LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1194 Besucher und 30 Member online
Members: !Xabbu, ABBAsolut, airmeki2, atsdy, Captain_Oaks, Cheetah, clepat, fkvdmark, Herr Bert, HH-Zebra, Hijinx, Hzi, jausmaus, Kanndasdennsein, klamar, Miraculi, Mümmelgreis, musikmannen, Mzellek, PROMISELAND78, remember, sbmqi90, Skay, Snoopy, sophieellisbextor, Steffen Hung, thib97, TravD, XpinkprincessX, zadranin

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

CÉLINE DION - TAKING CHANCES (SONG)
Label:SBM
Hitparadeneinstieg:09.11.2007 (Rang 43)
Letzte Klassierung:15.02.2008 (Rang 73)
Höchstposition:12
Anzahl Wochen:14
Rang auf ewiger Bestenliste:4190 (461 Punkte)
Jahr:2007
Musik/Text:David A. Stewart
Kara DioGuardi
Produzent:John Shanks
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 13
de  Peak: 25 / Wochen: 9
at  Peak: 12 / Wochen: 14
fr  Peak: 7 / Wochen: 28
nl  Peak: 100 / Wochen: 1
be  Tip (Vl)
  Peak: 29 / Wochen: 2 (Wa)
se  Peak: 43 / Wochen: 2
no  Peak: 16 / Wochen: 1
dk  Peak: 3 / Wochen: 4
it  Peak: 5 / Wochen: 7


