Matthias Reim - Alles was ich will

Cover Matthias Reim - Alles was ich will
Digital Promo
RCA -

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

11.03.2016
Promo - Digital RCA -
Details anzeigenAlles anhören
1.Alles was ich will
  3:16
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:16Alles was ich will [Promo]RCA
-
Single
Digital
11.03.2016
3:15PhoenixRCA
88875050322
Album
CD
15.04.2016
3:15Phoenix [Premium Edition]RCA
88875156812
Album
CD
15.04.2016
3:15Bääärenstark!!! Sommer 2016Sony
88985 321022 (0)
Compilation
CD
03.06.2016
3:16Mein Herz schlägt Schlager Vol. 2Sony
88985348522
Compilation
CD
22.07.2016
»» alles anzeigen

Matthias Reim   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Verdammt - ich lieb' dich10.06.1990123
Ich hab' geträumt von dir07.10.1990213
Ich hab' mich so auf dich gefreut06.10.1991612
Du bist mein Glück12.11.2010691
Idiot [2011] (Michelle & Matthias Reim)24.06.2011673
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Reim15.07.1990229
Reim 220.10.1991610
Morgenrot17.03.2002524
Reim (Reim)31.08.2003195
Déjà vu (Reim)10.10.2004265
Unverwundbar (Reim)02.10.2005324
Männer sind Krieger (Reim)25.05.2007382
Sieben Leben12.11.2010177
Sieben Leben - Live 201101.07.2011701
Unendlich08.02.201398
Die Leichtigkeit des Seins16.05.2014117
Das ultimative Best Of Reim Album (Reim)21.08.2015385
Phoenix29.04.2016103
Meteor06.04.2018124
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.82 (Reviews: 17)

ul.tra
Member
***
Sehr ordentlicher Schlager

FranzPanzer
Member
*****
Für die Freunde des erdigen, gepflegten Popschlagers ist diese Single aus seinem neuesten Album sicherlich ein gefundenes Fressen. Ein tadelloser moderner Schlager des sympathischen Matthias Reim, der heute übrigens das ansonsten recht beschauliche Morgenprogramm von SWR 4 Franken-Radio stark aufwertete. Ich runde auf!

staetz
Musikdatenbank
*****
Meine Hoffnungen, Reim würde mit dem Wechsel von der schlageresk ausgerichteten Electrola zum auf Deutschpop abonnierten RCA-Label vollends jene rauhe Authentizität zurückgewinnen, die ihm in der zuweilen von Wolle-Petry-Sound geprägten Werkphase seit dem Jahr 2000 etwas abhanden gekommen ist, haben sich mit Blick auf die vorliegende Single (und ihr albernes Video) bereits abrupt in Luft aufgelöst. Der "Riddle"-Verschnitt ist sympathisch eingängig, befährt aber für meine Begriffe zu sehr die Synthie-Schiene, die Matze wesentlich weniger gut ansteht als hausgemacht instrumentierte Musik. Als Reim-Fan der ersten Stunde runde ich solidarisch zur 5 auf.

Rewer
hitparade.ch
**
...ach du meine Güte...

bvm81
Member
******
Matzes neue Single ist der Hammer. Die Nummer hat ordentlich Pfeffer und klingt mehr nach Pop denn nach Schlager. Staetz ich bin was Sound und Video angeht ganz anderer Meinung. Ich finde das Matze der Synthiesound ganz gut steht, auch wenn ich den rockigen Matze genauso mag. Das Video finde ich richtig Cool und sehr passend zum Titel.

meikel731
Member
*****
Und wenn es auch klingt wie schon tausendmal gehört - mir gefällt's

southpaw
Member
***
Tief-ief-ief! Ode doch tief-Yve-Yve? Jedenfalls ehr fla-aa-ach.

rotrigodelafuente
Member
***
gibt schlimmeres! 3+

goodold70
Member
*****
Als Freund von deftig-ohrwurmigen Synthie-Harmonien bin ich selbstredend angetan von der neuen Reim-Single. Auch wenn die anbiedernden "Hey"-Choräle kritisiert werden können und die bereits erwähnte "Riddle"-Affinität das plagiative Minenfeld definitiv tangiert, ein mir in der Gesamtwirkung in erheblichem Ausmass zusagendes Werk, das im Grossraum 5-6 nahezu die Höchstwertung zu ritzen im Stande ist.

Chartsfohlen
Member
****
Überraschender Song für mich, da ich Matthias Reim mit einem solchen Sound schlicht nicht in Verbindung bringe. Weiß auch noch nicht so recht, was ich davon halten soll: Auf der einen Seite klingt es ein bisschen platt auf den Massengeschmack hingearbeitet, andererseits erwischt man sich doch dabei, wie man mitgeht und mitfeiert. Finds alles in allem ganz stimmig für nen Partytrack.

Raphael87
Member
******
Sehr gut

Der_Nagel
Member
***
Das kommt in etwa heraus, wenn man Folk Pop, Schlager, House und irgendwelche Fussballgröhlsongs miteinander mischt – 3*…

steht aktuell in den Top 50 der DDP…

sanremo
Member
**
2+

music-friend
Member
**
Gefällt mir nicht. Er kann's wesentlich besser!

Blue System
Member
**
Bei Matthias Reim ist ganz schön die Luft raus, durch seine Ossi Fans wird er praktisch noch mal Leben gehalten, musikalisch ist das schlicht weg gar nichts, ausser vielleicht ziemlich nervig.

vancouver
Member
*****
ja diese Hey-Rufe hätte es echt nicht gebraucht - musikalisch höre ich im Arrangement ein wenig Santiano-Anlehnen heraus, was allemal besser ist als Wolle-Anlehnen. Knappe 5

Roefe
Member
****
Geht so. Knappe 4.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?