Queens Of The Stone Age - I Think I Lost My Headache

Song

Jahr:2000
Musik/Text:Josh Homme
Nick Oliveri
Produzent:The Fiffiff Teeners
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
8:39Rated RInterscope
490 683-2
Album
CD
05.06.2000
8:40Rated RInterscope
4908641
Album
LP
06.06.2000
Live5:57In My HeadInterscope
988 354-2
Single
7" Picture Single
11.07.2005
8:40Rated R + Songs For The Deaf [2 For 1]Interscope
06007 5326889
Album
CD
07.05.2010
8:40Rated R [Deluxe Edition]Interscope
06025 2742490
Album
CD
06.08.2010

Queens Of The Stone Age   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sick, Sick, Sick15.06.2007651
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Songs For The Deaf08.09.20021910
Lullabies To Paralyze03.04.2005511
Era vulgaris22.06.2007410
Queens Of The Stone Age18.03.2011751
...Like Clockwork14.06.2013313
Villains08.09.201723
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.64 (Reviews: 11)
17.09.2005 00:51
Rewer
Staff
***
...weniger...
21.02.2007 01:04
toolshed
Member
******
Klasse!Was zunächst als zäher Rocker mit nettem Refrain beginnt, endet in einer eigenartigen Kakophonie. Nach 3:30 min. wird nur noch eine Melodilinie monoton in unterschiedlicher Dynamik gespielt. Nach 5:40 min übernehmen dann diverse Blasinstrumente (!) die Gitarrenlinie und spielen in King Crimson-Manier gegeneinander an. Das war in dieser Form keinesfalls zu erwarten. Es ist eine ganz merkwürdige Faszination, die von diesem Teil ausgeht. Einerseits nerven die Blasinstrumente, andererseits traut man sich nicht, die Stoptaste zu drücken.

EDIT: Die Liveversion ist GOTT!

Zuletzt editiert: 25.11.2007 02:21
14.04.2007 14:55
Homer Simpson
Member
******
das beste Stück auf Rated R
19.04.2008 21:19
felixman
Member
******
Haha, jetzt habe ich Kopfschmerzen! Starkes Stück, wie die meisten auf "R".
25.05.2008 16:13
Geese
Member
****
stellenweise ganz gut, 4-

Time_Q
Member
****
Puh, dieser Song bereitet mir Kopfzerbrechen. Wie unglaublich fies, den so zu nennen - wenn er doch so ziemlich das Gegenteil erreicht. Also, dann wollen wir mal: den Anfang find ich eher doof, aber die folgenden, krachigen Riffs können sich hören lassen. Der wunderbare Gesang Josh Hommes ebenso. Der Refrain ist eher so Mittelmaß, nichts Besonderes. Und dann? Die Bläser am Ende. Sorry, aber ich finds einfach nur furchtbar. Auch mich hats an King Crimson erinnert, was in meinem Falle nichts Gutes heißen muss. Diese Kakophonie ist einfach nur überflüssig und nervt, und faszinierend find ichs auch kein Stück. Schade, dass man ein so starkes Album so dämlich beenden muss. So bleibt leider auch nur noch eine gute 4* für den Titel übrig. Tja :P

Dino-Canarias
Member
****
Haut mich nicht vom Stuhl, die Idee mit den Bläsern am
Schluss ist aber durchaus gelungen.....

Getharda
Member
******
Zweite herausragende Nummer, gute 6*.

remember
Member
**
Unglaublich mühsam.

Farg0
Member
****
why so long?

musikmannen
Member
******
Great
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?