CD-Single
Columbia 88697 187112


TRACKS
25.10.2007
CD-Single Columbia 88697 187112 (Sony BMG) / EAN 0886971871128
1. Taking Chances (Album Version)
4:07
2. Map To My Heart
4:15
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Album Version4:07Taking ChancesColumbia
88697 187112
Single
CD-Single
25.10.2007
4:07Taking ChancesColumbia
88697 081142
Album
CD
09.11.2007
4:07Taking Chances [Deluxe Edition]Columbia
88697 147842
Album
CD
09.11.2007
3:54NRJ Music Awards 2008 [Édition limitée]Sony BMG
88697222982
Compilation
CD
07.01.2008
3:54NRJ Music Awards 2008Sony BMG
88697220832
Compilation
CD
07.01.2008
4:00Que des tubes 2008SBME
8869721162
Compilation
CD
18.02.2008
4:04My Love - Essential CollectionColumbia
88697 400492
Album
CD
31.10.2008
4:04My Love - Essential Collection [Ultimate]Columbia
88697 400502
Album
CD
31.10.2008
Live4:07Taking Chances World Tour - The Concert [DVD]Columbia
88697689969
Album
CD
03.05.2010
Live 20094:04Tournée mondiale Taking Chances - Le spectacleColumbia
88697673669
Album
CD
10.05.2010
4:04The EssentialColumbia / Legacy
88697936772
Album
CD
18.07.2011
MUSIC DIRECTORY
Céline DionCéline Dion: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
Fan Seite
CÉLINE DION IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Falling Into You14.04.1996285
Because You Loved Me30.06.19961812
All By Myself08.12.1996279
Tell Him (Barbra Streisand & Céline Dion)07.12.19972312
My Heart Will Go On25.01.1998125
Immortality (Céline Dion with the Bee Gees)04.10.1998216
I'm Your Angel (Céline Dion & R. Kelly)06.12.19981312
Treat Her Like A Lady18.04.1999169
That's The Way It Is14.11.1999815
A New Day Has Come24.03.2002915
I'm Alive25.08.2002522
Goodbye's (The Saddest Word)15.12.20024110
I Drove All Night23.03.20031713
One Heart29.06.20032514
Taking Chances09.11.20071214
Pour que tu m'aimes encore02.12.2011302
Loved Me Back To Life22.11.2013381
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
The Colour Of My Love07.05.1995187
D'eux17.09.1995358
Falling Into You24.03.1996162
Live à Paris01.12.19962416
Let's Talk About Love30.11.1997145
S'il suffisait d'aimer20.09.1998311
VH-1 Divas Live (Celine / Gloria / Aretha / Shania / Mariah)08.11.19981112
These Are Special Times15.11.1998212
Au cœur du Stade12.09.1999185
All The Way... A Decade Of Song28.11.1999117
The Collector's Series Vol. 105.11.20001612
A New Day Has Come07.04.2002145
Divas Las Vegas (Céline Dion, Cher, Dixie Chicks, Shakira)01.12.2002597
One Heart06.04.2003526
1 fille & 4 types26.10.2003275
A New Day... Live In Las Vegas27.06.20042110
Miracle (Céline Dion & Anne Geddes)24.10.2004345
Taking Chances23.11.2007310
My Love - Essential Collection14.11.2008376
Sans attendre16.11.2012471
Loved Me Back To Life15.11.201347
Céline - une seule fois / Live 201330.05.2014741
SONGS VON CÉLINE DION
(If There Was) Any Other Way
(You Make Me Feel Like) A Natural Woman
À cause
A Mother's Prayer
A New Day Has Come
À Paris (Les 500 Choristes avec Céline Dion)
À quatre pas d'ici
A Song For You
A World To Believe In
A World To Believe In (Céline Dion & Ito Yuna)
Adeste Fideles (O Come All Ye Faithful)
Ain't Gonna Look The Other Way
All Because Of You
All By Myself
All The Way (Céline Dion with Frank Sinatra)
Alone
Always Be Your Girl
Amar haciendo el amor
Another Year Has Gone By
Apprends-moi
Argent trop cher (Obispo, Jenifer, Maé, Dion)
At Last
At Seventeen
Attendre
Au secours
Aún existe amor
Autour de moi
Ave Maria
Avec toi
Baby Close Your Eyes
Be The Man
Beautiful Boy
Beauty And The Beast (Céline Dion and Peabo Bryson)
Because You Loved Me
Benjamin
Berceuse
Bewitched
Billy
Blue Christmas
Brahms' Lullaby
Breakaway
Call The Man
Calling You
Can't Fight The Feelin'
Ce n'était qu'un rêve
Celle qui m'a tout appris
C'est pour toi
C'est pour vivre
Cherche encore
Christmas Eve
Come To Me
Comme un cœur froid
Comment t'aimer
Contre nature
Coulda Woulda Shoulda
Cry Just A Little
D'abord, c'est quoi l'amour?
D'amour ou d'amitié
Dance With My Father
Dans un autre monde
Declaration Of Love
Delivre-moi
Des milliers de baisers
Des mots qui sonnent
Destin
Did You Give Enough Love
Didn't Know Love
Don't Save It All For Christmas Day
Dreamin' Of You
Du soleil au cœur
En amour
En attendant ses pas
Et je t'aime encore
Et puis un jour
Et s'il n'en restait qu'une (je serais celle-là)
