Blur - The Magic Whip

Cover Blur - The Magic Whip
CD
Parlophone 2564614169

Album

Jahr:2015
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:08.05.2015 (Rang 2)
Zuletzt:05.06.2015 (Rang 52)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:5
Rang auf ewiger Bestenliste:4913 (251 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 4 / Wochen: 7
de  Peak: 3 / Wochen: 5
at  Peak: 2 / Wochen: 5
fr  Peak: 3 / Wochen: 12
nl  Peak: 4 / Wochen: 8
be  Peak: 5 / Wochen: 21 (V)
  Peak: 8 / Wochen: 19 (W)
se  Peak: 30 / Wochen: 2
fi  Peak: 12 / Wochen: 3
no  Peak: 8 / Wochen: 2
dk  Peak: 3 / Wochen: 2
it  Peak: 7 / Wochen: 8
es  Peak: 10 / Wochen: 6
pt  Peak: 5 / Wochen: 2
au  Peak: 5 / Wochen: 4
nz  Peak: 8 / Wochen: 3

Tracks

24.04.2015
CD Parlophone 2564614169 (Warner) / EAN 0825646141692
Details anzeigenAlles anhören
1.Lonesome Street
  4:23
2.New World Towers
  4:03
3.Go Out
  4:41
4.Ice Cream Man
  3:25
5.Thought I Was A Spaceman
  6:16
6.I Broadcast
  2:51
7.My Terracotta Heart
  4:05
8.There Are Too Many of Us
  4:25
9.Ghost Ship
  4:59
10.Pyongyang
  5:47
11.Ong Ong
  3:08
12.Mirrorball
  3:39
   
24.04.2015
LP Parlophone 2564614171 (Warner) / EAN 0825646141715
Details anzeigenAlles anhören
   

Blur   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Great Escape08.10.19952122
Blur23.02.19972110
1328.03.1999128
The Best Of12.11.2000256
Think Tank18.05.2003198
The Magic Whip08.05.201525
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.25 (Reviews: 4)

steftrottmann182
Member
****
Sicher kein Über-Album allerdings auch kein schlechtes. Viele ruhige Songs die sicher selten Live gespielt werden. Trotzdem ist das Comeback irgendwie gelungen.

Widmann1
Member
****
Viele Titel habe ich mit 5 bewertet, aber einen Hammersong habe ich nicht entdeckt.
Dennoch habe ich klar gesehen: Die neuen Blur 2015 gefallen mir viel besser als die Sachen aus den 90ern.

drogida007
Member
*****
Interessantes Album.....aber ich vermisse den Charme der 90er Blur.

Musicfreak
Member
****
Ein mehrheitlich chilliges, definitiv interessantes, abwechslungsreiches Album, das anders als viele Bluralben klingt, aber halt eben doch nach Blur. Diese eigensinnige Balance zwischen Schräg- und Eingängigkeit haben sie definitiv nicht verloren. Ein paar Nummern sind richtig gut. Das ganze Album lässt sich auch ganz gut durchhören.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?