Sarah Engels - Heartbeat

Song

Jahr:2011
Musik/Text:Dieter Bohlen
Produzent:Dieter Bohlen
Coverversion von:Isabel - Will My Heart Survive
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:22Heartbeat [Deluxe Version]Polydor
06025 2776197
Album
CD
24.06.2011
3:22HeartbeatPolydor
06025 2776198
Album
CD
24.06.2011

Sarah Engels   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Call My Name20.05.201125
I Miss You (Sarah Engels & Pietro Lombardi)01.07.201169
Only For You16.09.2011471
It's Christmas Time (Pietro Lombardi & Sarah Engels)16.12.2011751
Dream Team (Sarah & Pietro)05.04.2013601
Nimmerland (Sarah & Pietro)26.06.2015282
Nur mit dir (Sarah + Pietro)19.02.2016421
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Heartbeat08.07.2011511
Dream Team (Sarah & Pietro)05.04.2013371
Teil von mir (Sarah + Pietro)01.04.2016271
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4 (Reviews: 17)

sbmqi90
Member
*****
Eins der besten "Heartbeat"-Stücke!
Zuletzt editiert: 09.06.2013 14:35

Sacred
Member
***
Isabel Will My Heart Survive aus der Schublade geholt und etwas an Produktion und Text geschraubt. Schade, Dieter scheint sich echt keine Mühe mehr geben zu wollen, warum sollte er auch.

Bohlen4ever
Member
******
So wie so ist 'Will my heart survive' von Isabel ein gutes Lied und deswegen kann ich eine neue Version auch akzeptieren.

Schiriki
Member
*****
Ich finds geil, wurde die Danceversion gecovert und nicht die Ballade. Bringt Abwechslung ins Album

SoC_Girl
Member
**
Schön, dass es euch gefällt. Ich wusste, dass es mir nicht gefallen würde, da prinzipiell alles von DSDS schrecklich seicht ist. Nein, keine Vorurteile. Wenn ich bereits so kurz nach dem Finale ein komplettes Album fertig habe, dann weiß man, was man an Qualität und Niveau zu erwarten hat. Und auch wie bei Pietro mehr als die hälfte unnötige Coversongs, hauptsache, man kann den aktuellen Bekanntheitsgrad noch irgendwie sinnvoll nutzen. Und das ist wirklich sowas von grässlich, das hat schon Schlagercharakter, fürchterlicher Pop und grässlich klingende Stimme. Wäh!
Zuletzt editiert: 26.06.2011 00:12

Getharda
Member
**
Tja, da scheint Bohlen wohl gedanklich noch bei Andrea Berg gewesen zu sein, als er das produziert hat. Den Schlagercharakter kann auch ich zumindest im Refrain kaum absprechen. Stimmlich ist das erstaunlicherweise auch suboptimal, ich dachte, die könne eigentlich recht gut singen. Ansonsten eben wieder eine munter zusammengeklaute Komposition.
Zuletzt editiert: 26.06.2011 15:53

ralf61
Member
******
Original gefällt mir besser (war immerhin mein persönlicher Jahres-Nr.1-Hit 2002), aber die neue Version ist auch ok

fabio
Member
****
gut

Dr_Mabuse
Member
******
Yeah! ich hab fast geheult, als ich die ersten Töne des refrains mit dem allermodernsten Bohlensound gehört habe. da dachte ich, endlich mal was flottes. ist zwar praktisch eine Coverversion von Will My Heart Survive" von Isabel, aber pupsegal. klingt saugeil! DAS ist Bohlensound! schön mal wieder so was tolles vom Meister aller produzenten zu hören.
6 Sterne! hätte es 2011 Modern Talking gegeben, dann wäre es wohl deren sound gewesen. ich finds übrigens super, dass bohlen sich an der danceversion von Isabel bedient hat und nicht an der ballade. denn noch eine ballade wär viel zu viel gewesen.

Southernman
Member
****
Buena. Demasiado parecida a "Will My Heart Survive" de Isabel.

staetz
Musikdatenbank
*****
Mit Ausnahme der abweichenden Refrainzeile ("Hear my heartbeat now" statt "Will my heart survive") wurde die Isabel-Soares-Komposition hier eins zu eins adaptiert. Obwohl ich die Nummer in der Balladenversion noch immer für eine der feinsten Bohlen-Nummern überhaupt halte, ist die vorliegende Version alles andere als eine Synthie-Verwurstelung, sondern knackig zeitgemäss und erfreulich detailversessen produziert. Die grundsolide 5 liegt da gerne drin. Sarah singt süss!

goodold70
Member
*****
Wie bereits wiederholt erwähnt, eine Recyclingaktion in Bezug auf einen insbesondere für Verfolger der ESC-Sphäre keinesfalls in Vergessenheit geratenen Song. Mit dem dezenten und dennoch stringenten Arrangement gelingt eine beschleunigende Veredelung des Originals, was im Ergebnis in hohem Masse überzeugt. Zweifellos einer der Höhepunkte des gleichnamigen Albums.

nicevoice
Member
****
Gut

Sewer
Member
*
Musikantenstadl-Sound...echt daneben!

Young_Wild_Free
Member
******
Eines der besten Stücke des Albums!

southpaw
Member
**
Wertloser recyclierter Plunder.

Alphabet
Member
**
Zugekleistert bis zum Geht-Nicht-Mehr.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?