Cyndi Lauper - The Body Acoustic

Cover Cyndi Lauper - The Body Acoustic
Cover

Album

Jahr:2005
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:17.03.2006 (Rang 60)
Zuletzt:17.03.2006 (Rang 60)
Höchstposition:60 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9041 (16 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 86 / Wochen: 1
at  Peak: 60 / Wochen: 1
fr  Peak: 190 / Wochen: 1

Tracks

08.11.2005
CD Daylight / Epic 82876 77672 2 (Sony BMG) / EAN 0828767767222
Details anzeigenAlles anhören
1.Cyndi Lauper with Adam Lazzara - Money Changes Everything
5:14
2.Cyndi Lauper with Shaggy - All Through The Night
4:40
3.Cyndi Lauper with Sarah McLachlan - Time After Time
4:17
4.She Bop (Acoustic Version 2005)
4:16
5.Cyndi Lauper with Jeff Beck - Above The Clouds
3:57
6.Cyndi Lauper with Vivian Green - I'll Be Your River
4:47
7.Cyndi Lauper with Ani DiFranco and Vivian Green - Sisters Of Avalon
5:27
8.Shine (Acoustic Version 2005)
3:32
9.True Colors (Acoustic Version 2005)
4:09
10.Cyndi Lauper with Sarah McLachlan - Water's Edge
4:49
11.Fearless
4:07
12.Cyndi Lauper with Puffy Ami Yumi - Girls Just Wanna Have Fun
3:30
   

Cyndi Lauper   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Girls Just Want To Have Fun01.05.1984312
Time After Time01.08.198456
She Bop01.10.1984512
All Through The Night01.01.1985512
True Colors01.11.19861210
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
She's So Unusual01.01.1985516
True Colors01.11.19861512
Twelve Deadly Cyns... And Then Some09.10.19941810
Sisters Of Avalon09.03.1997453
The Body Acoustic17.03.2006601
Bring Ya To The Brink15.08.2008483
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (Reviews: 10)
01.04.2006 17:29
Phil
Staff
****
Hm, was soll man dazu sagen? Cyndi Lauper's Hits in neuem Gewand. Zum Teil so abgeändert, dass man sie kaum wiedererkennt (z.B. She bop). Alles in allem recht ordentlich gemacht, auch wenn ich darauf gut und gerne verzichten könnte...
29.05.2007 13:14
Mitsuomi
Member
****
verzichten will ich nicht, aber manche lieder wurden wirklich "verschlimmbessert"!
22.06.2007 14:53
remember
Member
****
Die Frau ist der Hammer..mittlerweile schon unglaubliche 54 und noch immer so stark bei Stimme.
Auch ihre großen Hits verzaubern im Unplugged Style.
4.5 minus
Zuletzt editiert: 19.03.2012 07:19

Spreewaldgurke
Member
******
Wenn man von einer Greatest Hits sprechen will, dann ist diese schon eine besondere. Alle bekannten Hits wurden neu arrangiert und klingen zum Teil regelrecht fremd. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern hat Cyndi nicht gescheut und somit ein rundum stimmiges Best-of mit neuem Gesicht.

Southernman
Member
****
Interesante álbum, pero prefiero las versiones originales.

Widmann1
Member
*****
Wenn man so lange dabei ist, dann kommen einem solche Ideen.
Negativ: Gegen Ende kommen die unbekannteren Lieder und "True colors" ist zu identisch mit der normalen Version.

musicfan
Member
*****
"Girls Just Wanna Have Fun" und "Sisters Of Avalon" mag ich nicht in diesen Versionen. Alles Andere finde ich gut gemacht.
Zuletzt editiert: 24.02.2010 12:06

AllSainter
Member
*****
Wunderbare Idee ihre Hits noch mal in ein neues Gewand zu stecken. Sehr gut!

LarkCGN
Member
*****
Nicht jede neue Idee zündet wirklich gut (weg mit Shaggy!), aber insgesamt ein überraschend schönes Album! Schaffte in den USA allerdings nicht mal die Top 100.

NachoGhez
Member
***
Regular
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?