Karel Gott - Und die Sonne wird wieder scheinen

Cover Karel Gott - Und die Sonne wird wieder scheinen
7" Single
Polydor 2042 367

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

02.01.1982
7" Single Polydor 2042 367
Details anzeigenAlles anhören
1.Und die Sonne wird wieder scheinen
  3:06
2.Dich zu kennen heißt dich zu lieben
3:25
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:06Und die Sonne wird wieder scheinenPolydor
2042 367
Single
7" Single
02.01.1982
3:06Harry Thomas presenteert: Schlagerfestival '82Polystar
6878 180
Compilation
LP
1982
3:06High Life - Die Deutsche - Das Stärkste in Deutsch!Polystar
2475 557
Compilation
LP
1982
3:06Ralph Siegel - Lebenswerk eines Komponisten (Teil 1)Jupiter
88697 781672 7
Compilation
CD
24.09.2010
3:09Hello Again - Die grossen Schlager der 80er-JahreElectrola
5382158
Compilation
CD
09.03.2018

Karel Gott   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Einmal um die ganze Welt15.01.1971174
Die Biene Maja15.05.1977184
Fang das Licht (Karel Gott und Darinka)01.03.1986718
Für immer jung (Bushido feat. Karel Gott)12.12.20081523
Fang das Licht (DJ Ötzi & Karel Gott)02.04.2010315
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Triumph der Goldenen Stimme15.11.1979116
Guten Abend, gute Laune15.02.1981110
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.4 (Reviews: 15)
10.07.2007 00:07
jschenk
Member
*****
ein brüller von anfang der 80er
10.07.2007 09:39
sanremo
Member
***
knappe 3

Kieferchen
Member
******
Schöne Melodie der ARD-Fernsehlotterie 1982, die von Ralph Siegel geschrieben wurde...

redbull781978
Member
**
absolut geniales Stück von der goldenen Stimme aus Prag; leider werden seine alten Stücke ( gerade dieses ) so gut wie gar nicht mehr im Radio gespielt

FranzPanzer
Member
*****
Schönes Lied aus 1982/1983, welches von R. Siegel produziert wurde und damals die Begleitmusik zur ARD-Fernsehlotterie war. Leider mit all den Jahren in Vergessenheit geraten, völlig ungerechtfertigt, denn das ist ein guter Schlager.

remember
Member
***
weniger..

goodold70
Member
******
Ein wuchtig arrangierter Ohrwurm, der es bedauerlicherweise nicht geschafft hat, in der Klangerinnerung der Weltöffentlichkeit haften zu bleiben. Die choral-orchestrale Uptempokonzeption sowie dezent eingebaute Halbtonschritte überzeugen in höchstem Masse. Thematisch Udos "Immer wieder geht die Sonne auf"-Betrachtung aufnehmend und als Werbespot in Sachen Fernsehlotterie aufgemacht, was jedoch kein Hinderungsgrund für die Prämierung mit der Höchstwertung darstellen kann. Ein verkanntes Siegel-Meisterwerk!

staetz
Musikdatenbank
******
Trotz sequentieller Village-People-Anleihen stimme ich ins vom Vorredner angestimmte Loblied ein. Diese eingängige Hymne ist klarerweise der Höhepunkt in Karel Gotts Schaffen und ein Fall für die grundsolide Topwertung. Der krampfhaft optimistische Text steht aus gutem Grund im Schatten, den die vorzügliche Melodieführung und das orchestrale Arrangement legen. Stark!

southpaw
Member
***
Wer auch immer vor 30 Jahren bei der Fernsehlotterie gewonnen hat, Karels Lied gefiel manch großem und manch kleinem.

80er-FreakHH
Member
******
Die jährlich wechselnden Titelmelodien der "ARD Fernseh-Lotterie Ein Platz an der Sonne" waren stets von sehr wechselnder Qualität. Manche Lieder (z.B. Tony Marshall, 1981, Heinz Schenk, 1984, oder Marianne & Michael, 1987) wirken heute einfach nur noch extrem peinlich und ungenießbar. Die geniale, hymnische Ralph-Siegel-Komposition "Und die Sonne wird wieder scheinen" zählt jedoch zu den absoluten Höhepunkten dieses Liederreigens. Ein festlicher, feudaler Popschlager bester Machart, interpretiert auf seine nachahmliche positive, aufmunternde Art und Weise von Karel Gott! Dies hat sechs Punkte verdient!

Pottkind
Member
******
Wuchtiger, schön orchestral arrangierter Mutmach-Schlager aus der Hoch-Zeit Ralph-Siegels, der die aufgehende Sonne auch noch mit aufgehenden Halbtonschritt-Rückungen nach jeder(!) Strophe bzw. Refrain musikalisch umsetzte.
Titellied der Fernsehlotterie 1982, dabei hätte es genau so gut (auch von der Länge her) zum Grand Prix gepasst, aber da gab es in dem Jahr schon wen anders.
.
Edit 2017: Höchstnote!
Zuletzt editiert: 07.09.2017 16:29

fleet61
Member
****
... gut ...

!Xabbu
Member
****
gute 4*
eines seiner besseren werke.

littlejune
Member
****
Die Siegel'sche Gute-Laune-Keule im damals üblichen Sound. Hätte auch prima zum ESC gepasst.

Besnik
Member
***
Naja, Siegel hatte schon besseres! Karel punktet halt generell bei mir wg seiner Stimme immernoch ein wenig!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?