Deep Purple - Lay Down, Stay Down

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18BurnPurple
062-94 837
Album
LP
15.02.1974
4:15BurnWarner Bros. / Purple
S 2766
Single
7" EP
1974
Live4:38Live In LondonHarvest
1 C 064-64 877
Album
LP
1982
4:48Perks And TitPurple
PUR 206
Album
CD
2003
4:17Burn [30th Anniversary Edition]EMI
4736212
Album
CD
24.09.2004
»» alles anzeigen

Deep Purple   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Hallelujah15.11.1969164
Black Night15.12.1970412
Strange Kind Of Woman15.05.1971144
Smoke On The Water15.09.19731116
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Machine Head15.01.1973416
Made In Japan15.02.1973129
Who Do We Think We Are15.03.1973224
Burn15.03.1974136
Stormbringer15.12.1974420
24 Carat Purple15.07.1975612
Perfect Strangers01.12.1984516
Greatest Purple01.03.1985282
The House Of Blue Light01.03.1987118
Nobody's Perfect01.08.1988162
Slaves And Masters02.12.1990281
The Battle Rages On...01.08.1993916
Purpendicular18.02.19961611
Abandon21.06.1998257
Bananas07.09.2003125
The Platinum Collection10.04.2005632
Rapture Of The Deep06.11.2005204
Live In London14.09.2007741
Phoenix Rising03.06.2011501
Now What?!10.05.201316
Perfect Strangers - Live25.10.2013531
Live In Graz 197526.09.201483
...To The Rising Sun In Tokyo11.09.2015441
From The Setting Sun... In Wacken11.09.2015311
inFinite21.04.201748
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.69 (Reviews: 13)
12.11.2004 12:08
pillermaik
Member
*****
Jawohl, der rockt!!! Sensationelle Drums von Ian Paice, dazu die Stimmen von Coverdale und Hughes - angetrieben von Blackmores Riff. Guuut!!!
29.03.2005 22:29
southpaw
Member
****
Guter Rocker vom Album "Burn".
26.11.2005 01:11
Trille
Member
*****
Schneller Boogie-Blues Song, spätestens bei diesem Song wird die neue Stilrichtung von Deep Purple klar.
Zuletzt editiert: 10.02.2007 20:37
15.04.2006 07:47
Rewer
Staff
*****
...gut...
Zuletzt editiert: 15.04.2006 07:47
13.02.2007 19:58
Voyager2
Member
****
Guter Rocker aus dem "Burn"-Album, der mich allerdings nicht so begeistern kann wie meine Vorredner. Wie bei den Deep Purple Stück jener Zeit ist zwar auch "Lay Down", Stay Down" toll gespielt, aber irgendwie find ich den Gesang nicht so toll. Zwar ist David Coverdale ein hervorragender Sänger (das hat er später bei Whitesnake eindrucksvoll unter Beweis gestellt), aber ein echter Ersatz für Ian Gillan bei Deep Purple war er meines Erachtens nie.
17.09.2007 18:04
Homer Simpson
Member
*****
knapp keine 6

remember
Member
*****
Mich begeistert das Tempo und die Spiellaune..nur der Refrain und Coverdale stören.
Zuletzt editiert: 09.04.2016 23:00

Dino-Canarias
Member
****
Meine Begeisterung hält sich eher in Grenzen hier, für mich
zusammen mit dem Schlusssong der schwächste auf dem
Album.....

klamar
Member
*****
schließe mich voll und ganz remember an.

Widmann1
Member
*****
respektabel

fleet61
Member
****
... solide DP-Nummer ...

musikmannen
Member
******
Great

pwill
Member
****
Das Eingangsriff ist der stärkste Teil des Stücks. Auch wie die Jungs dann in der Strophe abgehen, da macht doch das Zuhören Spaß. Das Stromgitarrensolo von Ritchie Blackmoore fährt ebenfalls ein. Lediglich der Refrain ist tatsächlich ausbaufähig.
Ein dreckig runtergespielter Rocker, der bei mir noch 5 Sterne verdient.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?