The Chainsmokers feat. Daya - Don't Let Me Down

Cover The Chainsmokers feat. Daya - Don't Let Me Down
Digital
Disruptor / Columbia 1079537189
Cover The Chainsmokers feat. Daya - Don't Let Me Down
Digital
Disruptor / Columbia 1112717122
Cover The Chainsmokers feat. Daya - Don't Let Me Down
Digital
Disruptor / Columbia 1134092126
Digital
Disruptor / Columbia 1116242168

Charts

Einstieg:25.03.2016 (Rang 57)
Zuletzt:10.03.2017 (Rang 75)
Höchstposition:6 (5 Wochen)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:50
Rang auf ewiger Bestenliste:39 (2330 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 8 / Wochen: 51
de  Peak: 6 / Wochen: 54
at  Peak: 6 / Wochen: 50
fr  Peak: 19 / Wochen: 41
nl  Peak: 5 / Wochen: 50
be  Peak: 4 / Wochen: 30 (V)
  Peak: 15 / Wochen: 25 (W)
se  Peak: 5 / Wochen: 53
fi  Peak: 11 / Wochen: 5
no  Peak: 5 / Wochen: 34
dk  Peak: 15 / Wochen: 26
it  Peak: 7 / Wochen: 44
es  Peak: 9 / Wochen: 21
au  Peak: 3 / Wochen: 37
nz  Peak: 2 / Wochen: 40

Tracks

05.02.2016
Digital Disruptor / Columbia 1079537189 (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Let Me Down
  3:28
   
20.05.2016
Digital Disruptor / Columbia 1112717122 (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Let Me Down (Hardwell & Sephyx Remix)
  2:42
   
27.05.2016
Remixes EP - Digital Disruptor / Columbia 1116242168 (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Let Me Down (W&W Remix)
3:15
2.Don't Let Me Down (Zomboy Remix)
4:26
3.Don't Let Me Down (Ephwurd Remix)
4:05
4.Don't Let Me Down (Ricky Remedy Remix)
4:39
5.Don't Let Me Down (Dom Da Bomb & Electric Bodega Remix)
3:25
   
08.07.2016
Remixes EP - Digital Disruptor / Columbia 1134092126 (Sony)
Details anzeigenAlles anhören
1.Don't Let Me Down (W&W Remix)
3:15
2.Don't Let Me Down (Illenium Remix)
3:38
3.Don't Let Me Down (Zomboy Remix)
4:25
4.Don't Let Me Down (Ephwurd Remix)
4:05
5.Don't Let Me Down (Ricky Remedy Remix)
4:38
6.Don't Let Me Down (Dom da Bomb & Electric Bodega Remix)
3:25
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:28Don't Let Me DownDisruptor / Columbia
1079537189
Single
Digital
05.02.2016
3:26Hitzone 77Sony
88985306912
Compilation
CD
22.04.2016
3:27Bravo Hits 93Polystar
060075368824 (3)
Compilation
CD
29.04.2016
3:27Club Sounds Vol. 77Sony
88985 31632 2
Compilation
CD
06.05.2016
3:27Best Of 2016 - SommerhitsPolystar
060075369406 (0)
Compilation
CD
20.05.2016
»» alles anzeigen

The Chainsmokers   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
#SELFIE21.03.20141619
Roses (The Chainsmokers feat. Rozes)29.01.20161827
Don't Let Me Down (The Chainsmokers feat. Daya)25.03.2016650
Closer (The Chainsmokers feat. Halsey)12.08.2016232
All We Know (The Chainsmokers feat. Phoebe Ryan)14.10.20161514
Setting Fires (The Chainsmokers feat. XYLØ)18.11.2016572
Paris27.01.201769
Something Just Like This (The Chainsmokers & Coldplay)10.03.201723
 

Daya   Discographie / Fan werden

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Don't Let Me Down (The Chainsmokers feat. Daya)25.03.2016650
Hide Away25.03.2016459
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.67 (Reviews: 79)

Miraculi
Member
***
Es gibt hier einen 4er Part - dieses XX oder was auch immer Sample gleich zu Anfang - der geht in Ordnung - und einen 3er Part - der Trap Einschlag - den ich nicht so mag ... daher eine gute 3.

