Depeche Mode - Playing The Angel

Cover Depeche Mode - Playing The Angel
LP
Mute stumm260 (eu)
CD
Mute CDSTUMM260

Charts

Hitparadeneinstieg:30.10.2005 (Rang 1)
Letzte Klassierung:05.05.2006 (Rang 73)
Höchstposition:1 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:27
Rang auf ewiger Bestenliste:1311 (939 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 20
de  Peak: 1 / Wochen: 37
at  Peak: 1 / Wochen: 27
fr  Peak: 1 / Wochen: 51
nl  Peak: 11 / Wochen: 13
be  Peak: 4 / Wochen: 34 (Vl)
  Peak: 1 / Wochen: 35 (Wa)
se  Peak: 1 / Wochen: 25
fi  Peak: 1 / Wochen: 9
no  Peak: 1 / Wochen: 10
dk  Peak: 1 / Wochen: 24
it  Peak: 1 / Wochen: 48
es  Peak: 2 / Wochen: 27
pt  Peak: 1 / Wochen: 17
au  Peak: 45 / Wochen: 1

Album

Jahr:2005
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

14.10.2005
CD Mute CDSTUMM260 / EAN 0094634057523
Details anzeigenAlles anhören
1.A Pain That I'm Used To
4:11
2.John The Revelator
3:42
3.Suffer Well
3:49
4.The Sinner In Me
4:56
5.Precious
4:10
6.Macro
4:03
7.I Want It All
6:09
8.Nothing's Impossible
4:21
9.Introspectre
1:42
10.Damaged People
3:29
11.Lilian
4:49
12.The Darkest Star
6:55
   
14.10.2005
LP Mute stumm260 [eu] / EAN 0094634020114
Details anzeigenAlles anhören
LP 1:
1.A Pain That I'm Used To
4:11
2.John The Revelator
3:42
3.Suffer Well
3:49
4.The Sinner In Me
4:56
5.Precious
4:10
6.Macro
4:03
LP 2:
1.I Want It All
6:09
2.Nothing's Impossible
4:21
3.Introspectre
1:42
4.Damaged People
3:29
5.Lilian
4:49
6.The Darkest Star
6:55
   
25.06.2007
CD Venusnote / Mute cdstumm260 (EMI) / EAN 0094634057707
Details anzeigenAlles anhören
   
02.08.2013
CD Sony 88883750842 (Sony) / EAN 0888837508421
Details anzeigenAlles anhören
   
30.05.2014
LP Music On Vinyl MOVLP950 / EAN 8718469534395
Details anzeigenAlles anhören
   

Depeche Mode   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
People Are People01.06.198468
Strangelove15.07.1987292
Never Let Me Down Again01.11.1987294
Little 1515.08.1988252
Everything Counts15.05.1989264
Enjoy The Silence18.03.19901315
I Feel You07.03.1993710
Walking In My Shoes13.06.1993291
Barrel Of A Gun23.02.1997155
It's No Good04.05.1997287
Only When I Lose Myself20.09.1998107
Dream On06.05.2001910
I Feel Loved05.08.2001444
Freelove18.11.2001614
Enjoy The Silence 0431.10.20044820
Precious16.10.2005921
A Pain That I'm Used To25.12.2005245
Suffer Well07.04.2006671
Martyr10.11.2006314
Wrong17.04.2009129
Peace26.06.2009721
Personal Jesus 201110.06.2011731
Heaven15.02.2013224
Should Be Higher25.10.2013601
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Some Great Reward01.11.1984194
Black Celebration15.05.1986264
Music For The Masses01.11.1987168
101 - Live15.04.19891310
Violator01.04.1990423
Songs Of Faith And Devotion04.04.1993125
Ultra27.04.1997516
The Singles 86>9811.10.199829
Exciter27.05.2001218
Remixes 81-0407.11.20043812
Playing The Angel30.10.2005127
The Best Of - Volume 124.11.2006917
Sounds Of The Universe01.05.2009112
Remixes 2: 81-1117.06.2011113
Delta Machine05.04.2013113
Live In Berlin - Soundtrack28.11.2014131
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.22 (Reviews: 40)
10.10.2005 14:12
Sacred
Member
******
Tja, wie auch schon bei 'Ultra' & 'Exciter' muss man sich auch in dieses Album erst reinhören...aber dann wirds von mal zu mal besser und besser. Sehr sehr stark! Weniger Gitarrenlastig sondern viel mehr Synthis und Soundeffekte sind vorhanden - was ich für DM durchaus nur begrüssen kann. Bin echt zufrieden - auch wenn ich's mir nach dem starken 'Precious' durchaus noch einen Tick stärker vorgestellt hatte, aber was solls - solide 6* und 'Exciter' ist entgültig vergessen. They are back!
Highlights: John The Revelator / The Sinner In Me / Precious / Nothing's Impossible / Damaged People
10.10.2005 22:04
tommy-dm
Member
******
ich finde das Album grossartig, besser als die letzten 3 Vorgänger. Die Ueberraschung sind sicher die Dave Songs.
Gruss tommy
www.depechemode.ch

