Spliff - Déjà vu

Cover Spliff - Déjà vu
7" Single
CBS/2583

Song

Jahr:1981
Musik/Text:Herwig Mitteregger
Produzent:Spliff
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Weltweit:
de  Peak: 36 / Wochen: 10

Tracks

07.1982
7" Single CBS 2583
Details anzeigenAlles anhören
1.Déjà vu
  4:06
2.Jerusalem (Live)
4:59
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:0685555CBS
85 555
Album
LP
01.1982
4:06Déjà vuCBS
2583
Single
7" Single
07.1982
4:0516 Top Hits - Aus den Hitparaden November/Dezember 1982Club Top 13
91 805 2
Compilation
LP
1982
4:06Die Neue Deutsche Welle - Alles für ZuhausePolystar
2475 560
Compilation
LP
1982
4:06Schritt für Schritt - Deutsch gesungen, nur vom Besten.CBS
24 014
Compilation
LP
1982
»» alles anzeigen

Spliff   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Carbonara01.10.1982134
Das Blech15.01.1983610
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
8555515.05.1982426
Herzlichen Glückwunsch!15.12.1982514
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5.05 (Reviews: 80)
11.12.2003 19:16
80s4ever
Member
******
Kultsong. Der lief in unserem Sommerlager 1982 rauf und runter.

