Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player

Cover Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player
LP
DJM 86 569 IT (de)
Cover Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player
CD
MCA MCAD-37113 (us)
Cover Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player
MC
DJM 7162 504 (nl)
Cover Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player
Cover
Cover Elton John - Don't Shoot Me I'm Only The Piano Player
Cover

Album

Jahr:1972
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
de  Peak: 16 / Wochen: 6
nl  Peak: 2 / Wochen: 11
no  Peak: 1 / Wochen: 27

Tracks

15.12.1972
LP DJM 86 569 IT [de]
1973
MC DJM 7162 504 [nl]
1985
CD MCA MCAD-37113 [us]
Details anzeigenAlles anhören
1.Daniel
  3:51
2.Teacher I Need You
  4:09
3.Elderberry Wine
  3:31
4.Blues For My Baby And Me
  5:38
5.Midnight Creeper
  3:51
6.Have Mercy On The Criminal
  5:55
7.I'm Gonna Be A Teenage Idol
  3:53
8.Texan Love Song
  3:31
9.Crocodile Rock
  3:54
10.High Flying Bird
  4:10
   
15.05.1995
The Classic Years - CD Mercury 528 154-2 (PolyGram) / EAN 0731452815422
Details anzeigenAlles anhören
1.Daniel
  3:53
2.Teacher I Need You
  4:10
3.Elderberry Wine
  3:34
4.Blues For My Baby And Me
  5:39
5.Midnight Creeper
  3:52
6.Have Mercy On The Criminal
  5:58
7.I'm Gonna Be A Teenage Idol
  3:55
8.Texan Love Song
  3:34
9.Crocodile Rock
  3:58
10.High Flying Bird
  4:12
Bonus Tracks
11.Screw You (Young Man's Blues)
  4:43
12.Jack Rabbit
  1:50
13.Whenever You're Ready (We'll Go Steady Again)
  2:51
14.Skyline Pigeon (Piano Version)
  3:53
   
