Helmut Lotti - Faith, Hope & Love

Cover Helmut Lotti - Faith, Hope & Love
CD
Petrol 0783192 (be)

Album

Jahr:2015
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
be  Peak: 8 / Wochen: 21 (V)
  Peak: 45 / Wochen: 9 (W)

Tracks

27.11.2015
CD Petrol 0783192 [be] / EAN 5425007831924
Details anzeigenAlles anhören
1.Faith, Hope And Love
  4:00
2.Everybody Hurts
  3:58
3.I've Got Confidence
  3:15
4.Georgia Lee
  3:46
5.Won't You Help Me
  3:40
6.A Lonely Road
  4:13
7.Helmut Lotti with Lara Chedraoui - Hashivenu
  3:12
8.Insha'Allah
  5:00
9.Serving The Lord
  3:37
10.When Bad Luck Strikes
  3:54
11.Make-Believe
  5:34
12.The Calling
  3:17
13.I Like The Way You Lie
  3:23
14.Higher And Higher
  3:59
15.Sweet Love Of Mine [Theme of The Deer Hunter]
  3:15
   

Helmut Lotti   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Suspicious Minds28.07.2002585
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Helmut Lotti Goes Classic11.01.1998430
Helmut Lotti Goes Classic II04.10.1998423
Helmut Lotti Goes Classic III19.09.1999318
Out Of Africa23.04.2000633
Latino Classics29.10.2000519
Latino Love Songs23.09.2001524
A Classical Christmas With Helmut Lotti25.11.2001511
My Tribute To The King18.08.2002131
Christmas In Vienna - Best Of (Placido Domingo / José Carreras / Luciano Pavarotti / Patricia Kaas / Charlotte Church / Vanessa Williams / Helmut Lotti / Sarah Brightman)08.12.2002374
Pop Classics In Symphony05.10.2003622
From Russia With Love03.10.2004718
Meine geliebte Klassik / My Favorite Classics07.04.2006118
The Crooners29.09.2006817
Time To Swing26.09.2008157
The Comeback Album04.11.2016199
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (Reviews: 2)

Patrick3
Member
******
Schitterend album

FranzPanzer
Member
***
Der Original-Franzel mit dem imperialroten Mercedes geht das Ganze eher neutral an - sicherlich liefert Helmut Lotti mit seinem 2015er Album nix Schlechtes ab und bietet grundsolides Entertainment, wie man es von ihm auch zum gewissen Grad erwartet. Jedoch rauben gerade die laschen Arrangements den im Ansatz guten Coverversionen die Schlagkraft, während die eigenen Stücke durchweg Charisma und Stil vermissen lassen. Mehr als geradliniges Handwerk zum Hören im Vorbeigehen ist das nicht; auch die gute Stimme des Belgiers reißt es nicht mehr raus. Alles in allem setze ich hier dreieinhalb Sterne an und runde ab.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?