Queens Of The Stone Age - Era vulgaris

Cover Queens Of The Stone Age - Era vulgaris
CD
Interscope 06025 1735367

Album

Jahr:2007
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:22.06.2007 (Rang 4)
Zuletzt:24.08.2007 (Rang 69)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:4109 (340 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 4 / Wochen: 9
de  Peak: 5 / Wochen: 7
at  Peak: 4 / Wochen: 10
fr  Peak: 22 / Wochen: 14
nl  Peak: 7 / Wochen: 9
be  Peak: 2 / Wochen: 42 (V)
  Peak: 29 / Wochen: 10 (W)
se  Peak: 6 / Wochen: 4
fi  Peak: 6 / Wochen: 3
no  Peak: 5 / Wochen: 8
dk  Peak: 8 / Wochen: 3
it  Peak: 28 / Wochen: 4
es  Peak: 65 / Wochen: 1
pt  Peak: 27 / Wochen: 1
au  Peak: 4 / Wochen: 6
nz  Peak: 4 / Wochen: 7
mx  Peak: 89 / Wochen: 1

Tracks

08.06.2007
CD Interscope 06025 1735367 (UMG) / EAN 0602517353671
Details anzeigenAlles anhören
1.Turnin' On The Screw
  5:20
2.Sick, Sick, Sick
  3:34
3.I'm Designer
  4:04
4.Into The Hollow
  3:42
5.Misfit Love
  5:39
6.Battery Acid
  4:06
7.Make It Wit Chu
  4:50
8.3's & 7's
  3:34
9.Suture Up Your Future
  4:37
10.River In The Road
  3:19
11.Run, Pig, Run
  4:40
12.The Fun Machine Took A S**! & Died
  6:55
   
18.01.2008
Tour Edition - CD Interscope 060251760135 (UMG) / EAN 0602517601352
Details anzeigenAlles anhören
   

Queens Of The Stone Age   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sick, Sick, Sick15.06.2007651
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Songs For The Deaf08.09.20021910
Lullabies To Paralyze03.04.2005511
Era vulgaris22.06.2007410
Queens Of The Stone Age18.03.2011751
...Like Clockwork14.06.2013313
Villains08.09.2017211
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 16)
08.06.2007 17:13
Homer Simpson
Member
******
Das Cover stellt eine "scheinbar gute Idee, schlecht umgesetzt" dar

Die Ideen fürs Album wurden sehr gut umgesetzt. Allerdings nichts was man nebenbei hören könnte.

Zuletzt editiert: 01.11.2007 09:47
09.06.2007 09:09
Nathanloup
Member
*****
Ouais, je suis d'accord pour l'avis de la pochette, j'ai pensé la même chose ^^
Bref, pour l'instant moi aussi je mets 5 points!

Allerdings fehlt hier der Bonus Track... "The Fun Machine Took A S**! & Died"
Zuletzt editiert: 09.06.2007 09:17
09.06.2007 19:51
toolshed
Member
******
Wahnsinniges Album, es scheint wieder Bergauf zu gehen mit der Band, was ich mein: Das Album wirkt wieder zusammenhängender als Lullabies. Mit anderen Worten: Es wirkt wie ein Album, nicht wie eine Compilation, das freut mich sehr. Ich fand bislang alle Qotsa Alben gelungen und ich glaube da bin ich hier auch nicht der einzige ;) Era Vulgaris st auf alle Falle ihre schwierigste Platte, nicht so leicht zugänglich wie die Platten davor. Für mich ist Era Vulgaris nach über 7 Hördurchgängen + Bonus-Tracks (Der Reznor-Song kommt doch als Track 13 drauf) ein extrem gutes Album. Es braucht eine Weile, bis es zündet, aber wenn es passiert ist wird es zu einem richtigen Grower. Gut, ein guter Songwriter wird Homme in diesem Leben nicht mehr werden. Seine Texte sind lediglich songdienlich und das ist auch völlig okay so. Geniales Album!

Achja zu den Bonus Tracks, die Japaner haben sogar 3 mehr als wir, was ich schnmal zum kotzen finde und auf der Insel gibts "Running joke" und "Era Vulgaris" feat. Trent Reznor anstatt "The Fun Machine...", aber das ist schon ok so, beide gabs als Gratis Download.
16.06.2007 20:36
patrick92
Member
*****
Bin ein Fan von QOTSA, und deshlab habe ich mir das Album mir auch gekauft und muss sagen ist wirklich gut gelungen dieses Album am besten gefällt mir I'm designer und 3' & 7' und run pig run, aber ich denke es ist trtzdem nicht ihr bestes Album.
17.06.2007 02:43
alex van fisch
Member
******
erster eindruck:
jooooa..okeh..paar tolle lieder sind schon dabei..streckenweise irgendwie komisch..aber an sich okeyes neues album..
dann so ca. zweiter bis fünfter eindruck:
nee..geht ja garnich..viel zu laut, zu nervig, zusammenhanglos..und ne richtige atmosphäre baut sich bei diesem album auch nicht auf..irgendwie blöd..
und ab dem sechsten etwa:
wooah..total geile scheibe..passt alles so perfekt..laut, psychedelisch, melodien die erst nicht hängen bleiben und dann doch, fette riffs, auch genug ruhigere sache..und vorallem ne durchgehende spannende stimmung!

