Miley Cyrus - Younger Now

Cover Miley Cyrus - Younger Now
CD
RCA 88875146642

Album

Jahr:2017
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:13.10.2017 (Rang 8)
Zuletzt:27.10.2017 (Rang 39)
Höchstposition:8 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:3
Rang auf ewiger Bestenliste:6230 (149 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 11 / Wochen: 4
de  Peak: 16 / Wochen: 2
at  Peak: 8 / Wochen: 3
fr  Peak: 40 / Wochen: 2
nl  Peak: 11 / Wochen: 4
be  Peak: 17 / Wochen: 9 (V)
  Peak: 21 / Wochen: 5 (W)
se  Peak: 11 / Wochen: 3
no  Peak: 9 / Wochen: 3
dk  Peak: 25 / Wochen: 1
it  Peak: 9 / Wochen: 2
es  Peak: 1 / Wochen: 8
pt  Peak: 6 / Wochen: 1
au  Peak: 2 / Wochen: 4
nz  Peak: 4 / Wochen: 3

Tracks

29.09.2017
CD RCA 88875146642 (Sony) / EAN 0888751466425
Details anzeigenAlles anhören
1.Younger Now
  4:08
2.Malibu
  3:51
3.Miley Cyrus feat. Dolly Parton - Rainbowland
  4:25
4.Week Without You
  3:44
5.Miss You So Much
  4:53
6.I Would Die For You
  2:53
7.Thinkin'
  4:05
8.Bad Mood
  2:59
9.Love Someone
  3:19
10.She's Not Him
  3:34
11.Inspired
  3:21
   

Miley Cyrus   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)19.09.2008731
7 Things26.09.20081416
See You Again02.01.2009309
Fly On The Wall20.03.2009572
The Climb08.05.2009307
Hoedown Throwdown19.06.2009413
Supergirl (Hannah Montana)11.09.2009581
Party In The U.S.A.16.10.20093017
When I Look At You14.05.2010566
Can't Be Tamed25.06.2010218
Who Owns My Heart19.11.2010353
Fall Down (will.i.am feat. Miley Cyrus)03.05.2013452
We Can't Stop26.07.2013822
Wrecking Ball06.09.2013223
Malibu02.06.2017826
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Best Of Both Worlds Concert (Hannah Montana and Miley Cyrus)25.04.20081420
Breakout10.10.20081226
Hannah Montana 2 / Meet Miley Cyrus14.11.20081317
Hannah Montana - The Movie (Soundtrack / Miley Cyrus)10.04.2009138
The Time Of Our Lives30.10.2009521
Can't Be Tamed02.07.2010213
Hannah Montana Forever (Soundtrack / Hannah Montana)29.10.2010259
Bangerz18.10.2013414
Younger Now13.10.201783
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 7)

jaccok
Member
******
Een heel mooi en volwassen nummer. Ik denk 1 van haar beste of misschien wel haar beste album.

Younger Now 4,5/6
Malibu 6/6
Rainbowland 3/6
Week Without You 6/6
Miss You So Much 4,5/6
I Would Die For You 3.5/6
Thinkin 6/6
Bad Mood 6/6
Love Someon 6/6
She's Not Him 6/6
Inspired 5/6

De highlights van het album zijn Malibu, Week Without You, Thinkin, Bad Mood, Love Someone en She's Not Him.

drogida007
Member
****

****

Ghost_Of_Download
Member
*****
Das neue Album von Miley Cyrus klingt ganz anders als zuvor, oder eher, weiter an den Anfang zurück.
Sehr stark durch Country beeinflusst, beweist sie hier gut, das ihr auch diese Art von Musik gut steht.
Die großen Pop-Kracher bleiben bis auf die Ausnahmen von "Younger Now" und "Malibu" aber aus. Im Vergleich der beiden Vorab-Singles, wirkt der Rest des Albums eher bescheiden. Trotzdem sehr gute Songs darunter und Miley beweist auch das sie eine gute Stimme hat.
Hier ist siehr wieder brav, weg von dem Zungenheraustreckenden, twerkenden Girlie das mir nach einer Weile stark auf die Nerven ging, obwohl ich sie vorher ganz gern mochte.
Hier gefällt sie mir wieder besser.
Und zum Glück um Welten besser als das unterirdische "Dead Petz" Album.
So kann man sich Miley gut anhören.

