Justin Timberlake - True Blood


Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
9:31The 20/20 Experience - 2 Of 2RCA
88883768902
Album
CD
27.09.2013
9:31The 20/20 Experience - 2 Of 2 [Deluxe Edition]RCA
88883767392
Album
CD
30.09.2013
9:31The 20/20 Experience - The Complete ExperienceRCA
88883768162
Album
CD
30.09.2013

Justin Timberlake   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Like I Love You27.10.2002299
Cry Me A River16.02.20032910
Work It (Nelly feat. Justin Timberlake)23.03.2003536
Rock Your Body01.06.2003569
Señorita14.09.2003618
I'm Lovin' It14.12.2003557
Signs (Snoop Dogg feat. Charlie Wilson and Justin Timberlake)01.05.2005518
SexyBack08.09.2006530
My Love (Justin Timberlake feat. T.I.)17.11.2006628
What Goes Around... Comes Around23.03.2007530
Give It To Me (Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake)20.04.2007334
LoveStoned03.08.20072116
Ayo Technology (50 Cent feat. Justin Timberlake)14.09.20071422
Summer Love21.12.2007477
4 Minutes (Madonna & Justin)11.04.2008232
Dead And Gone (T.I. feat. Justin Timberlake)17.04.20091112
Love Sex Magic (Ciara feat. Justin Timberlake)15.05.20091712
Hallelujah (Justin Timberlake & Matt Morris feat. Charlie Sexton)05.02.2010224
Carry Out (Timbaland feat. Justin Timberlake)11.06.2010572
Suit & Tie (Justin Timberlake feat. Jay Z)25.01.2013369
Mirrors22.02.2013723
Love Never Felt So Good (Michael Jackson & Justin Timberlake)16.05.20142018
Not A Bad Thing13.06.2014691
Can't Stop The Feeling!20.05.2016240
Filthy19.01.2018423
Say Something (Justin Timberlake feat. Chris Stapleton)09.02.2018916
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Justified17.11.20023322
FutureSex / LoveSounds22.09.2006561
The 20/20 Experience29.03.2013210
The 20/20 Experience - 2 Of 211.10.201382
Man Of The Woods16.02.2018411
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 9)

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
******
solches habe ich eigentlich auf dem neuen JT Album erwartet!!!
Super Song! Macht richtig Spass zuzuören! :D
6*!

sbmqi90
Member
**
Rhythmisch, aber das ist auch das einzige Gute, das mir zu "True Blood" einfällt.

Anfangs hat der Track durchaus seinen Reiz, wird aber spätestens nach 2 oder 3 Minuten langweilig und monoton. Das Problem ist: "True Blood" dauert anstrengende 9,5 Minuten. Warum? WARUM? Wer soll sich darüber freuen???

Der Song hat keine Chance, jemals wieder in voller Länge von mir gehört zu werden.

ShadowViolin
Member
**
Schliesse mich sbmqi90's Review an. Anfangs ist "True Blood" noch ziemlich gut, geht sogar recht schnell in die Beine und hätte als 3-Minuten-Track absolutes Single- und Hit-Potenzial. Ab ca. 3:40 fängt der Track aber an, künstlich in die Länge gezogen zu werden... und plätschert dann sechs Minuten (!!!) einfach vor sich hin. 2+*

Roger Hürlimann
Member
******
Ich bin eigentlich weder Fan von JT noch von fast 10 min ¨(!!!) Songs, aber dieser hier ist einfach.... Aaarrrrrr, sexy!! Weiss auch nicht, der ist so nice.. mir fehlen einfach die Worte! Gebe hier also FabiGaga recht!^^

fabio
Member
****
3-4

X13
Member
*****
ich bewerte mal nur die ersten 5 Min. Diese sind eigentlich wirklich ganz gut gemacht und der Song hat auch was, aber echt, die letzten 4 - 4 1/2 Min. hätte man sich wirklich sparen können. Gute 5* für die errsten 5 Min, keinen für alles, was danach kommt!

Widmann1
Member
*****
Das ist moderner RnB.

BeansterBarnes
Member
***
Had potential to be a great track but it's just way to long.

Rela
Member
***
Nicht mein Fall
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?