HIER könnt ihr das Album gewinnen
http://www.depechemode.ch/wettbewerb.htm
Zuletzt editiert: 15.10.2005 22:45
13.10.2005 13:50
elton
Member
******
wunderschönes Album. Sehr melancholisch und ziemlich düster.
16.10.2005 12:53
Michael
Member
******
Depeche Mode machen ja auch nicht elektronische Musik per se. Ich bin nach mehrmaligem Hören nun sehr zufrieden mit dem Album hier und sehe die 6 klar gerechtfertigt. Gehört neben Franz Ferdinand und Coldplay ganz klar zu meinen Alben des Jahres 2005!
22.10.2005 15:40
intro111
Member
******
ganz klar 6* ... ohne wenn und aber ;)

EDIT: huch ... dachte schon, es käme gar nicht mehr in den Charts *gg* ... ;)
Zuletzt editiert: 30.10.2005 15:51
26.10.2005 14:45
Enallax
Member
******
Das Album is ma hammer geil da ist depeche mode was richtig richtig gutes gelungen einfach hammergeil ich hörs rauf und runter, einfach nur klasse!
27.10.2005 18:09
Tokio_Hotel-Lisa
Member
******
100 % hamma geil ...
27.10.2005 19:05
Xirius
Member
******
sehr gut
29.10.2005 01:27
göönk
Member
******
bestes album seit MFTM, hat das zeug zum klassiker.
30.10.2005 16:33
Spider-man
Member
*****
gut
02.11.2005 22:32
Switch
Member
******
Ein Hammeralbum
14.11.2005 12:49
Sascha E.
Member
******
Depeche Modes meiner Meinung nach bestes Album seit der Music for the masses. Daves Songs, besonders SUFFER WELL, stehen den Sachen von Martin Gore, wie A pain..., Join the revelator und Precious in nichts nach. Lediglich den beiden Titeln, die Martin gesungen hat, kann ich nichts abgewinnen. Für dieses Album braucht man Zeit, denn es entfaltet seine Wirkung noch nicht bei den ersten 2-3 mal hören.
19.12.2005 10:13
Werner
Member
*****
...für mich ganz klar keine sechs, aber eine solide fünf kann ich allemal geben, denn einige interessante Songs hat die Scheibe schon drauf. Die DM der 80er sind mir aber immer noch lieber...
13.03.2006 13:15
maxdoms
Member
******
****
GUT
23.03.2006 18:50
okii
Member
******
Highlists: The Sinner In Me, Precious, Nothing's Impossible
26.04.2006 23:51
Phil
Staff
****
Sorry, mehr als 4 Sterne kann ich nicht geben. Dafür hat's für mich neben einigen ganz starken Songs doch zu viele schwächere dabei...
20.07.2006 14:24
gloomysunday
Member
******
genial - wie immer!
03.08.2006 11:15
Blackbox!
Member
******
Super Album von DM.Nach über 25 Jahren immmer noch
top, auch wenn die Abstände länger geworden sind
zwischen den neuen Alben.
25.11.2006 01:36
Rewer
hitparade.ch
*****
...sehr gut...
12.12.2006 18:04
Farg0
Member
*****
This one reminds of every previous album - a little bit of all DM history! Great album!
25.02.2007 13:49
Blatt
Member
******
kanppe 6 Sterne; besser als Exciter, aber leider auch ein paar Durchschnittssongs dabei
13.03.2007 18:59
Ottifant
Member
***
Depeche Mode halt. Aber "Introspectre", "Damaged People" und "Lilian" gehen schon in Ordnung. Der Rest ist eben Depeche Mode! 2-3
08.04.2007 12:41
georgemichael
Member
******
Meisterwerk!
08.04.2007 12:46
Falcofreak
Member
*****
Ein tolles Album vom britischen Trio. Sie haben wieder vermehrt elektronische Elemente auf "Playing The Angel" verwendet. Die meisten Songs sind top produziert worden. Es reicht nicht ganz für eine 6.
28.04.2007 18:03
toolshed
Member
******
Starkes Teil, wenn jetzt nochmal jemand sagt die Band bringts nicht mehr, wird er geohrfeigt!
26.08.2007 19:05
remember
Member
****
irgendwas stimmt da nicht. in der einzelbewertung kommen die songs eher schlecht weg, und dann 5,6*??
die singleauswahl war gut gewählt, insgesamt ist das aber keine qualität eines "masses" oder "violator" - die bleiben unerreichbar..
04.01.2008 21:42
ON-1992
Member
******
Wiedermal ein Megaalbum, ist für mich das zweitbeste Album der Band nach "SOFAD"
Highlights: The Sinner In Me, Nothings Impossible, Lilian, The Darkest Star
13.04.2008 14:06
Dino-Canarias
Member
******
Nach mehrmaligem Hören auf einer Stufe mit SOFAD und
ULTRA......

