Judas Priest - Exciter

Cover Judas Priest - Exciter
7" Single
Epic 06.5P-22

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

19.05.1978
7" Single Epic 06.5P-22
Details anzeigenAlles anhören
1.Exciter
  5:34
2.Dissident Aggressor
  2:30
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
5:30Stained ClassCBS
82 430
Album
LP
10.02.1978
5:34ExciterEpic
06.5P-22
Single
7" Single
19.05.1978
Live5:32Unleashed In The East - Live In JapanCBS
83852
Album
LP
17.09.1979
5:33You've Got Another Thing Comin'CBS
A 2611
Single
7" Single
1982
Hell Bent For LeatherScoop
7SR5018
Single
7" EP
1983
»» alles anzeigen

Judas Priest   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Priest... Live!15.07.1987222
Ram It Down15.06.1988148
Painkiller21.10.1990222
Jugulator23.11.1997343
Demolition29.07.2001503
Angel Of Retribution13.03.2005105
Nostradamus27.06.2008138
Redeemer Of Souls25.07.201466
Defenders Of The Faith20.03.2015511
Battle Cry08.04.2016571
Turbo17.02.2017511
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.78 (Reviews: 9)
21.06.2004 15:51
pillermaik
Member
*****
Cool... Auch 26 Jahre nach Veröffentlichung des "Stained class" Albums noch stark! Charismatischer Refrain, cooles Tempo mit feinen Doublebass-Attacken, ein sensationelles Harmoniesolo, gut gesungen... Einzig die Produktion wirkt heute eher lächerlich. Zudem ist das der Song, indem es rückwärts heisst "..i asked for peppermint, i asked her to get one..." - im Refrain. Der entscheidende Punkt, neben der klaren Darstellung der Familienverhältnissen, der Judas Priest 1990 vor Gericht gewinnen liess - ihnen wurde die Schuld des Selbstmordes 2 Jungs aus Reno von 1985 zugeschoben, jedoch wurden sie freigesprochen.
Zuletzt editiert: 07.05.2008 23:09
10.01.2005 08:55
savage
Member
*****
Ist wirklich nicht schlecht dieser Song, was mich am meisten stört ist ebenfalls die Produktion. Ich finde zwar die Gitarren noch recht amtlich, aber aus der Stimme hätte man definitiv mehr machen können. Die kommt nämlich extrem dünn rüber. Sensationell aber die Gitarrenriffs, die einen hohen Wiedererkennungswert haben und zum Teil sogar richtig zum Mitpfeiffen gemacht sind.
16.01.2006 15:36
Trille
Member
*****
Guter Opener von Stained Class.
07.05.2007 20:45
Heinz-Harald
Member
******
Das ist Heavy Metal - so wird´s gemacht! Wunderbares Drumming von Les Binks, ein Rob Halford in Höchstform und vor allem exzellente Gitarrenarbeit! Die beiden Gitarrensoli in diesem Song sind wirklich grandios, wobei mich das zweite irgendwie an "I will survive" von G. Gaynor erinnert, ich glaube zumindest, dass es dieser Song war, auf jeden Fall habe ich das irgendwo schon mal gehört...
Zuletzt editiert: 17.05.2007 16:22
13.10.2007 16:57
Widdi
Member
******
Sehr guter Opener zum 78er Album. Das Riff geht ordentlich ab, jedoch ist die Produktion naja. Dennoch 6*

remember
Member
***
das Tempo ist cool, aber Angesichts des damaligen Skandals schon mind. 1* weniger, seine Stimme nervt ohnehin.

musikmannen
Member
******
Cool

Dino-Canarias
Member
****
Dito remember, das Tempo stimmt hier absolut, aber
ansonsten geht mir die Nummer so ziemlich am A.... vorbei.

Gute 4.

schumi39
Member
***
Rocky Horror Picture Show!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?