Erste Allgemeine Verunsicherung - Burli

Cover Erste Allgemeine Verunsicherung - Burli
7" Single
EMI Columbia 1 33435 7 (at)
CD-Single
EMI Columbia 13 3439 2

Charts

Hitparadeneinstieg:15.06.1988 (Rang 25)
Letzte Klassierung:01.07.1988 (Rang 24)
Höchstposition:24 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:6185 (206 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 41 / Wochen: 7
at  Peak: 24 / Wochen: 4

Tracks

1988
12" Maxi EMI Columbia 13 3435 6 (EMI) [at] / EAN 5099913343569
Details anzeigenAlles anhören
1.Burli (Radio-Aktivmix)
5:38
2.Kurti (Abtrittsmix)
3:15
   
1988
7" Single EMI Columbia 1 33435 7 (EMI) [at] / EAN 5099913343576
Details anzeigenAlles anhören
1.Burli
4:03
2.Kurti (Abtrittsmix)
3:15
   
1988
CD-Single EMI Columbia 13 3439 2 (EMI) / EAN 5099913343927
Details anzeigenAlles anhören
1.Burli (Radio-Aktivmix)
5:45
2.Kurti (Abtrittsmix)
3:22
3.Burli
4:06
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:03Liebe, Tod & TeufelEMI
74 8604 1
Album
LP
26.10.1987
4:05Liebe, Tod & TeufelEMI
74 8604 2
Album
CD
06.11.1987
Radioaktiv-Mix5:38Kann denn Schwachsinn Sünde sein...? [Club Edition]Electrola
198-7 91102 1
Album
LP
24.10.1988
Radio-Aktivmix5:45BurliEMI Columbia
13 3439 2
Single
CD-Single
1988
Radio-Aktivmix5:38BurliEMI Columbia
13 3435 6
Single
12" Maxi
1988
»» alles anzeigen

Erste Allgemeine Verunsicherung   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Der Alpen-Rap01.08.1983612
Afrika - ist der Massa gut bei Kassa15.10.1983612
Go, Karli Go15.01.1985612
Ba Ba Banküberfall15.12.1985416
Märchenprinz15.03.1986118
Heiße Nächte (in Palermo)01.07.1986314
Fata Morgana15.11.1986114
Küss' die Hand, schöne Frau15.11.1987122
An der Copacabana15.03.1988212
Burli15.06.1988244
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?15.11.1988108
Ding Dong15.04.1990116
Samurai05.08.1990213
Einer geht um die Welt02.12.1990263
Jambo27.10.1991612
Hip Hop!08.03.1992275
300 PS (Auto ...)13.11.1994512
Einmal möchte ich ein Böser sein19.03.1995178
Schau wie's schneit20.07.1997178
Bongo Boy07.12.1997322
Der Wein von Mykonos (The Himbeer Teddies)16.08.1998817
Hasta la vista17.01.1999354
God Bless America04.07.20042415
Neue Helden (braucht das Land)05.02.2010387
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Spitalo Fatalo15.10.1983510
À la carte01.01.19851114
Geld oder Leben!15.11.1985178
Liebe, Tod & Teufel01.12.1987138
Kann denn Schwachsinn Sünde sein...?15.11.1988214
Neppomuk's Rache (Dieses Land braucht einen Kaiser)27.05.1990128
Watumba01.12.1991122
Nie wieder Kunst (wie immer ...)04.12.1994125
Kunst-Tour '95 - Live13.08.1995129
The Grätest Hitz08.12.19961016
Im Himmel ist die Hölle los!07.09.1997119
Himbeerland01.11.1998221
Austropop in Tot-Weiss-Tot - 2000 Jahre sind genug (Klaus Eberhartinger & Die Gruftgranaten)09.07.20001212
Let's Hop - Das Allerbeste aber Feste19.11.2000916
Frauenluder11.05.2003118
100 Jahre EAV - Ihr habt es so gewollt!!19.06.20054133
Platinum Kolläktschn12.05.2006416
Amore XL26.10.2007130
Neue Helden braucht das Land...19.02.2010129
Neue Helden live in Graz22.10.201088
Werwolf-Attacke - Monsterball ist überall!!13.02.2015116
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.97 (Reviews: 89)
18.12.2003 20:09
Schiriki
Member
*****
Die Folgen von Tschernobyl sind heute nicht mehr so aktuell wie vor 17 Jahren.

