Beatsteaks - Let Me In

Song

Jahr:2002
Musik/Text:Peter Baumann
Produzent:Uwe Sabirowsky
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:28Punk O Rama 2001 Vol. 6Epitaph
6615-2
Compilation
CD
2001
3:32Living TargetsEpitaph
6612-2
Album
CD
28.01.2002
3:33Hörsturz Vol. 4Sony
508820 2
Compilation
CD
16.09.2002
3:0710 Jahre Fritz - Die CDSatyricon
Sat248
Compilation
CD
2003
Live5:10Kanonen auf Spatzen [28 Live Songs plus DVD]WMG
505144281722
Album
CD
02.05.2008
»» alles anzeigen

Beatsteaks   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Jane Became Insane23.03.2007513
Milk & Honey28.01.2011663
Automatic29.07.2011551
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Smack Smash04.07.20041917
Limbo Messiah13.04.2007417
Kanonen auf Spatzen16.05.20081112
Boombox11.02.201138
Muffensausen21.06.2013251
Beatsteaks15.08.201469
23 Singles02.10.2015221
Yours15.09.201774
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.62 (Reviews: 26)
09.02.2004 22:06
tigerbabe
Member
******
geiles lied.. geile band aus deutschland.. gibt halt nid nur die ganze dsds kacke usw...
02.07.2004 14:30
kleini12
Member
******
nicht zu toppen
30.09.2005 22:50
pillermaik
Member
*****
Vorallem live sind sie unglaublich.. Geiler Song, knallt rein, kommt gut - bleibt gut!
30.09.2005 22:52
Time_Q
Member
*****
Kann meiner Meinung nach nicht ganz mit neueren Songs mithalten ... trotzdem natürlich nicht schlecht =)

edit: Erhöhe auf 5* ... wenn man nicht ständig den recht nervigen Refrain im Ohr hat, ist es sehr gut!
Zuletzt editiert: 05.11.2005 19:59
05.11.2005 17:04
JayII
Member
*****
absolut bestes lied der band
26.11.2005 14:05
sarkasmus
Member
****
"zu" rockig, liegt aber am musikgeschmack, nicht am lied ;)
05.12.2005 16:45
Schwizerin
Member
*****
dito Time_Q, der Refrain nervt wirklich... Doch der Song an sich gefällt mir sehr gut, deshalb 5*.
Zuletzt editiert: 30.01.2007 18:21
21.11.2006 14:14
felixman
Member
****
dito Time_Q, der Refrain ist ziemlich nervig, doch der Rest rockt
Zuletzt editiert: 09.03.2007 19:06
15.05.2007 18:13
Geese
Member
****
joa, netter song, der refrain stört mich allerdings nicht
22.05.2007 22:57
Sacred
Member
**
Ah jaja die Beatsteaks. Scheiss Band + nerviges "Lied" wie (fast) alles von denen.
24.05.2007 18:42
dorli000
Member
*****
ein song von denen, der mir mal wirklich gut gefällt. normalerweise gehen mir viele nach ner weile auf den keks aber das is echt geil
30.12.2007 17:45
I.C.H.
Member
*****
Ich find den Refrain überhaupt nicht nervig! Mir gefällt er besser als die Strophen.. ;)
07.06.2008 02:15
Musicfreak
Member
****
Solide, wie so oft. 3.5+
29.06.2008 10:14
Strega
Member
******
ich find den refrain toll und denn rest auch. :)

simpsonsfan
Member
*****
Sehr gut!

Incinerate
Member
****
.. das rockt schon ziemlich - besonders "der eine" Break mit den schrubbernden Gitarrenwänden - gut!

Kirin
Member
****
o.k.

Bernij
Member
****
Uptempo-Rocknummer der Berliner Schlagschnitzel, die ordentlich kracht. Starker Refrain, knapp keine 5.

Widmann1
Member
*****
Voll auf die Zwölf!

Thomas Hoffmann
Member
******
Geil! Der Refrain hat es echt in sich!

remember
Member
****
Noch recht guter Stimmungsmacher.
Zuletzt editiert: 01.10.2014 20:42

Mümmelgreis
Member
****
Wenn man an einem Openair nach einem endlos langen Tag gegen fünf Uhr morgens, schlotternd und schlammbedeckt, in seinem Zelt liegt und langsam am wegdösen ist und dann drei über alle Massen besoffene Menschen ins Territorium eindringen und lauthals den Refrain von "Let Me In" brüllen - ja dann...macht das so richtig Spass!

Baynord
Member
**
ist mir zu anders

Stef10
Member
******
Tolle Band und dieser Song geht vorallem Live mega ab!

Der_Nagel
Member
****
in Ordnung gehendes Rockstück der Deutschen, 4*…
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?