Parov Stelar - The Phantom

Cover Parov Stelar - The Phantom
Digital
Etage Noir -
Cover Parov Stelar - The Phantom
Cover

Song

Jahr:2010
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:09.07.2010 (Rang 69)
Zuletzt:09.07.2010 (Rang 69)
Höchstposition:69 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9834 (7 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 69 / Wochen: 1

Tracks

25.06.2010
Digital Etage Noir -
Details anzeigenAlles anhören
1.The Phantom (Original Radio Version)
3:04
2.The Phantom (1930 Version)
4:32
3.The Phantom (Extended Version)
4:08
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Original Radio Version3:04The PhantomEtage Noir
-
Single
Digital
25.06.2010
1930 Version4:32The PhantomEtage Noir
-
Single
Digital
25.06.2010
Extended Version4:08The PhantomEtage Noir
-
Single
Digital
25.06.2010
1930 Swing Version3:48Buddha-Bar XIIIGeorge V
3242112 - WAG 337
Compilation
CD
26.04.2011
1930 Version4:33The PrincessEtage Noir
ENDCD014
Album
CD
20.04.2012
»» alles anzeigen

Parov Stelar   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Phantom09.07.2010691
Jimmy's Gang30.03.2012431
Nobody's Fool (Parov Stelar feat. Cleo Panther)04.05.2012602
Keep On Dancing (Parov Stelar feat. Marvin Gaye)27.09.2013454
All Night18.04.2014429
The Sun (Parov Stelar feat. Graham Candy)23.05.20143113
Clap Your Hands23.05.2014521
Hooked On You (Parov Stelar feat. Timothy Auld)15.05.2015541
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Coco09.10.2009385
The Princess04.05.2012438
The Art Of Sampling18.10.2013614
The Demon Diaries15.05.2015119
Live @ Pukkelpop25.03.201697
The Burning Spider05.05.201714
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.2 (Reviews: 5)

Der_Nagel
Member
****
Extended Version: österreichischer DJ, der in seinen Tracks House, Jazz, Electro und Breakbeat miteinander mischt – ordentliche Scheibe – 4*…

BrickHour Studios
Member
*****
Wie schon das Album "Coco" eher Dancefloor. Gefällt mir aber besser als einige Titel von dem letzten Album. Der Gesang ist nett, allerdings gibt es keinen richtigen Höhepunkt. Besser als einige Titel von 2009, aber ingesamt etwas zu wenig Dampf dahinter. ;-)
Aber dicke 5* gibt's auf alle Fälle!

Raveland
Member
***
nett

Fritzef
Member
****
Gut.

!Xabbu
Member
*****
hat einige negative elektronsiche hänger
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?