Led Zeppelin - Led Zeppelin II

Cover Led Zeppelin - Led Zeppelin II
CD
Atlantic 7567-82633-2
Cover Led Zeppelin - Led Zeppelin II
CD
Atlantic 8122796456
Cover Led Zeppelin - Led Zeppelin II
CD Deluxe Edition
Atlantic 8122796453
Cover Led Zeppelin - Led Zeppelin II
Cover
Cover Led Zeppelin - Led Zeppelin II
LP
Atlantic 8122796640

Album

Jahr:1969
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:13.06.2014 (Rang 25)
Zuletzt:27.06.2014 (Rang 69)
Höchstposition:25 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:2
Rang auf ewiger Bestenliste:8253 (58 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 15 / Wochen: 4
de  Peak: 1 / Wochen: 16
at  Peak: 25 / Wochen: 2
fr  Peak: 15 / Wochen: 14
nl  Peak: 1 / Wochen: 28
be  Peak: 19 / Wochen: 27 (V)
  Peak: 13 / Wochen: 25 (W)
se  Peak: 13 / Wochen: 3
fi  Peak: 6 / Wochen: 7
no  Peak: 2 / Wochen: 43
dk  Peak: 10 / Wochen: 4
it  Peak: 15 / Wochen: 16
es  Peak: 24 / Wochen: 4
pt  Peak: 15 / Wochen: 3
au  Peak: 24 / Wochen: 2
nz  Peak: 6 / Wochen: 3

Tracks

22.10.1969
LP Atlantic ATL 82633-2
1969
LP Atlantic K 40037
08.07.1994
CD Atlantic 7567-82633-2 (Warner) / EAN 0075678263323
30.05.2014
CD Atlantic 8122796456 (Warner) / EAN 0081227964566
Details anzeigenAlles anhören
1.Whole Lotta Love
  5:34
2.What Is And What Should Never Be
  4:44
3.The Lemon Song
  6:19
4.Thank You
  4:47
5.Heartbreaker
  4:14
6.Living Loving Maid (She's Just A Woman)
  2:39
7.Ramble On
  4:23
8.Moby Dick
  4:21
9.Bring It On Home
  4:20
   
30.05.2014
Deluxe Edition - CD Atlantic 8122796453 (Warner) / EAN 0081227964535
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
Original Album Remastered by Jimmy Page
1.Whole Lotta Love
  5:35
2.What Is And What Should Never Be
  4:46
3.The Lemon Song
  6:19
4.Thank You
  4:49
5.Heartbreaker
  4:14
6.Living Loving Maid (She's Just A Woman)
  2:39
7.Ramble On
  4:34
8.Moby Dick
  4:21
9.Bring It On Home
  4:21
CD 2:
Companion Audio
1.Whole Lotta Love (Rough Mix With Vocal)
  5:40
2.What Is And What Should Never Be (Rough Mix With Vocal)
  4:34
3.Thank You (Backing Track)
  4:20
4.Heartbreaker (Rough Mix With Vocal)
  4:25
5.Living Loving Maid (She's Just A Woman) (Backing Track)
  3:11
6.Ramble On (Rough Mix With Vocal)
  4:44
7.Moby Dick (Backing Track)
  1:38
8.La La (Intro/Outro Rough Mix)
  4:10
   
30.05.2014
LP Atlantic 8122796438 (Warner) / EAN 0081227964382
Details anzeigenAlles anhören
   
30.05.2014
LP Atlantic 8122796437 (Warner) / EAN 0081227964375
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
CD
   
30.05.2014
LP Atlantic 8122796640 (Warner) / EAN 0081227966409
Details anzeigenAlles anhören
   
LP Atlantic 7567-81526-1
Details anzeigenAlles anhören
   

Led Zeppelin   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Whole Lotta Love15.03.1970316
Immigrant Song15.05.1971134
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Houses Of The Holy15.05.1973313
Physical Graffiti15.04.1975215
In Through The Out Door15.10.1979155
Remasters13.01.19911910
Early Days - The Best Of Led Zeppelin Volume One09.01.2000238
How The West Was Won08.06.2003176
Mothership23.11.2007413
Celebration Day30.11.2012312
Led Zeppelin13.06.2014182
Led Zeppelin II13.06.2014252
Led Zeppelin III13.06.2014242
Led Zeppelin IV07.11.2014121
Presence14.08.2015161
Coda14.08.2015171
The Complete BBC Sessions30.09.2016321
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.67 (Reviews: 33)
09.11.2004 18:39
pillermaik
Member
******
Während dem Touren an verschidenen Orten aufgenommen und wie das Debut noch im Jahr 1969 veröffentlicht! Led Zeppelin gelang es, die ungebändigte Live-Atmosphäre auf Platte zu bringen; rauh, kraftvoll und laut! "Whole lotta love", "Heartbreaker" und "Bring it home" sind hierfür gute Beispiele. Doch auch das Lord-of-the-Rings-mässige "Ramble on" (Gollum und Mordor werden erwähnt...) und die Ballade für Plants damalige Frau "Thank you" sind brilliant und wunderschön!