Fabio (auch Fabi GaGa)
Member
****
Die Strophen sind sehr stark, leider stürzt sich das ganze dann in einen etwas weniger gelungenen Beatbreak...
Schade dafür. Könnte aber ein Hit werden für sie!!
Vorerst 4*+

TaylorHarris
Member
*****
Find ich nicht so schlecht, wobei sies mit der Produktion wieder etwas übertreiben.. Daya ist eine junge aufstrebende Künstlerin aus den USA, erst 17-jährig. Ich finde, dass sie auf diesem Track teilweise etwas nach Rihanna tönt, wo mir schon bei der Nr. 2 der "Ich klinge wie Rihanna", nach Zara Larsson, wären.

Wie erwähnt, Produktion weniger gut, Gesang sehr gut. Ich gebe bereits jetzt die 5* da ich mir so gut wie sicher bin, dass ich früher oder später sowieso erhöht hätte.

gherkin
Member
***
Stukken beter dan hun selfie, maar toch ook niet direct schitterend.

Snormobiel Beusichem
Member
****
▒ Een lekker plaatje uit eind januari 2016 van het Amerikaanse DJ duo uit New York: "Andrew Taggart & Alex Pall", alias: "The Chainsmokers" !!! Met gast zangwerk van de zangeres: "Daya" ☺!!!

ul.tra
Member
*****
Irgendwie gefällt mir das.
Zuletzt editiert: 07.05.2016 20:07

Der_Nagel
Member
***
Stück mit Trapsound, das derzeit in den amerikanischen Clubs nicht schlecht läuft, abgerundete 3*…

Werner
Member
***
...die elektronischen Sound-Elemente ruinieren den Song...

rotrigodelafuente
Member
****
die trapelemente werten den song sicherlich nicht auf, ruinieren ihn jedoch nicht ganz. bleibt passabel

gate4free
Member
***
Die Strophen wären noch passabel, aber dieser nervtötende Pseudobrass-Sound geht gar nicht.

Rewer
hitparade.ch
***
...weniger...

Chartsfohlen
Member
***
Ich finde, je näher man hier den Refrains kommt, desto stärker nimmt der Song jeweils ab. Am Anfang der Strophen hat er tatsächlich seine Stärken, aber die Steigerung zum beatlastigen Refrain wirkt hier eher unpassend - und der Chorus selbst dann etwas überladen und gewöhnlich.

Gute 3.

Kamala
Member
***
...das Mädel hat ja eine nette Stimme, die aber von diesem Geknarze total ruiniert wird, schade...

DeejayDave
Member
***
Roses moest ik ook eerst een paar keer horen, wellicht is dat ook het geval bij de (snelle) opvolger.
Zuletzt editiert: 18.03.2016 10:49

bluezombie
Member
***
The drop is a no, as is the chorus in all it's repetitive glory, but otherwise it's okay.

Kirin
Member
***
Zu nervig.

irelander
Member
***
The drop tries too hard to avoid sounding like "Turn Down For What" and ends up just being a less listenable version of it. Disappointing follow-up. 2.5

RV
Member
*****
Het valt wel mee met de snelle releases hoor, DeejayDave. 'Roses' was al geruime tijd uit voordat het hier in Nederland een hit werd, dus zo gek is het niet dat er nu 'al' een opvolger is. En een behoorlijk lekkere opvolger ook, moet ik zeggen. Godzijdank hebben ze de irritante '#Selfie'-periode achter hen gelaten en maken ze pakkender en toegankelijkere muziek. Lekker plaatje!

remix1970
Member
***
Für mich eine durchschnittliche Nummer.

tgebele
Member
***
Für mich auch.

TravD
Member
****
Not as good as 'Roses', but still a solid tune.

LIFTER500
Member
***
It's OK.

TheMusicCat
Member
******
I quite like this


Zuletzt editiert: 13.04.2016 08:20

KingBandicoot
Member
*****
One of those cases where I just latch on to a song and love every second of it.

