Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell

Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover
Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover
Cover Selena Gomez & The Scene - Kiss & Tell
Cover

Album

Jahr:2010
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:30.04.2010 (Rang 13)
Zuletzt:27.08.2010 (Rang 68)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:18
Rang auf ewiger Bestenliste:2056 (723 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 36 / Wochen: 13
de  Peak: 19 / Wochen: 14
at  Peak: 4 / Wochen: 18
fr  Peak: 24 / Wochen: 17
nl  Peak: 87 / Wochen: 4
be  Peak: 22 / Wochen: 43 (V)
  Peak: 26 / Wochen: 21 (W)
no  Peak: 38 / Wochen: 1
it  Peak: 33 / Wochen: 7
es  Peak: 2 / Wochen: 28
gr  Peak: 2 / Wochen: 8
nz  Peak: 21 / Wochen: 4
mx  Peak: 20 / Wochen: 42

Tracks

26.03.2010
CD Hollywood D000575702 (UMG) / EAN 0050087161415
Details anzeigenAlles anhören
1.Kiss & Tell
  3:17
2.I Won't Apologize
  3:06
3.Falling Down
  3:04
4.I Promise You
  3:20
5.Crush
  3:19
6.Naturally
  3:22
7.The Way I Loved You
  3:33
8.More
  3:30
9.As A Blonde
  2:47
10.I Don't Miss You At All
  3:40
11.Stop & Erase
  2:52
12.I Got U
  3:34
13.Tell Me Something I Don't Know
  2:55
14.Naturally (Dave Audé Radio Mix) [Bonus Track]
  4:01
   

Selena Gomez   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Naturally (Selena Gomez & The Scene)23.04.2010378
Round & Round (Selena Gomez & The Scene)08.10.2010623
Who Says (Selena Gomez & The Scene)29.04.2011622
Come & Get It31.05.2013534
Slow Down02.08.2013712
The Heart Wants What It Wants21.11.2014481
I Want You To Know (Zedd feat. Selena Gomez)06.03.20153614
Good For You (Selena Gomez feat. A$AP Rocky)03.07.20152717
Same Old Love30.10.2015665
Hands To Myself05.02.20163712
Kill Em With Kindness01.07.20163213
We Don't Talk Anymore (Charlie Puth feat. Selena Gomez)22.07.20162317
It Ain't Me (Kygo & Selena Gomez)03.03.201728
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Kiss & Tell (Selena Gomez & The Scene)30.04.2010418
A Year Without Rain (Selena Gomez & The Scene)15.10.20101911
When The Sun Goes Down (Selena Gomez & The Scene)08.07.20111111
Stars Dance02.08.201369
For You12.12.2014731
Revival23.10.2015132
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.41 (Reviews: 17)

KuroiMitsoche
Member
******
So, da das Album nun bereits älter ist und auch hier veröffentlicht wurde, schreibe ich das Review neu:

Das Debut-Album von Selena Gomez, Hauptdarstellerin der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place", wurde bereits letzten Herbst in den USA veröffentlicht, wo es auf Anhieb Platz 9 der Charts und 27 Wochen später noch immer auf Platz 20 der Charts steht (Aktuell 1.200.000 verkaufte Alben!). Der Erfolg kommt nicht von Irgendwo: Guter Pop, guter Rock und gute Dance-Tracks machen das Album hörenswert und es fällt gar nicht in die Nische der Albums anderer Disney-Stars wie Miley Cyrus. Im Gegenteil; Selena beweist, dass sie auch "erwachsene" Musik machen kann, mit Unterstützung ihrer Gruppe "The Scene".

Highlight ist ganz klar die zweite Single "Naturally", aber auch "More" (bei welchem ich auf ein Release als 3te Single hoffe), "I Won't Apologize" und Andere können mich überzeugen. Alles in allem ein sehr gutes Album. Sicher ein kleines Highlight 2009 / 2010.

6*
Zuletzt editiert: 15.04.2010 12:09

Greeneyed_soul
Member
******
gut...

t-to-the-a
Member
******
Glücklicherweise war ich am 29.09.09 gerade in den Staaten, so konnte ich das Album gleich kaufen und hören :-)

Zu Beginn dachte ich, Demi ist besser.. Aber spätestens nach dem 2. Mal durchhören musste ich sagen: HAMMER!! Selena rockz da world ^^ hoffentlich bringt sie noch ein paar Alben raus...!!
Dieses Album ist auch nicht so Disney-Miley-Emily-Typisch (ausser vielleicht Tell Me Something / Falling Down)..! Naturally (Track 6) ist das absolute Highlight, wird auch die nächste Single!!! :-D
Zuletzt editiert: 02.11.2009 22:40

Monrosefreakxx
Member
*
ich hab dieses Album neutral benotet....(auch wenn ich diesen disney pop hasse)...
aber,das Resultat war erbaermlich....
Ashley Tisdales Guilty pleasure ist um Meilen besser,geschweige vom Miley Album:,,The time of our lives'',diese Alben haben wirklich ne 6* verdientaber dieses....katastrophal,jaemerlich....das Cover ist haesllich,und der erste Song schwach,und dann noch das Single release:,,Naturally''(xDDD):,,naturally,naturally blah blah blah.....und viele Songs ahneln an andere Songs,wie z.B-i got U-Leonas ,,I got you'',....stop and erase---Ashleys--->,,Erase & rewind'',....

