Queens Of The Stone Age - Leg Of Lamb

Song

Jahr:2000
Musik/Text:Josh Homme
Nick Oliveri
Produzent:The Fiffiff Teeners
Gecovert von:Garage Groove Inc.
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
2:48Rated RInterscope
490 683-2
Album
CD
05.06.2000
2:48Rated RInterscope
4908641
Album
LP
06.06.2000
2:48Rated R + Songs For The Deaf [2 For 1]Interscope
06007 5326889
Album
CD
07.05.2010
2:48Rated R [Deluxe Edition]Interscope
06025 2742490
Album
CD
06.08.2010

Queens Of The Stone Age   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Sick, Sick, Sick15.06.2007651
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Songs For The Deaf08.09.20021910
Lullabies To Paralyze03.04.2005511
Era vulgaris22.06.2007410
Queens Of The Stone Age18.03.2011751
...Like Clockwork14.06.2013313
Villains08.09.2017211
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.69 (Reviews: 13)
14.04.2007 14:25
Homer Simpson
Member
*****
...sehr gut...
09.06.2007 19:35
toolshed
Member
*****
Super, dieser Song wird vielen auf Anhieb erstmal nicht gefallen. Grund dafür dürfte die rhythmisch merkwürdig sperrig angeschlagene Gitarre sein. Hat man erstmal sich an die Rhythmik gewöhnt, fällt die wunderschöne Gesangslinie auf, die in einen catchy Refrain mündet. Beachtlich ist auch wieder das Solo von Josh Homme, das man nicht besser und passender hätte spielen können. 5* meinerseits!

Zuletzt editiert: 24.06.2007 00:46
18.10.2007 11:18
DerMeister
Member
******
Von mir gibts 6
19.04.2008 20:49
felixman
Member
*****
Seltsamer, aber sehr gelungener Song auf "Rated R".
22.04.2008 16:08
Chris_Winters
Member
*****
Toll!Nur knapp die Höchstnote verpasst!
25.05.2008 15:50
Geese
Member
*****
toller Song

Time_Q
Member
*****
Bis jetzt haben hier wohl nur den QOTSA wohlgesonnene Member vorbeigeschaut; ich hätte auch mit eher niedrigen Bewertungen gerechnet :)
Ich find den Song ganz klasse, sogar noch ein Stück besser als den Album-Vorgänger "The Lost Art of Keeping a Secret". Die Strophen sind großartig, leicht kakophonisch aber unendlich cool. Und auch, wie der Refrain (der mich nicht hundertprozentig begeistert) zurückgehalten und immer noch eine Strophe drangesetzt wird, ist sehr raffiniert. Das Solo ist einfach nur große Klasse!; und der plötzliche Schluss auch. Gute 5*, und damit ungefähr "Rated R"-Durchschnitt.

Dino-Canarias
Member
****
Nicht so toll.....

Hijinx
Member
****
Cool sound.

Getharda
Member
******
Sehr starke Nummer, klare 6*.

remember
Member
**
Was für ein Schrott! Und dann nur positive reviews..

Farg0
Member
***
so-so

musikmannen
Member
******
Great
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?