ich glaube ungefähr sowas gedachte mr. homme beim machen wohl zu erreichen..dieses album braucht zeit..definitiv..
zwar ziemlich abgegriffen von diesen berühmten "growern" zu sprechen..aber wenn ein album einer ist..dann dieses hier!
27.06.2007 13:05
remember
Member
****
ein album das der bezeichnung "hektisch" sehr nahe kommt..
3x die 5* ist zu wenig, zumal da gut die hälfte unbrauchbar ist..
Zuletzt editiert: 01.07.2007 12:24
13.07.2007 10:42
heintje
Member
***
auch nach ganz oft und immer wieder. dieser silberling will es mir nicht antun, da bleibt diesmal wirklich nicht's hängen....zu wirr und wirklich schlecht produziert.
sei's drum...kann mir ja nicht alles gefallen.
26.12.2007 18:37
DerMeister
Member
******
WIE IMMER GENIAL
05.05.2008 10:23
soia
Member
****
knapp an einer 5 vorbei...das album braucht zu lange um wirklich zu zünden
27.05.2008 18:06
felixman
Member
*****
Besser als das lasche "Lullabies to Paralyze", aber trotzdem kein "Rated R" oder "Songs for the Deaf". Mir ist das ganze ein wenig zu hektisch und treibend. Hier bleibt kein Platz für einen "Mosquito Song" oder ein "Auto Pilot". Knappe 5.
25.06.2008 18:57
Time_Q
Member
******
die ärzte haben 2007 ein neues Album rausgebracht, ebenso wie die Beatsteaks und Arctic Monkeys. Aber nicht etwa eine dieser von mir hochgeschätzten Bands hat mein persönliches Album des Jahres rausgehauen, nein - es waren die Queens of the Stone Age mit einem bizarren Werk namens "Era Vulgaris"!
Ja, es polarisiert stark, und zwar nicht nur den "Mainstream", sondern durchaus auch die alten QOTSA-Fans. Das ist nachvollziehbar, denn hier werden mal ganz neue Wege eingeschlagen. Mit dem frühen coolen "Wüstenrock" oder etwa dem "Rated R"-Sound hat "Era Vulgaris" genauso wenig gemein wie mit ihren späteren Werken "Songs for the Deaf" und "Lullabies to Paralyze" (bei Letzterem möchte man hinzufügen: zum Glück). Stattdessen gibt es komplizierte, brutale, an Punk und Metal ebenso wie Elektro und - dann doch wieder - ihren früheren Sound angelehnte Stücke, die man erst mal verdauen muss. Insofern war die hierzulande veröffentlichte Vorab-Single "Sick, Sick, Sick" eine hervorragende Wahl - sie bringt das Konzept des Albums (Einfachheit und Kompliziertheit zugleich, ebenso wie Melodie und (natürlich übertrieben ausgedrückt) Kakophonie) auf den Punkt. Sei es der grandios schwerfällige Opener "Turnin' on the Screw", das brutale "Battery Acid", das ungemütliche "River in the Road" oder das fast schon lustige "Run, Pig, Run" - Ausfälle gibts hier für mich nicht! Nur "Suture Up Your Future" war für mich sehr gewöhnungsbedürftig, "Make It Wit Chu" hielt ich lange für erschreckend simpel, und den Bonustrack "The Fun Machine Took a S**! & Died" für einfach zu lang. Schlechter als auf 5*-Niveau ist für mich aber mittlerweile wirklich kein Song mehr.

Hier mal meine persönliche Favoriten-Reihenfolge der Songs:

1. Battery Acid - ******–
2. River in the Road - ******–
3. Run, Pig, Run - ******–
4. Turnin' on the Screw - ******–
5. Sick, Sick, Sick - ******–
6. Misfit Love - ******––
7. 3's & 7's - *****++
8. Into the Hollow - *****+
9. I'm Designer - *****+
10. The Fun Machine Took a S**! & Died - *****
11. Make It Wit Chu - *****
12. Suture Up Your Future - *****––

"Era Vulgaris" ist möglicherweise das bisher beste Werk dieser genialen Band. Unglaublich, was hier für Knaller drauf sind, und das bei einer Ausfallquote von 0%.
Ja, dieses Album braucht seine Zeit, aber die sollte man sich unbedingt nehmen. TOP!

Oh, was mir gerade noch einfällt, als ich bei Homer Simpson las, dass man es nicht nebenbei hören könne (und da stimmen ihm mit Sicherheit viele zu) - doch, das kann man, wie ich schockiert festgestellt habe. Die Songs sind zwar vordergründig so vertrackt und kompliziert, aber dann doch so eingängig, dass ich es durchaus schon geschafft habe, die Platte einzulegen, was anderes nebenbei zu machen und dann ganz überrascht festzustellen, dass sie schon fast vorbei war. Das ist mir unheimlich ^^
Zuletzt editiert: 25.06.2008 19:01

Hijinx
Member
*****
Overall a great album. Sick Sick Sick is my favourite.

irelander
Member
****
Good album, 'Make It Wit Chu', 'Sick Sick Sick' and 'Turnin' on the Screw' are the best ones I think.

liam99
Member
****
Cool Album by Queens Of The Stone Age .

Getharda
Member
******
Ein weiteres großartiges Album von ihnen, klare 6*.

Stef10
Member
*****
gut
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?