Zudem meine erste selbstgekaufte LP!!
01.04.2006 13:48
Voyager2
Member
******
Mit ihrem am 22.10.1969 veröffentlichten Album „Led Zeppelin II“ schafften Led Zeppelin den endgültigen Durchbruch. Entscheidenden Anteil hatte der Opener, das am 07.11.1969 in gekürzter Fassung als Single veröffentlichte „Whole Lotta Love“. Mit seinem messerscharfen Gitarrenriff ist das Stück neben „You Really Got Me“ von The Kinks einer der Wegbereiter des klassischen Heavy-Metal Songs. Über den erwähnten Gitarrenriff von Jimmy Page und dem mächtigen Rhytmusteppich von John-Paul Jones und John Bonham erhebt sich Robert Plants mächtige, teils kreischende Stimme wie alles vernichtender Tornado. Völlig zurecht war „Whole Lotta Love“ ein weltweiter Tophit (u.a. Nr. 1 in Deutschland). Das einzige Land, in der „Whole Lotta Love“ kein Hit war, war ausgerechnet England. Den Zeps konnte es egal sein, gehörten sie zu den ganz wenigen Bands jener Zeit, die es auf Singlehits nicht anlegten. Im Gegenteil, Page, Plant, Jones und Bonham weigerten sich, Singles aufzunehmen. Die Titel wurden gegen den Widerstand der Musiker von ihrer Plattenfirma aus ihren Alben ausgekoppelt und als Singles veröffentlicht. Trotzdem werden sie sich gegen die Verkaufserlöse, die die Singlehits einbrachten, mit Sicherheit nicht gewehrt haben. „What Is And What Sould Never Be“ ist ein solider Bluesrocker mit feinen Gitarrenriffs von Jimmy Page. Ein besonders delikater Happen ist „The Lemon Song“, ein herrlich dreckiger Blues mit Psychedeliceinlagen, in dem sich vor allem Robert Plant in absoluter Hochform präsentiert. Ein dreckiger Blues deshalb, weil hier Blues anzüglich, in seiner ursprünglichen Art dargeboten wird („Squeeze me babe, till the juice runs down my legs“). Etwas völlig anderes dagegen ist „Thank You“, ein etwas andächtiger Song, der dank der Orgeleinlagen etwas an die Musik von Pink Floyd jener Zeit erinnert (etwa „Fat Old Sun“ oder „Cymbaline“). „Heartbreaker“ und „Living Loving Maid (She Just A Woman)“ sind zwei solide Rocker, in denen sich Plant, Page, Jones und Bonham nach Herzenslust austoben können. „Ramble On“ zeigt deutliche amerikanische Folkeinflüsse auf und klingt wie eine verschärfte Version späterer Doobie Brothers Titel. Im Instrumental „Moby Dick“ kann John Bonham zeigen, was für ein Schlagzeuger er ist. Nicht umsonst fand dieser Titel auch im Dokumentarfilm „The Song Remains The Same“ von 1976 Berücksichtigung. Den Abschluß von „Led Zeppelin II“ bildet der Bluesrocker „Bring It On Home“, mit tollen Mundharmonikaeinlagen von Robert Plant. „Led Zeppelin II“ ist ein rundum gelungenes Album, das abwechslungsreich ist und bei dem zu keiner Sekunde auch nur eine Spur Langeweile aufkommt. Für Led Zeppelin Neulinge ist dieses Album der ideale Einstieg.
21.09.2006 19:40
remember
Member
*****
Ein Klassiker der Rock-Geschichte...
Meine Favourites:
1, klar - Whole lotta love
2, Moby dick
3, Heartbreaker
4, Thank you

