Deep Purple - Slaves And Masters

Cover Deep Purple - Slaves And Masters
LP
RCA PL 90 535
CD
RCA 90535
CD
RCA PD 90535 (de)

Album

Jahr:1990
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:02.12.1990 (Rang 28)
Zuletzt:02.12.1990 (Rang 28)
Höchstposition:28 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:8583 (48 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 16
de  Peak: 23 / Wochen: 13
at  Peak: 28 / Wochen: 1
nl  Peak: 72 / Wochen: 4
se  Peak: 12 / Wochen: 4
no  Peak: 16 / Wochen: 2

Tracks

23.10.1990
LP RCA PL 90 535
23.10.1990
CD RCA 90535
Details anzeigenAlles anhören
1.King Of Dreams
  5:30
2.The Cut Runs Deep
  5:42
3.Fire In The Basement
  4:43
4.Fortuneteller
  5:45
5.Truth Hurts
  5:14
6.Love Conquers All
  3:47
7.Breakfast In Bed
  5:16
8.Too Much Is Not Enough
  4:19
9.Wicked Ways
  6:36
   
1990
CD RCA PD 90535 (BMG) [de] / EAN 0035629053526
Details anzeigenAlles anhören
1.King Of Dreams
  5:30
2.The Cut Runs Deep
  5:42
3.Fire In The Basement
  4:43
4.Truth Hurts
  5:14
5.Breakfast In Bed
  5:16
6.Love Conquers All
  3:47
7.Fortuneteller
  5:45
8.Too Much Is Not Enough
  4:19
9.Wicked Ways
  6:35
   
17.05.1993
CD RCA 74321 18719 2 (BMG) / EAN 0743211871921
Details anzeigenAlles anhören
   
02.09.2016
CD HNE HNECD021 / EAN 5013929912120
Details anzeigenAlles anhören
   

Deep Purple   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Hallelujah15.11.1969164
Black Night15.12.1970412
Strange Kind Of Woman15.05.1971144
Smoke On The Water15.09.19731116
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Machine Head15.01.1973416
Made In Japan15.02.1973129
Who Do We Think We Are15.03.1973224
Burn15.03.1974136
Stormbringer15.12.1974420
24 Carat Purple15.07.1975612
Perfect Strangers01.12.1984516
Greatest Purple01.03.1985282
The House Of Blue Light01.03.1987118
Nobody's Perfect01.08.1988162
Slaves And Masters02.12.1990281
The Battle Rages On...01.08.1993916
Purpendicular18.02.19961611
Abandon21.06.1998257
Bananas07.09.2003125
The Platinum Collection10.04.2005632
Rapture Of The Deep06.11.2005204
Live In London14.09.2007741
Phoenix Rising03.06.2011501
Now What?!10.05.201316
Perfect Strangers - Live25.10.2013531
Live In Graz 197526.09.201483
...To The Rising Sun In Tokyo11.09.2015441
From The Setting Sun... In Wacken11.09.2015311
Infinite21.04.2017411
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.7 (Reviews: 10)
27.04.2004 10:10
pillermaik
Member
*****
Alles in allem sicher nicht so stark wie "Perfect strangers" von 1984, und an die Klassiker "In Rock" und "Machine head" kommt dieses Album sowieso nicht ran. Doch auch hier sind sehr starke Songs drauf; "King of dreams", erinnert stellenweise an "Perfect strangers" (Song), "The cut runs deep" ist ein cooler Song mit einem fabelhaften Jon Lord und "Love conquers all" ist die vielleicht stärkste Ballade der 90er.
Dies ist das einzige Album mit der Hammerstimme von Joe Lynn Turner (EX-Rainbow, Yingwie Malmsteen...), der seinen Job sensationell macht!
Zuletzt editiert: 01.04.2008 17:09
27.04.2004 12:23
Rewer
Moderator
****
...gut...
10.03.2005 11:08
mäthu
Member
******
warum dieses Album nicht auf Platz 1 kam ist mir ein Rätzel!!!!!
Zuletzt editiert: 10.03.2005 18:28
30.05.2005 15:42
x5-452
Member
****
Durchschnitt
04.06.2005 15:20
Sacred
Member
*****
Starkes Album!
Highlights: 'King Of Dreams' / 'Love Conquers All' / 'Wicked Ways'
10.05.2007 17:34
Heinz-Harald
Member
****
gut
07.07.2007 14:08
Trille
Member
*****
Nachdem sich auf der letzten Tour einmal mehr Frontmann Ritchie Blackmore mit Ian Gillan überworfen hat, schmiß er ihn prompt hinaus. Hastig schaute man sich nach einem neuen Mann fürs Leadmikro um und wurde schließlich mit dem ehemaligen Rainbow-Shouter Joe Lynn Turner handelseinig. Der hat zwar mittlerweile eine großartige Stimme, kann aber auch nicht verhindern, dass dies eines der umstrittesten Alben bei der großen Fangemeinde wurde. Dieses Album klingt von allen am wenigsten nach Deep Purple (eigentlich sind hier nur zwei Songs drauf die nach DP klingen). Wohl deshalb gab es nur ein Album mit dieser Mk V Besetzung. Aber dennoch finde ich das eines der stärksten Alben Habe ich Joe Lynn Turner bei Rainbow noch abgelehnt, so muß ich nun sagen, dass er stimmlich zugelegt hat.
#23 in D, #45 in GB und #87 in den USA
07.09.2007 15:11
Homer Simpson
Member
****
auch in der Zusammenstellung eine hörbare Scheibe

Southernman
Member
*****
Muy bueno.

ulver657
Member
*****
für mich die stärkste purple-scheibe nach 1980! hat viele tolle songs darauf...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?