Simone - Ganz nah

Cover Simone - Ganz nah
CD
Koch Universal 06024 9865361

Album

Jahr:2003
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:13.07.2003 (Rang 32)
Zuletzt:24.08.2003 (Rang 71)
Höchstposition:32 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:7
Rang auf ewiger Bestenliste:6087 (165 Punkte)
Weltweit:
at  Peak: 32 / Wochen: 7

Tracks

30.06.2003
CD Koch Universal 06024 9865361 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
1.Viel zu oft
  3:54
2.Wann hast du Zeit
4:25
3.Déjà Vu
3:51
4.Sag ihm nicht
  3:56
5.Die Frau im Zug
  3:22
6.Lisa
  3:36
7.Du stirbst auch mal wie ich
  3:40
8.Sarah
  3:51
9.Ich werd dich an den Wind verliern
  3:13
10.15 Minuten
  3:16
11.Kleine Lügen
3:39
12.Wir
3:55
   

Simone   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Keine Mauern mehr13.05.1990235
Wahre Liebe25.09.1994916
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Gute Reise, bon voyage...14.08.1994336
Ich liebe dich17.12.1995386
Aus Liebe18.10.1998323
Träume31.10.1999266
Solang wir lieben05.08.2001248
Ganz nah13.07.2003327
Schwerelos02.10.2005147
Das Beste und mehr14.04.2006146
Morgenrot01.05.2009510
Meine grössten Erfolge & schönsten Balladen01.05.2009691
Mondblind26.11.2010117
Pur03.08.201238
Das kleine große Leben (Charly Brunner & Simone)12.07.2013412
Alles geht! (Brunner & Stelzer)11.12.20151010
Wahre Liebe (Simone & Charly Brunner)09.03.201818
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.2 (Reviews: 5)
14.08.2007 02:10
Roefe
Member
**
Oh jeh! Ganz schwache Simone CD! Einzig brauchbarer Song ist "Déjà Vu". Der Rest, belangloser langweiliger Brei, umgehend wieder vergessen. Kein Wiedererkennungsfaktor. Das CD-Cover hält nicht, was es verspricht (tolles Foto). Hier gehts rasant nach unten, ich war ein grosser Simone Fan, bis zu dieser CD.

remember
Member
**
Ganz nah am Nagel..

Bohlen4ever
Member
****
Nettes Album, aber kein Wunder.

Die besten Lieder:
"Déjà vu"
"Viel zu oft"
"Ich werd dich an den Wind verliern"
Zuletzt editiert: 13.04.2010 22:49

nicevoice
Member
*****
Finde die CD nicht schlecht (4+). Insbesondere beim Songwriting hat man sich 'ne Menge Mühe gegeben. Die hier vertretenen Schlager haben durchaus Anspruch. Das letzte lohnenswerte Studioalbum, welches Simone bei Koch Universal veröffentlichte, denn "Schwerelos" aus 2005 war ein Schuss in den Ofen und ihr schlechtestes Album überhaupt, meiner Meinung nach. "Ganz nah" ist auch besser als der Vorgänger "Solang wir lieben" aus 2001. Ich empfinde das nicht als enttäuschend, überhaupt nicht. Gleich mehrere Songs würde ich als erwähnenswert betrachten:

* Viel zu oft (oft gespielte Radio-Single)
* Deja vu
* Sag ihm nicht (tolle Ballade, zu der auch ein Clip gedreht wurde)
* Sarah
* Ich werd dich an den Wind verliern

Es fällt kein Song ab im Sinne von "klingt billig". Vielleicht Simone's anspruchsvollstes Album bis dahin. Was das Songwriting angeht für mich auf jeden Fall. 4+ für das Album. War allerdings in AT weniger erfolgreich als das Vorgänger- und Nachfolge-Album, nur #32. Dennoch, es ist beinahe lohnenswerter als die anderen beiden Alben zusammengenommen. Nicht umsonst sind viele Songs dieses Albums auf der Best Of-Doppel-CD "Meine grössten Erfolge & schönsten Balladen" vertreten.

Editiere mal auf 5, um die schlechten Noten etwas auszugleichen, eigentlich 4+
Zuletzt editiert: 20.03.2013 18:25

sanremo
Member
***
3+
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?