Helene Fischer - Sowieso

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:51Helene FischerPolydor
06025 5745659
Album
CD
12.05.2017
3:51Helene Fischer [Limitierte Fanbox]Polydor
06025 5756174
Album
CD
12.05.2017
3:51Helene Fischer [Deluxe Version]Polydor
06025 5745661
Album
CD
12.05.2017
Live5:13Das Konzert aus dem KesselhausPolydor
0602557879575
Album
CD
08.09.2017
Live4:06Live - Die Arena-TourneePolydor
00602567408390
Album
CD
27.04.2018

Helene Fischer   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Ich will immer wieder... dieses Fieber spür'n18.09.20092933
Die Hölle morgen früh17.05.2013741
Fehlerfrei04.10.20132414
Atemlos durch die Nacht18.10.2013190
Mit keinem Andern25.10.2013551
Marathon20.06.2014163
Herzbeben02.06.20172313
Nur mit dir02.06.2017562
Achterbahn03.11.2017371
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Von hier bis unendlich26.01.20071641
So nah wie du13.07.2007773
Zaubermond11.07.2008480
So wie ich bin23.10.2009144
Best Of Helene Fischer18.06.20101356
Best Of Helene Fischer Live - So wie ich bin24.12.20101642
Für einen Tag28.10.2011296
Für einen Tag - Live 201204.01.2013650
Farbenspiel18.10.20131241
Weihnachten (Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra)27.11.2015119
Helene Fischer02.06.2017156
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.89 (Reviews: 9)

FranzPanzer
Member
***
Dieser Song mutet wie eine Blaupause von "Atemlos durch die Nacht" an und wirkt dadurch recht ideenlos. Auch die Interpretation durch Helene Fischer wirkt sehr steril - so, als habe man lediglich einen Albumfüller benötigt und diesen dann "mal eben" eingesungen, damit man dem Publikum etwas bieten kann. Auch in diesem Falle vermag der Schlagermann Numero Uno nicht mehr als drei Sterne auszupacken.

Schiriki
Member
****
Klingt irgendwie merkwürdig. Tatsächlich ein Albumfiller, da habe ich mir von Frau Bach mehr erwartet.

merlin77
Member
***
Hm, den Refrain finde ich schon ziemlich eingängig- wenn auch sehr an "Atemlos" angelehnt. Die Strophen dagegen sind irgendwie öde. Insgesamt ein eher schwacher Titel.
Zuletzt editiert: 16.05.2017 21:43

vancouver
Member
*****
ist doch sowieso schon klar, Was passiert, ist absehbar, Das wird 'ne Herzattackennacht, Heut sind wir beide schwach.... leichte stampfende Electro-Beats in den Strophen, dann folge ein leicht hymnischer Refrain, der sofort ins Ohr geht. Ich finds prima


Time Princess
Member
**
So Leid es mir für Frau Fischer auch tut, aber mit dieser textlichen wie musikalischen Pleite kann ich selbst bei aller Sympathie für die Sängerin nichts anfangen.

staetz
Musikdatenbank
*****
Keine der neuen Kristina-Bach-Kompositionen trägt so stark die Handschrift von Helenes Megahit wie dieser eingängige Stampfer, den ich zu den gelungenen Tracks des 2017er-Albums zähle. Die Dubstep-Fragmente im Arrangement und instrumentale Anleihen beim Kaiser- / Kelly-Duett zeigen einmal mehr eine Protagonistin auf der Höhe des Zeitgeists, die letztlich fatalerweise sowieso alles richtig zu machen versucht.

ShadowViolin
Member
*****
Die eher verhaltenen Bewertungen überraschen mich, ist "Sowieso" doch eines der Highlights des Albums für mich. Toller Track. 5*

Pottkind
Member
*****
"...das wird ne Herzattackennacht..."
Wie man unschwer hört, war wieder LA BACH am Werk. Und hat wie immer abgeliefert. Sehr elektronisch, aber trotzdem melodisch (nicht wie Herzbeben), und ist von allen neuen Songs damit vermutlich dem Über-Song "Atemlos"am nächsten und von allen Bach-Songs auf dem Album am stärksten.

Werner
Member
***
...abgerundete drei...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?