Justin Bieber - Journals

Cover Justin Bieber - Journals
Cover

Album

Jahr:2013
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
fr  Peak: 174 / Wochen: 1
be  Peak: 27 / Wochen: 6 (V)
  Peak: 54 / Wochen: 5 (W)
fi  Peak: 33 / Wochen: 1
no  Peak: 2 / Wochen: 2
dk  Peak: 2 / Wochen: 3
it  Peak: 38 / Wochen: 1
au  Peak: 35 / Wochen: 2

Justin Bieber   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
One Time04.09.20093011
One Less Lonely Girl13.11.2009544
Baby (Justin Bieber feat. Ludacris)19.03.20102710
Eenie Meenie (Sean Kingston / Justin Bieber)18.06.2010641
Somebody To Love23.07.2010358
Never Say Never (Justin Bieber feat. Jaden Smith)30.07.20103113
Pray17.12.2010631
Next To You (Chris Brown feat. Justin Bieber)15.07.20112011
Mistletoe04.11.2011458
Live My Life (Far * East Movement feat. Justin Bieber)16.03.20122015
Boyfriend13.04.20123415
Turn To You (Mother's Day Dedication)25.05.2012491
All Around The World (Justin Bieber feat. Ludacris)15.06.2012671
As Long As You Love Me (Justin Bieber feat. Big Sean)22.06.2012637
Beauty And A Beat (Justin Bieber feat. Nicki Minaj)26.10.2012427
#thatPOWER (will.i.am feat. Justin Bieber)12.04.20131317
Heartbreaker18.10.2013182
All That Matters25.10.2013341
Hold Tight01.11.2013401
Wait For A Minute (Tyga / Justin Bieber)01.11.2013501
Recovery08.11.2013491
Bad Day15.11.2013411
All Bad22.11.2013451
PYD (Justin Bieber feat. R. Kelly)29.11.2013491
Roller Coaster06.12.2013401
Change Me13.12.2013451
Confident (Justin Bieber feat. Chance The Rapper)20.12.2013481
Where Are Ü Now (Skrillex & Diplo feat. Justin Bieber)24.04.20152931
What Do You Mean?11.09.2015133
Sorry06.11.2015234
I'll Show You13.11.2015354
Love Yourself27.11.2015239
Purpose27.11.2015591
Children27.11.2015611
The Feeling (Justin Bieber feat. Halsey)27.11.2015711
Cold Water (Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ)05.08.2016128
Let Me Love You (DJ Snake feat. Justin Bieber)19.08.2016429
I'm The One (DJ Khaled feat. Justin Bieber, Quavo, Chance The Rapper & Lil Wayne)12.05.2017219
2U (David Guetta feat. Justin Bieber)23.06.2017213
Friends (Justin Bieber + BloodPop®)01.09.201723
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
My World27.11.2009256
Under The Mistletoe18.11.2011227
Believe29.06.2012115
Believe Acoustic08.02.201375
Purpose27.11.2015327
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.25 (Reviews: 4)

Der_Nagel
Member
*
Ein dummer, ungebildeter Junge aus Kanada mit dünnem Stimmchen versucht hierauf vergeblich sich einen Namen in der Black Music-Szene zu machen. Ekliges Gesäusel mit "baby…love you…need you", dazu Rappern die ihn unterstützen. Das Management dieser lächerlichen Marionette funktioniert nach dem System Bohlen: kurzfristige Nutzenmaximierung heisst das Zauberwort! Die Kuh wird solange gemolken bis keine Milch mehr herauskommt…

Enthält 10 Montags-Songs + 5 Zusatzstücke (alles gehört) + Videomaterial (u. a. einen Trailer zu seinem Film Justin Bieber's Believe): Montagssongs, Album + Film – da kann man seine megadummen Beliebers gleich mehrfach abzocken…

Selten war die Notenvergabe zu einem Album einfacher: 15 Titel – 15 Nägel, ergibt natürlich nach Adam Riese einen wohlverdienten Nagel!...

Seltsam, dass hier noch kein Review stand, doch das Album ist mächtig gefloppt…bei den dänischen Beliebers kam das Ganze noch relativ gut an – danke Dänemark :)

Roger Hürlimann
Member
*
Zum meinem Vorredner ein kleines Wort: beleidigend solltest, auch wenn es Bieber ist, nicht werden. Ob er dumm ist, dass weiss man doch gar nicht. Vielleicht macht er auf dich einen dummen Eindruck, dass kann schon sein. Aber man sollte nicht mit solchen Worten um sich werfen, wenn man keinen "eigentlichen" Grund dafür hat. Wir sehen nur an die Leute heran, aber nicht, wie sie wirklich ticken. Kennen tust ihn weder du, noch ich. Ich halte vielleicht auch fast gar nichts von seiner Musik, aber versuche ich dennoch immer nur sein Produkt zu bewerten, und nicht die Person.

Nun zum Album. Einziger Lichtblick ist der erste Song "Heartbreaker". Die Stimme passt zwar nicht ganz dazu, da er mir einfach zu viel daher säuselt, aber sonst, von der Melodie her, finde ich den Song interessant.
Der Rest des Albums sind halt wieder typische Justin Bieber Songs. Das Problem ist meistens nicht die Musik, sondern die Art, wie er singt. Zum einschlafen. Und das ist bei fast 95% aller Songs so, die der Gute auf den Markt wirft. Warum immer so ein rum Gesäusel, warum immer diese schwerfällig Zurückhaltung. Nur sehr selten habe ich seine Stimme in einem Song "ausbrechen" gehört, wo man sagen konnte, WOW, ist das der Bieber?

Ich habe mir die Zeit genommen, alle Songs durchzuhören und wie schon gesagt, bis auf den Opener sind es einfach typische Bieber Songs.
Ist halt so, und wird sich, denke ich, nicht sehr schnell ändern.

TravD
Member
*
Ha! FLOP!

shutupandance
Member
******
fine
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?