Ramble on dagegen find' ich am schwächsten...
Zuletzt editiert: 30.03.2015 16:31
02.12.2006 17:01
Homer Simpson
Member
******
mit den wenigen fetzen psychedelic rock eine klare 6
Zuletzt editiert: 18.04.2007 15:53
18.04.2007 15:53
Derrick
Member
*****
Zwischen 5 und 5,5 Sternen, da das 4. Album die alleinige Höchstwertung erhält...
19.04.2007 00:51
toolshed
Member
******
Mein Lieblings Led Zeppelin Album, die Platte die mich zur Band gebracht hat und die Platte die mich am meisten geprägt hat. Natürlich die Vollepunktzahl dafür.
19.04.2007 14:57
Black Dog
Member
******
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen!
22.11.2007 16:36
öcki
Member
******
War das Debüt-Album an manchen Stellen noch etwas holprig - ging die Sache mit Led Zep hier richtig los. Alles andere ist gesagt.
22.11.2007 23:25
longlou
Member
******
Schließe mich den 6 an.
27.11.2007 21:47
Alxx
Member
******
Braucht man nicht viel dazu sagen...
02.12.2007 16:12
kokoni
Member
******
wurde schon alles geschrieben dazu...
16.02.2008 16:10
FCB_39
Member
******
Voyager2 und Pillermaik haben schon alles gesagt.

Da bleibt mir nur noch die 6* zu geben ;-)
10.04.2008 14:46
felixman
Member
******
Deutlich stärker als ihr Debüt, der Sound wurde lauter und eigenständiger; dazu haben Plant, Page und Bonzo auf ihren jeweiligen Gebieten grosse Fortschritte gemacht. "Heartbreaker" ist vielleicht mein absoluter Liebling der Band. 5.5, aufgerundet.
01.06.2008 11:20
aschlietuna
Member
******
Grandioser geht nicht. Absolut perfect
07.07.2008 14:58
philippkramer
Member
******
übertrifft das debut nochmals, und das war schon schwer.

Trille
Member
*****
5+, für mich steht dieses zweite Studiowerk der Briten auf einer Stufe mit ihrem Debutalbum. Beste Songs sind diesmal "Whole Lotta Love", "Heartbreaker" und "Bring It On Home".
#1 in GBR, GER und den USA

Wenna
Member
******
Für mich persönlich zusammen mit IV das Allerbeste dieser Band. Es ist ansonsten alles gesagt.

DerMeister
Member
*****
Sehr gut

Mümmelgreis
Member
******
Die B-Seite mit Heartbreaker / Livin Lovin Maid / Ramble On / Moby Dick / Bring It On Home ist wohl die genialste Plattenseite im gesamten Hard'n'Heavyrock-Bereich. Eine unübertroffene Abfolge von fünf Meisterwerken, die man nicht hoch genug bewerten kann.
Die A-Seite steht dem ein wenig nach, enthält aber das unsterbliche Whole Lotta Love - den perfekten Opener.

Klare 6* für das Gesamtwerk.

Dino-Canarias
Member
*****
Tolles Album, für mich persönlich ihre Nr. 3 nach
Led Zeppelin IV und Physical Graffiti, etwa auf Augenhöhe
mit ihrem Debutwerk....

5 - 6

Iceman_kimi
Member
******
Zusammen mit IV das wahrscheinlich beste Led Zeppelin Album. Für Einsteiger vielleicht sogar das Beste!

Songs wie Bring it on Home, Whole Lotta Love, Ramble On, Heartbreaker und Living Lovin' Maid sind einfach genial!

mikebordt
Member
******
"What is and what never should be" - sensationell !

rhayader
Member
*****
Neben dem grandiosen Psychedelic Bluesrock-Shouter 'Whole Lotta Love' gefallen mir ganz das abwechslungsreiche 'What Is And What Should Never Be' und das eingängige 'Living Loving Maid' am besten.
Aber auch ansonsten ein wegweisendes Bluesrock-Album erster Klasse.
Bewertung. 5* mit Tendenz zu 6*.

la_chica_loca
Member
******
Hier ist jeder Kommentar überflüssig. Anhören! Immer und immer wieder!

klamar
Member
******
... eine der besten Platten der Musikgeschichte ... wer die nicht hat, hat keine Sammlung ...

carma
Member
******
WAHNSINN!!!!!!


Widmann1
Member
****
Auch dieses Album find ich wie alle durchwachsen.
Auch hier gefällt mir nur rund die Hälfte.
Werde mir wohl eine Best of zusammen "brennen" müssen:

Licht:
Bring It On Home
Heartbreaker
Living Loving Maid (She's Just A Woman)
Ramble On
Whole Lotta Love

Schatten:
Moby Dick
Thank You
The Lemon Song
What Is And What Should Never Be

Zuletzt editiert: 19.09.2011 22:07

musikmannen
Member
******
Great album

shimano
Member
******
Diese Scheibe ist echt der Wahnsinn! Volle 6.

Stef10
Member
******
sehr gut

fabio
Member
*****
super

Rootje
Member
*****
Toch wel Led Zeppelins beste werkje. Stuk voor stuk goede hardrocksongs.

James Egon
Member
*****
insgesamt stark
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?