jaja, ein toter Vogel kommt vorbei und stirbt...
Zuletzt editiert: 15.11.2016 10:50
14.02.2004 20:48
variety
Member
******
Sehr gut und stimmungsvoll. ==> erhöhe auf ******
Zuletzt editiert: 30.09.2006 09:40
14.02.2004 22:35
Rewer
Moderator
****
...gut...
20.02.2004 13:35
southpaw
Member
****
Fährt ein, kann aber auch schnell verleiden.
13.03.2004 19:37
josi22
Member
*****
gut
19.08.2004 18:47
Phil
Member
****
gut
22.01.2005 15:19
wormi
Member
******
bester Song von Spliff
23.02.2005 23:38
Werner
Member
***
...irgendwie finde ich Spliff nicht so toll...
08.03.2005 13:25
Sacred
Member
*****
Sehr schönes Arrangement. Gefällt mir ausgezeichnet!
09.03.2005 12:14
hindi
Member
******
Etwas speziell, aber ich find's gut
13.05.2005 08:56
StarRomance
Member
******
Die neue Deutsche Welle ohne Spliff...Undenkbar.Und mit Deja Vu haben sie sich ein Denkmal gesetzt wenn es um ausdrucksstarke Musik geht.Der Track sorgt heute noch für Gänsehaut und ist neben "Sehnsucht" von Purple Schulz eine der ergreifendsten NDW Tracks. 7 Punkte wären hier angebracht wenn es die gäbe :)
16.06.2005 09:56
Tecumsee
Member
******
Das faszinierende ist das man NDW auch gänzlich anders interpretieren kann als Minimalismus ala Trio oder Banalismus ala Marcus, hier merkt man wieviel Potential die Band hatte und welche genmialen Songschreiber wir in Ihren Reihen hatten. Ein MUSS für jede Sammlung!!!
10.07.2005 21:11
elcarim
Member
******
Die synthetischen Drums und die Gitarrren kombiniert mit einem solchen Text = mein Favorit von Spliff.
21.10.2005 19:57
holzer
Member
******
Ein Spitzensong von Spliff, den höre ich immer wieder. Der Rote Hugo hängt tot im Seil............
16.11.2005 12:06
Voyager2
Member
*****
Zwischen NDW-Dilletanten wie etwa Trio, Markus etc. und solch vorzüglichen Musikern wie die von Spliff lagen schon Welten. Das unterstrichen sie mit dem morbiden "Deja Vu" eindrucksvoll.
16.11.2005 12:26
interest1
Member
******
Kompetente Arbeit!Klasse
24.01.2006 14:00
Cajo
Member
**
NDW 1982....
27.06.2006 23:55
landjeeger
Member
*****
Bringe ich auch nicht unbedingt mit NDW in Bezug! Einfach ein geiler Song mit einem sensationellen Gitarrenriff!
Zuletzt editiert: 27.06.2006 23:56
07.11.2006 22:04
remember
Member
****
nicht unbedingt meisterleistung..
07.11.2006 22:18
Philo
Member
****
war speziell damals...
06.01.2007 15:27
edmalosu
Member
*****
Das ist ein ganz starkes Lied. Mit Carbonara zusammen das beste von Spliff
29.01.2007 15:49
zsczsc
Member
******
guter Sound, kurioser Text
20.02.2007 19:13
TSCHEMBALO
Member
******
meisterwerk! aus einem top album.--- ein toter vogel fliegt vorbei und stirbt, der kellner spielt klavier.? einige leute denken vielleicht, die sind doch nicht ganz dicht. --- da kommt mir ein spruch von Jesus aus dem neuen testament in denn sinn. ziitat-- lass die toten, die toten begraben und folge mir nach. zitat ende- wir fahren nach jerusalem.
21.02.2007 09:07
Homer Simpson
Member
****
gerade so die 4
22.02.2007 09:38
Reto
Member
*****
War mir bisher unbekannt, im Gegensatz zu ihrem "Carbonara". Muss man ein paar Mal hören, dann beginnts zu passen.
07.03.2007 19:15
Ottifant
Member
***
...Gitarren 6*, Rest 1*...
17.04.2007 22:24
schlagergalaxie
Member
****
etwas schwächer.
02.05.2007 01:20
sixpack hero
Member
*****
schön schräg
21.05.2007 23:17
Miraculi
Member
*****
Klassiker vom Album '85555' - sie sind/waren wirklich talentierte Musiker, die jeden Song das entsprechende Gewand und Gefühl mitgaben. Und das in deutsch!
27.05.2007 19:25
johgie
Member
****
Jo, das war Spliff - eine Band die damals auffiel ...
18.08.2007 19:51
Elmer Fudd
Member
*****
:-)
25.10.2007 16:53
jschenk
Member
******
kult ... und besser als die anderen von denen
10.12.2007 03:59
querbeet
Member
*****
NDW Klassiker.
10.02.2008 19:05
musikfan1970
Member
*****
super lied von Spliff
10.02.2008 21:31
sanremo
Member
**
nicht mein Fall
23.02.2008 13:55
aufrechtgehn
Member
*****
Boah was für ein düsterer Trip! Aber packend, atmosphärisch dicht, eindrücklich. Große Kunst!
12.03.2008 10:38
Achziger
Member
******
Damals Anfangs der Achziger eines meiner lieblingslieder...
absolut stark.... kann man heute noch hören!
23.04.2008 22:31
amusic
Member
*****
Stark
23.04.2008 23:15
longlou
Member
******
Atmosphärisch dermaßen dicht, dass ich eine 6 geben kann.
17.05.2008 10:05
Dariusz 66
Member
******
Ich sach nur: "der rote Hugo hängt tot im Seil..."
Aaaastrein.
Cool und kultig.
20.05.2008 16:11
Dino-Canarias
Member
*****
Auf derselben Stufe wie "Heut' Nacht"........
27.05.2008 13:58
schnurridiburr
Member
****
Sehr aggressiv.

missmoneypenny
Member
*****
cool und düster

Sven84
Member
*****
Sehr eigenartiger Songtext. Musikalisch aber wie immer top. Man merkt, dass die Gruppe aus erfahrenen Musikern bestand.

Musicfreak
Member
****
Interessantes Soundgebilde. Country mit Elektropop. 3.5+

Cornwell
Member
*****
Die etwas bessere NDW-Band mit ihrem Aushängeschild....

öcki
Member
*****
Gute Nummer von denen

Antagon
Member
*****
Rauh und düster, einer der besten Songs aus der NDW-Zeit!

