The Rolling Stones - Some Girls

Cover The Rolling Stones - Some Girls
LP
Rolling Stones 064-61 016
CD
Virgin CDV 2734 / 39526-2
Cover The Rolling Stones - Some Girls
Cover
Cover The Rolling Stones - Some Girls
CD
A&M / Polydor 278 105-1

Album

Jahr:1978
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:15.07.1978 (Rang 8)
Zuletzt:02.12.2011 (Rang 38)
Höchstposition:4 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:21
Rang auf ewiger Bestenliste:677 (1362 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 48 / Wochen: 5
de  Peak: 6 / Wochen: 25
at  Peak: 4 / Wochen: 21
fr  Peak: 61 / Wochen: 5
nl  Peak: 3 / Wochen: 33
be  Peak: 83 / Wochen: 1 (V)
se  Peak: 3 / Wochen: 13
no  Peak: 3 / Wochen: 17
it  Peak: 57 / Wochen: 1
es  Peak: 59 / Wochen: 2
nz  Peak: 1 / Wochen: 28

Tracks

09.06.1978
LP Rolling Stones 064-61 016
04.05.1998
CD Virgin CDV 2734 / 39526-2 / EAN 0724383952625
Details anzeigenAlles anhören
1.Miss You
4:45
2.When The Whip Comes Down
4:18
3.Just My Imagination (Running Away With Me)
4:37
4.Some Girls
4:35
5.Lies
3:10
6.Far Away Eyes
4:21
7.Respectable
3:06
8.Before They Make Me Run
3:22
9.Beast Of Burden
4:24
10.Shattered
3:44
   
08.06.2009
Remastered - CD Polydor 2701566 (UMG) / EAN 0602527015668
Details anzeigenAlles anhören
1.Miss You
4:48
2.When The Whip Comes Down
4:20
3.Just My Imagination (Running Away With Me)
4:38
4.Some Girls
4:36
5.Lies
3:11
6.Far Away Eyes
4:23
7.Respectable
3:07
8.Before They Make Me Run
3:24
9.Beast Of Burden
4:25
10.Shattered
3:46
   
18.11.2011
LP Polydor 060252714724 (UMG) / EAN 0602527147246
Details anzeigenAlles anhören
   
18.11.2011
Deluxe Edition - CD A&M / Polydor 278 405-5 (UMG) / EAN 0602527840550
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.Miss You
4:48
2.When The Whip Comes Down
4:20
3.Just My Imagination (Running Away With Me)
4:38
4.Some Girls
4:36
5.Lies
3:11
6.Far Away Eyes
4:23
7.Respectable
3:07
8.Before They Make Me Run
3:24
9.Beast Of Burden
4:25
10.Shattered
3:46
CD 2:
Bonus Disc
1.Claudine
3:42
2.So Young
3:18
3.Do You Think I Really Care
4:22
4.When You're Gone
3:51
5.No Spare Parts
4:30
6.Don't Be A Stranger
4:06
7.We Had It All
2:54
8.Tallahassee Lassie
2:37
9.I Love You Too Much
3:10
10.Keep Up Blues
4:20
11.You Win Again
3:00
12.Petrol Blues
1:35
   
18.11.2011
Super Deluxe Boxset - CD A&M / Polydor 278 105-1 (UMG) / EAN 0602527810515
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
1.Miss You
4:48
2.When The Whip Comes Down
4:20
3.Just My Imagination (Running Away With Me)
4:38
4.Some Girls
4:36
5.Lies
3:11
6.Far Away Eyes
4:23
7.Respectable
3:07
8.Before They Make Me Run
3:24
9.Beast Of Burden
4:25
10.Shattered
3:46
CD 2:
Bonus Disc
1.Claudine
3:42
2.So Young
3:18
3.Do You Think I Really Care
4:22
4.When You're Gone
3:51
5.No Spare Parts
4:30
6.Don't Be A Stranger
4:06
7.We Had It All
2:54
8.Tallahassee Lassie
2:37
9.I Love You Too Much
3:10
10.Keep Up Blues
4:20
11.You Win Again
3:00
12.Petrol Blues
1:35
CD 3:
7" Vinyl
1.Beast Of Burden
4:25
2.When The Whip Comes Down
4:20
Extras:
DVD
100 Page Hardback Book
A Set Of 5 Postcards
Artprint
LP Poster
   

