Take That - Progress

Cover Take That - Progress
CD
Polydor 274 847-4

Album

Jahr:2010
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:03.12.2010 (Rang 2)
Zuletzt:11.03.2011 (Rang 57)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:12
Rang auf ewiger Bestenliste:2562 (570 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 20
de  Peak: 1 / Wochen: 43
at  Peak: 2 / Wochen: 12
fr  Peak: 42 / Wochen: 13
nl  Peak: 4 / Wochen: 23
be  Peak: 36 / Wochen: 8 (V)
  Peak: 32 / Wochen: 10 (W)
se  Peak: 7 / Wochen: 14
fi  Peak: 46 / Wochen: 2
no  Peak: 25 / Wochen: 9
dk  Peak: 1 / Wochen: 27
it  Peak: 3 / Wochen: 23
es  Peak: 17 / Wochen: 14
pt  Peak: 14 / Wochen: 1
gr  Peak: 1 / Wochen: 2

Tracks

19.11.2010
CD Polydor 274 847-4 (UMG) / EAN 0602527484747
Details anzeigenAlles anhören
1.The Flood
4:49
2.SOS
3:44
3.Wait
4:15
4.Kidz
4:42
5.Pretty Things
4:03
6.Happy Now
4:02
7.Underground Machine
4:15
8.What Do You Want From Me?
4:37
9.Affirmation
3:54
10.Eight Letters
4:41
Hidden:
Flowerbed
3:48
   
19.11.2010
Deluxe Limited Edition - CD Polydor 275 592-7 (UMG) / EAN 0602527559278
Details anzeigenAlles anhören
   
03.12.2010
Special Limited Edition - CD Polydor 275 755-6 (UMG) / EAN 0602527575568
Details anzeigenAlles anhören
Extras:
DVD: Look Back, Don't Stare - A Film About Progress
   

Take That   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Pray05.09.1993245
Relight My Fire (Take That feat. Lulu)21.11.1993273
Babe30.01.19941214
Everything Changes01.05.1994264
Back For Good16.04.1995316
Never Forget03.09.1995179
How Deep Is Your Love17.03.1996712
Patience01.12.2006417
Shine30.03.2007248
Reach Out03.08.2007645
Rule The World09.11.2007503
Greatest Day05.12.2008433
The Garden03.04.2009483
The Flood05.11.20101419
Kidz08.04.2011581
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Everything Changes14.11.1993730
Nobody Else14.05.1995120
Greatest Hits31.03.1996116
Beautiful World08.12.2006810
The Circus12.12.2008426
Progress03.12.2010212
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.95 (Reviews: 21)

spatz-98
Member
*****
Alles in allem ein gutes Album.

nirvanamusic87
Member
*****
This album is superb and very different fusing rock, electronica and great vocal harmonies. The album is a departure from the last two TT albums and Robbie looks and sounds more natural back in the band and definately happier. The whole album is great with only two songs in my opinion being good and not great. All members get their chance to shine but the album features vocals mainly from Robbie and Mark. This sounds like Take That (4 man ) and Robbies latest solo offerings merging together yet sounding unique and the best from all of them hence the phenominal first day sales in the UK. The album has become the second biggest first week sales ever in the UK behind Oasis Be Here Now (97) with over 520,000 copies sold. Although the whole album is amazing the best of the best tracks in my opinion are Eight Letters, The Flood, Flowerbed, Kidz, SOS, Pretty Things, Underground Machine and Happy Now. 9th UK top 10 album. 59 weeks in the UK top 100. 1.8 million sold while at #1. Their sixth UK and fifth Irish#1 album. UK#1 for 7 weeks and Ireland#1. 2.4 Million copies sold in the UK.

Second biggest selling boyband record ever in the UK.
Zuletzt editiert: 02.04.2015 17:27

Reto
Member
******
Ein Meisterwerk - wie erwartet. Braucht ein bisschen Zeit, da die Songs doch sehr aufwändig produziert sind (diesbezüglich hervorragende Arbeit von Stuart Price). Aber wenn man sie mal im Ohr hat, kriegt man sie nicht wieder raus. Ein musikalischer Höhepunkt des Jahres!

