Linkin Park feat. Rakim - Guilty All The Same

Cover Linkin Park feat. Rakim - Guilty All The Same
Cover

Charts

Einstieg:21.03.2014 (Rang 48)
Zuletzt:21.03.2014 (Rang 48)
Höchstposition:48 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9156 (28 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 50 / Wochen: 2
de  Peak: 32 / Wochen: 7
at  Peak: 48 / Wochen: 1
fr  Peak: 116 / Wochen: 3

Tracks

07.03.2014
Promo - CD-Single Warner Bros. - (Warner)
Details anzeigenAlles anhören
1.Guilty All The Same
  3:53
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:53Guilty All The Same [Promo]Warner Bros.
-
Single
CD-Single
07.03.2014
5:55Until It's GoneWarner Bros.
0-5439-19712-4-1
Single
CD-Single
30.05.2014
5:53The Hunting PartyWarner Bros.
9362-49375-9
Album
CD
13.06.2014
5:53The Hunting Party [Deluxe Edition]Warner Bros.
9362-49369-8
Album
CD
13.06.2014

Linkin Park   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
One Step Closer25.03.20013811
Crawling24.06.2001832
In The End14.10.2001625
Papercut10.02.2002435
Points Of Authority25.08.20024710
Somewhere I Belong30.03.20031614
Faint29.06.2003277
From The Inside01.02.2004426
Breaking The Habit20.06.2004437
Numb / Encore (Jay-Z / Linkin Park)12.12.2004329
What I've Done18.05.2007824
Bleed It Out14.09.20074310
Shadow Of The Day07.12.2007628
We Made It (Busta Rhymes feat. Linkin Park)11.07.20081613
Leave Out All The Rest10.10.20081713
New Divide03.07.2009235
The Catalyst10.09.20101811
Waiting For The End26.11.2010348
Burning In The Skies08.04.2011353
Iridescent22.07.2011522
Burn It Down04.05.20121028
Castle Of Glass21.12.2012223
A Light That Never Comes (Linkin Park / Steve Aoki)27.09.20132115
Guilty All The Same (Linkin Park feat. Rakim)21.03.2014481
Until It's Gone13.06.2014333
Final Masquerade26.09.2014653
Heavy (Linkin Park feat. Kiiara)03.03.2017921
Numb04.08.201783
One More Light04.08.2017352
Talking To Myself04.08.2017521
Good Goodbye (Linkin Park feat. Pusha T and Stormzy)04.08.2017691
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Hybrid Theory18.02.2001291
Reanimation11.08.2002212
Meteora06.04.2003155
Live In Texas07.12.2003521
Collision Course (Jay-Z / Linkin Park)12.12.2004523
Minutes To Midnight25.05.2007181
Road To Revolution - Live At Milton Keynes05.12.20081423
Songs From The Underground11.09.2009562
Underground - 9 Demos19.02.2010731
A Thousand Suns24.09.2010136
Living Things06.07.2012142
Recharged08.11.201395
The Hunting Party27.06.2014222
One More Light02.06.2017120
 

Rakim   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Addictive (Truth Hurts feat. Rakim)22.09.20022020
Guilty All The Same (Linkin Park feat. Rakim)21.03.2014481
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.95 (Reviews: 39)

Miraculi
Member
***
Die Gitarren werden anfangs heftigst gefegt auf diesem Stück - die Einleitung zu lange ehe etwas passiert - klingt eher altbacken - da hilft auch kein alter Rapper in der letzten Hälfte.

TravD
Member
*****
Well I enjoyed this! Good to see then turn back to what they do best!

Chris A
Member
*****
Awesome song, Great to see them back.

ShadowViolin
Member
****
Total überraschend, dass mit "Guilty All The Same" bereits die Lead-Single des kommenden Albums releast wurde. Dachte, es dauere noch seine Zeit bis man etwas Neues der Band zu hören bekommt...

"Guilty All The Same" tönt ganz gut, kann mir vorstellen dass es ein Grower sein wird, aber zurzeit gibt es von meiner Seite nur knappe 4*, da zu lange und im Vergleich zu anderen Songs von Linkin Park doch deutlich schwächer. Auch irgendwie zu chaotisch.

@ Fabio: 'die guten alten Linkin' in einem Satz mit Songs wie "New Divide" und "Castle Of Glass" zu erwähnen macht eigentlich kaum Sinn, denn 'die guten alten Linkin' (z.B. "Hybrid Theory" etc.) haben sich eigentlich eher so angehört wie dieser Song hier resp. teilweise noch einiges härter.
Zuletzt editiert: 11.03.2014 11:55

linkin.park
Member
******
Das dürfte nach ein paar mal Hören wohl ihre stärkte Leadsingle sein. Die neue Richtung kommt für die meisten wohl aus heiterem Himmel.

Kirin
Member
**
Gefällt mir gar nicht, nervig lärmig und einfach viel zu wenig Melodie.