Tragisch aber wahr: wer von den Unter 20-Jährigen weiss noch was Tschernobyl überhaupt bedeutete??
18.12.2003 20:59
Rewer
Moderator
******
...sehr gut...
19.12.2003 09:19
josi22
Member
******
für mich einer der besten songs der EAV
19.12.2003 20:27
Werner
Member
*****
Sehr tragischer Hintergrund! Wer kennt die ebenfalls gute Fortsetzung "Burli 2000" auf "Let's Hop..."???
01.01.2004 18:30
Uebi
Member
****
Tja, damals wurde der Song ja tatsächlich von diversen Radiostationen boykottiert, da es sich angeblich um eine Diffamierung von körperlich Behinderten handelte... Lächerlich. Der Song ist textlich wie immer super, aber melodiös gefällt er mir weniger.
27.02.2004 23:37
southpaw
Member
*****
Bitterbös und gut.
28.02.2004 01:47
rogerp
Member
*****
Single 1988. Sarkastischer, satirischer Song über die Risiken der Atomkraftwerke und die Folgen eines AKW-Unfalls. Weniger Klamauk, als man es von EAV gewohnt ist, dafür mehr böser Witz. Eingängig. Boykottiert von TV-Stationen und dem (wen wundert's?) Bayrischen Rundfunk.
Zuletzt editiert: 28.02.2004 01:51
23.05.2004 21:10
fan33
Member
******
sehr sarkastisch, aber genial
25.05.2004 20:52
lucky_urs
Member
*****
Best of EAV, wegen des Textes
03.10.2004 11:04
aristoteles
Member
****
ulkig
05.10.2004 23:09
Torta
Member
******
ein tragisches Thema witzig vorgetragen..

Mei Buurli hat links & rechts 2 Ohrli...sechs Finger an den Händen, 8 Zehen an di Füess...

und dann wieder...keiner spielt so schnell wie er Klavier..
klimper klimper...HAHAHA!!

Snoooper!!
08.10.2004 14:59
Phil
Staff
******
stark
22.10.2004 00:20
staetz
Staff
*****
"Burli" ist ein wertvoller musikalischer Beitrag zum Umgang mit der AKW-Katastrophe in Tschernobyl, aber natürlich auch allgemeine Zeitkritik an Energiegewinnung mittels tickender Zeitbomben. Rein musikalisch klingt der Song für mich noch nicht ausgereift genug für die volle Punktzahl. Nach "Burli" wurde die EAV aber endlich wieder ihr gebührend als Satire-Band und nicht primär als Spass-Combo wahrgenommen. Auch in dieser Hinsicht war "Burli" für die EAV ein wichtiger Song.
23.10.2004 00:41
leandros
Member
******
Bitter böse und geil.
23.10.2004 15:05
80s4ever
Staff
****
knapp gut
17.11.2004 15:46
thedance
Member
******
Burli Burli ist doch einfach Geil!!!!!!!!!!!!!!!
10.02.2005 14:03
wormi
Member
**
oh bitte
10.02.2005 14:07
Sacred
Member
******
Vom Album 'Liebe, Tod & Teufel'. Wie so oft einfach brilliant!
03.03.2005 16:01
DaJoe
Member
******
die tschernobyl katastrophe ereignete sich an meinem 1. geburtstag... super lied!
"am kopf hat er a schwammerl" ...da muss ich immer lachen :-)
Zuletzt editiert: 07.07.2005 15:55
23.03.2005 10:42
nibbler
Member
******
ein gar lieblich liedelein...wenn der text nur nicht so bitterbös wär...herrlich!
26.08.2005 02:45
Musicfreak
Member
****
schwarzhumorig, eckt bestimmt an...der süesse buali...
Zuletzt editiert: 09.05.2011 21:52
26.08.2005 02:46
Eyes Only
Member
*****
Fand ich sogar recht gut.
05.11.2005 21:28
Switch
Member
******
cool. Schiriki: Klar kennen wir Tschernobyl (noch)
06.11.2005 16:57
x5-452
Member
*****
Cooler Song
07.11.2005 15:23
Reto
Member
******
Für einmal etwas Politik in einem EAV-Text, wobei das Ganze sehr ironisch verarbeitet wurde. Geiles Liedchen.
Zuletzt editiert: 06.01.2009 17:50
07.11.2005 22:12
landjeeger
Member
*****
Den hat uns Musiklehrer Reto Borer - alias BoKatzman - 1987 im Musikunterricht vorgespielt. Er brachte damit etwas Politik in den Musiksaal. Immerhin diskutierten wir eine Lektion lang über die Atomkraft. Ich war damals 13.
19.01.2006 11:18
Boeni
Member
******
eifach es lustigs und guets lied
08.06.2006 22:56
goodold70
Member
*****
In der unmittelbaren Nach-Tschernobyl-Epoche - in der die Gefahren einer AKW-Havarie wesentlich greifbarer im Bewusstsein des Durchschnittsmenschen verhaftet waren als heute - sorgte dieser deftige Anti-Atom-Song für weit verbreitete Beklemmung. Ein Meisterwerk der Politsatire mit dem die EAV bewies, dass neben Klamauk auch eine satte Portion Ernsthaftigkeit in ihren Botschaften zu finden ist. In meinem Empfinden nur knapp an der 6 vorbei.
14.09.2006 19:50
Mönch
Member
******
bitterbös und genial!

