Chris Brown - X

Cover Chris Brown - X
CD
RCA 88883740082
Cover Chris Brown - X
CD
RCA 88883740092

Album

Jahr:2014
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:26.09.2014 (Rang 15)
Zuletzt:26.09.2014 (Rang 15)
Höchstposition:15 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:7743 (61 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 3 / Wochen: 5
de  Peak: 11 / Wochen: 3
at  Peak: 15 / Wochen: 1
fr  Peak: 6 / Wochen: 7
nl  Peak: 5 / Wochen: 4
be  Peak: 21 / Wochen: 10 (V)
  Peak: 23 / Wochen: 9 (W)
se  Peak: 37 / Wochen: 4
fi  Peak: 46 / Wochen: 1
no  Peak: 6 / Wochen: 4
dk  Peak: 5 / Wochen: 1
it  Peak: 31 / Wochen: 1
es  Peak: 18 / Wochen: 3
pt  Peak: 25 / Wochen: 1
au  Peak: 4 / Wochen: 4
nz  Peak: 3 / Wochen: 4

Tracks

12.09.2014
CD RCA 88883740082 (Sony) / EAN 0888837400824
Details anzeigenAlles anhören
1.X
  4:20
2.Add Me In
  3:13
3.Chris Brown feat. Lil Wayne & Tyga - Loyal
  4:24
4.Chris Brown feat. Usher & Rick Ross - New Flame
  4:04
5.Chris Brown feat. Trey Songz - Songs On 12 Play
  3:48
6.101 [Interlude]
  1:16
7.Chris Brown feat. R. Kelly - Drown In It
  3:42
8.Chris Brown feat. Akon - Came To Do
  3:48
9.Stereotype
  3:51
10.Time For Love
  3:45
11.Lady In A Glass Dress [Interlude]
  1:17
12.Chris Brown feat. Kendrick Lamar - Autumn Leaves
  4:28
13.Chris Brown feat. Brandy - Do Better
  3:48
14.See You Around
  3:42
15.Don't Be Gone Too Long
  3:22
16.Body Shots
  3:42
17.Chris Brown feat. Jhené Aiko - Drunk Texting
  3:47
   
12.09.2014
Deluxe Edition - CD RCA 88883740092 (Sony) / EAN 0888837400923
Details anzeigenAlles anhören
1.X
  4:20
2.Add Me In
  3:13
3.Chris Brown feat. Lil Wayne & Tyga - Loyal
  4:25
4.Chris Brown feat. Usher & Rick Ross - New Flame
  4:04
5.Chris Brown feat. Trey Songz - Songs On 12 Play
  3:48
6.101 [Interlude]
  1:16
7.Chris Brown feat. R. Kelly - Drown In It
  3:42
8.Chris Brown feat. Akon - Came To Do
  3:48
9.Stereotype
  3:51
10.Time For Love
  3:45
11.Lady In A Glass Dress [Interlude]
  1:17
12.Chris Brown feat. Kendrick Lamar - Autumn Leaves
  4:28
13.Chris Brown feat. Brandy - Do Better
  3:48
14.See You Around
  3:42
15.Don't Be Gone Too Long
  3:22
16.Body Shots
  3:42
17.Chris Brown feat. Jhené Aiko - Drunk Texting
  3:47
Deluxe Bonus Tracks
18.Lost In Ya Love
  3:49
19.Chris Brown feat. Nicki Minaj - Love More
  3:09
20.Chris Brown feat. Aaliyah - Don't Think They Know
  3:58
21.Fine China
  3:33
   

Chris Brown   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Run It! (Chris Brown feat. Juelz Santana)10.02.20061215
With You04.04.20084210
No Air (Jordin Sparks with Chris Brown)13.06.2008826
Forever12.09.20083111
Yeah 3X18.03.20111021
Beautiful People (Chris Brown feat. Benny Benassi)03.06.20112620
International Love (Pitbull feat. Chris Brown)10.06.2011828
Next To You (Chris Brown feat. Justin Bieber)15.07.20112011
Turn Up The Music02.03.20122615
I Can Only Imagine (David Guetta feat. Chris Brown & Lil Wayne)18.05.2012178
Don't Wake Me Up22.06.2012121
Don't Judge Me07.12.2012661
Love More (Chris Brown feat. Nicki Minaj)09.08.2013721
Show Me (Kid Ink feat. Chris Brown)17.01.2014472
Loyal (Chris Brown feat. Lil Wayne & Tyga)02.05.2014611
Ayo (Chris Brown X Tyga)06.02.2015586
Five More Hours (Deorro X Chris Brown)03.04.20151525
Fun (Pitbull feat. Chris Brown)17.07.2015447
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Chris Brown17.03.2006662
Fortune13.07.2012282
X26.09.2014151
Fan Of A Fan - The Album (Chris Brown X Tyga)06.03.2015161
Royalty08.01.2016541
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.33 (Reviews: 3)

ShadowViolin
Member
****
X ***
Add Me In *** *
Loyal *** *
New Flame *** *
Songs On 12 Play ***
Drown In It *** *
Came To Do *** *
Stereotype *** **
Time For Love *** *
Autumn Leaves *** **
Do Better *** *
See You Around *** *
Don't Be Gone Too Long *** ***
Body Shots *** *
Drunk Texting *** **

4.2 - 4*

Mit "X" veröffentlichte der US R&B Sänger Chris Brown soeben sein sechstes Studio-Album. Ich persönlich bin und war nie ein grosser Fan seines Schaffens, trotzdem fand ich Gefallen an paar wenigen Songs aus seinem letzten Album "Fortune", und so war es für mich fast klar, dass ich mir auch "X" beschaffen werde.

"X" ist fast ein reines R&B-Album, dürfte also wieder ein Schritt zurück zu seiner Herkunft sein nachdem "Fortune" doch einige Dance-Elemente beinhaltete. Natürlich sind daher auch viele schon fast obligate Features vorhanden, doch es sind gerade die Songs ohne Gastmusiker, die wirklich gut gelungen sind. Besonders vorzuheben wären da z.B. "Stereotype", "Time For Love" und "See You Around". Das heisst aber nicht dass die Features allgemein schlecht sind, vor allem "Autumn Leaves" mit Kendrick Lamar oder "Drunk Texting" mit Jhené Aiko gehören auch ganz klar zu den besten Tracks von "X", aber allgemein sind die Solo-Tracks halt einfach ein Stück besser und angenehmer.

Das deutliche Highlight stellt "Don't Be Gone Too Long" dar. Ein grandioser Song, welcher hoffentlich als Single releast wird. Ursprünglich wäre der Song ja mit Ariana Grande gewesen (und gestern wurde sogar das Video dazu releast), doch irgendwie entschied sich Chris' Label gegen die Version und so packte man eine Solo-Version aufs Album. Diese ist auch stark, doch mit Ariana's Version wäre ein garantierter Hit möglich gewesen.

Alles in allem ein gutes Album und klar besser als "Fortune" es war. Seine 'alten' Fans - falls vorhanden - werden damit sicher auch wieder Gefallen an seiner Musik finden.

fabio
Member
****
gut

diniz a.
Member
*****
sehr gut
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?