Reviewer70
Member
****
Mit das Beste von Spliff.

rhayader
Member
*****
Gefällt mir von Spliff am besten. Allerdings der Refrain ist ziemlich dürftig. Knapp 5*

Der_Nagel
Member
*****
düster klingender Titel aus der NDW-Ära - gefällt mir besser als ihr 'Carbonara' - 4.5 (knapp aufgerundet auf 5*)...

kalli_hessen
Member
******
Pflichtnennung, wenn man eine deutsche 80er Top Ten Liste erstellen müsste. (Gott bewahre, dabei fiele zu vieles untern Tisch ;-))
Düsteres Meisterstück sondergleichen, einfach großartig!
Mal nicht die -natürlich auch geile- ironische NDW-Fröhlichkeit, sondern was ganz anderes!

chrisgt
Member
******
Hat wirklich was, dieses Lied der ehemaligen Nina Hagen Band. Schöne, düstere Stimmung mit dem passendem Text. Ist aber keine NDW.

tgebele
Member
******
Wow - schafft eine düstere Stimmung. Ist etwas zum Nachdenken. Saugeil !

mikebordt
Member
*****
Saugut

80sMan
Member
******
Ich m u s s noch einen drauf legen.
Spitzenmäßiger Song.

Widmann1
Member
******
s. holzer + 80s4ever:

Der tote Hugo hängt tot im Seil ... ein toter Vogel fliegt vorbei und stirbt.

seargent_pepper
Member
******
Bestnote für diesen einzigartigen Song ... beklemmend - aber geil!

toolshed
Member
***
Das grenzt sogar beinahe an Hörbarkeit.

lifetec1
Member
*****
coooler Song

Windfee
Member
******
neben "Die Maurer" und "Glaspalast" der beste Spliff-Song - das Gitarrenriff mit den quietschenden Reifen kommt hier wirklich hammerhart daher, für mich eins der besten der Rockgeschichte!
Zuletzt editiert: 18.01.2012 22:43

klamar
Member
******
... für mich ihr bester Song ...

pwill
Member
*****
Chartmäßig floppte der Song und kam nur mit Mühe Ende September 1982 auf einen 36. Platz in den deutschen Charts.
Das refrainartige "Déjà vu" war merkwürdig. Dagegen waren das Gitarrenriff, der groovige Slap-Bass und der ziemlich abgefahrene Text schon ziemlich genial. "... Schreib dein Leben auf ein Stück Papier - und warte..."
Dafür gebe ich dann doch noch den 5. Stern drauf...

rotrigodelafuente
Member
******
klasse!!! ...der rote hugo hängt tot im seil, die leiche stinkt nach shit. mensch hugo, du tust dir noch weh!

Corner
Member
*****
Schöne Erinnerungen.

Cooler Text, Plastikschlagzeug, Gitarren-Riff, Slapping Bass und "Effekte mit Reinhold"

Was will man mehr?

FranzPanzer
Member
****
Ganz okay, was hier 1982 geboten wurde.

begue
Member
*****
Starke Nummer aus den 80ern.

Dietmar1968
Member
******
Spliff hab ich damals geliebt, besonders diesen Song.

Kamala
Member
****
...ich machs kurz - gut -...

Acooper
Member
******
Je kiffe cette chanson.

katzewitti
Member
*****
Starke Nummer aus der Zeit der NDW-Zeit obwohl ich Spliff nicht in die Kategorie einordnen würde, waren einfach nur zu dieser Zeit erfolgreich

fleet61
Member
****
... knappe 4 - ...

Trekker
Member
******
War nicht so erfolgreich wie Carbonara, dafür aber deutlich stärker :)

DreamsInTheNight
Member
*****
bester Song der Formation

Besnik
Member
*****
Kannte den Song nicht, aber muss sagen er gefällt mir recht gut! Für ne knappe 5 reicht´s!

zürifee
Member
******
Total schräg und abgefahren!

James Egon
Member
******
So was Morbides liebe ich und gebe deshalb knapp die Höchstnote.
Textlich war das vielleicht Vorbild für manchen Sven-Regener-Song.

Sgt.Pepper
Member
*****
Deutlich besser als "Carbonara", das sperrige Gitarren-Riff verhinderte aber meiner Meinung nach einen größeren kommerziellen Erfolg.
"Der rote Hugo hängt tot im Seil…." war einfach Kult.

Alphabet
Member
******
Surreal morbid. Einer der unsterblichen Klassiker der kommerziellen NDW, der vielleicht auch etwas mehr war als nur ein Song aus einer kurzlebigen Musikerscheinung.

bussibär
Member
*****
Gutes Lied. Damals haben wir noch unsere Tonträger gegenseitig auf Cassetten überspielt. War eine tolle Zeit.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?