21.07.2017
LP Mercury 060255738309 (UMG) / EAN 0602557383096
Details anzeigenAlles anhören
   

Elton John   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Crocodile Rock15.02.1973616
Don't Go Breaking My Heart (Elton John & Kiki Dee)15.10.197688
Sad Songs (Say So Much)01.08.1984412
Nikita01.12.1985318
I Don't Wanna Go On With You Like That01.08.1988618
Healing Hands01.10.19891014
Club At The End Of The Street24.06.1990301
You Gotta Love Someone25.11.19901212
Easier To Walk Away31.03.19912311
Don't Let The Sun Go Down On Me (George Michael / Elton John)26.01.1992225
The One21.06.19921112
Runaway Train (Elton John & Eric Clapton)30.08.1992225
True Love (Elton John & Kiki Dee)12.12.1993226
Don't Go Breaking My Heart (Elton John & RuPaul)27.03.1994252
Can You Feel The Love Tonight18.12.1994413
Circle Of Life05.02.1995301
Believe16.04.1995219
Live Like Horses (Elton John & Luciano Pavarotti)22.12.1996351
Something About The Way You Look Tonight21.09.1997201
Something About The Way You Look Tonight / Candle In The Wind 199728.09.1997125
Written In The Stars (Elton John & LeAnn Rimes)07.03.1999288
Sorry Seems To Be The Hardest Word (Blue feat. Elton John)02.02.2003421
Are You Ready For Love26.10.2003493
Joseph, Better You Than Me (The Killers feat. Elton John and Neil Tennant)02.01.2009642
All Of The Lights (Kanye West feat. Various Artists)25.03.2011681
Your Song22.02.2013731
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Captain Fantastic And The Brown Dirt Cowboy15.07.197578
The Fox15.07.1981114
Breaking Hearts15.08.1984410
Ice On Fire15.12.1985928
Leather Jackets15.11.1986226
Reg Strikes Back01.08.19881316
Sleeping With The Past01.10.1989527
The Very Best Of Elton John18.11.1990133
The One28.06.1992118
Duets05.12.1993117
Made In England02.04.1995122
Love Songs19.11.1995434
The Big Picture05.10.1997116
Aida (Musical / Elton John & Tim Rice)04.04.1999911
The Road To El Dorado (Soundtrack / Elton John & Tim Rice)15.10.2000401
One Night Only - The Greatest Hits26.11.20002011
Songs From The West Coast14.10.2001157
Greatest Hits 1970-200224.11.20021921
Peachtree Road21.11.2004275
The Captain & The Kid29.09.2006372
Rocket Man - The Definitive Hits06.04.20073212
The Union (Elton John / Leon Russell)05.11.2010284
The Diving Board27.09.2013133
Wonderful Crazy Night19.02.201683
Diamonds24.11.2017531
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.75 (Reviews: 12)
18.12.2006 16:18
Voyager2
Member
*****
Elton John war in der ersten Hälfte der 70er Jahre so kreativ und produktiv wie kein zweiter Künstler. Das im Herbst 1972 erschienene Album „Don’t Shoot Me, I’m Only The Piano Player“ war immerhin sein achtes Werk seit 1969. Und genau dieses achte Werk war es, das ihn, zumindestens in den USA, endgültig zum Superstar machte. Und das völlig zu recht, denn zum einen ist es mindestens um eine Klasse besser als der Vorgänger „Honky Château“ und zum anderen enthält es seinen ersten Nummer 1 Hit. Das Album beginnt gleich mit einem Knüller und zwar mit der Ballade „Daniel“, inzwischen ein echter Klassiker im Gesamtwerk des Elton John. Als zweite Singleauskopplung war diese wunderschöne Nummer im Frühjahr 1973 ein internationaler Tophit. Recht poppig kommt er in „Teacher I Nedd You“ daher, eine entspannte und mitreißend gespielte Nummer. „Elderberry Wine“ bietet angerockten Pop mit tollen Bläsereinlagen. „Blues For Baby And Me“ ist eine dieser hinreißenden Elton John Balladen, mit tollen Gitarreneinlagen von Davey Johnstone. Ähnlich wie „Elderberry Wine“ ist auch „Midnight Creeper“ eine temperamentvolle, angerockte Nummer, die aber nicht so zu überzeugen weiß. In dem getragenen „Have Mercy On The Criminals“ bieten Elton und seine Band eine ungemein Gospel inspirierte Nummer. Das Stück ist eine Riesennummer, die von einer Aretha Franklin oder Mahalia Jackson interpretiert mit Sicherheit noch mehr herausgeholt hätten. „I’m Going To Be A Teenage Idol“ einer jener Elton John Albumtitel, die zwar solide Musik bieten, aber einen nicht unbedingt vom Hocker reißen. Mit einer gehörigen Portion American-Folk bzw. C&W Elementen gewürzt ist „Texas Love Song“. Dann folgt ein Stück Musikgeschichte: „Crocodile Rock“, Anfang 1973 Eltons erster Nummer 1 Hit (zumindestens in den USA). Muß man über diese unglaublich mitreißende Nummer noch etwas schreiben? Als Rausschmeißer aus dem Album haben Elton John und Bernie Taupin noch eine schier unglaubliche Nummer auf Lager, und zwar die sehnsüchtig klingende und unglaublich mitreißende Ballade „High-Flying Bird“. Was bei anderen Sängern und Gruppen der kreative Höhepunkt ihrer Karriere wäre, fristet bei Elton John ein verstecktes Albumdasein. Als Singleauskopplung wäre dieser prächtige Song mit Sicherheit ein todsicherer Hit geworden. Von „Midnight Creeper“ und „I’m Going To Be A Teenage Idol“ einmal abgesehen, ist Elton John mit „Don’t Shoot Me, I’m Only The Piano Player“ ein überzeugendes Album gelungen. Wer den Elton John der 70er Jahre einmal kennenlernen möchte, der bekommt mit diesem Album einen guten Einstieg.
30.12.2006 05:47
Rewer
hitparade.ch
****
...auch dieses Album überzeugt mich als Ganzes nicht ganz...
19.02.2008 19:18
rhayader
Member
****
Außer den beiden Megahits 'Daniel' und 'Crocodile Rock' überzeugen mich auch die 3 schönen Balladen 'Blues For My Baby And Me', 'Have Mercy On The Criminal' und 'High Flying Bird'. Es gibt aber wie oft bei E.J. auch nur mäßige Kost (die langweilige Rocknummer 'Elderberry Wine' und die schwache Marc Bolan-inspirierte Nummer 'I'm Going To Be A Teenage Idol'). Der Rest ist gehobener Durchschnitt. Insgesamt reichts nicht ganz für 5*.
20.03.2008 20:56
remember
Member
****
Gelungene Platte mit dem Crocodile Rock feierte er seinen ersten internationalen Hit (außerhalb GB od den USA), mit Daniel weist es eine seiner schönsten Nummern auf.
Zuletzt editiert: 17.03.2012 15:11
02.05.2008 11:57
öcki
Member
******
Einer seiner vielen Meisterwerkchen aus den 70ern

BeansterBarnes
Member
*****
Excellent album all round, feel good feel to it.

Dino-Canarias
Member
*****
Steht bei vielen Fans nicht allzu hoch in der Gunst. Warum
ist mir ehrlich gesagt auch nicht so klar, neben den beiden
Hits "Daniel" und "Crocodile Rock" finde ich nämlich auch alle
anderen grundsolide bis gut.

Hat jetzt meiner Meinung nach nichts wirklich schlechtes
drauf, deshalb reicht's auch bei mir (als nicht hardcore Fan
von Elton John) für eine knappe 5.
Zuletzt editiert: 25.11.2009 18:42

LarkCGN
Member
*****
Ein Millionerfolg dank seines ersten #1-Hits "Crocodile Rock". Alleine in den USA gingen drei Millionen Exemplare über die Ladentische. Die Fans seiner ersten Wirkungsperiode muckierten die deutliche Hinwendung zu mehr poporientierten und chartskompatiblen Stücken. Die Produktion ist auch ausgefeilter und üppiger. Nicht ganz so überragend wie der Nachfolger "Goodbye Yellow Brick Road", aber dennoch ein starkes, sehr ausgewogenes Werk von Elton. Nicht unerwähnt sollte auch der humorvolle, großartige Titel des Albums bleiben.
Zuletzt editiert: 15.03.2010 14:11

Southernman
Member
*****
Muy bueno.

la_chica_loca
Member
******
Durchweg klasse. 10 tolle Titel hintereinander zum Durchhören ohne Skiptaste.

klamar
Member
*****
... sehe ich auch so ... kann man alles gut hören ... kein einziger schlechter Song dabei ... deswegen knapp sehr gut ...

hisound
Member
***
Es reicht noch immer nicht ganz für eine gute Benotung, obwohl mir hier 4 Songs ("Daniel", "Crocodile Rock", "High Flying Bird" und "Teacher I Need You") gut gefallen. 3+
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?