I was reluctant to listen to this initially, but it appears that both artists are making amends for past mistakes in my book. The Chainsmokers are on a roll now after the surprise that was "Roses" (this is better though), and Daya makes a quick recovery after the poor "Hide Away".

This just flows so well for me, everything just sounds the way it should for 209 glorious seconds.

As a side note, I'm surprised that they didn't name the song "Daya" :P

ShadowViolin
Member
******
Nach "Roses" schon der nächste Überraschungshit für The Chainsmokers, und auch Daya scheint eine Künstlerin zu sein, die man wohl weiter verfolgen sollte. Der Drop bei "Don't Let Me Down" gefällt mir noch nicht so, sonst geht der Song aber völlig in Ordnung. -4*

edit: Oha, da hätte ich schon seit Monaten korrigieren sollen. Eines der Highlights 2016, grossartiger Track. Höchstnote!
Zuletzt editiert: 31.12.2016 11:54

Supersok
Member
***
Ik sluit me aan bij Gherkin. Niet al te boeiend.

rhayader
Member
**
Der übliche Chartsmüll. Knapp 2*.

remember
Member
*****
Bekannte Stimme einer unbekannten Sängerin. Gefällt mir gut, spätestens mit Juni auch in meinen Top-10.

Kratzte dann sogar an meiner #1 und steht schlussendlich sogar auf Platz 6 meiner Jahreswertung.
Zuletzt editiert: 03.12.2016 20:33

R-Daniel
Member
*****
Verrassend leuk plaatje van The Chainsmokers met een mooi bijdrage van Daya.

Reto
Member
*****
Ganz schräges Video, aber mit dem Sound kommts nicht schlecht hin.
Zuletzt editiert: 29.01.2017 22:30

fabio
Member
******
super

Deinonychus
Member
**
Der Gesangspart würde noch gehen, doch der überproduzierte Soundbrei ist anstrengend. Und wenn dann noch die Tröte einsetzt ist der Laden endgültig unten.

sanremo
Member
**
schwach

sophieellisbextor
Staff
****
Dommage pour le refrain, en dessous du reste.

Widmann1
Member
*****
Mir gefällt die Chartmucke.

Hzi
Member
*****
Erstaunlich schlechte Bewertungen hier;
Mit nur zwei Songs, "Roses" und vor allem "Don't Let Me Down", haben es die Chainsmokers zu den für mich derzeit vielversprechendsten Charts-Acts geschafft.
Mir gefällt diese Mischung aus (langsamen) Trap-Beats und dominanten Synthies immer besser.
Ich bin gespannt, was da noch kommt (ein Album haben sie, obwohl schon ein paar Jahre aktiv, noch nicht veröffentlicht).
Zuletzt editiert: 22.05.2016 15:46

Musicfreaky_93
Member
***
Hat man von jemand anderem irgendwann mal auch schon besser gehört.

savagegrant
Member
****
The drop takes some time getting used to but the quality of the song otherwise is quite good.

mildred
Member
**
Never heard this one before *cough*

hawkan
Member
**
Not my cup of tea

oldiefan1
Member
****
ich runde zur 4 auf

Simimusic
Member
****
goed nummer van The Chainsmokers

Besnik
Member
**
Schlecht und unbrauchbar und eigentlich auch nicht der Rede wert! Der "Refrain" ist einfach nur hässlich!

kristn_20
Member
***
wat meer verwacht maar niet slecht

Chuck_P
Member
******
das nächste brett der chainsmokers. auch wenn sie sich hier ganz klar bei samy deluxe bedient haben ("poesiealbum").

BitchAloud
Member
***
Average song. Surely a hit but doesn't fuzz me.

mikee91
Member
*****
Eine super Nachfolge-Single von "Roses".

Btw die beiden New Yoker werden heuer live am "Electric Love Festival" mit dabei sein.


Uebi
Member
***
Sehe es hier wie Werner. Fängt gut an, aber dieser seltsame, unrhythmische Unterbruch stört ziemlich. Für mich schlechter als ihr erster Song. Keine Ahnung, wieso das so ein Hit hier ist. Gute 3.

swiftie
Member
****
jaa ist ganz okay :)

Icebreaker28
Member
*****
Very strong verses but the drop is not what I would've expected after such an amazing start of the song. Nevertheless it's my favourite track by The Chainsmokers.

muzieklover
Member
**
Niet veel over te zeggen.

musikmannen
Member
*
Crap
Zuletzt editiert: 02.03.2017 13:27

Samuelw300
Member
*****
Ich liiieeebe diesen geilen Track hier!