Everybody's Talkin' My Baby Down
Eyes On Me
Fade Away
Fais ce que tu voudras
Faith
Falling Into You
Feliz Navidad
Femme comme chacune
Fly
Forget Me Not
God Bless America
Goodbye's (The Saddest Word)
Grand Maman
Halfway To Heaven
Hand in Hand
Happy Xmas (War Is Over)
Have A Heart
Have You Ever Been In Love
Hello Mister Sam
Here, There And Everywhere
How Do You Keep The Music Playing
Hymne à l'amitié
I Believe In You (Je crois en toi) (Il Divo and Céline Dion)
I Don't Know
I Drove All Night
I Feel Too Much
I Got Nothin' Left
I Hate You Then I Love You (Céline Dion & Luciano Pavarotti)
I Knew I Loved You (Deborah's Theme)
I Know What Love Is
I Love You
I Love You, Goodbye
I Met An Angel (On Christmas Day)
I Remember L.A.
I Surrender
I Want To Know What Love Is (Arena, Hallyday, Lââm, Dion, Lara, Petits chanteurs de Strasbourg)
I Want You To Need Me
If I Could
If I Ruled The World (Tony Bennett with Celine Dion)
If I Were You
If Love Is Out Of The Question
If That's What It Takes
If Walls Could Talk
If We Could Start Over
If You Asked Me To
If You Could See Me Now
I'm Alive
I'm Loving Every Moment With You
I'm Your Angel (Céline Dion & R. Kelly)
Immensité
Immortality (Céline Dion with the Bee Gees)
In His Touch
In Some Small Way
Incognito
Incredible (Céline Dion with Ne-Yo)
It's All Coming Back To Me Now
It's Hard To Say Goodbye (Paul Anka & Céline Dion)
J'ai besoin d'un chum
J'attendais
Je chanterai
Je cherche l'ombre
Je crois toi
Je danse dans ma tête
Je lui dirai
Je n'ai pas besoin d'amour
Je ne suis pas celle
Je ne veux pas
Je ne vous oublie pas
Je ne vous oublie pas (Les 500 Choristes avec Céline Dion)
Je sais pas
Je sais pas (Live)
J'irai où tu iras (Céline Dion avec Jean-Jacques Goldman)
Jours de fièvre
Just A Little Bit Of Love
Just Walk Away
La diva
La dodo la do
La mémoire d'Abraham
La mer et l'enfant
La religieuse
La voix du bon Dieu
L'abandon
L'amour existe encore
L'amour peut prendre froid (Céline Dion & Johnny Hallyday)
L'amour viendra
Le ballet
Le blues du businessman
Le fils de Superman
Le loup, la biche et le chevalier (une chanson douce)
Le miracle
Le monde est stone
Le temps qui compte
Le vol d'un ange
Les chemins de ma maison
Les cloches du hameau
Les derniers seront les premiers
Les jours comme ça
Les oiseaux du bonheur
Les paradis
Les petits pieds de Léa
Les roses blanches
Les uns contre les autres
Let Your Heart Decide
Let's Talk About Love
Lettre de George Sand à Alfred de Musset
Little Bit Of Love
Live (For The One I Love)
Lolita (Trop jeune pour aimer)
Love By Another Name
Love Can Move Mountains
Love Doesn't Ask Why
Love Is All We Need
Love Is On The Way
Love Lights The World (David Foster feat. Celine Dion, Peabo Bryson & Color Me Badd)
Love You Blind
Loved Me Back To Life
Lovin' Proof
Lullabye (Goodnight, My Angel)
Ma chambre
Ma nouvelle France
Make You Happy
Map To My Heart
Medley Starmania
Mélanie
Miles To Go (Before I Sleep)
Miracle
Misled
Moi quand je pleure
Mon ami m'a quittée
Mon ami, geh nicht fort
Mon homme
Mon rêve de toujours
My Heart Will Go On
My Love
My Precious One
Naked
Nature Boy
Ne bouge pas
Ne me plaignez pas
Ne me quitte pas
Ne partez pas sans moi
New Dawn
Next Plane Out
No Living Without Loving You
Nothing Broken But My Heart
O Holy Night
On ne change pas
On s'est aimé à cause
On traverse un miroir
One Heart
Only One Road
Open Arms
Overjoyed (Céline Dion with Stevie Wonder)
Oxygène
Papillon
Parler à mon père
Partout je te vois
Paul et Virginie
Piaf chanterait du rock
Plus haut que moi (Mario Pelchat & Céline Dion)
Pour que tu m'aimes encore (Les 500 Choristes avec Céline Dion)
Pour que tu m'aimes encore
Prayer
Prière païenne
Quand on n'a que l'amour
Quand on s'aime (Céline Dion & René Simard)
Que toi au monde
Quelqu'un que j'aime, quelqu'un qui m'aime
Qui peut vivre sans amour?
Rain, Tax (It's Inevitable)
Real Emotion
Refuse To Dance
Regarde-moi
Retiens-moi
Reveal
Rien n'est vraiment fini
Right In Front Of You
Right Next To The Right One
River Deep, Mountain High
Sainte nuit
Save Your Soul
Seduces Me
Seul un oiseau blanc
Shadow Of Love
Show Some Emotion
Si je n'ai rien de toi
Si j'étais quelqu'un
S'il suffisait d'aimer
Skies Of L.A.
Sleep Tight
Sola otra vez
Somebody Loves Somebody
Something So Right (Miss Piggy, Kermit, Celine Dion and The Muppets)
Sorry For Love
Sous le vent (Les 500 Choristes avec Garou & Céline Dion)