Tibooz
Member
******
Goed album!

Sacred
Member
**
Nur 'Naturally' ist toll, der Rest nerviger Teenie-Pop/"Rock" mit blärrender Stimme.

AllSainter
Member
**
Genau so denke ich auch.

Shawk
Member
**
6 & 13 sind toll. Der Rest ist kacke. Viel zu überladener Disneypop.

ShadowViolin
Member
****
Kiss & Tell ***
I Won't Apologize *** **
Falling Down *** *
I Promise You *** *
Crush ***
Naturally *** ***
The Way I Loved You ***
More *** **
As A Blonde **
I Don't Miss You At All *** *
Stop & Erase ***
I Got U *** *
Tell Me Something I Don't Know *** **

3.92 ~ 4*

Selena Gomez, das neuste Disney-Produkt, versucht es zusammen mit "The Scene" auch in der Musikbranche. Ihr Debut-Album - "Kiss & Tell" - beinhaltet neben vielen durchschnittlichen Pop-Songs (wie bei Miley Cyrus) aber auch gute Songs wie die erfolgreiche Single "Naturally". Wer jedoch "Naturally" mag, muss aufpassen. Der Rest des Albums ist NICHT im Stil von dieser Single. Da heisst es wohl auf das nächste Album zu warten, welches bereits bald erscheinen wird.

Favoriten: "Naturally" und "More"

GOLD in Kanada für 40.000+ verkaufte Platten
GOLD in USA für 500.000+ verkaufte Platten
Zuletzt editiert: 29.11.2011 13:27

Demetrio Lovato
Member
*
selena mejora un poco

LarkCGN
Member
***
Schwaches Lolita-Stimmchen trifft auf teilweise annehmbaren Teenie-Pop, verhebt sich dann aber immer wieder - so bei jeglichen Songs, die mit Rock-Elementen angereichert wurden. Ein verzichtbares, aber manchmal recht unterhaltsames Produkt aus der Teenie-Ecke.

fabio
Member
*****
super

southpaw
Member
***
3 minus, denn hormonell alleine sollten Bewertungen doch nicht begründet werden 8-)

ericwyns
Member
***
Dit album bevat niet echt mijn lievelngsmuziek, maar er zal zeker een (jong) publiek voor bestaan. De hitsingel "Naturally" vind ik uiteindelijk nog het beste nummer op het album, zeker de afsluitende "Dave Aude Radio Mix" vind ik zeer geslaagd.
Totaalscore album: 3+

1. Kiss & Tell: 3
2. I Won't Apologize: 4
3. Falling Down: 3+
4. I Promise You: 4
5. Crush: 3+
6. Naturally: 5
7. The Way I Loved You: 4
8. More: 4
9. As A Blonde: 3
10. I Don't Miss You At All: 4
11. Stop & Erase: 3+
12. I Got U: 4
13. Tell Me Something I Don't Know: 3+
14. Naturally (Dave Audé Radio Mix): 5

Rock'n'roll Gypsy
Member
***
Monrosefreak ist mit Abstand die lächerlichste Gestalt hier... Na ja, wende ich mich mal dem Album zu. Von Selena kenne ich nur dieses Album und den Nachfolger, meiner kleinen Cousine „sei Dank“ :) Sie ist mir zwar sympathischer als die anderen Disney-Mäuse, nur hilft das alles nichts, wenn die Stimme schwach und das Material höchstens durchschnittlich ist.

Und noch eine kleine Anmerkung: Auf der amerikanischen amazon-Seite wurden hin und wieder Vergleiche mit den Go-Go's gezogen. Gar nicht mal so falsch, wenn man bedenkt, dass Gina Schock am Songwriting beteiligt war. Der Unterschied zwischen den Go-Go's und Selena: die Mädels waren richtige Musikerinnen und vor allem war es denen scheißegal, was die Leute von ihnen hielten. O-Ton Belinda: „Ich bin eine Schlampe. Ist mir doch egal, mit wem ich geschlafen habe...“ Würde Selena solche Töne auf dem Album oder in Interviews spucken, würden sich wohl einige Eltern (unnötig) die Haare raufen...

Lange Rede, kurzer Sinn: Man kann das Album anhören, ohne zu sterben und einige schöne Songs sind durchaus dabei. Jedoch sollte sich das Mädel lieber auf die Schauspielerei konzentrieren. Mehr als eine 3+ ist das nicht.

alleyt1989
Member
****
Pretty decent album with only a few proper letdowns. Unfortunately this didn't have the single power that many of her other albums had. I love Naturally and I Don't Miss You At All, but the rest is either in the middle or annoying, like More and As A Blonde. But all up it's pretty decent. 3.6/6

muzieklover
Member
*
Bijna geen een lied die ik leuk vind.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?