Highlights: The Flood / SOS / Wait / Kidz / Happy Now / Affirmation
Zuletzt editiert: 23.12.2010 10:01

gate4free
Member
****
Mit grossen Erwartungen habe ich mir heute dieses Album mehrmals durchgehört. Leider ist es so, dass nach dem grandiosen "The Flood" nichts mehr kommt, was auch nur annährend diese Klasse hat.

Mag sein, dass dieses Album nach dem schwachen "The Circus" ein Lichtblick ist, an die Klasse des 2006-er Albums "Beautiful World" kommt es leider nicht heran.

Irgendwie will der Funke bei mir einfach nicht rüberspringen. Erst bei den beiden Schlusstiteln ("Eight Letters" mit wunderbarer Melodieführung und schönen Lyrics sowie dem gefälligen "Flowerbed" kommt etwas Stimmung auf.

Alles in allem aber leider nur ein mittelprächtiges Album.

Demofan
Member
*****
das album tat robbie williams und den restlichen take-that-mitgliedern hörbar gut, überrascht mich sehr!

Starmania
Member
*****
Ein Album ohne Überraschungen, dennoch aber sehr hörenswert. Finde "The Flood" auch den besten Song, aber es hat viele weitere tolle Titel drauf, die auch recht abwechslungsreich sind. Freut mich, dass sie wieder komplett sind!
Zuletzt editiert: 01.12.2010 13:19

andi11
Member
*****
wow, bin wirklich positiv überrascht, wird mit jedem hören besser!

Southernman
Member
*****
Muy bueno.

Berni94
Member
*****
Das ist ein wirklich tolles Comeback!

fabio
Member
*****
toll

Widmann1
Member
******
Volle Punktzahl weil:
- Spitzensong "The flood"
- kein ausfall
- jeder Song ist anders. Wenn man das mit den frühen Take That und auch den beiden Comeback-Alben vergleicht.
- ich höre in der zwischenzeit überhaupt nicht mehr drauf, ob Robbie in dem jeweiligen Song seinen Anteil hat.

Getharda
Member
******
'Progress' hat hier auf jeden Fall stattgefunden. Sehr abwechlsungsreich, unerwartet von Take That. Fällt allerdings in der zweiten Hälfte ab. 6-
Zuletzt editiert: 13.11.2011 17:20

emalovic
Member
*****
ein sehr gutes und frisches album

man merkt, dass die jungs erwachsen geworden sind

stuart price hat ganze arbeit geleistet

Mac Shayne
Member
******
een sterk album met een compleet nieuw take that sound waarin robbie's aandeel sterk te horen is. de stemmen van alle vijf leden zijn erg professioneel met vooral goede en sterke vocalenwissels. een must have voor in je cd kast.

Ale Dynasty
Member
******
Starkes Album!

nicevoice
Member
****
Gutes Album (4,00)

Das Album gibt sich fast keine Blöße. Die allermeisten Songs liegen im Bereich des gehobenen Durchschnitts. Allerdings gibt es mit "The flood" auch nur ein wirkliches Highlight. Insgesamt eine respektable und hörenswerte Scheibe.

Album-Bilanz: 3 starke, 7 durchschnittliche Songs und lediglich ein etwas schwächerer Titel

sbmqi90
Member
*****
The Flood: *** *** (!)
SOS: *** *** (!!!)
Wait: *** **
Kidz: *** **
Pretty Things: *** ***
Happy Now: *** *
Underground Machine: *** **
What Do You Want From Me?: *** *
Affirmation : *** **
Eight Letters: *** ***
Flowerbed: *** **

Durchschnitt: 5,18

Wow, ich habe gar nicht gewusst, dass Take That derart gute Alben haben. Zumindest das letzte Werk von ihnen, "Progress", ist ein wunderbares Synth-Pop-Album, das wie aus einem Guss klingt. Besonders die ersten beiden Songs sind außerordentlich stark, aber auch danach bleibt das Album auf einem sehr hohen Niveau. Überraschend gut!

Kanndasdennsein
Member
*****
Wenn mir mal jemand erzählt hätte, dass ich irgendwann einmal von einem Take That Album schwärmen würde - ich hätte es nicht geglaubt.
Favoriten:
1. The Flood
2. SOS
3. What Do You Want From Me
4. Eight Letters
5. Pretty Things

remember
Member
***
Schwache Singles, auch sonst gilt: All fillers, no killers. "Underground machine" ist noch die halbwegs gelungene Nummer.

begue
Member
****
Guter Durchschnitt.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?