Sous le vent (Céline Dion avec Les 500 Choristes)
Sous le vent (Garou & Céline Dion)
Stand By Your Side
Super Love
Sur le même bateau
Surprise Surprise
Taking Chances
Tant de temps (Céline Dion & Henri Salvador)
Tell Him (Barbra Streisand & Céline Dion)
Tellement j'ai d'amour...
Ten Days
Terre
Thank You
Thankful
That's Just The Woman In Me
That's The Way It Is
The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire)
The Colour Of My Love
The First Time Ever I Saw Your Face
The Greatest Reward
The Last To Know
The Magic Of Christmas Day (God Bless Us Everyone)
The Power Of Love
The Power Of The Dream
The Prayer (Céline Dion & Andrea Bocelli)
The Prayer (Live) (Céline Dion & Josh Groban)
The Reason (Céline Dion & Carole King)
The Reason
The Reason I Go On
Then You Look At Me
There Comes A Time
These Are The Special Times
Think Twice
This Time
Tire l'aiguille
To Love You More (Céline Dion with Kryzler & Kompany)
Toi et moi (Charles Aznavour & Céline Dion)
Tous les blues sont écrits pour toi
Tous les secrets
Tout l'or des hommes
Treat Her Like A Lady
Trois heures vingt
Trop jeune à dix-sept ans
Tu nages
Un amour pour moi
Un enfant
Une chance qu'on s'a (Céline Dion & Jean-Pierre Ferland)
Une colombe
Unfinished Songs
Unison
Us
Visa pour les beaux jours
Vole
Voler (Michel Sardou avec Céline Dion)
Was bedeute ich dir
Water And A Flame
Water From The Moon
What A Wonderful World
When I Fall In Love
When I Fall In Love (Céline Dion & Clive Griffin)
When I Need You
When The Wrong One Loves You Right
Where Does My Heart Beat Now
Where Is The Love
Why Oh Why
With This Tear
You And I
You And Me (Charles Aznavour & Céline Dion)
You Shook Me All Night Long (Céline Dion & Anastacia)
Your Light
You've Got A Friend (Céline Dion / Gloria Estefan / Shania Twain / Carole King)
Ziggy (Un garçon pas comme les autres)
Zora sourit
ALBEN VON CÉLINE DION
1 fille & 4 types
2CD: 1 fille & 4 types / Sans attendre
2CD: D'eux / D'elles
2CD: Let's Talk About Love / A New Day Has Come
À l'Olympia
A New Day Has Come
A New Day... Live In Las Vegas
All The Way... A Decade Of Song
Au cœur du Stade
Avec toi - The Very Best Of The Early Years
Best Of - 3 CD
Céline - une seule fois / Live 2013
Celine Dion
Céline Dion chante Noël
C'est pour toi
C'est pour vivre
Chants et contes de Noël
D'elles
Des mots qui sonnent
D'eux
Dion chante Plamondon
Divas Las Vegas (Céline Dion, Cher, Dixie Chicks, Shakira)
Du soleil au coeur
En concert
Falling Into You
Ihre schönsten Weihnachtslieder
Incognito
La collection
La voix du bon Dieu
Les chansons en or
Les chemins de ma maison
Les oiseaux du bonheur
Les plus grands succès de Céline Dion
Les premières années
Les premières années - The Very Best Of The Early Years
Les premières chansons vol. 1 - Gold
Let's Talk About Love
Let's Talk About Love / Falling Into You / A New Day Has Come
Live à Paris
Loved Me Back To Life
Mélanie
Miracle (Céline Dion & Anne Geddes)
My Love - Essential Collection
Ne partez pas sans moi
On ne change pas
One Heart
Original Album Classics
Original Album Classics [2012]
Premiers succès
Sans attendre
S'il suffisait d'aimer
Taking Chances
Taking Chances World Tour - The Concert
Tellement j'ai d'amour
The Best Of [1988]
The Best Of Celine Dion [2014]
The Best Of The Early Years - The French Years
The Collection 1982-1988
The Collector's Series Vol. 1
The Colour Of My Love
The Essential
The French Collection
The French Collection [2007]
The French Love Album
The Solid Gold Collection
These Are Special Times
Tournée mondiale Taking Chances - Le spectacle
Tout en amour
Unison
VH-1 Divas Live (Celine / Gloria / Aretha / Shania / Mariah)
DVDS VON CÉLINE DION
All The Way - A Decade Of Song & Video
Au cœur du Stade
Live à Paris
Live à Québec
Live In Las Vegas - A New Day...
Taking Chances World Tour - The Concert
The Colour Of My Love Concert
Through The Eyes Of The World
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.66 (Reviews: 136)
***
Mama Celine rüstet sich zum Comeback. Welches Gericht wird sie uns servieren? Als Hauptgang PowerPop mit ein bischen HardRock gewürzt - erinnert stark an Tante Cher anno IF I COULD TURN BACK TIME. (@ Floh: nicht der Song selbst ist gemeint, sondern die Art von Musik, die Cher 1989 gemacht hat - für dich: Cher rocked !) Will noch jemand was davon - nein danke.