The Rolling Stones   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
The Last Time15.08.196574
(I Can't Get No) Satisfaction15.10.1965112
Get Off Of My Cloud15.12.196558
Paint It, Black15.07.1966212
Let's Spend The Night Together15.03.1967320
We Love You15.10.1967512
She's A Rainbow15.02.196888
Jumpin' Jack Flash15.07.1968316
Street Fighting Man15.10.196878
Honky Tonk Women15.08.1969416
Little Queenie15.02.1971124
Brown Sugar15.05.1971104
Angie15.10.1973820
Miss You15.07.19781320
Emotional Rescue01.10.1980910
Start Me Up01.11.1981146
Going To A Go Go (Live)15.07.1982164
Undercover Of The Night15.01.1984192
Harlem Shuffle15.04.1986138
Mixed Emotions01.10.1989174
Highwire21.04.1991235
Like A Rolling Stone10.12.1995361
Anybody Seen My Baby?05.10.19971212
Saint Of Me22.02.1998342
Sympathy For The Devil (Remix)14.09.20032710
Streets Of Love04.09.2005269
Doom And Gloom26.10.2012601
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Goats Head Soup15.10.1973512
It's Only Rock 'n Roll15.11.197464
Metamorphosis15.09.197584
Black And Blue15.07.197644
Die 30 größten Hits15.11.19771712
Some Girls15.07.1978421
Emotional Rescue15.07.1980222
Sucking In The Seventies15.06.1981202
Tattoo You01.10.1981210
Still Life (American Concert 1981)01.07.1982218
Undercover15.12.198388
Dirty Work15.04.1986412
Steel Wheels15.09.198918
Flashpoint14.04.1991612
Jump Back - Best Of '71-'9319.12.19931416
Voodoo Lounge24.07.1994123
Stripped26.11.1995216
Bridges To Babylon12.10.1997128
No Security15.11.19981210
Forty Licks13.10.2002325
Live Licks14.11.2004138
A Bigger Bang18.09.2005111
Rarities 1971-200318.12.2005691
Shine A Light18.04.2008320
Exile On Main Street28.05.201078
GRRR!23.11.2012116
Hyde Park Live02.08.2013232
Sticky Fingers19.06.201595
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 5 (Reviews: 8)
20.03.2007 20:02
remember
Member
****
Das verschiebbare Plattencover (ich glaub auch von Warhol)..für mich (4.2*) nach Sticky das Beste aus den 70ern!
In den USA unglaublich erfolgreich, #1 und unglaubliche 82 (!) Wertungswochen. Kein Album der Band schaffte dies weder zuvor noch danach..
Zuletzt editiert: 03.03.2011 18:14
30.03.2007 15:05
Voyager2
Member
****
Zwei Jahre hatten die Stones ihre Fans auf ein neues Studiowerk warten lassen, als im Sommer 1978 „Some Girls“ erschien. In der Zwischenzeit hatte sich in der internationalen Musikszene viel getan. Zum einen feierte in der Rockmusik Punk und New Wave mit zum Teil tollen und erfrischenden Bands fröhliche Urstände und zum andern hatte das Discofieber die Musikkonsumenten voll unter seiner Kontrolle. Altstars hatten diesen Trends wenig entgegenzusetzen, außer, sie paßten sich den Trends ein wenig an oder wie im Fall der Bee Gees waren sie der Auslöser des Discofiebers. Überhaupt kam am Discosound damals kaum einer vorbei. Topacts wie Rod Stewart („Da Ya Think I’m Sexy“) oder Electric Light Orchestra („Don’t Bring Me Down“) machten Anleihen beim Discosound oder anderen spielten gar komplett Discomusik wie z.B. Blondie mit „Heart Of Glass“ oder The Sparks mit „Beat The Clock“. Für den negativen Höhepunkt sorgte 1979 Elton John mit dem von Giorgio Moroder und Pete Bellotte produzierten Album „Victim Of Love“. In dieser veränderten musikalischen Landschaft wirkte der Name Rolling Stones anno 1978 wie ein Relikt aus längst vergangenen Zeiten. Bis man die ersten Takte der Single „Miss You“ hörte. Obwohl das Stück mit Discosound so viel zu tun hatte wie heutzutage etwa Tokio Hotel mit guter Musik, so war das Stück mit seinem zündenden Rhythmus voll auf der Höhe der Zeit und absolut Diskothekentauglich. Alte Stones Fans stöhnten schon, daß ihre Lieblinge jetzt auch noch Discomusic spielen. Aber so schlimm war es dann doch nicht, denn wenn man sich „Miss You“ einmal genauer anhört, dann stellt man fest, daß sich die Stones eigentlich ihrer musikalischen Wurzeln, den Rhythm&Blues besonnen hatten, nur das sie ihn modisch aufgepeppt hatten. Zwar gehört dieses Stück nicht unbedingt zu den herausragenden Nummer im Stones Gesamtwerk, hat aber dank der markanten Hooklines und der Geige von ihren unzähligen Hits einen der höchsten Wiedererkennungseffekte überhaupt. Im Großen und Ganzen ist „Some Girls“ kein herausragendes Werk der Stones, kann es mit den Werken der Jahre 1968-1973 nicht mithalten. Vielmehr ist das Routinewerk einer in die Jahre gekommenen Gruppe, das streckenweise zu überzeugen weiß. Etwa in der zweiten Singleauskopplung „Beast Of Burden“ (1983/84 ein internationaler Hit für Bette Middler), „When The Whip Comes Down“, einer sehr stimmigen Version des Temptations Klassikers „Just My Imagination (Running Away With Me)“ und dem Country beeinflußten „Faraway Eyes“ (die B-Seite von „Miss You“). Der Rest, „Some Girls“, „Lies“, „Respectable“, „Before They Make Me Run“ und „Shattered“ ist solides Mittelmaß, der eigentlich niemanden vom Hocker reißt und allenfalls für echte Stones Fans interessant ist. Gemessen am Standart früherer Jahre ist das Album unerheblich, als Alterswerk einer mittlerweile betagten Band doch recht gut. Und im Gegensatz zu dem, was die Stones ab Mitte der 80er Jahre produziert haben, ist „Some Girls“ richtig klasse.
30.11.2007 21:22
iceman60
Member
******
Gehört mit zu dem besten was die Stones jemals gemacht haben!
09.06.2008 12:31
Dino-Canarias
Member
*****
Stimme mit "iceman" überein, diese Tatsache reicht aber
nur für eine gute 5......

DerMeister
Member
*****
Starkes Werk

Benny Rees
Member
******

klamar
Member
*****
... gehört sicher zu den besseren Werken der Stones ...

spatz-98
Member
*****
knappe 5

CDN: #1 (1 week), 1978; #60, 2011
USA: #1 (2 weeks), 1978; #46, 2011
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?