Crosby, Stills & Nash - Cathedral

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:15CSNAtlantic
ATL 50 369
Album
LP
17.06.1977
5:16Carry OnAtlantic
7567-80487-2
Album
CD
02.12.1991
5:17Greatest HitsAtlantic / Rhino
8122 76537 2
Album
CD
21.03.2005
5:16Crosby, Stills & Nash [2013]Rhino
8122797323
Album
CD
19.07.2013

Crosby, Stills & Nash   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
CSN15.08.1977234
 

David Crosby   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
CSN (Crosby, Stills & Nash)15.08.1977234
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)18.07.2014731
 

Stephen Stills   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
CSN (Crosby, Stills & Nash)15.08.1977234
Can't Get Enough (The Rides)06.09.2013541
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)18.07.2014731
 

Graham Nash   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
CSN (Crosby, Stills & Nash)15.08.1977234
CSNY 1974 (Crosby, Stills, Nash & Young)18.07.2014731
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.19 (Reviews: 21)
11.12.2006 14:16
variety
Member
******
Dieses Album habe ich damals (...) dünn und durchsichtig gespielt, vor allem auch wegen dieses Songs!!! GENIAL. «Winchester Cathedral...»
21.07.2007 20:36
pwill
Member
******
Einer der besten Songs von Crosby, Stills & Nash, mit Sicherheit der beste aus der Feder von Graham Nash.
Der Song beginnt mit stimmungsschwangeren Klavierakkorden, ein beschwörendes Raunen eher als Gesang. Dann, in der Bridge (der Song hat keinen Refrain im herkömmlichen Sinn), Harmoniegesang von erhabener Schönheit: "I'm flying through Winchester Cathedral". Schließlich explodiert der Song in einen zunehmend wütenden Rhythmus, ebbt ab, nimmt die Bridge noch einmal auf und noch einmal geht die Post ab. Der musikalischen Gestaltung entspricht ein religionskritischer Text, der einen mystischen Aufenthalt des Erzählers in Winchester Cathedral erzählt, bei dem er durch einen Zufall entdeckt, dass ein Soldat, der 1799 im Krieg umgekommen und hier begraben liegt, am gleichen Tag Geburtstag hat wie der Erzähler. Der gerät plötzlich in einen Identitätskonflikt, sieht sich über den Altar fliegen, nimmt - wie es scheint - für kurze Zeit seine Rolle auf, um schließlich dagegen zu rebellieren:
"Open up the gates of the church
And let me out of here.
Too many people have lied in the name of Christ
For anyone to heed the call.
Too many people have died in the name of Christ
That I can't believe at all."
Dass Nash zum Schluss hin, bei seinem Wutausbruch, fast zu einem beinahe kitschigen Walkürenritt abhebt, verzeiht man ihm und dem Song. Es ist ein großartiges Werk, dass seinesgleichen sucht in der Popmusik.
28.10.2007 18:47
Philo
Member
*****
in der tat, ein gefälliges stück musik...
05.11.2007 15:20
Homer Simpson
Member
******
großartig
21.03.2008 22:44
schlagergalaxie
Member
******
beim ersten mal hören der ersten zweieinhalb minuten dachte ich naja... aber dann geht der song richtig ab und danach musste ich mir das ganze gleich nochmal anhören - klare 6*
06.04.2008 13:05
remember
Member
****
bestimmt etwas für eine ballett choreographie..
13.05.2008 11:22
Wildwind
Member
******
Grosser Song!

VdGG
Member
******
Meisterwerk

Musicfreak
Member
*****
Schöne Nummer mit einem ziemlich ordentlichen Drive im Refrain und gefühlvollem Gesang hüben und drüben. 4.5+

Cornwell
Member
*****
Nachdenklich, besinnlich....

Dino-Canarias
Member
******
Sehr, sehr schön, ein kleines musikalisches Gedicht ist das.....



5 - 6



Windfee
Member
*****
sehe ich so wie Musicfreak, schöne Gesangspassagen und der Refrain geht sehr stark ab!

rhayader
Member
******
Der zweitbeste Song nach 'Just A Song Before I Go' auf dem Album 'CSN'. Beeindruckt mich immer wieder.

schumi39
Member
*****
Sehr gut. In der Mitte explodiert der Song förmlich um wiederum in die Ausgangsstimmung zu verfallen.
Zuletzt editiert: 19.01.2014 14:41

Kamala
Member
******
...was soll ich dazu sagen: unbeschreiblich, faszinierend, grossartig, fantastisch oder einfach nur "schön"..................

sushi97
Member
******
Einfach nur ein beeindruckendes Stück.

Alphabet
Member
**
Schöner Kanongesang, allerdings irgendwie aus der Zeit gefallen.

musikmannen
Member
******
Great

Acooper
Member
**
Je n'aime pas ce slow.

Sgt.Pepper
Member
****
Mit Sicherheit ein ganz besonderer Song. Ein schönes, sehr sanftes Opus.

James Egon
Member
******
ein Meilenstein der 3
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?