LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan im Chat: Daniel09, harleyrules170, Hijinx, Zacco333
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1164 Besucher und 25 Member online
Members: antonnalan, axel1, BeansterBarnes, chri8topher, Chris A, dagi-dangast, Existenz, Hijinx, Kamala, KitchenTel, Lefteris, lighthouse, Luud, musicfan, Ostorm, remember, remix1970, rocknrollisthebest, rzimm, Sitting on a cornflake with John, ultrat0p, vancouver, williamson, yeah111, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

SOULSAVERS - THE LIGHT THE DEAD SEE (ALBUM)
Label:Universal
Hitparadeneinstieg:01.06.2012 (Rang 49)
Letzte Klassierung:01.06.2012 (Rang 49)
Höchstposition:49
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:8077 (27 Punkte)
Jahr:2012
Weltweit:
ch  Peak: 30 / Wochen: 1
de  Peak: 12 / Wochen: 4
at  Peak: 49 / Wochen: 1
fr  Peak: 120 / Wochen: 1
be  Peak: 35 / Wochen: 5 (Vl)
  Peak: 37 / Wochen: 17 (Wa)


Cover

TRACKS
18.05.2012
CD Cooperative / V2 VVR797362 / EAN 0602527973623
1. La ribera
1:50
2. In The Morning
3:33
3. Soulsavers feat. Dave Gahan - Longest Day
4:13
4. Presence Of God
3:44
5. Just Try
4:02
6. Gone Too Far
3:11
7. Point sur Pt. 1
1:40
8. Take Me Back Home
4:05
9. Bitterman
4:50
10. I Can't Stay
5:02
11. Take
3:44
12. Tonight
3:58
   
18.05.2012
LP Cooperative 060252797363 / EAN 0602527973630
   
15.11.2013
CD Cooperative / V2 VVR797362X (PIAS) / EAN 5414939600760
   

01.06.2012: N 49.
MUSIC DIRECTORY
SoulsaversSoulsavers: Discographie / Fan werden
SOULSAVERS IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Alben

TitelEintrittPeakWochen
The Light The Dead See01.06.2012491
SONGS VON SOULSAVERS
All The Way Down
Arizona Bay
Ask The Dust
Bitterman
Blackout
By My Side
Cabin Fever
Can't Catch The Train
Closer
Death Bells
Death Bells (Soulsavers feat. Mark Lanegan & Gibby Haynes)
Down So Low
End Title Theme
Ghosts Of You & Me
Gone Too Far
I Can't Stay
In The Morning
Jesus Of Nothing
Just Try
Kingdoms Of Rain
La ribera
Longest Day (Soulsavers feat. Dave Gahan)
Love
No Expectations
Paper Money
Pharaohs Chariot
Point sur Pt. 1
Praying Ground
Precious Time
Presence Of God
Revival
Rolling Sky
Rumblefish
San Quentin Blues
Shadows Fall
Some Misunderstaing
Spiritual
Sunrise (Soulsavers feat. Bonnie 'Prince' Billy)
Take
Take Me Back Home
Texas Taliban
The Seventh Proof
Through My Sails
Tonight
Unbalanced Pieces
Wise Blood
You Will Miss Me When I Burn
ALBEN VON SOULSAVERS
Broken
It's Not How Far You Fall, It's The Way You Land
The Light The Dead See
Tough Guys Don't Dance
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 2 (Reviews: 1)
**
Natürlich geht man an ein Album mit gewissen Erwartungen heran, wenn man weiß dass kein geringerer als Dave Gahan am Mikro steht.

THE LIGHT THE DEAD SEE beginnt mit Spaghetti-Western-Intro, bevor Gahans charakteristisches Organ erklingt. Macht Track 2 "In The Morning" mit apokalyptischen Streichern noch Appetit auf mehr und kann der nächste Titel noch mit sehr schönem Gospelchor a la "Condemnation" auffallen, stellt sich jedoch bald eine gewisse Langeweile ein.

Das Konzept reicht leider nicht für die Spielzeit eines Albums: Jeder Track klingt doch sehr gleich, irgendwann nerven die immer gleichen Chöre, die gleiche Instrumentierung, das immer ähnlich melancholische Feeling der einzelnen Songs. Einzig "Gone Too Far" sticht etwas hervor, weil Gahan hier endlich mal stimmlich aus sich herauskommt.

Am Ende ist man dann froh, einen Durchlauf geschafft zu haben. Leider war das nur unteres Mittelmaß.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.19 seconds