Sticht voll hervor, schon alleine durch die geile Hookline, die mit dem idealen Sound unterlegt wurde.

Der Refrain mit den Soundelementen ist recht gewöhnungsbedürftig, woran ich mich anfangs etwas störte, doch nun nicht mehr wirklich. Hätte vielleicht ne Spur weniger ruppig eingesponnen werden können.

Es bringt jedoch viel Drive mit ein u. hilft den Song aus dem aktuellen Charts-Einheitsbrei hervorzustechen.

Die Stelle nach dem 2. Refrain finde ich am geilsten. Der Song bleibt bis zum Ausklang super spannend.

ericwyns
ultratop.be
****
Knappe, aanstekelijke productie. Terecht in de zomer van 2016 een hit in de Vlaamse Ultratop 50.
4+

jaccok
Member
***
Gewoon gemiddeld. Niet bijzonder maar ook niet slecht. ;)

wormi
Member
*
da müsste noch nach der 1 was kommen, mannomann sind die Lieder schlecht.

southpaw
Member
***
Ja, das "Geknarze" verhindert eine bessere Bewertung.

silvm
Member
***
Ok...

Luigi Simpson
Member
*****
Musique sympa, j'aime beaucoup la voix de Daya donc c'est cool

tommyboy
Member
****
top 10 hit voor de chainsmokers in Vlaanderen ... kan het wel smaken

nino
Member
**
Geht so! Aber der Videoclip mit dem schaukelnden Auto ist sowas von dämlich. Hier wollten irgendwelche zwei Spackos einen auf Gang$ta machen und sehen dabei so richtig blöd aus

SoC_Girl
Member
****
Ganz in Ordnung

pwill
Member
****
Gerade noch anhörbar, dank der Stimme von Daya. Ansonsten - wie schon mehrfach gesagt - ziemlich gängige Chartkost, ohne Charme.
Vermutlich hilft das dämliche Autovideo da weiter, weil so einen Blödsinn vergisst man nicht mehr.

Nik B
Member
**
Gesungenes und Hintergrund passt für mich nicht zusammen!

JimJim1
Member
******
One of the best songs of 2016, between that emotive guitar, the weird beatdrop and Daya's best reggae-ton vocal... it somehow works.

armando vico
Member
****
Nicht schlecht... nicht top... OK

Hysteric
Member
*
Nervt!!

AquavitBoy
Member
***
aber nur ganz dezent.. eigentlich nicht der Rede wert.

Oski.ch
Member
*****
Hat etwas gebraucht, aber mittlerweile find ich die Nummer richtig gut! Hat wohl auch mit der Dauerberieselung zu tun, die wir mit diesem Song im kanadischen Radio erfuhren. Könnte mir durchaus vorstellen, dass Sängerin Daya eine tolle Karriere bevorsteht.

edmalosu
Member
*
Finde ich sehr depressive Stimmung. Da kommt mit Sicherheit keine gute Stimmung auf.

Tymo
Member
**
Kurz nach der Veröffentlichung fand ich den Song ok, wurde aber im Laufe des Jahres einfach zu oft gespielt. Wird trotzdem einer der großen Songs von 2016.

masu
Member
*****
eigendlich gut aufgerundete 4

Chemmical
Member
****
Easily the best of their big hits this year, but still nothing great. I really like the eerie sounding verses and the bridge is quite well executed. That drop, although it has gotten a bit more tolerable, is still a mood killer.

hugo1960
Member
****
Leuk nummer.

alleyt1989
Member
****
The best of their 2016 output but the sooner they are phased out of popular music the better.

junilo
Member
****
Geht ganz gut...

Vivien22
Member
******
Einfach klasse😃😃

exponentiell
Member
*****
Nice track!

Kaahu Leef
Member
******
Way better than Rozes. So glad that this one ran longer on the charts last year
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?