Zuletzt editiert: 11.09.2007 20:05
******
Celine rockt!!!!!!!
Ein echt genialer Song! Power und Rock und dazu Celines sensationelle Stimme!!!!
Ich kann absolut keine Ähnlichkeit zu Cher´s Song finden. Sorry.
Das Comeback des Jahres!
*****
Ich will mehr davon. Finde den Song klasse. Ich hoffe nur er kommt auch beim Normalbürger gut an.
Zuletzt editiert: 13.09.2007 18:05
*****
Céline Dion hat es nicht nur bei pompösen Ballden drauf. Kann man bei diesem Song hören.

Für die deutschen Single-Charts wahrscheinlich zu gut.
***
passt nicht zu celine,der song hat keine highlights,auch nach mehrmals hören nicht,celine lass das rocken ,das ist echt albern...
man wartet auf eine bridge-die gibt es nicht wirklich in diesem song,entäuschend,celine war bei " a new day has come" um welten besser!
******
Céline hat die Balladerei wohl schon langsam bis zum Halse stehen. Diese rockige Ballade von ihr ist zwar ungewohnt für unser Ohr, aber sie hat das Zeug dazu Leute! Da geht noch mehr, viel mehr, viel viel mehr!
Zugegeben, ich habe sie unterschätzt, umso mehr ein Hochgenuss fürs Ohr sie mal von dieser Seite zu hören.
Und wer weiss,wie's weiter geht... in den Fachkreisen wird bereits gemunkelt, dass sie etwas zusammen mit Timbaland aus dem Boden stampfen will...
Super Song!
****
...gut...
******
stark
*****
Solider, gut arrangierter Pop-Song. Die beste Dion seit Jahren! Aber was daran rockig sein soll, muss mir bitte schön erst mal einer erklären...
Zuletzt editiert: 01.10.2007 13:59
*****
Das neue Werk von Mme Dion. Ziemlich rockig geraten, nicht übel...
******
▓ Het rustige begin met prachtig gitaarspel is voortreffelijk !!! Daarna komt de plaat dan toch vlot op gang !!! Een prima nieuwe plaat van "Céline" !!! Wordt zeker een grote hit in de Hollandse hitlijsten van oktober 2007 !!! "What Do You Say" !!!
****
Tönt mal etwas anders. Vorläufig eine knappe 4.
*****
...schöner Rock-Pop Song der Kanadierin....gefällt mir vor allem, dass Celine Dion ziemlich gerade singt und nicht in dieses unsägliche, von den Spirituals entliehenen, Gejodel verfällt...gute Tendenz....
*****
als bekennender Fan und in Vorfreude auf's kommende Album sowie die Welttournee (wird auch Zeit :o) ) geb ich gerne 5 Sterne, schon allein weil wieder alles passt, jeder Ton, jede Note, jedes Wort... (aber neutral bin ich natürlich nicht), 6 gibt's allerdings nicht, denn es ist und bleibt ein Cover von Platinum Wired, die mit Exakt (damit meine ich wirklich 100%) dem gleichen Song bisher überhaupt keinen Erfolg hatten ;o))

Celine wird im Radio rauf und runter gespielt...

