Matthias Reim - Von fernen Sternen

Cover Matthias Reim - Von fernen Sternen
7" Single
Hansa 106 381

Song

Jahr:1984
Musik/Text:Matthias Reim
Produzent:Bär Wieland
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

03.1984
7" Single Hansa 106 381
Details anzeigenAlles anhören
1.Von fernen Sternen
  4:21
2.Superland
  2:54
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:21Von fernen SternenHansa
106 381
Single
7" Single
03.1984
Digital remastert 20114:23Neue Oldies braucht das Land - Vol. 4: Deutsche Hits & Raritäten der 80erSony
88697 91610 2
Compilation
CD
01.07.2011

Matthias Reim   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Verdammt - ich lieb' dich10.06.1990123
Ich hab' geträumt von dir07.10.1990213
Ich hab' mich so auf dich gefreut06.10.1991612
Du bist mein Glück12.11.2010691
Idiot [2011] (Michelle & Matthias Reim)24.06.2011673
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Reim15.07.1990229
Reim 220.10.1991610
Morgenrot17.03.2002524
Reim (Reim)31.08.2003195
Déjà vu (Reim)10.10.2004265
Unverwundbar (Reim)02.10.2005324
Männer sind Krieger (Reim)25.05.2007382
Sieben Leben12.11.2010177
Sieben Leben - Live 201101.07.2011701
Unendlich08.02.201398
Die Leichtigkeit des Seins16.05.2014117
Das ultimative Best Of Reim Album (Reim)21.08.2015385
Phoenix29.04.2016103
Meteor06.04.2018124
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.52 (Reviews: 29)
13.10.2005 13:57
Jan84
Member
*****
Matthias Reim im NDW Stil. Bin kein großer NDW Fan, aber dass Lied ist schon kultig, vor allem wenn man Matthias Reim mag. Erschien 1984 in einer Auflage von 1200 Platten. Wie viele davon tatsächlich verkauft wurden weiss ich nicht, dürften aber nicht allzu viele gewesen sein.
Zuletzt editiert: 14.02.2006 11:55
30.03.2006 23:14
staetz
Staff
*****
Matthias Reims erste Single - noch lange vor "Verdammt - ich lieb' Dich" - präsentiert sich als süffiger NDW-Titel. Wie häufig bei Titeln des besagten Genres geht es um intergalaktische Erscheinungsformen. Hier melden sich Bewohner "ferner Sterne" zu Wort und verkünden mit einem choralen "Tschiggi-tschiggi-dai-dai" flügge den Weltfrieden. Charismatisch ist das 80er-Jahre-Flair und die hübsche Melodie. Textlich ist Matzes Erstlingswerk in einer zwar ambitionierten, letztlich aber nicht ganz schlüssigen Liga anzusiedeln. Ich verleihe eine glasklare 5 für diesen interessanten Titel. Gut!
14.05.2006 22:01
southpaw
Member
****
Matthias' mystisch merkwürdiges Motiv, mächtig modernes munteres Machwerk.
14.05.2006 22:05
LarkCGN
Member
******
Bin sehr überrascht. Nicht dieser Schlagerock, den er später gemacht hat. Finde ich spontan echt gut, vielleicht ist nach oben noch etwas drin. Ach was solls ich runde zwei Nummern auf, weil er sonst ja nicht mein Ding ist. GEILE NUMMER!
Zuletzt editiert: 27.06.2006 18:51
16.05.2006 11:57
Sacred
Member
*****
Wie immer schön beschrieben staetz. Eine Mischung zwischen NDW und seinem Eurodiscoprojekt Fair Fax. Irgendwie stark!
16.05.2006 19:13
junilo
Member
*****
SACRED hat wieder mal den Nagel auf den Kopf getroffen: Für mich ist das fast schon Eurodisco, und zwar ziemlich guter. Mir gefällt's!
20.07.2006 15:37
Eurodisco
Member
*****
Hätte ich nicht gedacht ... danach hat er sich aber musikalisch verschlechtert!
21.07.2006 19:44
Kanndasdennsein
Member
****
Kaum zu erkennen, wenn man nicht gut auf seine Stimme achtet... er steckte da scheinbar noch in den musikalischen Kinderschuhen! Dennoch ziemlich gut!
Zuletzt editiert: 21.10.2017 19:49
22.08.2007 14:53
Big Smoke
Member
*****
... sehr gut ...
Zuletzt editiert: 21.10.2007 22:38
29.08.2007 12:38
Zwobot
Member
******
Die erste Matthias Reim Single 1984...und zunächst auch seine letzte, danach kam erst 1990 'Verdammt ich lieb' dich' (zwischendurch natürlich Projekte und Produktionen)...klang noch ziemlich nach NDW, allerdings dabei auch schon tendenziell Richtung Eurodisco. Sehr cool und flott produziert, ein netter Text mit dem damals für die NDW typischen "Weltall" Motiv und für Reim Verhältnisse sehr weichem Gesang. Aus nostalgischer Sicht definitiv ein absoluter Knüller.
26.11.2007 12:02
rallimain
Member
***
Also mir gefällt er heute besser...