"das geld wird immer knapper, doch es frohlockt der papa,
weil er den halben strom nur zahlt, seit der bub als nachttischlamperl strahlt"

*rofl*
Zuletzt editiert: 20.10.2006 21:40
31.10.2006 13:48
Oski.ch
Member
******
Spitzensong - sollte man all denen Deppen vorspielen, die noch mehr AKWs in die Landschaft stellen wollen!
10.11.2006 16:22
pillermaik
Member
******
20 Jahre alt, der Song... Tschernobyl ist entsprechend lange her, der Song ist dennoch gegenwärtig!
Absolut brilliant formuliert, Mischung aus Tragödie und dennoch Spass - ich denke mal, jeder lacht da, wenn er es zum ersten mal hört! Dennoch denkt man darüber nach... Starker Song.
04.01.2007 02:03
remember
Member
****
ausgezeichneter sarkasmus, aber musikalisch weniger..die dritte single aus dem LTT album floppte ziemlich, erhielt sendeverbot und kam auch in D nicht in die top 40..
08.01.2007 16:23
Alxx
Member
*****
Tschernobyl-Abrechnung, echt gelungen
Zuletzt editiert: 29.06.2007 10:34
05.02.2007 12:14
FCB_39
Member
*****
Mein Gott ist unser Burli süss..

hahaha!
21.04.2007 20:55
schlagergalaxie
Member
*****
(leider) ein etwas umstrittener eav-song
22.04.2007 22:22
NighttimeBird
Member
******
Genialer Text zu einem immerbleibenden aktuellen Thema
13.05.2007 12:59
Feuerkerk
Member
*****
Guter Text und gute Melodie.
30.06.2007 10:36
AASFRESSER
Member
******
Ohne Kommentar.
07.07.2007 21:03
MartinBrueckner2007
Member
*****
sehr gut
16.07.2007 20:23
thomas86
Member
*****
gut
17.09.2007 07:59
badischermusicfreak
Member
******
einer ihrer besten ganz klar
21.09.2007 19:34
stockwerk
Member
*
Vielleicht versteh ich den Witz bei dem Lied nicht - ich finds einfach deppat
Zuletzt editiert: 21.09.2007 19:34
21.10.2007 12:49
missmoneypenny
Member
*****
Stark
08.12.2007 19:09
jschenk
Member
******
einer der besten texte der deutschen pop-geschichte
14.12.2007 21:26
Lindros88
Member
******
Geil!!!
17.01.2008 13:46
s-v-e-n
Member
******
Immer noch grandios. Vielleicht der beste Text, den Thomas Spitzer je geschrieben hat.
06.02.2008 21:40
Dietmar1968
Member
******
Witziges Lied mit ernsthaftem Hintergrund.
Zuletzt editiert: 26.09.2009 11:48
06.02.2008 22:15
sanremo
Member
*
fürchterlich
17.02.2008 22:07
EABlau
Member
******
fürchterlich? naja, vielleicht für Atomkraftlobbyisten.
genialer song!
17.03.2008 02:23
MichaelSK
Member
*****
herrlich verrückt-muss man einfach mögen
17.03.2008 19:36
Gitti
Member
*
o nein, sowas ist wirklich nicht nötig...........E A V ...........
unter allen klassen..........
18.03.2008 10:07
Belze
Member
*****
...ja ja, der ist mal richtig geil gemacht...sollte man auch nicht zu ernst nehmen, allerdings zum nachdenken anregen...
09.05.2008 09:48
remix1970
Member
*****
War ein Titel der es in den Charts nicht bis ganz nach oben geschaft hat. Aber er ist um kein bischen schlächter als die anderen großen EAV Hits.
27.05.2008 18:33
devilfish
Member
******
Text schlagt wieder alles!

Berni94
Member
*****
Grandios!
Endlich wieder ein Song zum Lachen.

ChrisW
Member
******
da burli hat "zwa" ;-D

Fritz260449
Member
******
passend makaber und genial

begue
Member
*****
Klasse Single aus dem Jahr 1987. Die 12" Maxi ist auch nicht zu verachten.

Ockham
Member
****
Burli, die alte Socke, kennt man, mag man. Drei für den Song und eins für die politische Unkorrektheit.
Macht: Ans ... Zwa ... Drä ... Ans, Zwa, Drä, Vier!
Und schon wieder freut sich die Amalia!


LarkCGN
Member
**
Für den Text noch einen Gnadenpunkt dazu, ansonsten aber nicht anhörbar. Grauenvoll diese Truppe.

lumlucky
Member
****
gut

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Goede plaat over de gevolgen van de kernramp bij Tschernobyl van de Oostenrijkse formatie "Erste Allgemeine Verunsicherung" uit eind mei 1986 ☺!!!