Gut so!
Celine hat's einfach besser drauf.
Zuletzt editiert: 02.10.2007 22:25
****
... gut ...
****
gelungener Pop-Song der Kanadierin
**
ich kann ihr geschrei nicht mehr ertragen...
****
radiomusig... sie hät bessers abo nöd schlecht
***
ROCK???? HAHAHAH!!! Guter Witz!

Naja....sie war schon schlimmer....ich mag einfach ihre bedeutungsschwangere Stimme nicht...und der Song ist auch nicht gerade einzigartig...
****
ist schön. bin gespannt auf ihr comeback.
erstaunt mich übrigens extrem, dass sie damit in den charts so hoch kommt. so wahnsinnig speziell finde ich diesen song nun auch wieder nicht...
Zuletzt editiert: 23.11.2007 11:25
***
Extrem penetrant-nervige Stimme *schauder*
**
Enttäuschende Comeback-Single - lässt mich jetzt schon nervend erschaudern und wird's bestimmt bald noch mehr, wenn die Radiostationen damit über Monate Qual bereiten. Schwach!
****
gut! mensch, rockt ja wie sau;-)
***
...radiofutter...
****
gut
****
gut
*****
gefällt mir
*****
Vollkommen uninspirierter, liebloser Pop mit einem schrecklich übertriebenen und unpassenden Musikvideo! Kann die gute nicht mal wieder ne richtig kitschige Power-Ballade à la "Think Twice" oder schönen Easy Listening wie "A New Day Has Come" rausbringen?

Ups, na da war ich aber fies;-) Mittlerweile finde ich diese tolle Power-Pop-Hymne richtig gut! Lediglich mit dem Video kann ich mich immer noch nicht anfreunden;-)
Zuletzt editiert: 11.11.2007 23:36
****
Da merkt man deutlich amerikanische Einflüsse...tönt mehr nach Kelly Clarkson als nach der guten alten Celine Dion...der Song will einfach nicht richtig zünden, zu langes Intro und dann ein Refrain der hastig daher kommt, knappe 4
****
o.k.- aber für die 1. Single aus dem Album recht enttäuschend
***
..nothing special..
**
Wie gewohnt sehr anstrengend...
*****
Guter Song von Dion! Hätte ihr das garnicht zugetraut! Macht echt Spaß und ist recht fetzig...
*****
Mir gefällt der Song sehr gut!
***
Wie jeder zweite Radiosong. Kann mit dieser Sängerin nicht sehr viel anfangen.
***
...weniger...
**
wo ist bloß diese sagenhafte stimme hin verschwunden? enttäuscht :(
***
Der Song löst bei mir gemischte Gefühle aus.
Irgendwie scheint ihre Stimme nach 5 jahren Las Vegas etwas gelitten zu haben.
***
ödes Radiogedudel
*****
Prächtige Power-Nummer! Da hat sie endlich wieder Gelegenheit zu kreischen! Und das kann sie nun mal am besten. Super!
*
nervt unheimlich
******
Ein sehr schöner Song, der sehr langsam beginnt, um sich dann wunderbar immer mehr zu steigern!
******
Ein für die Uebi-Hitparade legendärer Song...endlich wieder mal ein richtig starker Song von ihr, wie ich sie liebe. Aber so leid es mir tut: Hit wird das wohl keiner werder, wird wohl den Geschmack der Leute nicht treffen...
****
Ja, 4* kann ich da locker machen. Knappe 4* wohlgemerkt.
*
Ich trauere alten Zeiten nach.. das ist einfach mies...
*
Ich mag nur wenige Songs von Céline Dion und dieser gehört definitiv nicht dazu.
****
Geht in Ordnung, obwohl David A. Stewart sicher bessere Songs geschieben hat. Z.B. denjenigen, der hier unter anderem zitiert wird.
****
Eine 4- für diesen eher auf die Dauer langweilig wirkenden Song.
****
ganz ok..
*****
sehr guter song
***
naja
****
Ein ziemlich guter Song! Wobei Ms. Dion auf dem Cover wie ein Geist und eine Barbiepuppe in einem aussieht!
***
Ich weiß auch nicht recht was ich damit anfangen soll. Klar, jeder Künstler geht auch neue Wege, aber manchmal sollte man sich das besser vorher gründlichst überlegen.
***
braucht man nicht wirklich
****
Es gab schon besseres von Ihr...
*****
Toller Song, gelungenes Comeback wie ich finde...
****
Ja, sie kann auch härtere Töne anschlagen - und sie stehen ihr gar nicht schlecht!
Starke 4 Sterne.
****
...flotter Song von Céline, solide vier...
*****
Endlich mal wieder ein englischer Song von Céline.
Und dieser ist auch noch sehr gut! Gefällt mir sehr.
Gab nun sogar Platz 5 in den Charts.