Younger Now 6*
Malibu 6*
Rainbowland 4*
Week Without You 5*
Miss You So Much 4*
I Would Die For You 4*
Thinkin' 5*
Bad Mood 5*
Love Someone 5*
She's Not Him 5*
Inspired 5*

Durchschnitt: 4.90 ~ 5*

ShadowViolin
Member
*****
Younger Now *** **
Malibu *** ***
Rainbowland *** *
Week Without You *** **
Miss You So Much *** **
I Would Die For You *** ***
Thinkin' *** **
Bad Mood *** **
Love Someone *** **
She's Not Him *** **
Inspired *** **

5.09 - 5*

Da ist es also, das sechste Album von Miley Cyrus. "Bangerz" ist nun bereits vier Jahre her, wie die Zeit vergeht!
Während mich "Malibu" gleich vom ersten Hörgang weg begeistert hat, war dies bei der zweiten Single "Younger Now" sowie beim Promo-Track "Inspired" leider überhaupt nicht der Fall, warum ich auf dieses Album so wenig gespannt war wie es noch nie der Fall bei einem Miley-Album war, immerhin zählt sie nach wie vor zu meinen liebsten Künstlern, wenn auch nicht mehr so stark wie vor einigen Jahren. Umso schöner ist nun die positive Überraschung, dass "Younger Now" ein doch echt gutes Album geworden ist. Zwar fehlen hier die wirklich grossen Hits à la "Wrecking Ball", "Can't Be Tamed" oder "The Climb", aber trotzdem ist (fast) alles überdurchschnittlich gut. Einzig die Dolly Parton-Kollaboration "Rainbowland" kann mich nicht vollends überzeugen, ist aber trotzdem alles andere als schlecht.

Fazit: Ein gutes Pop-Album, wie die Singles bereits vermuten liessen, wenn auch keines, welches Chartserfolg suchen würde. Eigentlich schade, denn "Younger Now" hätte Erfolg verdient. An dieser Stelle sei leider noch zu hervorheben, dass "Bangerz" in den US über 270,000 Alben in der ersten Woche verkauft hat, während es bei "Younger Now" gerade mal 33,000 Alben (respektive 45,000 SPS-Einheiten) sind...

Highlights: Neben den Singles definitiv die 3er-Kombo "I Would Die For You", "Thinkin'" und "Bad Mood"

BitchAloud
Member
******
****** Younger Now
****** Malibu
**** Rainbowland
***** Week Without You
****** Miss You So Much
****** I Would Die For You
****** Thinkin'
****** Bad Mood
****** Love Someone
****** She's Not Him
****** Inspired

5.72 = 6*

Highlights: Malibu / Bad Mood / Inspired

The first commercial album from Miley since 2013, which was set to be one of her best efforts after the previously released masterpieces "Malibu" and "Inspired". The album is her most cohesive by far, you can clearly get the happy, reflective and hopeful vibes through the songs, even if it's not as varied as "Bangerz" and "Dead Petz" when it comes to the mixture of styles, although "Rainbowland" and "Inspired" could pass of as more country-Pop.

Initially it was also way easier to get into it than "Bangerz" and "Dead Petz", which needed some time for me to truly appreciate, since i prefer Miley doing poppier songs instead.

And finally, this album proves that Miley can successfully experiment other genres, but unfortunately the sudden image/music change has turned off her fanbase, resulting in what could be her lowest album sales ever, the 45k debut in the United States is one of the lowest openings this year for a big female artist.

Widmann1
Member
*****
Mein erstes Miley Cyrus-Album. bisher hab ich sie als Kinder-Act wahrgenommen.
Der Titelsong Younger Now sticht dabei aus meiner Sicht klar hervor.

remember
Member
****
Ich fand' schon "The time of our lives" 2009 nicht schlecht, "Bangerz" dagegen nicht wirklich gelungen. Von all ihren Longplayern ist dieser aber der mit Abstand beste bisher. Aber da ist noch mehr Potential dran.
Absolute Faves: Malibu und "She's not him".
Zur 4.5* fehlt (bislang) nicht (mehr) viel.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?