Selena Gomez - For You

Cover Selena Gomez - For You
CD
Hollywood 00500 8731962

Album

Jahr:2014
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:12.12.2014 (Rang 73)
Zuletzt:12.12.2014 (Rang 73)
Höchstposition:73 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:10715 (3 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 73 / Wochen: 1
fr  Peak: 80 / Wochen: 4
be  Peak: 40 / Wochen: 9 (V)
  Peak: 67 / Wochen: 11 (W)
no  Peak: 37 / Wochen: 1
it  Peak: 34 / Wochen: 2
es  Peak: 40 / Wochen: 4

Tracks

21.11.2014
CD Hollywood 00500 8731962 (UMG) / EAN 0050087319625
Details anzeigenAlles anhören
1.The Heart Wants What It Wants
  3:47
2.Come & Get It
  3:51
3.Selena Gomez & The Scene - Love You Like A Love Song
  3:08
4.Selena Gomez & The Scene - Tell Me Something I Don't Know
  2:55
5.Selena Gomez & The Scene - Who Says
  3:15
6.Selena Gomez & The Scene - My Dilemma (2.0)
  3:09
7.Selena Gomez & The Scene - Round & Round
  3:05
8.Forget Forever (Boy Lightning Remix)
  3:46
9.Slow Down
  3:30
10.Selena Gomez & The Scene - A Year Without Rain (Dave Audé Radio Remix)
  3:59
11.Selena Gomez & The Scene - Naturally (Dave Audé Radio Remix)
  4:02
12.Selena Gomez & The Scene - Más [More - Spanish Version]
  3:30
13.Selena Gomez with Selena - Bidi bidi bom bom
  4:13
14.Selena Gomez & The Scene - Falling Down
  3:03
15.Do It
  2:40
   

Selena Gomez   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Naturally (Selena Gomez & The Scene)23.04.2010378
Round & Round (Selena Gomez & The Scene)08.10.2010623
Who Says (Selena Gomez & The Scene)29.04.2011622
Come & Get It31.05.2013534
Slow Down02.08.2013712
The Heart Wants What It Wants21.11.2014481
I Want You To Know (Zedd feat. Selena Gomez)06.03.20153614
Good For You (Selena Gomez feat. A$AP Rocky)03.07.20152717
Same Old Love30.10.2015665
Hands To Myself05.02.20163712
Kill Em With Kindness01.07.20163213
We Don't Talk Anymore (Charlie Puth feat. Selena Gomez)22.07.20162317
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)03.03.2017217
Bad Liar02.06.2017274
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)30.04.2010418
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)15.10.20101911
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)08.07.20111111
Stars Dance02.08.201369
For You12.12.2014731
Revival23.10.2015132
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 2.67 (Reviews: 3)

Anastacia95
Member
*
Nicht zu emfehlen

ShadowViolin
Member
****
The Heart Wants What It Wants *** ***
Come & Get It *** ***
Love You Like A Love Song *** ***
Tell Me Something I Don't Know *** **
Who Says *** **
My Dilemma (2.0) *** *
Round & Round *** ***
Forget Forever *** *(*)
Slow Down *** ***
A Year Without Rain *** *(**)
Naturally *** *(**)
Más *** *(*)
Bidi bidi bom bom ***
Falling Down *** **
Do It *** *

4.8 - 4*

Nach drei Alben mit The Scene und einem Solo-Album veröffentlichte Selena Gomez vor Kurzem mit "For You" eine Art Best Of. Es gibt zu Recht viele, die sich über diesen Release wundern, doch natürlich steckt hier ein Grund dahinter: Sie wollte sich schon immer vom Label (Hollywood Records) trennen, da es nicht wirklich das beste Label ist. Da sie aber noch ein Album herausbringen muss um den Vertrag zu erfüllen, entschied man sich eben für eine Best Of. Was auch gut ist, in den US hatte sie etliche Single-Hits, alle zusammen sind mit 19x Platinum ausgezeichnet.

Nun zum 'Album'... oder eben Best Of... oder Compilation, was es am besten treffen würde. Die erste Hälfte ist wirklich gelungen, "The Heart Wants What It Wants" als erste Single gefolgt von ihren zwei grössten Hits "Love You Like A Love Song" und "Come & Get It" bildet ein echt starkes Trio, auch "Tell Me..." und "Who Says" sind wirklich gut, doch dann beginnt das Album relativ schnell zu schwächeln.

Zwar wurde "My Dilemma" nie veröffentlicht, doch es gab Pläne eine 2.0 Version mit Flo Rida herauszubringen. Da diese Version nie veröffentlicht wurde, packte man sie für die Fans auf "For You"... komischerweise ohne Flo Rida, was so schon mal weniger Sinn macht. Auch der "Forget Forever" Remix ist eher fehl am Platz, genau wie "Bidi bidi bom bom" - da hätte man eher "Hit The Lights" und "Bang Bang Bang" einfügen sollen.

Die grösste Frechheit sind jedoch die Remixes von "Naturally" und "A Year Without Rain". Ohne Zweifel sind beide Songs meine Lieblingstracks von Selena - im Originalen. Die Remixes hier gehen gar nicht und zerstören die Songs fast... gerade für 'Neulinge' also eine Irreführung. Auch die spanische Version von "More" kann dem Original nicht das Wasser reichen und so bleibt am Ende ein doch bitterer Beigeschmack. Alles in allem hätte Selena wirklich genügend Songs für eine Best Of, aber das Resultat ist eher schwach ausgefallen. Eine 5* ist mir das Gesamtprojekt nicht wert, dh. runde ich die Gesamtwertung ab.

Zum obigen Review verkneife ich mir jetzt besser einen Kommentar...

southpaw
Member
***
Bei aller Liebe zu deinem Kindchenschema, musikalisch ist das über weite Strecken schwach.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?