5*
*
so ein schas
**
Boah...das ist echt riskant! Weg vom Weichspülerpop hin zum AOR. Ein musikalischer Quantensprung! Wenn das mal gut geht... :-o
***
Die Dion ist nicht ganz mein Fall, der Song stört mich nicht sonderlich, ist einfach ein bisschen gewöhnlich...
****
ganz nett
****
Für Dion-Verhältnisse doch relativ bescheiden. Aber einmal "Wetten, dass..." reicht halt für eine Topplatzierung!
*****
Gut
******
Echt COOLER SONG!!! ;-)!!! Gefiel mir echt gut!!! Und Celine gibt sogar LIVE ihr BESTES!!! Ihre Stimme ist sowieso der HAMMER!!!
CELINE ROCKT BERLIN!!! ;-)
glg
Vanessa
*****
Joli single de come-back :)
Zuletzt editiert: 16.01.2012 00:25
***
langweilig, nicht Neues...tönt immer ähnlich
***
radiomusik...
***
Dieses Comeback finde ich nur mittelmässig gelungen. Der Song ist zwar hörbar und die Melodie klassisch zeitlos fürs Radio, aber insgesamt ist das Lied nichts besonderes im Vergleich zu ihren früheren Werken wie "My Heart Will Go On".

*****
gutes powervolles Comeback
***
Stimme ist Stark, aber der Rest ist pure Nachmittagsmusik!!
Zuletzt editiert: 12.02.2008 01:54
***
ziemlich hoher Dudelgehalt ... wie so üblich bei der modernen Celine (ich fand ja ihre frühen Songs besser)
***
naja, dachte mal, sie wollte aufhören, aber das sind ja immer die selben leeren versprechungen
*
Sehr enttäuschend, das reinste Herumgeplärre - schrecklich...
****
Noch etwas vom besten von ihr
**
Der Oktavensprung im letzten Drittel beschenkt den Hörer mit tagelangem Tinnitus, die Parts davor sind relativ belangloser Radiopop. Mäßig, für ein Comeback auf jeden Fall zu schwach.
*****
einfach geil! Ihre Stimme abnormal!!!
***
typisch celine in englisch klingt immer gleich...

ihre älteren französischen titel sind um einiges besser.
***
langweilig, läuft zu oft im Radio, 3*
***
Relativ langweilger Song. Einzig ihre starke Stimme verhindert den Absturz.
*
schwach wie eh und je
**
könnte man komplett in den schlüpfer klatschen, wenn die lady nicht so ne wahnsinnige stimme hätte. trotzdem nicht mehr als zwei mickrige sternchen, sorry
****
Gut!
**
hmmm...also ich bin ein wenig enttäuscht von dem Lied. Das klingt irgendwie, als hätte man es schon mal überlebt. Sind die 80er denn schon wieder da? Mag auch diesen rockigen touch an ihr gar net. die soll wieder mehr so lieder singen wie je sais pas, think twice oder das lied aus diesem furchtbaren eisbergfilm mit dem schiff da. Vielleicht sollte sie mal ihren songschreiber kündigen.
Zuletzt editiert: 04.01.2008 16:54
****
passabler Song, irgendwie nichts mehr neues in dem Jahrtausend, die älteren Songs kann sie eh nicht mehr toppen
**
yawn....boooring!
**
konnte mich nie überzeugen..
**
nee, mich auch nicht!!
***
gefällt mir weniger...
*****
sehr gut
***
...langweilig...
**
ihre alten lieder waren definitiv besser!
***
langweiliger einstieg in ihre come-back cd, es bessert sich zum glück..
***
höchst durchschnittlich - sie hatte erheblich besseres
******
Woooooaw... ein suuuuper Comeback! Sie ist die beste Sängerin auf Erden!!!
****
....naja gut....aber nicht so: 4
*
total langweilig
**
finde ich schrecklich wie sie sich dem Mainstream anpasst, ein Schatten ihrer selbst
******
War ein tolles Comeback!!!! Sehr geiler Song!!!! Das Video ist auch voll cool!!!!
***
durchschnittlich
******
Geiler Song!
******
Ein echt tolles Lied!!
***
Fand ich sehr enttäuschend. Von so einem Comeback erwarte ich einfach mehr als irgendeinen Allerweltssong.
***
No me gusta que Celine se las dé de rockera. Ella es una baladista pop.
****
Super! Ich habe auch das Album "Taking Chances"!
*
'The Queen of Schleimsülze' vermag alle zur vollsten Zufriedenheit zu überzeugen...
***
...riiischtisch!
***
.....ne nicht so wirklich. Zufriedener wär ich gewesen bei ner richtig guten Ballade ("Immortality") oder einem anständigen Pop-Song ("I'm alive") von ihr! Hier stampft sie wie ein Elefant quer durch's Gemüsebeet...wundert mich, dass der Song Erfolg hatte...