remember
Member
***
ich höre hier keine NDW, aber das Arrangement klingt eindeutig von ABBA geklaut..herrvorragende B-Seite!

Schiriki
Member
******
Sackstarker Erstling von Matze

FranzPanzer
Member
******
Ganz und gar erstklassiges Werk aus dem Jahr 1984 - sechs Jahre vor dem großen Durchbruch mit "Verdammt, ich lieb' dich..." hatte der Nordhesse hier schon einen starken Song auf Lager, den ich auch nach 27 Jahren mit der Höchstwertung bedenke. Sehr gut!

Neonlicht
Member
*****
Für einen erfolglosen Erstling richtig gut - alle Achtung! und kein bißchen peinlich

sanremo
Member
**
2+

fabio
Member
****
gut

fleet61
Member
****
... 4 ++ ...

Der_Nagel
Member
****
annehmbare Synth-Pop-Nummer aus 1984, aufgerundete 3.5…

Windfee
Member
******
ich mag ihn ja normal überhaupt nicht, aber dieser Song ist so herrlich schräg, den muss man einfach mögen - für mich ganz klar sein bestes... ist einfach nicht von dieser Welt, sondern von fernen Sternen... chikke dai, chikke chikke dai dai!

Kamala
Member
*****
...Reim ist ja nicht mein bevorzugter Musikliferant aber diesen verträumten Sternensong höre ich mir gerne an und lasse dabei meine Gedanken ziehen - von anderen Planeten (?) und glänzenden, fernen Sternen -...

goodold70
Member
*****
Ein interessantes Reim-Frühwerk, welches ich ihm rein stimmlich spontan nicht zugeordnet hätte. Mit Sujets aus der ausserirdischen Sciencefiction-Spähre - seinerzeit insbesondere von Peter Schilling umfangreich zelebriert - prescht die klanglich sympathisch konzipierte Nummer flott einher. Sicher nichts wirklich Epochales, jedoch eine aufgerundete Fünf rechtfertigend.

Pottkind
Member
*****
Allein wegen des "Tschickitschicki daidai tschicki dai"-Chors hörenswert. Hinzu kommt das ABBA-Klavier im Hintergrund und der Beat ist "Modern Talking light". Ein echtes Hörerlebnis.

Alphabet
Member
***
Stimmlich etwas wackelig, aber der Sound klingt gut. Dennoch klingt das wie eine Low Budget Produktion aus der DDR.

Roefe
Member
****
Gar nicht mal schlechtes Frühwerk von M. Reim.

Besnik
Member
****
Was man nicht so alles entdeckt, ich wusste garnet das "Matze" schon 1984 seine erste Single veröffentlichte! Und das klingt doch nicht mal so schlecht oder? Eine 4 ist da drin!

da_hooliii
Member
****
Kann man sich geben.

katzewitti
Member
****
noch okay

Widmann1
Member
****
Ein frühes Ding von ihm, 6 Jahre vor dem großen Erfolg, nicht so schlecht.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?