Justin Timberlake - Supplies

Cover Justin Timberlake - Supplies
Digital
RCA 886446949116

Charts

Weltweit:
ch  Peak: 84 / Wochen: 1
de  Peak: 83 / Wochen: 1
fr  Peak: 128 / Wochen: 1
se  Peak: 63 / Wochen: 1

Tracks

19.01.2018
Digital RCA 886446949116 (Sony) / EAN 0886446949116
Details anzeigenAlles anhören
1.Supplies
  3:45
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:45SuppliesRCA
886446949116
Single
Digital
19.01.2018
3:45Man Of The WoodsRCA
19075813212
Album
CD
02.02.2018
3:45Man Of The WoodsRCA
19075813211
Album
LP
02.02.2018

Justin Timberlake   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Like I Love You27.10.2002299
Cry Me A River16.02.20032910
Work It (Nelly feat. Justin Timberlake)23.03.2003536
Rock Your Body01.06.2003569
Señorita14.09.2003618
I'm Lovin' It14.12.2003557
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)01.05.2005518
SexyBack08.09.2006530
My Love (Justin Timberlake feat. T.I.)17.11.2006628
What Goes Around... Comes Around23.03.2007530
Give It To Me (Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake)20.04.2007334
LoveStoned03.08.20072116
Ayo Technology (50 Cent feat. Justin Timberlake)14.09.20071422
Summer Love21.12.2007477
4 Minutes (Madonna & Justin)11.04.2008232
Dead And Gone (T.I. feat. Justin Timberlake)17.04.20091112
Love Sex Magic (Ciara feat. Justin Timberlake)15.05.20091712
Hallelujah (Justin Timberlake & Matt Morris feat. Charlie Sexton)05.02.2010224
Carry Out (Timbaland feat. Justin Timberlake)11.06.2010572
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)25.01.2013369
Mirrors22.02.2013723
Love Never Felt So Good (Michael Jackson & Justin Timberlake)16.05.20142018
Not A Bad Thing13.06.2014691
Can't Stop The Feeling!20.05.2016240
Filthy19.01.2018423
Say Something (Justin Timberlake feat. Chris Stapleton)09.02.2018916
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Justified17.11.20023322
FutureSex / LoveSounds22.09.2006561
The 20/20 Experience29.03.2013210
The 20/20 Experience - 2 Of 211.10.201382
Man Of The Woods16.02.2018411
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.59 (Reviews: 27)

emalovic
Member
**
Neue Nummer von Justin Timberland.
Klingt sehr urban. Ist jedoch sehr schwach. Klingt wie eine B-Seite aus seinem FUTURELOVESEX Album

indische Klänge interessant aber Nummer ist langweilig
Zuletzt editiert: 18.01.2018 18:48

da_hooliii
Member
**
Gar nicht gut.

Niotku
Member
**
In etwa so langweilig wie "Filthy" - konzeptkünstlerisch durch Video und Botschaft aufgeblähtes, half-assed Formatradiogeplätscher, dem man höchstens zugute halten kann, dass man es nicht bedeutungsschwanger und ohne jeglichen Mehrwert auf über sieben Minuten aufgeblasen hat, wie wir es auf seiner 08/15 Experience massenhaft zu hören bekommen haben. Ich habe keine Ahnung, warum ich das noch einmal hören wollen sollte.

gherkin
Member
***
Toch niet echt een hoogvlieger binnen het werk van Timberlake.

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Wat saaie voorloper uit half januari 2018 van de 36 jarige Amerikaanse zanger, acteur en songschrijver: "Justin Randall Timberlake", van het nieuwe te verschijnen studioalbum: "Man Of The Woods" ☺!!!

Mark1984
Member
**
Wat een saaie plaat zeg!

josh4u92
Member
****
A huge improvement over Filthy, but still not that great. After a few listens it becomes more likeable tho.
Zuletzt editiert: 22.01.2018 11:38

sophieellisbextor
Staff
****
Un peu plat, mais j'adore le pont.

southpaw
Member
***
Arg viel Kreativität und Sorgfalt wurde hier nicht verbaut.

Chartsfohlen
Member
***
Also "Filthy" konnte ich durchaus noch etwas abgewinnen, aber diese zweite neue Nummer klingt nicht nur mühsam und gewöhnungsbedürftig, sondern tatsächlich auch etwas altbacken, finde ich. Könnte so auch auf "The 20/20 Experience" zu finden sein und wäre schon auf diesem Album eher ein Fülltrack gewesen. Nein, da muss ich leider mitnörgeln.

drogida007
Member
***

Filthy zuvor gefiel mir besser...

Warthog
Member
*
Noch schlimmer als "Filthy" - Mega langweilig und nervig - klare 1*

silvm
Member
**
Inprovement over "filthy" (too little), but still a large crap.

Sebastiaanmember
Member
**
Het is goed dat artiesten zich blijven vernieuwen, maar doe het dan wel op geslaagde wijze.. Justin Timberlake slaat de plank voor de tweede keer volledig mis. 2 sterren

Jeroen68
Member
**
Ver van boeiend

DeejayDave
Member
**
Filthy kon ik nog wel verdragen maar dit is wel erg urban. Stoor mij nog het meest aan die gast die op de achtergrond de hele tijd wut wut brrr zit te roepen.

ul.tra
Member
**
Der nächste Mist von JT

Kirin
Member
***
Hier herrscht Monotonie.

Kamala
Member
**
...Monotonie, das ist es! - und ..... kann mir bitte mal jemand erklären, was das elende brrr, brrr, brrr der neusten Zeit, in Songs bedeuten soll? Verblödung, Sinn oder Unsinn? - ich "tscheggs" nicht mehr!...

rotrigodelafuente
Member
***
auch justin macht bei den aktuellen trends brav mit. für mich eher enttäuschend und vor allem viel zu düster. die ganzen okkulten symbole und inhalte sind erschreckend. tkp wir sicherlich bald darüber berichten

Trekker
Member
**
Hat mit meinen Hörgewohnheiten ohnehin nix zu schaffen.

Widmann1
Member
****
Schon hart wie hier mit ihm umgegangen wird.
Ich habe Hoffnung.

Chartsguru
Member
*
Ein unheimlich langweiliger Song.
Nichts von seinem früheren Schwung.
Rap-Sond ohne Rap.

!Xabbu
Member
***
mit das erträglichste was ich von ihm gehört habe :-D
aber dieser unmögliche takt...stört mich immer wieder bei solchen songs.

vancouver
Member
***
etwas ermüdend mit der Dauer

ShadowViolin
Member
****
Fand ich erst überhaupt nicht gut, dank dem Album finde ich "Supplies" aber nun immerhin durchschnittlich und hörbar. -4*

Rela
Member
***
nicht mein Fall
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?