kann man so viele Songs durchschnittlich finden und dann 6 Punkte vergeben?
Tatsächlich ein schönes Album ohne echte Durchhänger und mit zwei wirklichen Perlen.
28.01.2005 17:28
vancouver
Member
*****
gutes Debut, alle Song sind hörbar auch nach über 15 Jahre. Schade, dass er für Alannah Myles nicht für eine dauerhafte Weltkarriere gereicht hat
30.05.2005 10:26
x5-452
Member
*****
gut
11.10.2006 13:54
remember
Member
****
8 von 10 nummern in den top 10 der reviews von alannah.. mich überzeugt dieses album keineswegs. neben dem megahit, noch relativ gut sind lover of mine, who loves you und der abschliss hurry make love... der rest möchtegernrock wo nichts zusammen passt.
07.03.2007 12:40
Blackbox!
Member
*****
Super Album mit kraftfollen Titeln!Sehr gute Stimme.
31.08.2007 09:18
sanremo
Member
***
gute 3
02.10.2007 16:14
musicfan
Member
*****
Aufgerundete 5* . Tolle Stimme.
09.02.2008 19:42
Sacred
Member
***
Langweiliges Album...schon Black Velvet war ein Graus. Is so typische Familienvatersonntagnachmittagsmucke ohne Gehalt - armselige Leben seien gesegnet von mir. Zu beschränkt that's it.
Zuletzt editiert: 09.02.2008 19:49
09.02.2008 20:22
Oski.ch
Member
*****
Ha Ha Ha! Mal wieder voll daneben, der liebe Herr S.
Ist natürlich ein Top-Album einer Spitzensängerin!!! Neben dem unvergleichlichen "Black Velvet" überzeugen auch "Love Is" und "Lover Of Mine".
09.02.2008 22:45
longlou
Member
*****
Soll er sich doch einen auf seinen gehaltvollen Bohlen heben, der Herr s.
16.02.2008 18:55
Kanndasdennsein
Member
****
Leider sind zwischendrin ein paar Tracks, die mir gar nicht gefallen. Eine 5 ist für mich daher ausgeschlossen.
Favoriten:
1. Black Velvet
2. Still Got This Thing
3. Who Loves You
4. Lover Of Mine
5. Love Is
24.03.2008 19:08
fabio
Member
*****
gut
26.03.2008 13:14
FCB_39
Member
******
Total Geil! Wenn nicht vom ersten bis zum letzten Ton! Aber trotzdem ne 6 Wert!

Die Tracks 2, 3, und 10 gefallen mir am besten :-)
04.04.2008 16:06
Bette Davis Eye
Member
*****
Knappe 5 Punkte für Alannah's durchaus gelungenes Debüt. "Black Velvet" ist natürlich der Kracher schlechthin, an dem die teils sehr gelungenen Rock-Perlen nicht ganz heranreichen. Schade, dass ihr eine große Karriere verwehrt blieb!

AllSainter
Member
****
Finde ich ganz ok ... War tatsächlich mega erfolgreich.

LarkCGN
Member
****
Guter Einstand dieser Ausnahmeröhre, die mit "Black Velvet" leider bereits ihren Zenit überschritten hatte. Daneben überzeugen die Balladen "Lover of Mine" und das komplexere "Who Loves You". Auch der knackige Einstieg "Still Got This Thing" reißt mit. Daneben gibt es jede Menge soliden AOR, der weitgehend von ihrer Stimme lebt. Die Melodien sind nicht immer 100% überzeugend. Der Erfolg war dennoch überwältigend.

Reto
Member
******
Die Göre rockt gut! Auch noch mehr als 20 Jahre danach.

Highlights: Still Got This Thing / Love Is / Black Velvet / Lover Of Mine
Zuletzt editiert: 15.02.2011 18:06

klamar
Member
******
... ausgezeichnetes Debut ... keine Ausfälle drauf ... sehr abwechslungsreich gehalten ... wirklich gute Rockplatte ... sollte man haben ...

Widmann1
Member
*****
Sehe ich auch so, kein Ausfälle. Die Musik, der Stil ist heute nicht mehr zeitgemäß, öfters höre werde ich es nicht mehr.
Aber damals: top!

bussibär
Member
*****
Gutes Lied. Damals haben wir noch unsere Tonträger gegenseitig auf Cassetten überspielt. War eine tolle Zeit.

Monkeyman
Member
****
Ein 80er Jahre Album, welches sich nicht zwischen Rock und Pop entscheiden kann. So wechseln sich leidlich rockige Songs mit Balladen und seichten Popnummern, die alle um den einen Superhit "Black Velvet" gestapelt wurden, ab. "Black Velvet" ist auch heute noch ein Song, der gut anzuhören ist und zu Recht ein Hit wurde. Der Rest zeigt leider, dass Alannah weder im Rock noch im Pop überzeugen kann. Aber dann kommt der letzte Song des Albums "Hurry Make Love". Ein akustischer Blues, zu dem die rauchige Stimme von Alannah Myles perfekt passt und deutlich macht, dass ihre wahre Berufung wahrscheinlich im Blues gelegen hätte. Leider ist dieser kurze Lichtblick nach knapp 2 Minuten vorbei und zurück bleibt das Gefühl, dass hier jemand viel Talent an öde Popmusik verschenkt hat. "Black Velvet", die coole Rock'n'Roll Nummer "Rock This Joint" und der Blues "Hurry Make Love" heben das Album knapp über den Durchschnitt.

Ghost_Of_Download
Member
******
Ein richtig gutes Debüt Album der Kanadierin Alannah Myles, was in meinem Ranking der besten Debüts auch mitmischt und allgemein sehr erfolgreich war!
Mit dem Song "Black Velvet" gelang ihr Weltweit ein großer Hit.
Danach ging es dann aber leider rasant Berg ab, da weitere Singles und folgende Alben nicht mehr bis gar nicht beachtet wurden.
Sehr schade, denn Alannah Myles ist so viel mehr als "Black Velvet" und hat noch so viele gute andere Dinge gemacht in ihrer Karriere.
Songs wie "Lover Of Mine", "Love Is" und "Who Loves You" auf dem Album, können sich ganz ungeniert in die Reihen von "Black Velvet" gesellen.
Ein sehr rockiges Album, das richtig einheizen kann.

Still Got This Thing 6*
Love Is 6*
Black Velvet 6*
Rock This Joint 5*
Lover Of Mine 6*
Kick Start My Heart 5*
If You Want To 6*
Just One Kiss 6*
Who Loves You 6*
Hurry Make Love 3*

Durchschnitt: 5.50 ~ 6*
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?