Celine mal als Trampel-Pute :-)...
Zuletzt editiert: 16.02.2009 13:05
*****
War ein wenig enttäuscht von diesem Song....
****
Nicht berauschend, aber okay, reicht noch zu einer ganz
knappen 4.....
*****
Schön
**
Schuster bleib bei deinem Leisten: Wo bleibt da die gute alte Celine, wie wir sie mochten? 90s rule
Zuletzt editiert: 07.12.2009 17:41
****
Wirklich nicht schlecht.

CDN: #9, 2007
USA: #54, 2007
Zuletzt editiert: 14.06.2013 14:10
****
recht gut, aber nicht überragend
*
Peaked at #60 in Australia, 2007.
*****
shame this didnt do well in the charts, as celine packs a real punch with this one
******
this song is great! it should have been a hit!
***
geen slechte plaat, maar op een gegeven moment wordt dat "what do you say you're taking chances" heel irritant. Daarom blijf ik op 3 sterren zitten.
Overigens was de tijd van de grote hits voor Celine eind 2007 toch echt voorbij want de single stond slechts 1 weekje op nr 100.............
****
schöner Song.....
**
Niet zo goed.
***
Average effort.
******
Finde ich sehr sehr stark. Hat bei mir erst nach mehrmaligem Hören gezündet, aber ich finde den Aufbau des Songs sehr schön. Der langsame Anfang, dann die tolle Temposteigerung, die schon recht pop/rockig ist und natürlich Celine's Stimme.
Tolle Comebacksingle.
Allerdings gilt hier wie beim gleichnamigen Album, die Covergestaltung ist grausam.
***
Titelsong van het gelijknamige "Taking chances"-album uit 2008. De singel haalde in Vlaanderen destijds slechts de Ultratipparade. Zeker geen slechte plaat, al heeft ze ook wel heel wat betere nummers op haar actief staan.
3+
*
Deze dame is duidelijk "Over the top".
******
Schöne Erinnerungen an damals und ich finde Céline sowieso i-wie stark, auch wenn ich (bisher) tatsächlich keine CD von ihr habe... trotzdem gebe ich (vorerst?) die Höchstnote für diesen tollen Pop-Song!

-6*
******
Fantastic.
*****
it's one of her best singles
***
It's alright.
****
Gute Nummer. 4+
*****
5
****
Die Strophen dieser erfolgreichen Single, welche gleichzeitig auch als Albumtitelwerk Verwendung fand, wirken beängstigend schnarchig. In der Refrainsituation gelingt jedoch die Wende zu sachgerechtem Rockballadenschaffen. Gesamthaft jedoch keinesfalls mehr als eine zurückhaltende Vier für das bisher einzige Zusammenarbeitsprodukt zwischen Céline Dion und dem Eurythmics-Master-Mind.
**
ihre lieder gefallen mir nur selten
**
Nichts was mich berührt...
***
Niet slecht..... maar niet een van haar beste songs !
*****
Ein bisschen härter geht's auch.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.39 seconds