Beastmaster
Member
****
eigentlich 'zu dick aufgetragen'

rabertom
Member
*****
Text super, Musik gefällt mir nicht so wie bei den anderen Liedern der EAV.

bluebird25
Member
*****
Gut!!!

DudeLove6221
Member
******
Die Tatsache, daß der Bayerische Rundfunk kackfrech behauptete, das Lied würde behinderte Menschen verhöhnen, bringt dem Song einen hochverdienten sechsten Stern ein.

Und wieder wurde in Österreich ein ernstes Thema in ein humorig-makabres Gewand gehüllt. Welch große Kunst das ist, kann man daran ermessen, wie ein Herangehen aus dem Land der Dichter und Denker ausgesehen hätte. Vielleicht sollte man mal dazu übergehen, Tomaten als Paradeiser zu bezeichnen. Und wenn das nicht hilft, hin und wieder einen Jagatee trinken...
Zuletzt editiert: 24.06.2009 13:41

Hanseat
Member
******
Sechs Punkte für die neue Vattenfall-Hymne!

oldiefan1
Member
***
ganz knappe 3*

FranzPanzer
Member
******
Wurde wegen "Geschmacklosigkeit" im deutschen Radio zu weiten Teilen boykottiert und von den Playlisten verbannt. Allein deswegen schon ein Meilenstein!

Dino-Canarias
Member
******
Schön tiefschwarzer Humor, genau nach meinem Geschmack.....

Alles in allem wohl ihr bester überhaupt !


5 - 6

Koit233
Member
******
gerade wegen des boykotts sollte dieser song ernst genommen werden

petero76
Member
******
EAV at its best...

schnurridiburr
Member
****
Guter Sarkasmus.

SoC_Girl
Member
***
In Sachen Humor sicherlich perfekt, aber ich kann dieses Lied nicht anhören. Die Musik, der "Gesang".

Blackbox!
Member
*****
Sehr gut!

Der_Nagel
Member
*****
ulkige und zugleich bitterböse Behandlung des Themas Atomkraft – auch heute noch von Brisanz (AKW-Ausstieg vs. Bau neuer AKWs) – vom Anton, der Resi und dem Anton Jr. – 4.5 (aufgerundet auf knappe 5*)…

ABBAsolut
Member
******
... schlimm (das Thema) und gut (die Umsetzung des sensiblen Themas) ...

AustrianChrisW
Member
******
top

G-Cis
Member
******
Damals leider falsch verstanden, die als Warnung vor Kernkraftwerken gemeint war
Kurti aber ist als Comedy Song gedacht

Widmann1
Member
****
Textlich natürlich wieder grandios, aber musikalisch gefält's mir nicht so gut wie die anderen Hits.

Windfee
Member
****
musikalisch eher durchschnittlich, obwohl recht eingängig - der bitterböse ironische Text trieft vor Sarkasmus und reißt's hier raus...

beim Contergan-Skandal 1961 kamen missgebildete Kinder mit verkümmerten Gliedmaßen zur Welt, beim atomverstrahlten Burli haben sie sich dagegen vervielfacht: der Burli hat links und rechts 3 Ohrli, an jeder Hand 10 Finger und Hände hat er vier, keiner spielt so schnell Klavier - echt krass, solche Texte kann sich nur Thomas Spitzer ausdenken...!

natürlich ist der Text in allererster Linie eine Antwort auf die Reaktorexplosion in Tschernobyl, die ein Jahr vorher (1986) statt fand

die in beißendem Humor abgefasste Satire soll vor allem die Botschaft vermitteln, dass viele Katastrophen verhindert werden könnten, wenn die Selbstüberschätzung des Menschen, mit der er Gott spielt und dabei meint, die Natur beherrschen zu können, durch eine vernünftige Anwendung des Sprüchleins "Eile mit Weile" in gemäßigte Bahnen gelenkt wird
Zuletzt editiert: 13.06.2013 11:26

klamar
Member
*****
... genial böse und deutlich mit sehr friedlicher Vertonung ... wirklich gelungen ...

rhayader
Member
****
Musikalisch uninteressant, aber der Text ist schon sehr zynisch und makaber. Knapp 4*.

Acooper
Member
***
Pas mauvais.

katzewitti
Member
***
na ja

fleet61
Member
******
... ich finde das toll, wie die EAV mit dem Finger auf die hochgefährliche Nukleartechnologie zeigt ... ganz in der ihr typischen Art des schwarzen Humors ...

ulver
Member
*****
sehr sarkastisch und bitterböse...

musicjunkie59
Member
***
böse böse böse

zürifee
Member
******
Tragischer Vorfall ironisch verpackt! Ja ja der Burli der hat!?! ;-)
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?