Nilsson - Nilsson Schmilsson

Cover Nilsson - Nilsson Schmilsson
LP
RCA Victor LSP-4515
Cover Nilsson - Nilsson Schmilsson
Cover

Album

Jahr:1971
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
de  Peak: 43 / Wochen: 1
no  Peak: 22 / Wochen: 3

Tracks

11.1971
LP RCA Victor LSP-4515
Details anzeigenAlles anhören
1.Gotta Get Up
  2:24
2.Driving Along
  2:02
3.Early In The Morning
  2:48
4.The Moonbeam Song
  3:18
5.Down
  3:24
6.Without You
  3:17
7.Coconut
  3:48
8.Let The Good Times Roll
  2:42
9.Jump Into The Fire
  6:54
10.I'll Never Leave You
  4:11
   
03.06.2011
LP Music On Vinyl MOVLP279 / EAN 8713748981433
Details anzeigenAlles anhören
   
28.07.2017
LP RCA 88985440511 (Sony) / EAN 0889854405113
Details anzeigenAlles anhören
   

Nilsson   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 9)
14.01.2007 16:57
Homer Simpson
Member
*****
die originale LP gibt fast nirgendswo zu finden. Ich habe sie
21.08.2007 20:45
remember
Member
****
Leider schöpfte er nie sein volles Potential aus. Dieses Album war der Höhepunkt seiner Karriere und nur dank des Covers von Without you stieg das Album in die Charts und bekam Gold, noch bevor sie bis auf #3 kletterte..
Zuletzt editiert: 14.10.2011 19:43

DerMeister
Member
******
Heute endlich mal wieder gehört. Einfach nur genial.

VdGG
Member
******
Leider viel zu unbekannt.

southpaw
Member
****
4-5, für "Coconut" abgerundet.

rhayader
Member
******
Die meisten Menschen kennen von Harry Nilsson leider nur seinen auf diesem Album enthaltenen größten Hit, die geniale Badfinger-Coverversion 'Without You' (UK #1, USA # 1, D #12). Und die Unter-30-jährigen oft nichtmals seine Version, sondern nur die schreckliche von Mariah Carey. Mit dem space-rockigen 7-minütigen 'Jump Into The Fire' (USA #27, D #34) und der humorvollen Nummer mit Caribic-Touch 'Coconut' (UK #42, USA #8 und D #40) sind hier noch 2 weitere bescheidenere Hits enthalten, die ebenfalls großartig gelungen, aber vom Stil her ganz anders sind. Und diese Abwechslung ist auch kennzeichend für die anderen Songs. Munter-poppig klingt's bei 'Gotta Get Up' und 'Driving Along', das sich auch gut als Single gemacht hätte. Dem Blues wird in der alten Louis Jordan-Nummer 'Early In The Morning' und der mit satten Bläsern ausgestatteten Eigenkomposition 'Down' Tribut gezollt. Sehr sanft sind dagegen 'The Moonbeam Song' und die Pianoballade 'I'll Never Leave You' und mit der Coverversion des Shirley & Lee-Hits 'Let The Good Times Roll' geht es dann auch etwas flotter und leidenschaftlicher zur Sache.
Außer #3 in USA, erreichte das Album Anfang 1972 #4 in UK.

Auch wenn mein Schnitt vielleicht etwas niedriger liegt, so möchte ich bei diesem tollen Album doch gerne auf 6* aufrunden.


oldiefan1
Member
****
reicht nicht ganz für eine 5

musikmannen
Member
******
Great

drogida007
Member
****

...gut...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?