Slade - Ambrose Slade: The Beginning

Cover Slade - Ambrose Slade: The Beginning
Cover

Album

Jahr:1969
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

04.05.1969
LP Fontana STL 5492
Details anzeigenAlles anhören
1.Genesis
3:17
2.Everybody's Next One
2:47
3.Knocking Nails Into My House
2:25
4.Roach Daddy
3:05
5.Ain't Got No Heart
2:38
6.Pity The Mother
3:59
7.Mad Dog Cole
2:43
8.Fly Me High
2:57
9.If This World Were Mine
3:18
10.Martha My Dear
2:20
11.Born To Be Wild
3:25
12.Journey To The Center Of Your Mind
2:56
   

Slade   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Mama Weer All Crazee Now15.01.197368
Gudbuy T'Jane15.01.1973712
Cum On Feel The Noize15.04.19731012
Skweeze Me, Pleeze Me15.08.1973128
Everyday15.06.1974138
Thanks For The Memory (Wham Bam Thank You Mam)15.07.1975124
My Oh My15.02.1984510
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Slade Alive!15.01.197388
Slayed?15.02.1973312
Sladest15.01.1974104
The Amazing Kamikaze Syndrome01.03.1984172
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.5 (Reviews: 2)

avs.ch
Member
*****
Das Debüt besteht fast ausschliesslich aus Covers.
Aber sehr gute!
Ein sehr guter Start im Prog Rock Segment.

rhayader
Member
****
Ja, viele Coverversionen, darunter 'Martha My Dear' von den Beatles und Steppenwolf's 'Born To Be Wild', in der Regel gut bis sehr gut interpretiert.
Am besten gefällt mir ihre Eigenkomposition 'Pity The Mother' und das Marvin Gaye-Cover 'If This World Were Mine'.
Ein vielversprechendes Debüt und ein wenig später sprangen sie dann auf den Glamrock-Zug auf und räumten erfolgsmäßig verdientermaßen ab. 4+
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?