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
**
WTF! Ich habe mich während dem anhören des Songs richtig unwohl gefühlt und musste mich schon fast drängen das ganze zu hören! Nach einigen Sekunden hat man schon das bedürfnis zu skippen! Richtig richtig schlecht, gefällt mir überhaupt nicht, da vermisst man die guten alten Linkin mit ihren tollen Song wie "New Divide" oder "Castle of Glass"

UltimateLMFAOFan
Member
******
geiles Nu Metal / Rap Metal lied:D wieder ein lied das an die Hybrid Theory / Meteora zeiten von Linkin Park erinnert:) wird hoffentlich ein hit:)

Ghostwriter1
Member
***
Geht in Richtung 2...schuldig im Sinne der Anklage.

southpaw
Member
**
Dreadful - immerhin bin mal mit Fabio (Fabi GaGa) auf einer Linie :-)

Chartsfohlen
Member
****
Ich bin eigentlich ganz angetan davon, dass Linkin Park wieder etwas härtere Töne einschlägt, mich langweilte dieser Hausfrauenrock der letzten Jahre schon sehr. So ganz überzeugt mich die Nummer dennoch nicht, da das Intro und letztendlich auch der gesamte Song etwas zu lang ausfällt und doch leider wenig wirklich Neues zu hören ist. Der Einsatz von Rakim ist solide, aber vermag es dann auch nicht, mich wirklich zu flashen. Nunja, aber sicher ambitionierter als ihre jüngsten Singles.
Zuletzt editiert: 18.03.2014 04:08

orangeKILLER
Member
******
OMG!

Ich bin gerade so was von geflasht... Linkin Park machen wieder Metal!! Und das besser als je zuvor!!! Ich will am liebsten 10000 Sterne vergeben!!!

fabio
Member
***
weniger

Supersok
Member
****
Ja dit is toch wel weer een beetje het ruigere werk van Linkin Park. Tenminste... zo begint het. Maar als je even verder luistert wordt het nummer toch wel weer de oude en vertrouwde Linkin Park. Niet verkeerd!

Snormobiel Beusichem
Member
*****
▒ Een verrassende rockplaat en samenwerking uit eind februari / begin maart 2014 tussen: "Linkin Park" en rapper: "Rakim" !!! Gaaf gitaar- en drum- en zangwerk !!! Wordt na 2 x luisteren steeds beter ☺!!!

gherkin
Member
***
Aardige nieuwe single van Linkin Park.

Thomas Hoffmann
Member
****
Finde ich durch aus passabel.

gate4free
Member
****
Da geht es wieder mal richtig ab bei Linkin Park. Die Gitarrenspielereien erinnern mich spontan an "Thunderstruck" von AC/DC.

tgebele
Member
***
???? Ist das eigentlich der Rakim von "Eric B. & Rakim ???? der da mitsingt. Der Song gefällt mir nicht.

ul.tra
Member
****
Ziemlich hartes Geschütz

bluezombie
Member
****
Kind of cool.

Pyro
Member
******
"Like authentic hip-hop and rock til pop and radio and record companies killed me", rappt Rakim und ich sage: Genau! Solche Musik brauchen wir jetzt, nach Jahren belanglosen Electro-Pop-Gedudels. Der Song selbst hat zwar nicht ganz die volle Punktezahl verdient (u.a. zu langes Intro), aber seine Message sehr wohl.
Ich freue mich jedenfalls schon auf mehr Musik der "neuen alten" Linkin Park ohne Weichspüler!

Der_Nagel
Member
****
Weg vom Electro, wieder hin zum Nu-/Rap Metal früherer Tage – akzeptabel, aufgerundete 3.5…

@tgebele: ja, ist der Rakim des Hip Hop-Duos Eric B. & Rakim!...

Fritzef
Member
*****
Nicht schlecht, die 6 Minuten lohnen sich...

rotrigodelafuente
Member
*****
woooow! bin positiv überrascht!!! ist gar nicht von schlechten eltern!

Zacco333
Member
**
Poor. Complete non event imo.
Zuletzt editiert: 10.05.2014 03:08

Werner
Member
****
...die etwas härteren Töne von Linkin Park finde ich ganz okey, ihr Part ist richtig gut. Doch die Unterstützung von Rakim hätte es für mich nicht gebraucht. Den Song zwei Minuten Kürzen, dafür ohne Rakim, es wäre eine glatte fünf...

remember
Member
***
Hart an der Grenze.

sophieellisbextor
Staff
****
Pas mauvais, mais un peu décevant.

sbmqi90
Member
****
Wow ... fast eine Minute und vierzig Sekunden, bis endlich Gesang einsetzt. Dann weist der Song aber durchaus gute Momente auf, womit ich insbesondere den (Pre-)Chorus meine. Dieser setzt sich sofort im Ohr fest.
Zuletzt editiert: 14.06.2014 11:29

HeadInAMuse
Member
****
The parts when Chester isn't singing are actually pretty solid, so I'll give them that, even with the lyrical sewage that's to be expected with most of their stuff

On a side note, the YouTube comments complaining about Rakim being on here and saying Mike should have done a verse, and one even recommending them to do a song with Eminem (!) instead, is yet another timeless example of 'annoying white people' after seeing how Imagine Dragons fans reacted to Kendrick Lamar on Facebook, compared to how Kendrick fans appreciated it.

Ale Dynasty
Member
****
Gut!

Widmann1
Member
*****
Man hört, dass dies die Single geworden ist.

LIFTER500
Member
***
Cool intro but I drifted off a bit after that. 3.3.

diniz a.
Member
****
Gut genug... 4+

Rewer
hitparade.ch
****
...gut...

spatz-98
Member
****
schon okay

CDN: -
USA: #117, 2014

aloysius
Member
****
Guter Beitrag von Rakim, ansonsten aber kein überragender Song.

BitchAloud
Member
***
Rakim brings down an otherwise solid song.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?