Mark Forster - Zu Dir (weit weg)

Cover Mark Forster - Zu Dir (weit weg)
Digital
Four -

Charts

Weltweit:
de  Peak: 64 / Wochen: 1

Tracks

02.11.2012
Digital Four - (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Zu Dir (weit weg)
  3:36
2.Anna
3:54
3.Zu Dir (weit weg) (Akustik Version)
3:34
Extras:
Zu Dir (weit weg) (Videoclip)
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:37KartonFour
88697937562
Album
CD
01.06.2012
3:36Zu Dir (weit weg)Four
-
Single
Digital
02.11.2012
Akustik Version3:34Zu Dir (weit weg)Four
-
Single
Digital
02.11.2012
Live5:07Bauch und Kopf LiveFour
88875135032
Album
CD
28.08.2015

Mark Forster   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Einer dieser Steine (Sido feat. Mark Forster)29.11.2013128
Au revoir (Mark Forster feat. Sido)30.05.2014250
Flash mich19.12.20141033
Bauch und Kopf11.09.2015692
Wir sind gross15.04.20161820
Chöre25.11.2016224
Sowieso02.06.2017721
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Bauch und Kopf06.03.20153513
Tape17.06.20161436
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.8 (Reviews: 10)

southpaw
Member
****
Letzte Bahn und Skype führen zur Aufwertung ;-)

Berlin beinahe zur Abwertung.

Kamala
Member
****
...ach wie schön und liebevoll erzählt er doch von seinen Sorgen!... 4+

ul.tra
Member
****
Geht mal so in Ordnung.

Smudy
Member
****
Schöner Deutschpop. Gute 4*

Chartsfohlen
Member
***
Ist tatsächlich ein Song, der ziemlich weit weg ist von meinem Gefühlszentrum. Nett gemacht, aber träge. Gute 3.

Der_Nagel
Member
***
mich ziemlich kalt lassender Deutsch-Gitarrenpop, 3*…

oldiefan1
Member
****
guter Ø

tgebele
Member
*****
Nett gemacht. Einer der wenigen Höhepunkte des Albums.

Widmann1
Member
***
Wie schon zuvor, Song ok, schöne Melodie, aber diese Art von Sound mag ich nicht, irgendwie seicht.

FranzPanzer
Member
****
Stimmlich und musikalisch nicht wirklich mein Fall, aber der Performer kommt tatsächlich sympathisch rüber - und den Text halte ich auch für nachvollziehbar. Wenngleich es natürlich mehr Schlager als Pop ist und somit genau das, was Deutschpop-Liedermacher eigentlich gerne mal süffisant zum Teufel jagen.
Zuletzt editiert: 15.02.2016 11:38
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?