Mr. Da-Nos - Ohlala

Cover Mr. Da-Nos - Ohlala
Digital
DMZ / Starhouse 1273722926

Song

Jahr:2017
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
ch  Peak: 5 / Wochen: 3

Tracks

25.08.2017
Digital DMZ / Starhouse 1273722926
Details anzeigenAlles anhören
1.Ohlala (Radio Edit)
  3:01
2.Ohlala (Remix Radio Edit)
3:25
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Edit3:01OhlalaDMZ / Starhouse
1273722926
Single
Digital
25.08.2017
Remix Radio Edit3:25OhlalaDMZ / Starhouse
1273722926
Single
Digital
25.08.2017

Mr. Da-Nos   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 1.77 (Reviews: 13)

Hüendli
Member
**
Billiger Burak-Yeter-Abklatsch!
@Uebi: Achso, Rolf Knies Busenzirkus ist tatsächlich der Auftraggeber. Aber fürs Video weiss man dann nichts Besseres als Zürisee meets Côte d' Azur, das ewige Bubigesicht des Herrn Lachgas sowie ein wenig Poledance? Da muss ich doch glatt noch einen Stern runter. Und der Komponist will wohl bewusst ungenannt bleiben 😉
Zuletzt editiert: 29.09.2017 21:38

Kamala
Member
**
...einfallsloses und ja, billigst geklautes, schlecht gesungenes Teil...

southpaw
Member
***
Ziemlich frech - und das von einem "Künstler" mit 17 Chartsingles in der Schweiz.

Warthog
Member
*
Langweilig, einfallslos, billig...

rotrigodelafuente
Member
**
dito alle! wer kauft wohl sowas?? ...wahrscheinlich er selbst...

magore
Member
*
Trash

Schaes
Member
**
klar kann nicht jeder so gut copy-pasten, darum gibts zwei sterne.
ansonsten eine komplete bankrott-erklärung wenn man selber nichts, aber auch gar nichts neues bringen kann.

rääm
Member
*
Schrott

Hänsi
Member
*
Mist

Rewer
hitparade.ch
**
...weniger...

jones
Member
*
Nachdem Alan Walker mit 90 BPM-Grooves Erfolge feiert, hat der 16 Jahre ältere Roland Bunkus das Gefühl, dass er jetzt auch noch mit einer Kopie seine Karriere neu lancieren muss ... OMG! Die Download-Generation scheint's zu mögen, wenn ich die Top Ten-Platzierung sehe. Verstehen muss man das nicht. Tiefpunkt.
Zuletzt editiert: 16.09.2017 12:24

jekyll
Member
*
A..d..S.. DJ's die klauen ist nichts neues!
Hoffentlich gibt er uns nicht wirklich mehr.
Wer um Gottes Willen bezahlt für so etwas Geld?
-> Kann mir nur downloadwütige Kids vorstellen wobei schlussentlich die Eltern den Mist zahlen

Uebi
Member
****
Natürlich ein Rip-Off von "Tuesday", aber offenbar vom Auftraggeber, der ja auch im Titel erwähnt wird, so gewollt, zumindest meint das der Komponist, der es selber gerne weniger ähnlich gehabt hätte. Macht den Song aber nicht schlechter, gute 4.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?