Samuelw300
Member
******
Super Depeche-Mode-Werk....kann man durchhören u. dabei erlebt man ne dauerhafte Gänsehaut.

Absolute Favouriten meinerseits sind auf der LP:

"A pain that i`m used to"
"John the revelator"
"Suffer well"
"Precious"
"Damaged People"
Zuletzt editiert: 01.09.2009 15:22

Demofan
Member
****
nicht ganz so wie die vorhergehenden alben, ich erinnere nur an "violater", "black celebration" oder "exciter"

mutzpunter
Member
****
Ich habe dieselbe Beobachtung gemacht wie remember: bei vielen Songs eher verhaltene Kommentare und Bewertungen, und das Album kriegt dann trotzdem eine 6? Da geht irgendwas nicht auf. Es hat ein paar klasse Songs drauf, aber rein rechnerisch ist das bei mir ums Verrecken keine 5 oder 6! Also bitte:

1: 5
2: 4
3: 5
4: 5
5: 4
6: 3
7: 3
8: 6
9: 4
10: 5
11: 5
12: 3

~4.333∞

Widmann1
Member
***
Wenn ausser den 3 ersten Singles nix G'scheites drauf ist, dann erkenne ich wieder: DM sind keine Album-Band (Ausnahme Violator)

Trekker
Member
******
Das einzig gute Depeche Mode-Album der Neuzeit!

Düster und dynamisch, so wie ich die Band liebe, im Endmix fast besser als Faith and Devotion. Bis Track Nr. 5 zuerst eine einzige DM-Party, scheint danach erst der geniale Albumcharakter durch mit außergewöhnlichen Titeln wie Nothing's Impossible und The Darkest Star.

Und sogar die B-Seiten Free, Newborn und Better Days sind astreine Spitze.

Bewertung: 6+(+)

Zuletzt editiert: 28.02.2013 04:59

Oiseau
Member
****
Ähnlich wie den Vorgänger halte ich diesen Longplayer für ein in sich recht geschlossenes Album, auf dem teilweise relativ raue, verzerrte und übersteuerte Analogsounds das Klangbild dominieren.Was dieses Album meiner Meinung nach etwas besser als “Exciter” macht, sind insbesondere “Precious”, “Suffer Well” und “Lilian”. Der Rest ist erneut nur höchstens im Mittelmaß anzusiedeln. Soundtechnisch gesehen kann ich hier keine Kritik üben.

64/100 = 3,84

Empfehlungen:

* 3. Depeche Mode – Suffer Well
* 5. Depeche Mode – Precious
* 11. Depeche Mode – Lilian
* 12. Depeche Mode – The Darkest Star

Getharda
Member
******
Was für eine Überraschung zwischen den beiden (für Depeche Mode-Verhältnisse) mäßigen Alben Exciter und Sounds Of The Universe: Perfekt, genial, athmosphärisch unheimlich dicht und für mich ihr bestes Album. 6+

hisound
Member
**
"Precious" gefällt mir, sonst ist ihre Musik schon seit Jahren nur noch beklagenswert. 2+

Musikfreund1992
Member
******
Eines der besten DM-Alben überhaupt; viel, viel besser als der teilweise langweilige Vorgänger "Exciter". Hier stimmt einfach alles. Jeder einzelne Song überzeugt voll und ganz. Fast jeder Song ist ein Highlight.

Die größten Highlights sind meiner Meinung nach:

A Pain That I'm Used To
Suffer Well
The Sinner In Me
Nothing's Impossible
The Darkest Star

Kanndasdennsein
Member
*****
Ganz knappe 5. (Schnitt 4,525)
Schade, denn die Platte fängt enorm stark an und lässt im hinteren Teil genauso stark nach.
Favoriten:
1. Suffer Well
2. Precious
3. Damaged People
4. John The Revelator
5. A Pain That I'm Used To

Corner
Member
***
Völlig überbewertet und zum Teil wirklich anstrengend.

Ich bleibe da lieber bei Black Celebration und 101.

emalovic
Member
****
Ich finde dieses Album heute nur noch überbewertet und total gehyped

war übrigens die erste und einzige CD überhaupt, die ich mir am Tag der Veröffentlichung bis heute gekauft habe.

War vor allem in Deutschland dank des HITS PRECIOUS ein super erfolgreiches Album.

us#7
uk # 6

d# ( natürlich #1) Hatte sich bis 2006 schon über 500,000 mal in Deutschland allein verkauft

JOHN THE REVELATOR
A PAIN THAT IM USED TO
PRECIOUS
LILIAN

sind die Höhepunkte

Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?