Elton John - Breaking Hearts

Cover Elton John - Breaking Hearts
CD
Mercury / Phonogram 822 088-2 (de)
LP
Mercury / Phonogram 822 088-1 (nl)
CD
Mercury 0771112

Charts

Hitparadeneinstieg:15.08.1984 (Rang 8)
Letzte Klassierung:15.10.1984 (Rang 10)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:2109 (686 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 18
de  Peak: 5 / Wochen: 22
at  Peak: 4 / Wochen: 10
nl  Peak: 41 / Wochen: 2
se  Peak: 11 / Wochen: 5
no  Peak: 7 / Wochen: 8
nz  Peak: 2 / Wochen: 28

Album

Jahr:1984
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

09.07.1984
CD Mercury / Phonogram 822 088-2 [de] / EAN 0042282208828
09.07.1984
LP Mercury / Phonogram 822 088-1 [nl] / EAN 0042282208811
Details anzeigenAlles anhören
1.Restless
5:16
2.Slow Down Georgie (She's Poison)
4:09
3.Who Wears These Shoes?
4:03
4.Breaking Hearts (Ain't What It Used To Be)
3:36
5.Li'l 'Frigerator
3:35
6.Passengers
3:23
7.In Neon
4:19
8.Burning Buildings
4:01
9.Did He Shoot Her?
3:21
10.Sad Songs (Say So Much)
4:48
   
05.05.2003
CD Mercury 0771112 (UMG) / EAN 0044007711125
Details anzeigenAlles anhören
   

Elton John   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Crocodile Rock15.02.1973616
Don't Go Breaking My Heart (Elton John & Kiki Dee)15.10.197688
Sad Songs (Say So Much)01.08.1984412
Nikita01.12.1985318
I Don't Wanna Go On With You Like That01.08.1988618
Healing Hands01.10.19891014
Club At The End Of The Street24.06.1990301
You Gotta Love Someone25.11.19901212
Easier To Walk Away31.03.19912311
Don't Let The Sun Go Down On Me (George Michael / Elton John)26.01.1992225
The One21.06.19921112
Runaway Train (Elton John & Eric Clapton)30.08.1992225
True Love (Elton John & Kiki Dee)12.12.1993226
Don't Go Breaking My Heart (Elton John & RuPaul)27.03.1994252
Can You Feel The Love Tonight18.12.1994413
Circle Of Life05.02.1995301
Believe16.04.1995219
Live Like Horses (Elton John & Luciano Pavarotti)22.12.1996351
Something About The Way You Look Tonight21.09.1997201
Something About The Way You Look Tonight / Candle In The Wind 199728.09.1997125
Written In The Stars (Elton John & LeAnn Rimes)07.03.1999288
Sorry Seems To Be The Hardest Word (Blue feat. Elton John)02.02.2003421
Are You Ready For Love26.10.2003493
Joseph, Better You Than Me (The Killers feat. Elton John and Neil Tennant)02.01.2009642
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)25.03.2011681
Your Song22.02.2013731
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Captain Fantastic And The Brown Dirt Cowboy15.07.197578
The Fox15.07.1981114
Breaking Hearts15.08.1984410
Ice On Fire15.12.1985928
Leather Jackets15.11.1986226
Reg Strikes Back01.08.19881316
Sleeping With The Past01.10.1989527
The Very Best Of Elton John18.11.1990133
The One28.06.1992118
Duets05.12.1993117
Made In England02.04.1995122
Love Songs19.11.1995434
The Big Picture05.10.1997116
Aida (Musical / Elton John & Tim Rice)04.04.1999911
The Road To El Dorado (Soundtrack / Elton John & Tim Rice)15.10.2000401
One Night Only - The Greatest Hits26.11.20002011
Songs From The West Coast14.10.2001157
Greatest Hits 1970-200224.11.20021920
Peachtree Road21.11.2004275
The Captain & The Kid29.09.2006372
Rocket Man - The Definitive Hits06.04.20073212
The Union (Elton John / Leon Russell)05.11.2010284
The Diving Board27.09.2013133
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.64 (Reviews: 11)
28.09.2003 00:43
Rewer
Moderator
*****
..s.ehr gut...
17.06.2004 17:56
southpaw
Member
*****
Sehr starkes Album mit durchgehend hörenswerten Titeln.
31.07.2004 14:38
DE KILLA
Member
******
echt nich schlecht
27.05.2005 14:53
x5-452
Member
*****
gute Scheibe.
23.10.2006 14:22
Werner
Member
*****
Schönes Album.
21.12.2006 15:14
elton
Member
****
guter durchschnitt
03.01.2007 15:06
Blackbox!
Member
****
Nicht schlecht das Album.
25.06.2007 18:13
remember
Member
****
nicht schlecht, aber doch nur durchschnittlich..
Zuletzt editiert: 24.04.2009 14:13

Voyager2
Member
*****
Nach einigen „mageren“ Jahren fand Elton John mit seinem 83er Album „Too Low For Zero“ wieder Anschluß an seine erfolgreiche Zeit der Jahre 1971 bis 1976. Grund dafür war, daß er seine Lieder wieder ausschließlich mit dem Texter Bernie Taupin zusammenarbeitete, eine Verbindung, die in der besagten Zeit ohne Übertreibung Musikgeschichte geschrieben hatte. Der Erfolg von „Too Low To Zero“ und den beiden Tophits „I Guess That Why They Call It The Blues“ und „I’m Still Standing“ steht für sich.
Das 1984 erschienene Werk „Breaking Hearts“ war Elton Johns 21. Album seit 1969 (19 Studio- und 2 Livealben) und enthält einmal mehr ausschließlich Kompositionen von Elton und Bernie (lediglich bei „Passengers“ agierte zusätzlich Eltons Gitarrist Davey Johnstone als Co-Autor). Die insgesamt 12 Stücke bieten genau das, was man von Elton John erwarten kann, eine Mischung aus rockigen Pop und zum Teil hinreißenden Balladen. Einen Ausfall gibt es nicht, aber auch nichts neues vom Meister. Das ist aber auch nicht weiter tragisch, denn das Album bietet beste Unterhaltung. Neben den drei Singlehits „Sad Songs (Say So Much)“, dem hinreißenden „Passengers“ und „Who Wears These Shoes?“ und „In Neon“ sind besonders „Breaking Hearts (Ain’t What It Used To Be)“ und „Burning Buildings“ sehr schön. Die restlichen Stücke „Restless“, „Slow Down Feorgie (She’s Poison)“, „Li’l Frigerator“ und „Did He Shoot Her?“ sind sehr solide Stücke, mit denen man sich nach mehrmaligen Anhören durchaus anfreunden kann.
Alles in allen ist „Breaking Hearts“ eine grundsolide Angelegenheit, die einen zwar nicht unbedingt vom Hocker reißt, die aber überzeugt. Wenn man einmal bedenkt, daß Elton Johns kreativste und erfolgreichste Phase zu diesem Zeitpunkt schon fast ein Jahrzehnt zurücklag, dann erscheint das Album in einem anderen Licht. Denn welcher Popstar war/ist schon in der Lage, auch fast 10 Jahre nach seiner besten Zeit ein Album von derartiger Qualität abzuliefern?

Southernman
Member
****
Bueno.

hisound
Member
****
Wie immer bei Elton John Alben: 2-3 gute Songs und viel Ballast. 4-
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?