Simone - Nachts vor deinem Fenster

Song

Jahr:2010
Musik/Text:David Brandes
Birgit Hellwig
Produzent:David Brandes
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:48MondblindAriola
88697588172
Album
CD
19.11.2010

Simone   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Keine Mauern mehr13.05.1990235
Wahre Liebe25.09.1994916
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Gute Reise, bon voyage...14.08.1994336
Ich liebe dich17.12.1995386
Aus Liebe18.10.1998323
Träume31.10.1999266
Solang wir lieben05.08.2001248
Ganz nah13.07.2003327
Schwerelos02.10.2005147
Das Beste und mehr14.04.2006146
Morgenrot01.05.2009510
Meine grössten Erfolge & schönsten Balladen01.05.2009691
Mondblind26.11.2010117
Pur03.08.201238
Das kleine große Leben (Charly Brunner & Simone)12.07.2013412
Alles geht! (Brunner & Stelzer)11.12.20151010
Wahre Liebe (Simone & Charly Brunner)09.03.201818
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.44 (Reviews: 9)

Bohlen4ever
Member
****
Das Lied ist nicht besonders gut, aber zum Glück wurde es von Simone gesungen. Deswegen gebe ich hier eine starke 4. Wenn es Helene Fischer wäre, könnte ich nur eine schwache 2 geben.

Sacred
Member
*****
Also diese Tusch-Effekte (toff toff zzzsch, toff toff) find ich mal arschgeil, nur deswegen die knappe 5.

nicevoice
Member
***
Passabler Schlager, der nicht gerade mit einer Killer-Melodie aufwartet. Die von Sacred angesprochenen Effekte wirken eher störend.

vancouver
Member
****
Ist eindeutig der schwächste Track auf dem Album..der Titel plätschert streckenweise schon fast vor sich hin und überzeugt mich nun auch textlich nicht, da ist man sich von Madame Simone spannendere Gedanken gewohnt

remember
Member
*
Untragbarer Schrott.

sbmqi90
Member
****
Dito vancouver.

southpaw
Member
***
Merke: Österreicherinnen singen gern mal Fenster(l)-Lieder :-)

fleet61
Member
***
... ein relativ schwacher Song ...

staetz
Musikdatenbank
****
Ein stereotypischer Pop-Schlager aus David Brandes' fast immer mindestens soliden Produktionsstätte liegt hier vor. Das von mehreren Vorrednern festgestellte qualitative Gefälle zwischen dieser Nummer und dem meines Erachtens im Vergleich mit dem Vorgänger- und auch dem Nachfolger-Album zu einer gewissenen Durchschnittlichkeit neigenden "Mondblind"-Rest sehe ich nicht. Das Arrangement mit den guten Instrumentalparts finde ich hier beispielsweise dichter als anderswo. Eine leicht abgerundete 4!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?